Archive

15.07.2018 - 12:19 [ Radio Utopie ]

Prognose: Obama-Abziehbild Deval Patrick wird neuer Präsidentschaftskandidat der „Demokratischen Partei“

In der Demokratie-Simulation der Vereinigten Staaten von Amerika wird die sogenannte „Demokratische Partei“ für die Präsidentschaftswahlen in 2020 den Kandidaten Deval Patrick nominieren. Und Bernie Sanders wird ihn, natürlich, unterstützen. Und dann wird er verlieren.

Dass der amtierende Cäsar Donald Trump in 2020 wiedergewählt wird, haben wir bereits vor einem Monat prognostiziert.

15.07.2018 - 11:26 [ Radio Utopie ]

Prognose: Trump wird 2020 wieder U.S.-Präsident

(13.6.2018) Donald Trump wird am 3. November 2020 wieder zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt werden. Dem folgt die Erosion der „Demokratischen Partei“ und die Gründung einer neuen Partei.

Die Prognose im Einzelnen, mit verschiedenen Szenarien bei immer gleichem Ergebnis:

15.07.2018 - 11:04 [ Politico.com ]

Sanders-backed DNC plan sparks superdelegate revolt

The resisting superdelegates’ odds of success are long. The proposal has the support of DNC Chairman Tom Perez and two former DNC chairs — former Vermont Gov. Howard Dean and Virginia Sen. Tim Kaine, Hillary Clinton’s 2016 running mate. And the DNC’s Rules and Bylaws Committee, following months of discussion, voted without dissent on Wednesday to recommend the plan to full DNC. The proposal was backed by many Clinton supporters, as well.

15.07.2018 - 10:46 [ Time.com ]

2018 Midterm Elections: This Republican Super PAC Raised $51 Million to Try and Save the Party’s House Majority

(12.7.2018) The Congressional Leadership Fund (CLF), a Republican Super PAC aligned with retiring House Speaker Paul Ryan, said Thursday that it raised a record-breaking $51 million in the second quarter of 2018, and has $71 million cash on hand.

This is more money than the group raised in the entire 2016 election cycle. $30 million of this haul came from mega-donor Sheldon Adelson, as Politico reported in May.

15.07.2018 - 10:42 [ New York Times ]

Michael Bloomberg Will Spend $80 Million on the Midterms. His Goal: Flip the House for the Democrats.

(20.6.2018) By siding so emphatically with one party, Mr. Bloomberg has the potential to upend the financial dynamics of the midterm campaign, which have appeared to favor Republicans up to this point. Facing intense opposition to President Trump and conservative policies, Republicans have been counting on a strong economy and heavily funded outside groups to give them a political advantage in key races, especially in affluent suburbs where it is expensive to run television ads.

15.07.2018 - 10:38 [ CNBC ]

Billionaire Koch brothers network unveils phase one of multimillion-dollar ad campaign against Trump’s tariffs

(20.6.2018) Billionaire brothers Charles and David Koch are unveiling a multimillion-dollar ad campaign against President Trump’s tariffs.
The first phase of the ad campaign, which is funded by the Koch network’s Freedom Partners organization, will air on TV and radio starting Monday.
The campaign will call on Congress to support free trade policies and abandon Trump’s protectionist goals.

15.07.2018 - 10:35 [ USA Today ]

Exclusive: Secret money funds more than 40 percent of outside congressional ads

(12.7.2018) Secret donors financed more than four out of every 10 television ads that outside groups broadcast this year to influence November’s high-stakes congressional elections, according to a USA TODAY analysis of Kantar Media data.

Leading the way: organizations affiliated with billionaire industrialist Charles Koch, whose conservative donor network plows hundreds of millions of dollars into politics and policy debates each election cycle.

15.07.2018 - 09:59 [ Arirang News / Youtube ]

U.S. preparing for next round of denuclearization talks with North Korea: Seoul envoy

After meeting U.S. officials in Washington this week, Lee Do-hoon, Seoul’s special representative for Korean Peninsula peace and security affairs,… told reporters that another round of talks with North Korea will take place soon. The U.S. has formed a negotiating team led by the State Department,… and is coordinating its stance on denuclearization and other important issues concerning the North.

14.07.2018 - 18:30 [ KBS ]

US-Außenministerium: Neues Friedensregime in Korea angestrebt

Die Sprecherin bestätigte erneut die Position der USA, dass einer Ersetzung des Waffenstillstandsabkommens durch ein Friedensabkommen die Denuklearisierung vorausgehen solle. Die Sprecherin deutete offenbar an, dass der Koreakrieg für beendet erklärt werden könne, sobald erste Maßnahmen für die Denuklearisierung getroffen worden seien.

14.07.2018 - 18:22 [ newsahead.com ]

Korean War armistice anniversary a target for peace treaty?

An armistice ended the fighting on the peninsula 65 years ago, but not the war. The anniversary represents a symbolic target for the North’s Kim Jong-un and Moon Jae-in of South Korea to sign the peace treaty they discussed during an historic summit at the border on Apr 27.

14.07.2018 - 17:58 [ deutsch.rt.com ]

Russlands Verteidigungsminister im Interview: „Eiszeit mit Washington ist Schuld der US-Eliten“

Im Moment gibt es also nur einen einzigen Kommunikationskanal zwischen unseren beiden Generalstäben, über den Verhandlungen geführt werden. Dadurch findet ein Austausch zwischen den Stabschefs unserer Verteidigungsministerien statt, der in erster Linie dazu dient, zu verhindern, dass die militärischen Aktivitäten Russlands und der Vereinigten Staaten zu einem Konflikt zwischen unseren beiden Atommächten führen.

Ihrem Land wird jedoch oft vorgeworfen, „hybride Kriege“ gegen den Westen zu führen….

In Russland gibt es ein Sprichwort: Der Dieb ist derjenige, der am lautesten „Dieb!“ schreit. Als „hybrides Handeln“ bezeichnet man den Einsatz von Druckmitteln durch einen Staat gegen einen anderen Staat, ohne offen Gewalt anzuwenden.

14.07.2018 - 14:36 [ Elijah J. Magnier ]

US message to Assad: “We will pull out of al-Tanf and the North if Iran withdraws from Syria”

Russia played the role of postman for the exchange of the US-Assad messages. President Assad, however, informed the Americans that Iran is not interested in remaining in Syria once all terrorist Takfirees are killed and when its function is no longer required.

The bottom line is that Assad and his allies believe that the US-French-UK withdrawal from Syria would actually be an achievement. Moreover, both Iran and Hezbollah consider their withdrawal both a fact and a necessity, once Assad is no longer in need of their contribution.

14.07.2018 - 14:31 [ Heise.de ]

„Wiege des Aufstands“ Daraa: Syrische Regierung feiert Rückkehr

Ohne die mit vielen Milliarden gespickte militärische, waffentechnische, politische und mediale Unterstützung der USA, Saudi-Arabiens, Katars, Kuwaits, der Türkei, Großbritanniens, Frankreichs und anderer westlicher Staaten einschließlich Deutschland hätte es diese Aufrüstung radikaler Milizen, die in jedem westlichen Land vor Gericht mit großer Wahrscheinlichkeit als Extremisten eingestuft werden, nicht gegeben.

14.07.2018 - 13:13 [ Politico.com ]

‘Kiss my you know what’: Schumer hamstrung in SCOTUS fight

Chuck Schumer says he’s going to fight Brett Kavanaugh’s nomination to the Supreme Court with “everything I’ve got.” To do so, he’ll need to get centrist Democrats to hold the line.

The minority leader’s problem? Those Democrats say he can’t tell them what to do.

“I’ll be 71 years old in August, you’re going to whip me? Kiss my you know what,” said Sen. Joe Manchin (D-W.Va.) when asked if Schumer can influence his vote.

14.07.2018 - 12:57 [ Sueddeutsche.de ]

Russland-Ermittlungen: Muellers neue Anklagen bringen Trump in Verlegenheit

US-Sonderermittler Mueller hat zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter wegen der Hacker-Angriffe im Wahlkampf 2016 angeklagt.
Erstmals wird damit direkt die russische Regierung für die Hacks gegen das Clinton-Team und Wahl-Behörden verantwortlich gemacht.
Vor dem Gipfeltreffen zwischen Trump und Putin bringt das die US-Regierung in Verlegenheit.

14.07.2018 - 12:54 [ Süddeutsche.de ]

Reaktionen auf den Nato-Gipfel: „Auf Amerika ist unter Trump kein Verlass“

„Auf Amerika ist unter Trump kein Verlass. Er gibt dem nordkoreanischen Diktator eine Bestandsgarantie und will gleichzeitig in Deutschland einen Regimewechsel. Das können wir uns schwer bieten lassen“, sagte der frühere SPD-Chef dem Magazin Der Spiegel. Näher äußerte er sich in dem Interview nicht dazu.

13.07.2018 - 18:43 [ RT Deutsch ]

Umfrage: Mehrheit der Deutschen will vollständigen Abzug der US-Truppen

(12.7.2018) Doch eine YouGov-Umfrage für die Nachrichtenagentur dpa ergab, dass die Mehrheit der Deutschen den Abzug der US-Truppen durchaus begrüßen würde. Der Anfang Juli durchgeführten Umfrage zufolge plädierten 42 Prozent für den Abzug und nur 37 Prozent wünschten sich, dass die amerikanischen Truppen in Deutschland bleiben, während 21 Prozent keine Angaben machten.

13.07.2018 - 17:59 [ Sputnik ]

Iran nennt Bedingungen für Abzug seiner Militärs aus Syrien und Irak

Velayati erinnerte auch daran, dass iranische Militärberater im Irak und in Syrien dort auf Wunsch und Ersuchen der Regierungen dieser Staaten aktiv seien.

„Wenn sie sagen, dass sie unsere Militärberater nicht brauchen, wird der Iran keine Zweifel haben, um von dort wegzugehen“, sagte Velayati.

13.07.2018 - 17:57 [ Sputnik ]

Ajatollahs Berater: USA wollen Syrien wie vorher Libyen zersplittern

„Heutzutage besteht die Politik der US-Regierung, darunter auch des Präsidenten Trump, darin, dass sie die Länder dieser Region (vom Nahen Ostn und Nordafrika — Anm. d. Red.) schwächen und sie in Teile zerlegen, um ihren illegitimen Einfluss auf diese geschwächten zersplitterten Länder auszuüben. Das krasseste Beispiel dafür ist das Schicksal von Libyen und Somalia“, sagte er in einer Sitzung des „Waldai-Diskussionsklub“.

13.07.2018 - 16:49 [ CNN / Youtube ]

Trumps dine with UK Prime Minister after Trump made false claims about NATO spending

The President and first lady Melania Trump attend a formal dinner hosted by Prime Minister Theresa May. At an earlier unscheduled press conference in Belgium, Trump declared that all NATO members had „agreed to substantially up their commitment,“ adding „They’re going to up it at levels that they never thought of before.“ French President Emmanuel Macron rejected that claim.

13.07.2018 - 16:43 [ CBS News ]

Trump praises Theresa May after he questioned her Brexit plan in British tabloid interview

According to Mr. Trump, he also did not criticize May and that reports to the contrary were „fake news.“

„I didn’t criticize the PM. I have a lot of respect for the PM. And unfortunately there was a story that was done, which was generally fine, but it didn’t put in what I said about the PM,“ he said.

13.07.2018 - 11:48 [ KBS ]

Präsident Moon fordert von Nordkorea und USA Einhaltung der Zusage

Sollten die Staatschefs (beider Länder) das Versprechen nicht erfüllen, das sie selbst vor der internationalen Gemeinschaft gegeben hätten, würden sie einem ernsthaften Urteil unterliegen, sagte Moon bei einer Frage-Antwort-Runde im Anschluss an seinen Vortrag am Freitag in Singapur.

13.07.2018 - 10:35 [ faz / Youtube ]

Trump stellt wegen Mays Brexit-Plan das Handelsabkommen zu Großbritannien infrage

Es dürfte den Druck auf Theresa May erhöht haben: Der amerikanische Präsident sieht bei einem weichen Brexit keine Notwendigkeit in einem Handelsabkommen mit den Briten. Dabei ist gerade das ein wichtiges Anliegen des Brexit-Lagers.

12.07.2018 - 13:19 [ CNN ]

Trump says NATO allies agreed to boost defense spending after his pressure

President Donald Trump said Thursday in an unscheduled news conference that all NATO members have agreed to increase their defense spending after he told them he was „extremely unhappy.“
„Everyone has agreed to substantially up their commitment. They’re going to up it at levels that they never thought of before,“ Trump said.

11.07.2018 - 15:45 [ Yonhap (Südkorea) ]

Pompeo: U.S. committed to peaceful solution in Korea

Pompeo spoke to the issue in a meeting with American troops in Afghanistan Monday, the State Department said in a statement. The top U.S. diplomat made an unannounced visit to the country during a multi-nation tour that took him to Pyongyang last weekend.

„The Secretary also answered questions from the troops on both internal governmental and global issues such as North Korea in which he underscored the U.S. commitment to developing a peaceful solution on the Korean Peninsula,“ the statement read.

11.07.2018 - 13:52 [ Spiegel.de ]

Streit mit Russland: USA wollen Nord Stream 2 von Sanktionen ausschließen

Deutschland hat nach Angaben des Bundeswirtschaftsministeriums eine Zusage der USA, dass der Bau der Gaspipeline Nord Stream 2 von den Sanktionen ausgeschlossen wird. Dies teilte eine Ministeriumssprecherin an diesem Freitag mit.

Das Versprechen sei in Konsultationen mit der US-Regierung erreicht worden.

09.07.2018 - 14:01 [ Spiegel.de ]

Treffen in Berlin: US-Botschafter bietet Autobossen offenbar Lösung im Zollstreit an

(4.7.2018) An dem Treffen nahmen verschiedenen Medien zufolge unter anderem Daimler-Chef Dieter Zetsche, BMW-Chef Harald Krüger und VW-Chef Herbert Diess, Elmar Degenhart von Continental sowie der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Bernhard Mattes, teil. In dem Gespräch soll Grenell von einem „Momentum“ gesprochen haben, das es zu nutzen gelte. Sprecher besagter Unternehmen wollten sich nicht dazu äußern.

09.07.2018 - 13:49 [ Politico.eu ]

Trump envoy seeks to sweet talk Germany Inc. out of Iran

(4.7.2018) In a bid to coax small- and medium-sized German companies active in Iran away from the Islamic Republic, Ambassador Richard Grenell has quietly begun engaging business executives with an offer to help them tap the much larger and lucrative U.S. market, according to people briefed on the talks. On Tuesday, he met with the German Chambers of Commerce and Industry and about a dozen companies to make his pitch.

09.07.2018 - 13:46 [ Xinhua ]

Iran denies assets frozen in Germany: spokesperson

Iran’s Foreign Ministry on Sunday dismissed the reports that Germany has blocked parts of the Islamic republic’s financial assets as „baseless,“ according to the ministry’s website.

The reports aimed at creating a „psychological war“ as Iran and Europe are in talks over the former’s nuclear standoff, Iranian Foreign Ministry Spokesperson Bahram Qasemi said

09.07.2018 - 13:35 [ albawaba.com ]

5 World Powers Commit to Iran Deal, Back Oil Exports Despite US Sanctions Threat

„All the members, even the three allies, have committed and have the political will to take action and resist the United States,“ Iran’s Foreign Minister Zarif told a Vienna news conference broadcast by the Fars news agency.

„This is the first time they have shown this level of commitment, but we will have to see in the future what they really want to do and what they can do,“ Zarif said.

„If they continue to demonstrate the political will they showed today, they will get things done without any problem.“

09.07.2018 - 12:55 [ KBS ]

Seoul: Nordkorea und USA kämpfen um Vorherrschaft vor Verhandlungen über Denuklearisierung

Zur verfehlten Einigung zwischen Nordkorea und den USA über die Erklärung des Kriegsendes hieß es, Seoul glaube, dass es zwischen den Positionen beider Länder keine größere Differenz gebe, als die derzeit gezeigte. Es gehe schließlich um den Zeitpunkt und die Methode. Man glaube, dass sich beide Seiten im Prozess zur Einigung befänden.

09.07.2018 - 00:52 [ Daniel Lazare/ Consortium News ]

Corporate Media’s About-Face on Ukraine’s Neo-Nazis

(5.Juli) Last month a freelance journalist named Joshua Cohen published an article in The Washington Post about the Ukraine’s growing neo-Nazi threat. Despite a gratuitous swipe at Russia for allegedly exaggerating the problem (which it hasn’t), the piece was fairly accurate.

08.07.2018 - 17:13 [ Yonhap ]

Pompeo: Sanctions will remain until N. Korea’s denuclearization

He said the Trump administration won’t lift sanctions against Pyongyang until its final, fully-verified denuclearization.

The denuclearization of Korea covers not just nuclear bombs but also missiles, he said, adding North Korean officials also understand that.

On the trustworthiness issue, he said, „There will be a verification connected to the complete denuclearization,“

08.07.2018 - 17:09 [ Sputnik ]

North Korea Confirms Commitment to Denuclearization – Pompeo

„North Korea reaffirmed it’s commitment to complete denuclearization… North Korea also reaffirmed it’s earlier commitment to destroy its missile engine test site, which will make the region and the world safer,“ Pompeo said.

Pompeo is in Tokyo to brief his Japanese and South Korean counterparts on the talks, which he has characterized as productive.

08.07.2018 - 16:56 [ Uriminzokkiri.com ]

FM Spokesman on DPRK-U.S. High-level Talks

Chairman Kim Jong Un expressed his expectation and conviction that good personal relations forged with President Trump and his sentiments of good faith built towards the latter at the Singapore summit and talks would be further consolidated through the process of future dialogues such as high-level talks this time.

But, the U.S. side came up only with its unilateral and gangster-like demand for denuclearization just calling for CVID, declaration and verification, all of which run counter to the spirit of the Singapore summit meeting and talks.

The U.S. side never mentioned the issue of establishing a peace regime on the Korean peninsula which is essential for defusing tension and preventing a war. It took the position that it would even backtrack on the issue it had agreed on to end the status of war under certain conditions and excuses.

08.07.2018 - 16:35 [ KBS ]

US-Außenminister spricht von Fortschritten in Richtung Nordkoreas Denuklearisierung

Am kommenden Donnerstag würden US-Beamte im Waffenstillstandsort Panmunjom erneut mit Nordkoreanern zusammenkommen, um die Rückführung von Gebeinen gefallener US-Soldaten des Koreakriegs zu besprechen, sagte Pompeo weiter.

Auch würden in naher Zukunft Gespräche über die Zerstörung einer Anlage zum Testen von Raketenmotoren geführt, berichteten US-Medien.

07.07.2018 - 19:00 [ Newsweek ]

U.S. Iran Deal Exit Brings Russia and China Closer to Europe as They Meet Behind Trump’s Back

The top diplomats of China, EU, France, Germany, Russia and the U.K. have assured Iran that they were willing to salvage a historic nuclear deal abandoned by the U.S.

The deal, known officially as the Joint Comprehensive Plan of Action (JCPOA), was forged under the administration of former President Barack Obama in 2015 and scrapped by his successor, President Donald Trump, in May. With Iran looking to face stricter U.S. sanctions, the foreign ministers of the EU and five other nations who signed the nuclear agreement met Friday in Vienna in an attempt to negotiate a viable framework in the absence of Washington.

07.07.2018 - 14:58 [ KBS ]

Regierung will wegen Handelskonflikt zwischen USA und China Überwachung verschärfen

Durch das gemeinsame Kontrollteam wird der Informationsaustausch zwischen den zuständigen Behörden verstärkt. Die Entwicklungen an den in- und ausländischen Finanzmärkten sowie in der Realwirtschaft werden rund um die Uhr und in Echtzeit überwacht.

05.07.2018 - 19:35 [ Radio Utopie ]

Analyse: Vorbereitung eines Angriffskrieges in Deutschland

(vor drei Tagen) Ich wette alles was ich habe darauf, dass die israelischen „Kollegen“ (und natürlich auch die „Kolleginnen“) derzeit massiv ihre lieben Kameraden in Deutschland bespringen und ihnen wieder einmal jeden Sch**ss erzählen denen die gerne hören. Irgendwas mit Terror, links und Islam, zum Beispiel. Die Unverschämtheit, die sich der rechtsradikale Benjamin Weinthal in der „Jerusalem Post“ wieder einmal erlaubt, ist da ein ganz nützliches Indiz. Entsprechend Israels post-Rabinscher Definition als Paradies für Zyniker spricht Weinthal von Aktivitäten der „Revolutionsgarden“ Irans in Deutschland, um Raketentechnologie zu erwerben. Dies wird nun mutmaßlich, entsprechend der unauffällig durch die „Sicherheitsbehörden“ in internationaler Hierarchie und Befehlskette innerhalb der Republik aufgebauten Selbstermächtigungs-Struktur, als Legitimation benutzt werden mutmaßlich genau die Kräfte verstärkt zu bespitzeln und zu verleumden, die der Vorbereitung eines Angriffskrieges auf deutschem Boden überhaupt noch etwas entgegensetzen.

02.07.2018 - 11:56 [ Radio Utopie ]

Analyse: Vorbereitung eines Angriffskrieges in Deutschland

Die Anklage wegen Korruption als Damokles-Schwert über sich hängend, versucht Benjamin Netanjahu und seine rechtsradikale Gang an der Regierung des von ihnen seit der Ermordung von Yitzhak Rabin faktisch gekaperten Israels sich in einen weiteren Angriffskrieg in Asien zu retten. Und der Sturz der einem Krieg gegen den Iran entgegenstehenden Kanzlerin von Deutschland mittels einem „Putsch von rechts“ ist Teil dieses Bemühens.

Eine Analyse.

02.07.2018 - 10:15 [ Haaretz ]

‚One Little Kick and It’s Done‘ Senior Trump Advisers Believe It’s Possible to Hasten Collapse of Iranian Regime

Senior U.S. and Israeli sources tell Haaretz that White House is divided over Iran strategy, with John Bolton pushing for regime change and James Mattis striving for new agreement with Islamic Republic

02.07.2018 - 10:09 [ Amerika21.de ]

Iran, USA und die (unsichtbaren) Kriege an der Peripherie

Was wir mit der Eskalation der Spannungen auf internationaler Ebene wegen des Rückzugs der USA aus dem Atomvertrag mit dem Iran erleben, könnte zur Neudefinition dessen gehören, was Krieg ist oder was heute unter Krieg verstanden wird und welche Auswirkungen dieses Konzept auf die öffentliche Meinung hat.

30.06.2018 - 14:35 [ Kerri Evelyn Harris Democratic Candidate for U.S. Senate in #Delaware. Endorsed by @justicedems / Twitter ‏ ]

I was so happy to have my parents by my side today as I officially filed as a candidate for US Senate. Thank you to everyone–the volunteers, donors, social media followers, and so many more–who made this day possible by having the courage to #DareToAct. LET’S WIN THIS! #netDE

30.06.2018 - 14:33 [ Delaware Public Media ]

Kerri Evelyn Harris arrested in DC while protesting migrant family detentions

A candidate for U.S. Senate in Delaware was among the nearly 600 women arrested Thursday in the nation’s capital during a protest against the federal government’s ‘zero-tolerance’ immigration policy.

30.06.2018 - 14:23 [ Independent.co.uk ]

More than 800 cases of abuse motivated by hate in immigrant detentions centres under Trump, report reveals

Many reported abuses were based on discriminations against race, religion, ethnicity, sexual orientation, gender identity, disability and nationality.

30.06.2018 - 14:17 [ Chicago Tribune ]

Justice Department argues that order to reunite immigrant families allows for their detentions

The Trump administration says a ruling this week by a federal judge in San Diego requiring the government to reunify families separated at the border means authorities can legally keep families detained until their cases are complete.

The interpretation means immigrant families could spend months or even years in detention — even those seeking asylum — because of a years-long backlog in immigration court.

30.06.2018 - 14:12 [ Huffington Post ]

U.S. Government Says It Has Right To Detain Families For Months

The U.S. government said in a court filing on Friday that it has the right to detain children and parents caught crossing the U.S. border illegally for the duration of their immigration proceedings.

A 1997 court settlement known as the Flores agreement has generally been interpreted to require the Department of Homeland Security to release illegal immigrant children from custody after 20 days.

30.06.2018 - 14:06 [ thisInsider.com ]

A California resident called the police on a black firefighter who was just doing his job

(26.6.2018) An Oakland, California, resident called the police on a black firefighter inspecting residential buildings.
He was wearing his uniform and had his fire engine parked nearby.
The event comes amid a spate of stories where people are calling the police on black people doing nothing wrong.

30.06.2018 - 12:41 [ Neue Zürcher Zeitung ]

Fünf Tote durch Schüsse in US-Zeitungsredaktion – Täter hatte «alte Rechnung offen»

Die Polizei sei extrem schnell am Tatort gewesen, binnen 60 Sekunden, sagte Steve Schuh von der Bezirksregierung von Anne Arundel County. «Die Beamten haben enormen Mut bewiesen und sind sofort ins Gebäude gegangen.» Dies habe Schlimmeres verhindert. Zufällig hatten die Einsatzkräfte erst kürzlich für solche Situationen trainiert.

30.06.2018 - 12:02 [ Washington Post ]

U.S. assessing cost of keeping troops in Germany as Trump battles with Europe

The Pentagon analysis of basing in Europe comes as relations between Trump and Europe have plunged over his decision to impose tariffs on steel and aluminum imports, sparking tit-for-tat measures, and to withdraw from the Iran nuclear deal, a pact viewed in Europe as a model for peaceful conflict resolution.

30.06.2018 - 09:49 [ KBS ]

USA und Russland beraten in Moskau über Korea-Frage

Das gab das russische Außenministerium in einer Pressemitteilung bekannt.

Demnach sei der Direktor der Korea-Abteilung im US-Außenministerium Mark Lambert mit dem für Koreafragen zuständigen Sondergesandten des russischen Außenministeriums Oleg Burmistrow sowie mit dem Vizeaußenminister für Asien-Pazifik Igor Morgulow zusammengekommen.

28.06.2018 - 10:43 [ wsws.org ]

USA: Technologiekonzerne diskutieren mit Geheimdiensten über Internetzensur

Die New York Times und die Washington Post veröffentlichten diese Woche Berichte über ein privates Treffen zwischen acht großen Technologie- und Social-Media-Konzernen und den amerikanischen Geheimdiensten, das letzten Monat stattfand. Dabei wurde über die gemeinsamen Zensurbestrebungen im Vorfeld der kommenden Zwischenwahlen im November 2018 diskutiert.

Das Treffen fand am 23. Mai im Hauptsitz von Facebook in Menlo Park (Kalifornien) statt. Unter den Teilnehmern waren Vertreter von Facebook, Amazon, Apple, Google, Microsoft, Snap, Twitter und Oath, ein 2017 gegründetes Unternehmen, zu dem auch Yahoo und der Telekommunikationskonzern Verizon gehören, sowie Agenten des FBI und des Heimatschutzministeriums.

28.06.2018 - 10:10 [ CNBC ]

US crude surges 3.6%, settling at $70.53, after State Dept says oil buyers must cut Iranian imports to zero

Oil prices spiked after the State Department signaled the Trump administration will take a hardline approach to cutting off Iran’s oil exports.
A State Department official told reporters the administration expects oil buyers to completely cut off purchases of Iranian supplies in early November.
Oil prices were already facing upward pressure due to declining production in Venezuela and elsewhere at a time of high global demand.

28.06.2018 - 09:51 [ KBS ]

Verteidigungsminister Südkoreas und der USA in Seoul zusammengekommen

Bei dem Gespräch habe Song gesagt, dass Südkorea und die USA gemäß der Panmunjom-Erklärung sowie der Vereinbarung beim USA-Nordkorea-Gipfel Maßnahmen zum Aufbau des gegenseitigen Vertrauens und zur Verankerung des Friedens ausarbeiten würden, sollte Nordkorea die Denuklearisierung in die Tat umsetzen.

27.06.2018 - 23:16 [ Cynthia Nixon, running for governor to fight for a better, more fair New York / Twitter ]

@Ocasio2018 led a movement. She rejected corporate donors. She took bold progressive policy positions. She collected petitions in the snow, and knocked on doors in the heat. The future of working people in New York is brighter today, and it’s because of Alexandria Ocasio-Cortez.

25.06.2018 - 09:39 [ wsws.org ]

US-Demokraten unterstützen gigantischen Militäretat

Eine überwältigende Mehrheit der Demokraten unterstützt den deutlichen Ausbau des amerikanischen Atomarsenals, Trumps geplante Militärparade und die Weiterführung des Gefangenenlagers Guantanamo Bay.

Letzte Woche stimmten die Demokraten im US-Senat gemeinsam mit den Republikanern für die massive Ausweitung des US-Militärs, die von Präsident Donald Trump gefordert wurde. Die Entscheidung des Kongresses über den beispiellos hohen Etat für das Pentagon findet hinter verschlossenen Türen statt, ohne öffentliche Diskussionen und fast ohne dass die Medien darüber berichten.

25.06.2018 - 09:14 [ Japan Times ]

Japan considers crime prediction system using big data and AI

Street crime prediction “has already achieved results in Europe and the United States,” said Mami Kajita, who established the data-analysis company Singular Perturbations Inc. last year in hopes of developing a Japanese version of the methods used in the United States.

25.06.2018 - 08:27 [ Radio China ]

US-Verteidigungsminister Mattis wird China besuchen

Am Montag sagte der Pressesprecher des chinesischen Verteidigungsministeriums, Ren Guoqiang, ein Ausbau der gesunden und stabilen Beziehungen beider Staaten und Armeen entspreche den gemeinsamen Interessen Chinas und der USA und liege in der allgemeine Erwartung der internationalen Gemeinschaft

25.06.2018 - 08:14 [ KBS ]

Südkorea und USA setzen weitere gemeinsame Militärübungen aus

Beide Seiten teilten am Samstag mit, zwei Trainingsübungen des Korea Marine Exchange Program (KMEP) auszusetzen, die ursprünglich bis Mitte September stattfinden sollten. Die Mitteilung erfolgte vier Tage nach der Bekanntmachung der Einstellung des für August vorgesehenen Manövers Freedom Guardian.

25.06.2018 - 08:13 [ KSB ]

Zwei US-Amerikaner besuchen Nordkorea für Rückführung von Gebeinen von US-Soldaten

Die Rückführung der sterblichen Überreste erfolgt voraussichtlich noch diese Woche. Diesmal ist nicht von einer finanziellen Gegenleistung die Rede, während früher für die Rückführung von Gebeinen enorme Summen gezahlt wurden.

Es wird erwartet, dass die Identifizierung der Gebeine lange dauern wird. Die Arbeiten könnten bis zu einem Jahr in Anspruch nehmen, da die Gebeine mehrerer Personen vermischt worden sein könnten.

24.06.2018 - 09:38 [ Pulse.com.gh ]

The DOJ has turned over additional FISA records to Republicans, and former intelligence officials say the implications could be ‚catastrophic‘

The immediate concern, according to the former CIA operative Glenn Carle, is that turning over information related to FISA records could compromise sources and methods.

„Congressional oversight is not operational control, it’s policy control,“ Carle said. „So it’s not really appropriate for an oversight body and its members to have detailed knowledge of sources and methods, because they are not trained in how to handle that.“

24.06.2018 - 08:56 [ wsws.org ]

Flüchtlingskinder in den USA schwer misshandelt

Ein honduranischer Jugendlicher, der mit 15 Jahren in Shenandoah eingesperrt wurde, berichtet: „Immer, wenn sie mich festhielten und auf den Stuhl setzten, legten sie mir Handschellen an….[Sie] fesselten mich von den Füßen bis hoch zur Brust, ich konnte mich kaum noch bewegen… Sie haben die totale Kontrolle über dich. Sie ziehen einem auch einen Sack über den Kopf. Er hat kleine Löcher, durch die man hindurchsehen kann. Darunter fühlt man sich, als müsse man ersticken.“

Ein 15-Jähriger aus Mexiko, der neun Monate in Shenandoah verbrachte, schildert eine ähnliche Behandlung.

„Sie fesselten mich mit Handschellen und zogen mir eine Art weiße Tüte über den Kopf“, berichtete er in seiner eidesstattlichen Aussage. „Sie zogen mir alle Kleider aus und setzten mich auf einen Fesselstuhl, an dem sie meine Hände und Füße festzurrten. Außerdem spannten sie mir einen Gurt über die Brust. Sie ließen mich zweieinhalb Tage lang allein nackt und gefesselt auf diesem Stuhl sitzen, auch nachts.“

23.06.2018 - 20:01 [ Fefe ]

Die ACLU rückt anscheinend von ihrer Fundamental-Verteidigung von Free Speech ab. Das ist eine Zeitenwende.

Wenn die ACLU Free Speech nicht mehr verteidigt, ist das glaube ich bald vorbei damit in den USA. Ich habe die immer sehr respektiert für ihre knallharte Prinzipientreue. Mir fällt keine andere Organisation ein, die so berechenbar und verlässlich war wie die ACLU an der Stelle.

Wenn man relativiert, in welchen Fällen Grundrechte verteidigt werden, sind es halt keine Grundrechte mehr. Sondern eher so temporäre Leihgaben des Königs, der es sich jederzeit anders überlegen kann.

23.06.2018 - 11:09 [ CNN ]

How Donald Trump killed the immigration bill with 1 tweet

„Republicans should stop wasting their time on Immigration until after we elect more Senators and Congressmen/women in November,“ Trump tweeted. „Dems are just playing games, have no intention of doing anything to solves this decades old problem. We can pass great legislation after the Red Wave!“

And, boom goes the dynamite.