Archiv: Transformation (de / en)


17.07.2021 - 18:10 [ Tagesschau.de ]

„Fit for 55“-Paket: Wie die EU-Klimaziele erreicht werden sollen

(14.07.2021)

Von Jakob Mayr, ARD-Studio Brüssel

Das Podium war voll, und es gab nicht genügend Stehpulte für alle Anwesenden: Gleich fünf EU-Kommissarinnen und -Kommissare erschienen mit Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und ihrem zuständigen Stellvertreter Frans Timmermans, um das Maßnahmenpaket „Fit for 55“ vorzustellen. Schließlich betreffen die Vorschläge unterschiedliche Bereiche der Lebens- und Wirtschaftsweise von 450 Millionen Menschen in Europa.

17.07.2021 - 17:54 [ New York Times ]

‘It Is All Connected’: Extreme Weather in the Age of Climate Change

(today)

The question is, how much did climate change affect this specific storm and the resulting floods?

A complete answer will have to await analyses, almost certain to be undertaken given the magnitude of the disaster, that will seek to learn if climate change made this storm more likely, and if so, by how much.

But for many scientists the trend is clear. “The answer is yes — all major weather these days is being affected by the changes in climate,” said Donald J. Wuebbles, a professor of atmospheric sciences at the University of Illinois.

15.07.2021 - 18:54 [ Achse des Guten ]

Das Zeugnis für die 16 Jahre einer Kanzlerin

24 renommierte Autoren ziehen eine Bilanz der Ära Merkel. Und diese Bilanz ist so niederschmetternd, dass einem unwillkürlich das Schmähwort von der „Abrissbirne aus der Uckermark“ einfällt.

15.07.2021 - 10:15 [ Donna Laframboise / nofrakkingconsensus.com ]

3 Things Scientists Need to Know About the IPCC

(01.09.2015)

The bottom line is that this is a week of naked political horse trading that goes on behind closed doors. Journalists are not allowed to witness what takes place, which is why we’ve been looking at official IPCC photos here. This is what they permit us to see.

It’s only after the diplomats have haggled over this Summary – paragraph by paragraph – that the final version gets officially released at a press conference.

The world is then told that science has spoken. But what’s just happened has nothing to do with science. Scientific truth is not determined in the dead of night by UN-level negotiations. On what planet would such an approach make scientific sense?

But the bad news doesn’t stop there. There’s actually a step in the IPCC process in which the original, lengthy report gets amended so that it conforms to the politically-negotiated Summary. I am not making this up.

15.07.2021 - 06:18 [ ZDF ]

Neuer EU-Klimaschutzplan : Der Widerspenstigen Zähmung

20 Jahre zu spät, aber jetzt passiert es: Europa soll klimaneutral werden. Erster Schritt: 55 Prozent weniger Treibhausgase bis 2030. Ein Kommentar.

15.06.2021 - 12:44 [ Radio Utopie ]

NATO gegen SCO: die gewollte, neue Block-Konfrontation

(7. August 2007)

Was die Absichten der Neocons im Weissen Haus sind, haben sie immer deutlich gemacht: Krieg, Krieg, Krieg. Etwas Anderes interessiert sie nicht, etwas Anderes wollen sie nicht, etwas Anderes können sie nicht.
Die deutschen Neocons – gut verteilt über alle Parteien – versuchen ihr bestes den Anweisungen Folge zu leisten und die Deutschen in jeden Abgrund mit hinein zu quatschen, so sinnlos und absurd er auch ist.

Wir sind de facto Kolonialmacht am Hindukusch. Was hätten Sie jemandem an den Kopf geworfen, der Ihnen das vor 8 Jahren prophezeit hätte?

Diese militärische Endkonfrontation mit der uneinholbar aufstrebenden Wirtschaftsmacht China, dieser „Weltkrieg um Wohlstand“, wie es das NATO-Blatt Nr.1, der „Spiegel“ genannt hat, ist das Ziel der Kriegspolitik die uns seit dem 11.September 2001 aufgedrückt werden soll.
Die quasi automatische Verknüpfung von innerer und äusserer Kriegführung, die Transformation der westlichen Republiken und Demokratien in faschistische Polizeistaaten, ist dabei unabdingbarer Begleiteffekt, um kommende Armutsrevolten, Bürgerrechtsbewegungen, demokratische, legislative Kontrolle und vor allem die Verfassungen loszuwerden oder uneingeschränkt „neutralisieren“ zu können.

14.06.2021 - 15:15 [ Telegraph.co.uk ]

In Orwellian Britain, lockdown is perpetual and sickness is health

Embracing the statist doctrine of a permanent war on Covid will end badly for the Conservatives

26.05.2021 - 21:42 [ Youtube ]

iHuman

„iHuman“ fragt, welche Konsequenzen die Machtkonzentration der milliardenschweren KI-Industrie hat, die kaum staatliche Regulierung und Transparenz kennt. Einige Experten vergleichen KI mit der Atombombe, da niemand die Konsequenzen dieser neuen Technologie vorhersagen kann.

30.03.2021 - 15:26 [ Rubikon ]

Die zweite Phase

Nach der anfänglichen Schocktherapie winken die Eliten mit kleinen Freiheiten, treiben die autoritäre Transformation aber umso geschickter voran.

14.03.2021 - 10:29 [ ORF.at ]

Demos in mehreren deutschen Städten

In mehreren deutschen Städten haben gestern Menschen gegen die bestehenden Coronavirus-Maßnahmen demonstriert darunter in München, Kiel, Hannover, Dresden und Düsseldorf. In München versammelten sich mehrere Tausend Menschen unter dem Motto „Ein Jahr Lockdown-Politik – es reicht“ in der Nähe des bayerischen Landtags.

13.03.2021 - 23:39 [ RT DE / Twitter ]

Trotz eines gerichtlichen Demonstrationsverbotes fand in #Dresden ein #Protest vor dem #Kongresszentrum in der Nähe des Landtages mit etwa 1000 Teilnehmern statt.

13.03.2021 - 23:19 [ Wehende Banane / Twitter ]

Es reicht! – Demo in #düsseldorf. Es war so geil ! Friedlich, bunt gemischt, völlig normale Menschen. „Frieden Freiheit, keine Diktatur!“

13.03.2021 - 16:49 [ Rubikon ]

Die Zerrüttungsstrategie: Die Lockdown-Politik dient nicht dem Schutz, sondern der Vernichtung von Millionen Existenzen.

Ich gehe davon aus — und das habe ich in meinem Buch zu beschreiben versucht —, dass eisige Technokraten seit Jahrzehnten an einem globalen Reset arbeiten, gewissermaßen an einer notwendigen Reparatur der von den Exzessen des Neoliberalismus verwüsteten Welt. Dazu gehört auch die Exekutivmacht einer Global Governance. Die kann nicht durch einen Putsch erworben werden, sondern nur durch kontrollierte Zerrüttung der bestehenden Weltgesellschaft, die am Ende des Prozesses sich denen ergibt, die ein Ende der Auflösung versprechen. Die Pandemie bietet die Benutzeroberfläche für diese kontrollierte Zerrüttung. So, und in meinen Augen nur so, lässt sich erklären, warum die so uneffektive wie zerstörerische Lockdownpolitik sich weltweit durchgesetzt hat beziehungsweise weltweit durchgesetzt wurde.

12.03.2021 - 11:31 [ Haaretz ]

The U.S. Billionaires Secretly Funding the Right-wing Effort to Reshape Israel

The Kohelet Policy Forum has wielded increasing influence on Israel’s decision-making centers, with an ideology that weds conservative, settlement-supporting politics to free-market economics. Who is the guiding force behind this under-the-radar enterprise – and who’s bankrolling it?

27.02.2021 - 10:50 [ Radio Utopie ]

13-jähriger Terrorkrieg: Die „Authorization For Use of Military Force“ vom 14. September 2001 im Wortlaut

(29. August 2014)

Die nach den Attentaten vom 11. September in den Vereinigten Staaten von Amerika dem Präsidenten vom Kongress persönlich ausgestellte Vollmacht, der ein nun fast dreizehn Jahre andauernder weltweiter Terrorkrieg a.k.a. „war on terror“ folgte, ist in Deutschland immer noch weithin unbekannt.

Radio Utopie dokumentiert dieses in jeder Hinsicht verheerende historische Ermächtigungsgesetz im Wortlaut.

22.02.2021 - 18:34 [ Achse des Guten ]

Der Sonntagsfahrer: Die Macht der Nullen

Es ist daher nur folgerichtig, aus der Bundeshauptstadt eine geschlossene Anstalt zu machen. Die entsprechenden Initiativen sind auf einem guten Weg, nach Abschaffung des Privateigentums könnte die Kasernierung der Untertanen erfolgen. Doch das reicht natürlich nicht. Es muss auch verhindert werden, dass sie woanders Luft schnappen, getreu dem Bonmot von Einstein: „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null“. Der Berliner Null-Auto-Initiative schwebt „die größte autoreduzierte Innenstadt der Welt“ vor. Den Insassen soll nur noch zwölfmal im Jahr eine Fahrt mit dem eigenen Auto gestattet sein. Aber warum ausgerechnet zwölf?

21.02.2021 - 15:20 [ Heise.de ]

Ist Bill Gates ein Klima-Retter?

Die Klimakrise sei langfristig viel schwerer zu lösen als eine kurzfristige Pandemie:

– Diese sei Ende 2022 besiegt, das Klimaproblem müsse bis spätestens 2050 gelöst sein.
– Es reiche aber nicht, die Treibhausgase bis dahin um 80 oder 90 Prozent zu senken, das Ziel muss Null Treibhausgase sein.
– Die Welt werde bis dahin aber dreimal so viel Strom brauchen wie heute.
– Und dieses Ziel sei nur mit Hilfe von „neuen, supersicheren, kleinen Atomkraftwerken“ erreichbar.

13.02.2021 - 18:36 [ Arte ]

iHuman

Der Dokumentarfilm von Tonje Hessen Schei erzählt von Künstlicher Intelligenz, Macht und sozialer Kontrolle. Mit einzigartigem Zugang zur boomenden KI-Industrie zeigt er, wie die mächtigste Technologie aller Zeiten unsere Gesellschaft, unsere Zukunft und unser Selbstverständnis verändert.

05.02.2021 - 06:31 [ Achse des Guten ]

Der Weltgeist ist vom Pferd gefallen

Die neuen Oligarchen des Westens kommen lässig und teddybärhaft daher, und das Faszinierende ist: Die progressive Linke liegt diesen Raubtierkapitalisten zu Füßen.

02.02.2021 - 08:02 [ BusinessInsider.com ]

Elon Musk says Neuralink implanted a chip in a monkey’s brain, and now he ‚can play video games using his mind‘

Neuralink has been testing neural interfaces on animals for years. In a video released last year, Neuralink demonstrated its work on a pig named Gertrude.

02.02.2021 - 08:00 [ BusinessInsider.com ]

Elon Musk says there’s a chance his AI-brain-chip company will be putting implants in humans within a year

(May 7, 2020)

Elon Musk says the brain implant his company Neuralink is working on could potentially be ready to be put inside a patient within a year.
Musk made similar claims in 2019, saying that he hoped to have an implant in a patient by the end of 2020.

01.02.2021 - 21:30 [ Independent.co.uk ]

Elon Musk says he has ‘totally happy’ monkey with brain chip so it can play video games using its mind

Elon Musk has revealed that his Neuralink startup has implanted a wireless chip into a monkey’s brain in order to allow it to play video games.

The technology billionaire, who also heads SpaceX and Tesla, said the monkey “looks totally happy” and that Neuralink’s facilities meet US regulatory requirements.

01.02.2021 - 20:30 [ Washington Post ]

Why Vaccines Might Not Be Able to Eliminate Covid-19

There’s good evidence that the shots made by Pfizer Inc.-BioNTech SE and Moderna Inc. are very effective — as much as 95% — at preventing recipients from developing Covid-19 itself. However, data haven’t been released on their ability to prevent people from developing asymptomatic infections or transmitting the virus to others. The gold standard in vaccinology is to stop infection as well as disease, providing so-called sterilizing immunity.

27.01.2021 - 19:06 [ Achse des Guten ]

Von der Mutation zur Transformation

Wer die Einlassungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Davos-Gipfel aufmerksam anhört, kann nicht behaupten, er hätte von nichts gewusst.

23.01.2021 - 20:07 [ Telegraph.co.uk ]

Do people want to be free? Or do they prefer security at any price?

The present emergency has raised a question that we thought was answered: do people value safety more than freedom? The great political argument of the twentieth century between a totalitarianism that promised lifelong protection, and open democracy which took the riskier path of liberty seemed to have been settled when communism collapsed and its Western acolytes, for the most part, gave up the fight. Or at least re-framed their position in a way that could accommodate the winning side.

12.01.2021 - 11:09 [ UN.org ]

COVID-19 recovery offers ‘chance to change course’, Guterres tells One Planet Summit

(11.01.2021)

The Secretary-General noted that innovations and nature-based solutions are especially promising, and that preserving biodiversity also creates jobs. According to the World Economic Forum, emerging business opportunities across nature could create 191 million jobs by 2030, he added.

At the same time, with a financing gap of $711 billion per year until 2030 to meet global biodiversity targets, increased and sustained financing will be crucial to transition away from polluting sectors, Mr. Guterres said.

“The time has come to…align public and private financial flows with the Paris Agreement commitments and the Sustainable Development Goals (SDGs) and integrate the goal of carbon neutrality into all economic and fiscal decisions.”

12.01.2021 - 09:53 [ World Economic Forum ]

The Davos Agenda 25-29 January 2021

The COVID-19 pandemic has demonstrated that no institution or individual alone can address the economic, environmental, social and technological challenges of our complex, interdependent world. The pandemic itself will not transform the world, but it has accelerated systemic changes that were apparent before its inception. The fault lines that emerged in 2020 now appear as critical crossroads in 2021. The time to rebuild trust and to make crucial choices is fast approaching as the need to reset priorities and the urgency to reform systems grow stronger around the world.

12.01.2021 - 09:46 [ World Economic Forum / Twitter ]

Welcome to 2030. I own nothing, have no privacy, and life has never been better

(Nov 10, 2017)

12.01.2021 - 09:37 [ Radio Utopie ]

Totale Weltordnung: 193 Regierungen beschließen einstimmig „Agenda 2030“

(26. September 2015)

Nochmal in Kürze:

1992 – „Agenda 21“ und UN-„Weltgipfel“ in Rio

1993 – „Kommission für nachhaltige Entwicklung“ (CSD)

2012 – Zweiter „Weltgipfel“ in Rio, Papier „Die Zukunft die wir wollen“

2013 – „Hochrangiges politische Forum über nachhaltige Entwicklung“ (HLPF)

Der nun gestern, am 25. September 2015 ergangene „Agenda 2030“-Beschluss der UN ermächtigt u.a. in Punkt 84 das HLPF unter der „Schirmherrschaft“ vom Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) regelmäßige „Überprüfungen“ vorzunehmen,

„eingeschlossen die Zivilgesellschaft und den privaten Sektor“.

28.12.2020 - 10:37 [ Rubikon ]

Der Techno-Faschismus

(08.07.2020)

Während ein Großteil der Bevölkerung in Virusangst und Schockstarre gefangen bleibt und die wahren Vorgänge hinter einer Nebelwand aus Falschbehauptungen verschwinden, festigen die Zentren der Macht ihre Herrschaft. Sie realisieren einen Techno-Faschismus bislang unvorstellbaren Ausmaßes, um die Welt nach dem Corona-Reset in eine 4. industrielle Revolution zu führen. Im Folgenden bezieht sich Raul Diego auf die Einführung eines digitalen Gesundheitspasses, der alle Orwellschen Vorstellungen in den Schatten stellt und Privatkonzernen endlose Profitmöglichkeiten eröffnet. Korrupte Regierungen stehen bei diesem weltumspannenden Projekt Pate.

28.12.2020 - 10:33 [ Brian Bond - 007, JavaScript Developer / Twitter ]

Replying to @Eve6: learn to code

21.12.2020 - 09:53 [ Radio Utopie ]

DER TERRORKRIEG: Strategie der Transformation

(7.Februar 2015)

Zusammengefasst und einfach erklärt, ist die Strategie des Terrorkrieges diejenigen zu verändern, zu transformieren, die ihn führen.

Folgende Prozesse bzw Programme sind unserer Einschätzung nach Teil dieser Kriegsstrategie seit 2001. Teilweise bauen sie aufeinander auf. Ebenso ist von unterschiedlichen Phasen auszugehen, in denen von entsprechenden Autoritäten und / oder Institutionen die jeweiligen Programme gestartet, regional / im geostrategischen Kontext gestoppt bzw nach eigenem Ermessen beschleunigt, verlangsamt oder angepasst werden.

– Weiterentwicklung bzw Neuausrichtung des bereits vor Kriegsausbruch ausgerufenen und bis zum Jahre 2020 zielenden „Masterplan“, der U.S. Militärdoktrin „Joint Vision 2020“, mit Anspruch und Zielsetzung der „Full Spectrum Dominance“.

– immaterielle und materielle Enteignung der Bevölkerungen im Einflussbereich. Zum immateriellen Sektor ist jedwedes Recht zu rechnen, vorneweg die jeweiligen Verfassungen und Grundrechte, sowie auf internationale Ebene das Völkerrecht, mit dem jeweiligen Schutz vor u.a. Krieg, Invasion, Besatzung, Kriegszustand bzw Kriegsrecht / Ausnahmezustand, Gefangennahme, Kerker, Folter, Verlust des eigenen Lebens. Unter immateriellen Güter sind u.a. zu rechnen: Streikrecht, Versammlungsfreiheit, Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, die Freiheit „sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten“ (Artikel 5 Grundgesetz), die Privatsphäre, die eigene Lebensgestaltung, sowie alle anderen Freiheiten und Rechte die die jeweilige normale Lebensweise repräsentieren bzw vor staatlich-kommerziellem Zugriff sichern.

– Zerstörung bzw Zersetzung des Völkerrechts durch „Erniedrigung und Zerstörung“ der Vertragspartner, der Staaten selbst. Diesbezüglicher Beginn bei den schwächsten, ärmsten, greifbaren und / oder international isolierten Staaten. (Hinweis unter Vorgriff auf noch folgenden Artikel zur Umschreibung der Taktiken des Terrorkrieges: Ob durch Finanzsysteme / finanzielle Mittel, reguläre / irreguläre Kriegführung oder Umstürze ist zur Zerstörung bzw Zersetzung der anvisierten Zielstaaten strategisch irrelevant; diese Methoden / Mittel können allerdings kombiniert werden. Anm.: Militärische oder paramilitärische (terroristische) Gruppierungen, wie auch immer sie sich nennen oder genannt werden, sind keine Staaten.)

– Entstaatlichung nach Maßgabe des „Davos-Menschen“ (Samuel Huntington) und dem „Clash of Civilizations“ (Konzept aus 1992). Errichtung einer entsprechenden „Neuen Weltordnung“ mit Orwellschen (trans)kontinentalen Blöcken, die sich und ihre jeweilige „Machtarchitektur“ im Zuge des endlosen Krieges gegenseitig stabilisieren.

– Sicherung des weltweiten, nie legitimierten oder gar gewählten Interbankensystems und seiner Systembanken, durch Erklärung von deren „Systemrelevanz“ durch die 19 weltweit mächtigsten Staatsregierungen und Zentralbanker, sowie die Zentralbank und Repräsentanten des Staatenbundes „Europäische Union“ (so geschehen am 4. November 2011)

– Kommerzialisierung („Privatisierung“) praktisch aller greifbaren öffentlichen und / oder allgemeinen gesellschaftlichen Güter. (Metapher: In einer Gesellschaft ohne öffentliche Güter ist der Staat lediglich Durchsetzungsorgan bzw Verwaltungsinstrument der Besitzenden und ihrer Konsortien.)

– Vorhergehend: Kontrollerlangung über Politik (Parteien, Organisationen, Behörden, Funktionäre, etc), Wissenschaft (z.B. akadamische Kreise und Einrichtungen), Kultur (Kunst, Sprache, Sport, „Musikindustrie“, „Filmindustrie“, Informationsindustrie / Presse, Medien), Kommunikation, sowie die entsprechenden Infrastrukturen und Stätten. Deren „Beschränkung“ (Zitat: Artikel 10-Gesetz, übrigens seit 1968) nach eigenem Ermessen. Neutralisierung von nicht kontrollierten Individuen bzw „Multiplikatoren“ in entsprechenden gesellschaftlichen Schlüsselpositionen. Entsprechend Informationskontrolle bzw den Zugang zu Informationen, Wissen, Bildung und eigenständiger Reflexion für die Breite der Bevölkerung zu erschweren oder zu eliminieren (Beispiel: Bologna-Prozess, mind. 9000 britische Pfund Studiengebühren für ein akademisches Jahr, an „privaten“ Universitäten noch mehr).

– Förderung bzw Beförderung vom klassischen militärisch-industriellen, sowie dem durch Ausrauben und Manipulation des rasch expandierenden zivilen World Wide Web gewachsenen geheimdienstlichen, „sicherheits-industriellen Komplex“ bzw global engmaschig vernetzten Konsortien und (trans-)staatlichen Strukturen.

– Förderung bzw Beförderung von Trivialisierung, Barbarisierung, Werteverlust, nachfolgend Destabilisierung und letztlich Zerstörung der (demokratischen) Gesellschaften und sie verbindender Elemente, Strukturen und Schwerkraft. Diesbezüglich Angriff sowohl auf liberale, auf konservative / rechte, als auch fortschrittliche / linke, sozialdemokratische und sozialistische Traditionen und Normen, sowie auf die Familie, Vereine und (nicht kontrollierte) Zusammenschlüsse und Zusammkünfte jedweder Art. Angriff auf alle Kirchen und Religionen bzw deren Zersetzung und Diffamierung, nach jeweils wechselndem Muster und in Reihenfolge nach Wahl. Selektion der (regional) jeweils angreifbarsten.

– Verächtlichmachung, Schwächung, Zersetzung und letztlich Sturz von (parlamentarischer) Demokratie, demokratischem Recht, demokratischen Prozessen insgesamt, sowie der klassischen Gewaltenteilung (z.B. durch die Taktik des Interpretierens).

– Aufbau repressiver und manipulativer Systeme durch den jeweiligen (entdemokratisierten und damit entfesselten) Staat, unter dessen Rechtfertigung mittels der Kriegslogik, zu dessen „Eigensicherung“ und der Sicherung der hier beschriebenen Kriegsstrategie und ihrer Programme.

– Förderung bzw Beförderung von Entmenschlichung / Dehumanisierung, Entfremdung, Technisierung, Bürokratisierung der Gesellschaft; Sicherstellung, dass Interaktion der Menschen nicht mehr untereinander, sondern über / mit künstlichen bzw (informations)technischen Strukturen implementiert wird, bis hin zum Punkt der Verschmelzung und organisierten Verwechslung von Mensch und Maschine („Internet der Dinge“, „vom Internet zur Robotik“, Biomechanik, Stichwort: „Transhumanismus“), nachfolgend zur langfristigen „Überwindung“ und Auswechslung des Menschen selbst (Stichwort: „Posthumanismus“).

– Implementierung und Durchsetzung eines entsprechenden kommerziellen gentechnologischen Komplexes, sowie des Konzepts der Eugenik in der Gesellschaft. Ausführliche Dokumentation dazu: „Welt ohne Menschen“.

– Vorhergehend im Einflussbereich zielgerichtete und -strebige Errichtung von biometrischen (Daten-)Banken, Speicherung der DNA, sowie genetisch-biologische Durchleuchtung und Erfassung („biometrische Identifikation“) der gesamten Bevölkerung als Vorbedingung für physisch-biologischen Eingriff.

– Forcierte Weiterentwicklung, Implementierung und Durchsetzung „Künstlicher Intelligenz“ (K.I.) nach Vorgabe von Psychologie und Menschenbild der militärisch-kapitalistischen Spieltheorien, „dem simplen Modell der Menschen als selbstsüchtige, fast roboterhafte Kreaturen“.

– Kontrolle der Reproduktion des Homo Sapiens, als logische Weiterentwicklung der Doktrin „Full Spectrum Dominance“ und Umsetzung vollständiger Bevölkerungskontrolle.

21.12.2020 - 09:12 [ ORF.at ]

Laborfleisch: Es ist angerichtet

Für Laborfleisch wird aus tierischen Stammzellen Gewebe gezüchtet. Grundlage für dieses Fleisch ist Muskelgewebe, das einem lebenden Spendertier entnommen wird. Anschließend werden die Stammzellen von anderen Zellen getrennt und in einem Bioreaktor mit Hilfe eines Nährmediums kultiviert. Die Technologie befindet sich seit Jahrzehnten in Entwicklung, richtig Aufschwung bekam sie mit der Fokussierung auf Stammzellenforschung.

05.12.2020 - 12:46 [ Tagesschau.de ]

Landtagswahlen in Corona-Krise: Notfalls per Brief

„Die Städte und Gemeinden werden in jedem Fall im März eine Urnenwahl gewährleisten müssen.“ Zudem gebe es Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des Vorhabens.

22.10.2020 - 08:53 [ theHill.com ]

Obama tears into Trump at Philadelphia rally: ‚The next 13 days will matter for decades to come‘

Obama framed the election as a battle for democracy.

“Our democracy is not gonna work if the people who are supposed to be our leaders lie every day and just make things up,” Obama said. “This notion of truthfulness and democracy and citizenship and being responsible — these aren’t Republican or Democratic principles. They’re American principles. … We need to reclaim them.”

05.10.2020 - 06:08 [ Rüdiger Suchsland / Heise.de ]

Corona als Religion

Wir glauben an Corona wie an einen „Gott“: an etwas, das von außen kommt, das ungleich viel mächtiger ist als wir selbst und das uns Gebote auferlegt, die wir treu zu befolgen haben, und dass wir dann dafür, dass wir sie treu befolgen, belohnt werden. Diejenigen, die die Gebote nicht befolgen, behandeln wir wie eine religiöse Sekte die Häretiker behandelt: Wir grenzen sie aus; wir ächten sie; wir nennen sie Sünder („Corona Sünder“). Wir legen ihnen Strafen auf.

21.09.2020 - 10:14 [ Respectable Lawyer / Twitter ]

2020 in dystopian electronic signs

15.09.2020 - 12:52 [ Donna Laframboise / nofrakkingconsensus.com ]

3 Things Scientists Need to Know About the IPCC

(01.09.2015)

The bottom line is that this is a week of naked political horse trading that goes on behind closed doors. Journalists are not allowed to witness what takes place, which is why we’ve been looking at official IPCC photos here. This is what they permit us to see.

It’s only after the diplomats have haggled over this Summary – paragraph by paragraph – that the final version gets officially released at a press conference.

The world is then told that science has spoken. But what’s just happened has nothing to do with science. Scientific truth is not determined in the dead of night by UN-level negotiations. On what planet would such an approach make scientific sense?

But the bad news doesn’t stop there. There’s actually a step in the IPCC process in which the original, lengthy report gets amended so that it conforms to the politically-negotiated Summary. I am not making this up.

27.08.2020 - 20:42 [ Haaretz ]

How the UAE and Saudi Arabia Now Hold Israel Hostage

The UAE and Saudi Arabia now have significant leverage over Israel’s policies towards the Palestinians. And Riyadh is Israel’s real prize

27.08.2020 - 20:35 [ Haaretz ]

Netanyahu’s ‘Normalization’ Policy Will Turn Israel Into an Arab State

The fruits of the prime minister’s labors will ultimately propel Israel toward a single-state solution, but not before a long spell as an apartheid regime

04.08.2020 - 17:33 [ Hermann Ploppa / DemokratischerWiderstand.de ]

DIE CORONA-BETRÜGER III: EINMAL DIE WELT NEUPROGRAMMIEREN, BITTE?!

DIE CORONA-PANDEMIE BIETET FÜR DIE SUPERREICHEN DIESER WELT EINMALIGE GELEGENHEITEN, DIE WELT NACH IHREM BILDE NEU ZU ERSCHAFFEN

04.08.2020 - 17:28 [ Prof. Giorgio Agamben / DemokratischerWiderstand.de ]

»DER WELT DROHT EINE NEUE ÄRA DES TECHNIKGESTÜTZTEN DESPOTISMUS«

In vielen Lagern wird gegenwärtig die Hypothese formuliert, dass wir tatsächlich das Ende einer Welt erleben, derjenigen der auf Rechten, Parlamenten und Gewaltenteilung beruhenden bürgerlichen Demokratien, die einer neuen Despotie Platz macht, welche hinsichtlich der Zudringlichkeit der Kontrollen und der Unterbindung jeglicher politischer Tätigkeit schlimmer sein wird als die Totalitarismen, die wir bisher kennengelernt haben.

21.07.2020 - 13:32 [ Frankfurter Allgemeine Zeitung ]

Ein Jubiläum und zwei Todesfälle

(22. Juli 2004)

Welch ein Kontrapunkt zu einem anderen Tod, der den Beginn von Blairs Laufbahn markiert hat. Im Mai 1994 erlag der Labour-Vorsitzende und Oppositionsführer John Smith überraschend einem Herzinfarkt, und nach gebührender Anstandsfrist wurde Blair sein Nachfolger. Den 21. Juli 1994, als dies geschah, wird man vielleicht einmal als den Gründungstag von „New Labour“ feiern. Doch heute macht die Partei möglichst wenig Aufhebens davon, denn im verflixten siebten Jahr der Regierung Blair muß man die Leute nicht auch noch mit Gewalt zum Nachsinnen bringen, wie grandios alles einmal begonnen hatte und wie viele Hoffnungen seither enttäuscht worden sind.

09.07.2020 - 19:16 [ Rubikon ]

Der Techno-Faschismus

Während ein Großteil der Bevölkerung in Virusangst und Schockstarre gefangen bleibt und die wahren Vorgänge hinter einer Nebelwand aus Falschbehauptungen verschwinden, festigen die Zentren der Macht ihre Herrschaft. Sie realisieren einen Techno-Faschismus bislang unvorstellbaren Ausmaßes, um die Welt nach dem Corona-Reset in eine 4. industrielle Revolution zu führen. Im Folgenden bezieht sich Raul Diego auf die Einführung eines digitalen Gesundheitspasses, der alle Orwellschen Vorstellungen in den Schatten stellt und Privatkonzernen endlose Profitmöglichkeiten eröffnet. Korrupte Regierungen stehen bei diesem weltumspannenden Projekt Pate.

09.07.2020 - 19:13 [ Raul Diego / Mint Press ]

Fourth Reich? Mass-Tracking COVI-PASS Immunity Passports Slated to Roll Out in 15 Countries

COVI-PASS will determine whether you can go to a restaurant, if you need a medical test, or are due for a talking-to by authorities in a post-COVID world. Consent is voluntary, but enforcement will be compulsory.

07.07.2020 - 13:17 [ Haaretz ]

Summer’s End Scenario: Netanyahu Usurps Democracy and Assumes Absolute Rule

At the end of summer 2020, Israeli democracy died in broad daylight.

07.07.2020 - 13:14 [ Haaretz ]

Knesset Passes Bill Allowing Gov’t to Bypass Parliament on COVID-19 Regulations

The bill allows the executive branch to sidestep Knesset committees, which the government says cause delays in implementing its decisions. It has been debated by the Knesset and has passed a first vote on Monday night with the support of 47 MKs, while 34 opposed it. It was then approved in its second and third votes, with with 29 lawmakers voting in favor and 24 against.

04.06.2020 - 23:00 [ Common Dreams ]

How Endless War Contributes to Police Brutality

But one way in which Washington is directly implicated in police brutality is its contribution to the militarization of local police departments through the Pentagon’s 1033 Program and the so-called „war on terror“ more broadly. Often in concert with the war on drugs, the fight against terrorism has been used to blur the lines between the military and the police, arming ostensible peace officers with mindsets, tactics, and weapons of war.

03.06.2020 - 15:55 [ Haaretz ]

Blue and White Is My Race

The nation-state law is the constitutional cornerstone of apartheid. And naturally, Hauser’s arguments also tie into the intent to annex parts of the West Bank in the framework of U.S. President Donald Trump’s peace plan: Israel intends to expand its violations of its residents’ equal rights on an ethnic/racial basis.

It’s turning out much sooner than expected that when parts of Kahol Lavan joined the right-wing government, their merger was an expression of a deep ideological partnership.

02.06.2020 - 22:51 [ CNN ]

There are as many National Guard members activated in the US as there are active duty troops in Iraq, Syria and Afghanistan

As thousands across the US take to the streets for another day of protests demanding justice for George Floyd, more than 17,000 members of the National Guard are standing ready to support local law enforcement.
That represents approximately the same number of active duty troops deployed in Iraq, Syria and Afghanistan.
As of Monday, nearly half of the US has activated guard members to respond to civil unrest.

25.05.2020 - 21:33 [ Fox News ]

Mueller deputy Andrew Weissmann to headline Biden virtual fundraiser

Throughout the Russia investigation, Weissmann had been considered a “deputy” to Mueller, with conservatives regularly targeting him for his reputation of using aggressive tactics in cases, as well as his role in past controversial prosecutions. Weissmann helped to build the case against former Trump campaign chairman Paul Manafort.

25.05.2020 - 21:21 [ theAtlantic.com ]

Biden’s Virtual Campaign Is a Disaster

(15.05.2020)

The candidate has reached the peak of his career in the rec room of his basement, talking into a computer.

25.05.2020 - 21:10 [ the Hill ]

Is a virtual Congress good enough for government work?

(17.05.2020)

The House Democrats’ plan to go virtual for committees and floor proceedings met fierce Republican insistence that Congress operate together in the Capitol when making important legislative decisions.

The Rules Committee spent more than six hours hearing from colleagues and considering over 30 amendments to a proposed new rule allowing the House to conduct floor votes through proxies designated by absent members, and to conduct virtual committee hearings and votes without proxies.

25.05.2020 - 21:03 [ the Hill ]

House members race to prepare for first-ever remote votes

Speaker Nancy Pelosi (D-Calif.) on Wednesday officially invoked a 45-day period for remote voting and committee work, which can be renewed as necessary as a way to reduce the risk of coronavirus contagion for lawmakers and anyone they come into contact with while the pandemic persists.

17.05.2020 - 17:59 [ Kölner Stadtanzeiger ]

Corona-„Detektivarbeit“: Dieses Team kümmert sich um das Contact Tracing in Köln

Schon 13.000 Menschen haben die Virusdetektive mittlerweile angerufen – davon viele täglich – um Symptome abzufragen.
Am 1. April dachten viele, es handele sich um einen Aprilscherz. Einige Menschen schimpfen auf den „Überwachungsstaat“ und legen auf.

17.05.2020 - 17:51 [ Wiener Zeitung ]

Contact Tracing gegen zweite Welle

Um nach der Lockerung der Maßnahmen ein neuerliches Ansteigen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu verhindern, setzen die Behörden auf Clusteranalysen und Contact Tracing.

17.05.2020 - 17:43 [ NZZ.ch ]

Hielt sich ein Infizierter in einem Grossraumbüro auf oder besuchte er eine Party, wird die Arbeit der Corona-Detektive knifflig

Die Virus-Detektive, die seit Anfang Woche in der kantonalen Tracing-Zentrale am Flughafen Zürich arbeiten, meistern ihre Aufgabe gut. Allerdings ist die Zahl der Fälle so kurz nach dem Ende des Lockdowns noch sehr überschaubar. Die Bewährungsprobe wird später kommen.

17.05.2020 - 17:15 [ USA Today ]

’50 states and 50 different approaches:‘ States scramble to hire COVID-19 contact tracers

Massachusetts has added more than 1,000 workers and sent some into communities with large numbers of cases. California last week began training the first recruits of a planned 20,000-person contact tracing team. And New York plans to add as many as 17,000 contact tracers through a partnership with former Mayor Mike Bloomberg, Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health and Resolve to Save Lives, headed by former CDC Director Tom Frieden.

17.05.2020 - 17:00 [ S.C. / Twitter ]

UK – We now have an army of snitches – Michael Gove reveals 17,000 coronavirus contact tracers recruited …

17.05.2020 - 16:42 [ PoliticsHome.com ]

Michael Gove heaps praise on under-fire Matt Hancock and reveals 17,000 coronavirus contact tracers now recruited

A senior government source told the Mail on Sunday last week that Mr Hancock was on “borrowed time” and had “fallen out with the most powerful figures in the Government”, including Mr Johnson.

But Mr Gove, who revealed that “just over 17,000 of the contact tracers” had now been recruited – told Sky News’ Niall Paterson: “Here I have to praise the work of the Health Secretary Matt Hancock.”

17.05.2020 - 16:22 [ Spiked ]

Social distancing corrodes society

Life without human interaction is hardly life at all.

17.05.2020 - 06:31 [ Cnet.com ]

COVID-19 could set a new norm for surveillance and privacy

The outbreak has also brought new privacy issues, as companies beef up surveillance with tech like thermal cameras and facial recognition in preparation for when people return to their everyday lives.

Surveillance technology has slowly integrated into our daily lives, with facial recognition getting added as a „convenience“ feature for casinos and ordering food. The coronavirus has sped up that process, in the name of public health.

12.05.2020 - 21:04 [ ARTEde / Youtube ]

Überwacht: Sieben Milliarden im Visier | Doku | ARTE

Von China in die USA, von Tel Aviv über London bis nach Washington: Der Dokumentarfilm zeigt erstmals auf, wie sich Staaten weltweit im Kampf gegen Terrorismus und Kriminalität einen gefährlichen Wettlauf um immer mehr und immer neuere Überwachungstechnologien liefern. Mancherorts lässt der Sicherheitswahn bereits eine neue Art von Regime entstehen: den digitalen Totalitarismus.

08.05.2020 - 17:09 [ Radio Utopie ]

Tabu hinter „Verschwörungstheorie“: Hierarchie und Befehlskette

(02.05.2017)

Um in der real existierenden Weltordnung Kriege, Attentate oder einen (schleichenden) Staatstreich durchzuführen oder zu vernebeln, braucht es lediglich eine entsprechend mächtige Hierarchie, sowie Individuen, die sie entweder benutzen, manipulieren oder sich hinter ihr verstecken können.

02.05.2020 - 09:54 [ Fox News ]

NY Times, MSNBC journalist warns fascism could come to US if coronavirus shutdowns wreck economy

Stephens then compared the current „strategy“ to combat the coronavirus to the U.S. involvement in the Vietnam War.

„We’re trying to destroy the village in order to save it,“ Stephens told Maher, „and I don’t remember that ending very well.“

In March, Stephens declared the coronavirus outbreak was President Trump’s „Chernobyl,“ referring to the 1986 nuclear disaster in the former Soviet Union.

30.04.2020 - 14:59 [ Radio Utopie ]

Panik vor Schweinegrippe: Produkt im Zeichen des Genoismus

(25. April 2009)

Dieser seltsame Ausbruch, der die mexikanischen Behörden dazu veranlasste 20 Millionen aufzufordern sich nicht mehr auf die Wange zu küssen oder die Hände zu schütteln, beförderte auch dank dem CDC erst einmal die Gen- und Pharmaindustrie. Das US-Seuchenzentrum behauptete nämlich, dass die dass die Pharmaprodukte Tamiflu und Relenza gegen die (trotzdem immer noch unheilbare) Grippe „bei frühzeitiger Einnahme helfen könnten“ (1). Der Produzent von Tamiflu, der Konzern Hoffmann-La Roche (3), erklärte dann auch als Retter in der Schweinenot sogleich, er könne schnell weitere Produkte an die in höchster Gefahr schwebenden Kunden ausschütten.

Der mexikanische Gesundheitsminister José Angel Cordova bekundete denn auch gleich seinen Status als Hellseher. Er habe nämlich bereits in weiser Voraussicht Tamiflu für eine Million Menschen vorrätig.

Von dem Produkt profitiert übrigens auch massgeblich der beste US-Verteidigungsminister aller Zeiten, Donald Rumsfeld. Denn entwickelt wurde Tamiflu in den Laboren des Gen-, Bio- und Chemiekonzern „Gilead Science“ (4), welche übrigens einen extrem religiösen Namen verwendet (5). Nach der Entwicklung wurde Tamiflu an Hoffmann-La Roche verkauft. Doch bis heute verdient „Gilead Science“ über Lizenzen an den Produkt. So verdiente Donald Rumsfeld, als Mitaktionär des „Gilead“-Konzerns, dank der Panik um die Vogelgrippe im Jahre 2005 allein in 6 Monaten am Tamiflu-Boom eine Million Dollar. (6)

Für die beteiligten Konzerne war die Panik ein Riesengewinn. Hatten die gesamten Einnahmen aus Tamiflu im dritten Quartal noch weltweit bei 1.7 Millionen Dollar gelegen, verdiente „Gilead Science“ ab Mitte 2005 allein aus den Lizenzeinnahmen innerhalb von drei Monaten 26,2 Millionen Dollar. So ähnlich wird es wohl auch diesmal laufen.

Der so faszinierend aus drei Spezies von drei Kontinenten – simsalabim – zusammengebastelte neue Misch-Mensch-Tier-Erreger fällt in eine durch elitäre Kreise unter Zeitdruck hektisch betriebene Auflösung der Menschenrechte sowie des Menschen selbst als natürliche Spezies.

30.04.2020 - 14:48 [ Ms. Magazine ]

A Novel Future: The Pandemic Reveals Alarming Parallels Between Gilead and U.S.

(14.04.2020)

Already plenty has been written about the Orwellian qualities of the totalitarian controls and constraints being placed on people across the globe by regimes both authoritarian and democratic in the name of containing the COVID-19 pandemic.

28.04.2020 - 11:20 [ jörgalthoff, Sportchef BILD Süddeutschland / Twitter ]

Kommt die Ticketpflicht für die Fußgängerzone? @BILD Haben die ‘nen Knall? Überwachung, wer wann wo einkaufen gehen darf? #Orwell

28.04.2020 - 11:17 [ Earls Outskirt / Twitter ]

DIHK möchte Digitalisierung nutzen und schlägt Ticketpflicht für Geschäfte vor. Natürlich per App. Marketingzusage vermutlich vorausgesetzt. Ihr kriegt doch den Hals nicht voll.

Ich mach mit bei eurem Wunsch, bei Amazon.

24.04.2020 - 16:25 [ Rosemary Frei / Off-Guardian.org ]

The Seven-Step Path from Pandemic to Totalitarianism

There are just seven steps from pandemic declaration to permanent totalitarianism – and many jurisdictions are about to start Step 5

23.04.2020 - 17:04 [ Noel Dolan / Twitter ]

Just watched Angela Merkel’s speech to the Bundestag. She said to have debt sharing we’ll need to make changes to EU treaties and give more control of our national budgets to Europe and give more taxpayer’s money to Europe. She’s also going to try connect any deal to immigration.

23.04.2020 - 16:59 [ Maurice Höfgen / Twitter ]

#Reformvorschlag für Art. 126 der EU-Verträge:

Eine Stellungnahme sollte erfolgen, wenn die fiskalischen Ausgaben nicht mit dem Ziel von Vollbeschäftigung und Preisstabilität übereinstimmen.

Das beträfe dann sowohl zu hohe als auch zu niedrige Ausgaben (Defizite/Überschüsse).

23.04.2020 - 16:58 [ Gunther Schnabl / Twitter ]

Merkel für größeren EU-Haushalt gegen die Corona-Krise. Sie sei auch bereit über neue EU-Verträge zu diskutieren.

(21.04.2020)

12.04.2020 - 19:49 [ Mark Dice, Media Analyst / Twitter ]

Next they’ll be doing this if you don’t take the vaccine

08.04.2020 - 16:19 [ Haaretz ]

From Roman Empire to Nazi Germany: A Political Warning About the Coronavirus

Israel has suffered a governmental crisis at the height of a state of emergency: The ruling party has suddenly swallowed the opposition, the Knesset speaker has disdained a High Court order and caved to the will of the prime minister, the internal security service is invading our privacy unhindered, and colonialist rule over subjects without rights continues unabated. Such a crisis does not bode well for Israel’s fragile democracy. Though it has withstood many difficult tests, this does not mean it is forever immune.

28.03.2020 - 13:24 [ Wall Street Journal ]

How Epidemics Change Civilizations

Measures developed for the plagues of the 14th century are helping authorities fight the coronavirus now says Yale historian Frank Snowden.

24.03.2020 - 11:26 [ Caitlin Johnstone ]

Hollywood Celebrities Are Psyops Wrapped In Human Skin

It is an absolute guarantee that powerful people will use this pandemic to advance authoritarian measures which they have no intention of rolling back once the pandemic is over. They are working to do this currently. This is not a possibility, this is an absolute certainty.

22.01.2020 - 21:37 [ Donna Laframboise / nofrakkingconsensus.com ]

3 Things Scientists Need to Know About the IPCC

(01.09.2015)

The bottom line is that this is a week of naked political horse trading that goes on behind closed doors. Journalists are not allowed to witness what takes place, which is why we’ve been looking at official IPCC photos here. This is what they permit us to see.

It’s only after the diplomats have haggled over this Summary – paragraph by paragraph – that the final version gets officially released at a press conference.

The world is then told that science has spoken. But what’s just happened has nothing to do with science. Scientific truth is not determined in the dead of night by UN-level negotiations. On what planet would such an approach make scientific sense?

But the bad news doesn’t stop there. There’s actually a step in the IPCC process in which the original, lengthy report gets amended so that it conforms to the politically-negotiated Summary. I am not making this up.

03.01.2020 - 13:24 [ Radio Utopie ]

13-jähriger Terrorkrieg: Die „Authorization For Use of Military Force“ vom 14. September 2001 im Wortlaut

(29. August 2014)

Die nach den Attentaten vom 11. September in den Vereinigten Staaten von Amerika dem Präsidenten vom Kongress persönlich ausgestellte Vollmacht, der ein nun fast dreizehn Jahre andauernder weltweiter Terrorkrieg a.k.a. „war on terror“ folgte, ist in Deutschland immer noch weithin unbekannt.

Radio Utopie dokumentiert dieses in jeder Hinsicht verheerende historische Ermächtigungsgesetz im Wortlaut.

02.01.2020 - 17:20 [ Donna Laframboise / nofrakkingconsensus.com ]

3 Things Scientists Need to Know About the IPCC

(01.09.2015)

The bottom line is that this is a week of naked political horse trading that goes on behind closed doors. Journalists are not allowed to witness what takes place, which is why we’ve been looking at official IPCC photos here. This is what they permit us to see.

It’s only after the diplomats have haggled over this Summary – paragraph by paragraph – that the final version gets officially released at a press conference.

The world is then told that science has spoken. But what’s just happened has nothing to do with science. Scientific truth is not determined in the dead of night by UN-level negotiations. On what planet would such an approach make scientific sense?

But the bad news doesn’t stop there. There’s actually a step in the IPCC process in which the original, lengthy report gets amended so that it conforms to the politically-negotiated Summary. I am not making this up.

26.12.2019 - 19:19 [ Spiked ]

In 2020, we need to fight the new thoughtpolice

In the United States, there is a growing industry of consultants who advise organisations about how to rid themselves of their supposed ‘white-supremacy culture’. According to these zealots, some of the attitudes and behaviours associated with white-supremacy culture include ‘individualism’, ‘a sense of urgency’ and ‘perfectionism’.

In other words, those who take their work too seriously may be tainted by white supremacy. Thinking logically is basically thinking white.

25.12.2019 - 11:59 [ Rudolf Maresch / Heise.de ]

Politik des Großraums

Von „demokratischen Brückenköpfen“, die Deutschland und Frankreich für Amerikas Griff nach Eurasien strategisch spielen, war ebenso wenig die Rede wie vom „Protektorat Japan“, vom globalen Machtpoker, der von Washington D.C. aus nach amerikanischen Regeln gespielt wird oder von internationalen Institutionen (IWF; Weltbank, WTO), die von den USA weitgehend kontrolliert und dominiert werden.

Stattdessen sprach Zbig ausführlich von „Lastenverteilung“, von „Verpflichtung“ und „Verantwortung“, die Europa künftig übernehmen und im strategischen Konzept der USA einnehmen müsste, wenn es in Asien oder Amerika im Nahen Osten künftig für Ordnung sorgen und den Nachschub des Westens sichern soll.

25.11.2019 - 19:27 [ kiwifarms.net ]

Research paper claims Google has achieved ‚quantum supremacy‘ – a milestone in computing after their quantum processor performed a ‚calculation in three minutes and 20 seconds that would take a state-of-the-art supercomputer 10,000 years‘

(22.09.2019)

The technology carries major national security implications because quantum computers potentially could break traditional internet security programs or other codes.

Developing viable quantum computers has proved to be hugely challenging because they rely on superconductivity that can only be achieved in temperatures close to absolute zero.
Any instability in the qubits, for example from vibrations, can lead to ‘noise’ that causes calculation errors and undermines a quantum computer’s power to solve problems.

Earlier this month, IBM announced it was joining forces with a German research institute to explore the potential of quantum computing, backed by a government plan to invest $717million over two years in wider research in the field.

25.11.2019 - 19:23 [ Freeman LaFleur / Twitter ]

A claim by Google researchers that they performed the first quantum computation was briefly posted on a NASA website before being removed.

(21.09.2019)

25.09.2019 - 19:51 [ Donna Laframboise / nofrakkingconsensus.com ]

3 Things Scientists Need to Know About the IPCC

(01.09.2015)

The bottom line is that this is a week of naked political horse trading that goes on behind closed doors. Journalists are not allowed to witness what takes place, which is why we’ve been looking at official IPCC photos here. This is what they permit us to see.

It’s only after the diplomats have haggled over this Summary – paragraph by paragraph – that the final version gets officially released at a press conference.

The world is then told that science has spoken. But what’s just happened has nothing to do with science. Scientific truth is not determined in the dead of night by UN-level negotiations. On what planet would such an approach make scientific sense?

But the bad news doesn’t stop there. There’s actually a step in the IPCC process in which the original, lengthy report gets amended so that it conforms to the politically-negotiated Summary. I am not making this up.

07.09.2019 - 08:51 [ Radio Utopie ]

DER TERRORKRIEG: Strategie der Transformation

(7. Februar 2016)

In Teil II unserer Artikelserie umschrieben wir die Kriegslogik (geheime Gruppen, ob Spione und / oder Attentäter, definieren über Medien und Behörden die kolpotierte Realität).

In Teil III dokumentierte Radio Utopie, wie in den Lehren von zentralen Ausbildungsstätten von U.S. Militär und Polizei fortgesetzt und über Jahre hinweg eine der Weltreligionen, der Islam, entsprechend kommerziell-populärer Kulturmythen mit der „Dunklen Seite der Macht“ gleichgesetzt und als „barbarische Ideologie“ beschrieben wurde. Gegen „den Islam“, so die Inhalte an den zentralen Lehrstätten von Militär und F.B.I., sei ein „totaler Krieg“ auch mit Atomwaffen gerechtfertigt; für die „Zerstörung von Mekka und Medina“ seien, so das Lehrmaterial, die „historischen Präzedenzfälle von Dresden, Tokio, Hiroshima, Nagasaki anwendbar“.

In Teil IV beleuchteten wir die Dynamik des Terrorkrieges. Im Groben: Attentate > Krieg > Attentate > Krieg, bei gleichzeitigem permanenten Spannungszustand der betroffenen Gesellschaften und Länder, durch fiktive oder tatsächliche Krisen, Katastrophen und / oder entsprechende Spannungsfälle. Im Detail:

„eine perpuitive, sich selbst erzeugende und multiplizierende Dynamik, in der ´Schrecken gegen Schrecken´ kämpft und so alle (para)militärischen Erfolge und Misserfolge irrelevant werden, da es jedesmal den gleichen Gewinner gibt. Vergleichbar wäre dies mit einer Kreislaufbewegung in einer Art ´Dynamo des Schreckens`, mit Krieg und Terror als den beiden Polen des gleichen Magneten.“

In Teil V belegten wir, dass nach eigener Definition der Betreiber vom „Krieg gegen den Terror“ dieser weder jemals gewonnen, noch jemals enden kann, und somit selbst das vom erzkonservativen Kriegsgeneral des 2. Weltkriegs, General Douglas McArthur, umschriebene „äußerste Ziel von Krieg“ – der Sieg – geopfert wird.

Da somit ein Sieg logischerweise nicht Ziel, ja nicht einmal Teil der Strategie des nunmehr vierzehneinhalbjährigen „global war on terror“ sein kann, umschreibt Radio Utopie nun dessen tatsächliche Strategie. Wir tun dies nach eigener subjektiver Einschätzung und bestem Wissen und Gewissen.

Zusammengefasst und einfach erklärt, ist die Strategie des Terrorkrieges diejenigen zu verändern, zu transformieren, die ihn führen.

11.08.2019 - 13:20 [ Donna Laframboise / nofrakkingconsensus.com ]

3 Things Scientists Need to Know About the IPCC

(01.09.2015)

So what’s going on here? How do we explain this outlandish, perverse process?

Well Rajendra Pachauri, who chaired the IPCC for 13 years, said that its “main customer” was something called the UNFCCC. Jean-Pascal van Ypersele is an IPCC official who’s working very hard to become its new chairman. This is slide #26 from a presentation he gave a few years ago: The IPCC, he says, is “eager to continue serving the UNFCCC process.” What does that mean?

The United Nations Framework Convention on Climate Change is an international treaty. If you’re the UN, and you’re trying to persuade nearly 200 different parties to act together, you need to start from somewhere. You need an established body of facts, a master document, a bible that everyone can use as a jumping-off point. IPCC reports, it turns out, serve that purpose.

In other words, the IPCC’s primary function is to enable a political instrument – a treaty between nation states. This is high octane politics.

07.08.2019 - 17:30 [ NewStatesman.com ]

The computer will see you now

“We started 20 years back. I didn’t even know we were doing AI then. It was only three or four years ago when someone said: ‘That’s whatyou’re doing.’”

08.06.2019 - 09:36 [ Matthias Monroy ‏ / Twitter ]

Das Projekt zur „intelligenten Videoüberwachung“ am Berliner Bahnhof #Südkreuz geht in die nächste Runde, jetzt mit alleiniger Verantwortung der Bahn. Getestet wird die Erkennung gefährlicher Situationen und auffälligen Verhaltens. ⁦@algorithmwatch⁩

29.04.2019 - 14:05 [ Spiked ]

Stop scaring children witless about climate change

Teachers should educate children about the climate, not terrify them about the apocalypse.

31.03.2019 - 18:38 [ ForeignPolicy.com ]

U.S. Firms Are Helping Build China’s Orwellian State

(19.3.2019) When a Dutch cybersecurity researcher disclosed last month that Chinese security contractor SenseNets left a massive facial recognition database tracking the movements of over 2.5 million people in China’s Xinjiang province unsecured on the internet, it briefly shone a spotlight on the alarming scope of the Chinese surveillance state.

But SenseNets is a symptom of a much larger phenomenon: Tech firms in the United States are lending expertise, reputational credence, and even technology to Chinese surveillance companies, wittingly or otherwise.

31.03.2019 - 18:33 [ ORF.at ]

China: Überwachungsstaat „made in USA“

Denn wie die US-Fachzeitschrift „Foreign Policy“ („FP“) kürzlich berichtete, seien neben SenseNets auch etliche andere Technikfirmen einerseits mit den USA verbandelt, andererseits gerade in Xinjiang tätig. Zufall ist das keiner: Das Uigurengebiet dient quasi als Testgebiet für gesellschaftliche Kontrolle und Einschränkung durch den chinesischen Staatsapparat.

17.03.2019 - 18:48 [ Kurier.at ]

Lauschangriff und Videoüberwachung: Was der Staat schon alles weiß

Der Staat hört längst mit und schaut überall zu. Derzeit prüfen die obersten Verfassungshüter, ob er das überhaupt darf.

17.03.2019 - 18:46 [ Ḱurier.at ]

Die digitale Diktatur: Wie China unerwünschtes Verhalten straft

Die Supermacht überwacht ihre Bürger nahezu lückenlos und bestraft sie für unerwünschtes Verhalten. Bis hin zum Jobverlust.

03.03.2019 - 18:15 [ Yougov.de ]

Social Scoring: Zwei von fünf Deutschen würden gerne das Verhalten ihrer Mitmenschen bewerten

(4.2.2019)

„Dieses Konzept findet mit 46 Prozent im Milieu der Performer den größten Anklang. Diese wirtschaftsnahe und effizienzgetriebene Leistungselite ist äußerst fortschrittsoptimistisch und schätzt es sehr, wenn das Leben durch technischen Fortschritt vereinfacht wird. Den geringsten Zuspruch erfährt dieses Instrument hingegen mit 28 Prozent im Milieu der Sozialökologischen. Diese engagierten Gesellschaftskritiker erkennen zwar die Chance, andere zu besseren Menschen zu ‚erziehen‘, die Angst vor totaler Überwachung ist jedoch größer.“

03.03.2019 - 17:40 [ Forbes ]

China Goes ‚1984‘ While America Goes ‚Brave New World‘–But What’s Next?

(11.7.2018)

Postman’s key point was that Big Brother didn’t need to bother watching John Doe or controlling him, because John Doe probably was already willing to be controlled by forces that rendered him harmless to Big Brother. Postman argued that Aldous Huxley’s Brave New World was more prescient than Orwell’s 1984, because in his book Huxley portrayed a citizenry perfectly willing to give up its most sacred possessions for trivial things.

03.03.2019 - 17:32 [ Steven Kaufman / Entrepreneur.com ]

‚Social Credit‘ Tech Is Coming: 5 Ways for U.S. Entrepreneurs to Capitalize

(12.10.2018)

This may all sound frightening, but a system devised by human beings to control others can also be controlled, if you know what you’re doing. If you’re a true entrepreneur, then you see the opportunity in every social evolution. And big changes mean even bigger opportunities. Are you ready?

03.03.2019 - 17:27 [ Daily Caller ]

Democratic 2020 Candidate Wants Government-Sponsored ‘Social Credit’ System Comparable To China’s

(17.11.2018)

New York entrepreneur and Democratic 2020 candidate Andrew Yang wants to implement a system in which a government-run mobile app rewards Americans with “digital social credits” (DSCs) for good behavior.

Americans would receive DSCs under Yang’s system for things such as “participating in a town fair,” “fixing a neighbor’s appliance” or “tutoring a student,” his presidential campaign website explains.

03.03.2019 - 17:22 [ Phys.org - News and Articles on Science and Technology ]

Is China’s social credit system really the dystopian sci-fi scenario that many fear?

(6.12.2018)

To use Jamie Horsley’s argument in Foreign Policy, „China’s Orwellian social credit score isn’t real…There is no such thing as a national ’social credit score‘.“

Apart from the (negative) political implications of the work-in-progress social credit system, we should also consider the economic implication of such a system.

03.03.2019 - 17:16 [ Digitaltrends.com ]

We’re closer to China’s disturbing ‘Social Credit System’ than you realize

In addition to more mundane areas like whether you pay your community charge on time, the system’s reputational algorithm will also factor in your choice of online friends. That person who complains about how the government is doing its job could suddenly cost you some serious social cred. Befriend too many wrongthinkers and you could quickly find yourself classed as a wrongthinker too.

03.03.2019 - 17:12 [ fox11online.com ]

Social Credit System being tested in China; could the U.S. be next?

(11.2.2019) „We’re beginning to see it already where insurance companies affect your premium based on whether you’re eating healthy, getting a good night’s sleep or getting enough exercise,“ he said, adding that the need for Congress to act is urgent.

But Chertoff said the emphasis needs to change from how do we keep things confidential, and instead pass laws that focus on who controls the data once it’s been generated.

03.03.2019 - 17:07 [ Washington Post ]

China’s plan to organize its society relies on ‘big data’ to rate everyone

(22. Oktober 2016)

The ambition is to collect every scrap of information available online about China’s companies and citizens in a single place — and then assign each of them a score based on their political, commercial, social and legal “credit.”

The government hasn’t announced exactly how the plan will work — for example, how scores will be compiled and different qualities weighted against one another. But the idea is that good behavior will be rewarded and bad behavior punished, with the Communist Party acting as the ultimate judge.

03.03.2019 - 16:46 [ technode.com ]

Blacklists and redlists: How China’s Social Credit System actually works

(23.10.2018) The idea is simple: By keeping and aggregating records throughout the government’s various ministries and departments, Chinese officials can gain insight into how people behave and develop ways to control them.

The goal writes Rogier Creemers, a postdoctoral scholar specializing in the law and governance of China at Leiden University in The Netherlands, is “cybernetic” behavioral control, allowing individuals to be monitored and immediately confronted with the consequences of their actions. In so doing, authorities can enhance the county’s expanding surveillance apparatus.

03.03.2019 - 15:09 [ Human Rights Watch ]

China: Police DNA Database Threatens Privacy

(15.5.2017) The issue of DNA collection has received some press attention. In one case in Shandong province, police collected DNA from more than 5,000 male students in one college in October 2013. The students were given no explanation about why their information was taken, and many “did not understand nor felt comfortable about it.” When reached by journalists, the school said it was to cooperate with the police’s request to establish a database about migrant populations, but the police said it was to solve a number of theft cases on the campus.

03.03.2019 - 13:42 [ Heise.de ]

Die Stadt und ihre Gebäude sollen zum Panopticon werden

(25. Oktober 2008) Mittlerweile ist der öffentliche Raum in Städten mit unterschiedlichen Kameras und anderen Sensoren am Boden oder in der Luft, beispielsweise in Drohnen, Flugzeugen, Satelliten oder Luftschiffen, weitgehend transparent für eine permanente und flächendeckende Überwachung geworden. Probleme macht der umbaute Raum, denn hier können bislang nur in einzelnen Objekten durch die Anbringung von Kameras, einen heimlich ausgeführten Lauschangriff, Millimeterwellen-, Terahertz- bzw. Ultra-Breitband-Radarsystemen (UWB) oder Backscatter-Röntgentechnik die Innenräume durch die Mauern hindurch erfasst und Menschen und Dinge in ihnen ausgemacht und lokalisiert werden.

03.03.2019 - 13:41 [ Washington Post ]

China has turned Xinjiang into a zone of repression — and a frightening window into the future

(23.2.2019) When George Orwell’s “1984” was published seven decades ago, it seemed a dire warning of a future dystopia ruled by thought police and authoritarian control. Today, such a world is becoming a reality in Xinjiang. We agree with human rights groups who have urged the United Nations Human Rights Council, when it meets starting Monday, to launch an international fact-finding mission to Xinjiang to expose this unsettling experiment in state control of human behavior.

03.03.2019 - 11:29 [ Axel Dorloff, Daniel Satra, ARD-Studio Peking / Tagessschau.de ]

China: Auf dem Weg zur totalen Überwachung

Wer schaut heimlich Pornos? Wer lästert über die Partei in den sozialen Netzwerken? Wer fährt einfach bei Rot über die Ampel? Wer pflegt seine Eltern nur halbherzig? Wer wirft seinen Müll auf die Straße? Die chinesische Regierung will Antworten auf all diese Fragen. Daher durchleuchtet der Einparteien-Staat seine Bürger digital bis ins kleinste Detail.

03.03.2019 - 11:27 [ Steffen Wurzel, ARD-Studio Shanghai / Tagesschau.de ]

Sozialkredit-Ranking in China: Reiseverbot für Millionen Menschen

Diese de-facto-Beschränkungen der Bewegungsfreiheit sollen abschrecken und die Menschen in China zu besserem Verhalten erziehen. Entsprechend berichteten die staatlichen chinesischen Medien in den vergangenen Tagen stolz und sehr positiv über die Zahlen.

02.03.2019 - 14:02 [ Erich Möchel / ORF.at ]

Abkommen EU-USA zur gegenseitigen Überwachung startet

(13.2.2019) „Es kann also plötzlich alles ganz schnell gehen“, schreibt Zeit-Kolumnist Martin Klingst in seiner aktuellen Analyse. Klingst geht davon aus, dass der Vorschlag den USA bereits im Juni vorgelegt werden soll und warnt vor einem drohenden Ausverkauf der Privatsphäre. Hauptkritikpunkt in Deutschland ist nämlich die Ausschaltung der deutschen Gerichtsbarkeit, denn Behörden aus dem EU-Ausland sollen ja direkt bei Providerfirmen und Telekoms vorstellig werden.

02.03.2019 - 13:23 [ derStandard.at ]

Ziel: Brave Bürger – Überwachung und Kriege der Zukunft

(8.2.2019) Zudem wird das Rating öffentlich ausgestellt, sodass „schlechte“ Bürger mit sozialer Isolation rechnen müssen.
China zeigt eindrucksvoll, wie der Überwachungsstaat der Zukunft aussehen könnte – denn sie ist die zentrale Grundlage, mit der die Volksrepublik ihre Macht über die Bürger festigt.

21.02.2019 - 16:34 [ Wolfgang Scherf ‏/ Twitter ]

Länder verkaufen den Föderalismus

21.02.2019 - 16:32 [ hdb / Twitter ]

„Die Änderung des Grundgesetzes für den Digitalpakt widerspricht dem Geist unserer Verfassung…“

17.02.2019 - 15:08 [ Heise.de ]

EU-Gremien einigen sich auf Biometrie-Superdatenbank

(6.2.2019) Auch einen übergeordneten „Speicher für Identitätsdaten“ haben die Gremien vereinbart, eingeschränkt zunächst auf Angehörige von Drittstaaten.

14.02.2019 - 14:04 [ Junge Welt ]

Verfassungsänderung: Burgfriede für Digitalpakt

Anfang Dezember hatten sie die Vorlagen im Bundesrat geschlossen abgelehnt. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretsch­mann (Grüne) wetterte seinerzeit gegen einen »Frontalangriff auf unsere föderale Ordnung«.

10.02.2019 - 11:38 [ Heise.de ]

Samsung Galaxy Note 7: Die Technik hinter dem Augen-Scanner

(06.08.2016) Zuverlässiger als Fingerabdruck und Pin: Das Smartphone Galaxy Note 7 lässt sich auch mittels Iris-Scan entsperren. Samsung zeigt nun wie die Technik funktioniert.

10.02.2019 - 09:29 [ derStandard.at ]

Könnten Datenbrillen das Smartphone ersetzen?

Wo die Daten landen und wer Nutzen daraus zieht, ist unkontrollierbar. Die entscheidende Frage laut Husinsky: „Werden die Leute das hinnehmen?“ Wobei er der Meinung ist, „dass die Bereitschaft, für solche Features seine Intimsphäre aufzugeben, steigen wird“. So wie es in der Vergangenheit bei den sozialen Medien der Fall war.

08.02.2019 - 11:06 [ Radio Utopie ]

Als das Bundesverfassungsgericht Deutschland zur elektronischen Kolonie erklärte

(15.6.2017) Die durch die Verfassungsänderungen der „Notstandsgesetze“ und das nachfolgende erste Artikel 10-Gesetz vom 13. August 1968 geschaffene G 10-Kommission, als einziges parlamentarisches Gremium bevollmächtigt Inlandsspionage der Behörden zu verbieten, hatte dies siebenundvierzig Jahre effektiv nicht getan und lediglich als Feigenblatt der Regierungsmacht gedient.

Als die G 10-Kommission schließlich Mitte 2015 zum ersten Mal in ihrer Geschichte gegen die Regierung revoltierte und Einblick in die sogenannte „N.S.A.-Selektorenliste“ verlangte – eine Liste mit Spionagezielen, die der Bundesnachrichtendienst abgelehnt hatte, nicht etwa einer Liste mit tatsächlich anvisierten Zielen – verweigerte die Regierung selbst diesem Gremium die Einsichtnahme. Als die G 10-Kommission dann im Dezember 2015 endlich Verfassungsklage einreichte, stellte sie keinen Eilantrag.

Am 14. Oktober 2016 weigerte sich dann das Bundesverfassungsgericht im (wie erwähnt bereits am 20. September 2016 getroffenen) Beschluss 2 BvE 5/15, die Verfassungsklage der G 10-Kommission auch nur anzunehmen.

Begründung der Karlsruher Richter: Ihrer Interpretation des Grundgesetzes nach, sei die vom Parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages gewählte G 10-Kommission kein „Hilfsorgan“ (Wortlaut Artikel 10 Grundgesetz) des Bundestages, weil sie in dessen Geschäftsordnung (!) nicht „mit eigenen Rechten ausgestattet“ sei.

Abseits dieser bizarr anmutenden Begründung hatte das Urteil einen verheerenden, tatsächlichen Kern: eben den Bezug auf die Legitimierung der „Notstandsgesetze“ Westdeutschlands durch das „Abhörurteil“ BVerfGE 30, 1, von 1970. In einem in der Tat historischen Schritt bestätigten die Verfassungsrichter nicht nur die seitdem als verfassungsgemäß geltende selektive Außerkraftsetzung der Gewaltenteilung, sondern vollzogen in deren letzter Konsequenz selbst die Erniedrigung der parlamentarischen G 10-Kommission und entblößten diese als Placebo, als jahrzehntelanges, lediglich im Falle von Folgsamkeit geduldetes Feigenblatt exekutiver Willkürmacht.

08.02.2019 - 11:03 [ Radio Utopie ]

13. August 1968: Gesetz zur Beschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses (Gesetz zu Artikel 10 Grundgesetz) (G10)

(10.6.2015) Anm. der Red.: Da der Öffentlichkeit der Republik das „Gesetz zur Beschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses (Gesetz zu Artikel 10 Grundgesetz) (G10)“ vom 13. August 1968 bis heute offensichtlich weder zur Kenntnis gebracht wurde, noch im Internet in Textform vorliegt, sowie die Verwendung einer PDF des Bundesanzeigers über den privaten Gebrauch hinaus „nicht statthaft ist“, haben wir das gesamte Gesetz abgetippt. Es dürfte unter einer Bevölkerung von 80 Millionen Menschen rund 200 Personen bekannt sein.

05.02.2019 - 17:31 [ Sueddeutsche,de ]

Künstliche Intelligenz und Pop: „Was wir eigentlich hören, ist die menschliche Begrenztheit“

„Er behauptet – entschuldige meine vereinfachende Zusammenfassung – dass wir Lieder hören, um bestimmte Dinge zu fühlen, und dass KI es in Zukunft möglich machen wird, das individuelle Gedächtnis aufzuzeichnen und Songs zu erschaffen, die speziell auf unsere jeweiligen mentalen Algorithmen zugeschnitten sind. Auf diese Weise sollen wir mithilfe von Liedern all das, was wir fühlen wollen, viel intensiver und präziser fühlen können.“

05.02.2019 - 16:59 [ Heiko Müller / Twitter ]

„Künstliche Intelligenz in China – Die Supermacht der Algorithmen“ Fehlender Datenschutz und Datensammelwut als Standortvorteil

26.01.2019 - 10:10 [ Youtube ]

ARTE Welt ohne Menschen Dokumentation

(2012)

26.01.2019 - 09:42 [ Sueddeutsche ]

Chinesische Biologen klonen genveränderte Affen

Eckhard Wolf vom Genzentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München nannte das Forschungsergebnis eine „große logistische Leistung“. Wenn ethisch und wissenschaftlich belegt sei, dass so ein Experiment notwendig ist, halte er es nicht für verwerflich.

24.01.2019 - 06:13 [ World Bank ]

President Kim to Parliamentarians: Human Capital is a “No-Regrets Investment”

(9.10.2018) “Technology is going to bring about many changes, and for that we need to be prepared, and human capital is the key,” stated Madame Lagarde, adding that these technological changes would have a particular effect on women and girls, who “are more exposed to transformation of their jobs than men.”

President Kim pushed parliamentarians to act fast, warning that, “if countries don’t make these critical investments with a fierce urgency, they will be left behind.

18.01.2019 - 07:16 [ ORF.at ]

Sensor erkennt Depressionen von Kindern

Angststörungen und Depressionen bei Kindern besser erkennen – das verspricht ein neuer Sensor, der winzige, für die Krankheiten typische Bewegungsmuster erkennt. Die Technik könnte künftig herkömmliche Diagnosemethoden unterstützen, erklärt ein Wiener Experte.

17.01.2019 - 22:33 [ Radio Utopie ]

Als das Bundesverfassungsgericht Deutschland zur elektronischen Kolonie erklärte

(15.6.2017) Mit diesen Beschlüssen des Bundesverfassungsgerichts, durch die sich ein Betrafungs- und Kontrollwahn gekränkter, autoritärer Geister in entsprechender Tradition zog, verfolgt das Bundesverfassungsgericht eine kohärente Linie: die Erniedrigung und Zerstörung einer einst nur als „Etappe“ gedachten, aber nun souverän gewordenen Berliner Republik hin zu einer elektronischen Kolonie in der Hegemonie der Vereinigten Staaten von Amerika, die zusammen mit Dutzenden anderer europäischen Demokratien im Zuge jahrzehntealter Strategien und der Taktik des Terrorkrieges „Leak“ und „Whistleblower“ in die Subhegemonie der „Europäischen Union“ überführt, entdemokratisiert und entstaatlicht werden soll (wovor wir bereits zu Beginn der Veröffentlichungen von Edward Snowden im Juni 2013 gewarnt hatten).

17.01.2019 - 22:31 [ /notesdeseguretat.blog.gencat.cat ]

Artificial security and defence intelligence of the European Union

(16.1.2019) According to the study published by the European Union Institute for Security Studies, in the coming years artificial intelligence (AI) will be present in almost all areas of daily life: communication, healthcare and even security and defence.

07.01.2019 - 10:12 [ Klaus Travolta, Besserwisser, IT-Beauftragter, Voll-Nerd / Twitter ]

„Den historischen Zeitpunkt auszumachen, an dem ein Rechner die Stufe der Vernunft erreichte, ist ebenso schwer, wie jenen Moment herauszufinden, mit dem der Affe sich in den Menschen verwandelte.“ Stanislaw Lem ‚Golem XIV‘

03.12.2018 - 07:10 [ Tagesschau.de ]

Geplante Grundgesetzänderung: Länderchefs gegen „Einheitsschulpolitik“

Mit Winfried Kretschmann (Grüne), Volker Bouffier, Armin Laschet, Michael Kretschmer (alle CDU) und Markus Söder (CSU) haben sich nun fünf mächtige Länderchefs zusammengetan. Die Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern machten in einem gemeinsamen Beitrag für die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ ihre Ablehnung deutlich, weil die Änderung aus ihrer Sicht zu sehr in die Länderhoheit eingreifen würde.

29.11.2018 - 17:55 [ Tagesschau.de ]

Bundestag für Grundgesetzänderung

Änderungen am Grundgesetz sind äußerst selten. Doch heute stimmte der Bundestag für die Änderung von gleich vier Artikeln.

22.09.2018 - 11:26 [ Radio China ]

EU will die Konnektivität zwischen Europa und Asien fördern

Das Konzept zur Förderung der Konnektivität umfasst die folgenden Bereiche: Aufbau von Verkehrsverbindungen, Energie- und Digitalnetzen sowie von Verbindungen zwischen Menschen, Errichtung von Partnerschaften der Konnektivität mit Ländern und Organisationen und Förderung einer nachhaltigen Finanzierung mithilfe vielfältiger Finanzinstrumente.

26.07.2018 - 13:47 [ Xinhua ]

Chinesischer Staatspräsident teilt Gedanken zum nächsten Jahrzehnt auf BRICS-Wirtschaftsforum

Er sagte, dass eine neue Runde der Revolution und Transformation in Wissenschaft, Technologie und Industrie mit künstlicher Intelligenz, Big Data, Quanteninformation und Biotechnologie an Dynamik gewinne und eine Vielzahl neuer Industrien und Geschäftsformen und -modelle hervorbringt und die globale Entwicklung und die Arbeit und das Leben der Menschen grundlegend verändern werde.

„Wir müssen diese wichtige Chance nutzen, um den Schwellen- und Entwicklungsländern eine sprunghafte Entwicklung zu ermöglichen“, sagte er vor etwa 1.200 Regierungsbeamten und Geschäftsleuten.

16.07.2018 - 21:30 [ Junge Welt ]

Quälbarer Leib

Es sind hochgradig zerlegte, standardisierte und repetitive Arbeitsvorgänge, die weltweit, jenseits tradierter Fabrikräume, millionenfach in Heimarbeit, vereinzelt, isoliert, erbärmlich entlohnt und ohne jede soziale Absicherung verrichtet werden. Die Crowd-Arbeiterinnen und -arbeiter führen in vielen Fällen nur noch Anweisungen der sogenannten künstlichen Intelligenz aus, permanent überwacht, zurechtgewiesen und unter Druck gesetzt. Der Soziologe Moritz Altenried sieht darin eine neue Form kapitalistischer Landnahme und der reellen Subsumtion der Arbeit unter das Kapital, dem es mittels digitaler Technologie gelingt, den Bereich ihrer Kontrolle global auszudehnen.

13.05.2018 - 14:54 [ Freitag ]

Gefühlter Kolonialismus

Nach dem Systemwechsel kam die „Rückkehr nach Europa“ auf den Wunschzettel, die mit den EU-Beitritten von 2004 und 2007 eingelöst schien. Während die Reformwilligen im Osten darunter die Heranführung an westeuropäische Standards verstanden, war damit im westlichen Establishment die Wiederherstellung jenes Hinterhofes gemeint, wie er in den Erweiterungsgebieten der Reiche bestanden hatte und auch von den unabhängigen Staaten in der kurzen Zwischenkriegszeit nicht außer Kraft gesetzt werden konnte.

17.04.2018 - 08:34 [ Radio Utopie ]

DER TERRORKRIEG: Strategie der Transformation

(7.2.2016) Da somit ein Sieg logischerweise nicht Ziel, ja nicht einmal Teil der Strategie des nunmehr vierzehneinhalbjährigen „global war on terror“ sein kann, umschreibt Radio Utopie nun dessen tatsächliche Strategie. Wir tun dies nach eigener subjektiver Einschätzung und bestem Wissen und Gewissen.

Zusammengefasst und einfach erklärt, ist die Strategie des Terrorkrieges diejenigen zu verändern, zu transformieren, die ihn führen.

Folgende Prozesse bzw Programme sind unserer Einschätzung nach Teil dieser Kriegsstrategie seit 2001. Teilweise bauen sie aufeinander auf. Ebenso ist von unterschiedlichen Phasen auszugehen, in denen von entsprechenden Autoritäten und / oder Institutionen die jeweiligen Programme gestartet, regional / im geostrategischen Kontext gestoppt bzw nach eigenem Ermessen beschleunigt, verlangsamt oder angepasst werden.

06.04.2018 - 10:30 [ derStandard.at ]

Merkels Suche nach weltweiter Regulierung von Internet

(13.6.2017) Hintergrund ist eine Reihe von Entwicklungen im digitalen Sektor, die von Sicherheitsfragen wie Cyberattacken, der Verantwortung sozialer Plattformen bis zu steuerlichen Fragen beim Internethandel reichen – und zunehmende Besorgnis in der Politik auslösen.