Archive

21.10.2018 - 20:41 [ Zeit ]

Jordanien verlangt Gebiete von Israel zurück

In einem Nachtrag zu dem Friedensvertrag hatten die beiden Länder festgelegt, dass Israel die Gebiete pachten und nutzen kann. Die Vereinbarung galt für eine Dauer von 25 Jahren und sollte sich automatisch verlängern, wenn keine der beiden Parteien sie aufkündigt. Die Übereinkunft über die betreffenden Gebiete läuft am 25. Oktober aus.

21.10.2018 - 20:20 [ Petra Jordan News Agency ]

FM, Chairman of US House Foreign Affairs Subcommittee on Middle East and North Africa discuss ties

Minister of Foreign Affairs and Expatriates Ayman Safadi on Sunday met with Chairman of the US House Foreign Affairs Subcommittee on the Middle East and North Africa ,Ileana Ros-Lehtinen, and the accompanying delegation and discussed bilateral relations and regional developments.

21.10.2018 - 20:18 [ Wikipedia ]

Ileana Ros-Lehtinen

Ros-Lehtinen gilt as eine der einflussreichsten pro-israelischen Stimmen im Kongress. Sie lehnt es ab, das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten zu unterstützen, und brachte einen Gesetzesvorschlag ein, UN-Organisationen nicht zu unterstützen, die den Staat Palästina anerkennen… Als ranghöchste Vertreterin der Republikaner im Auswärtigen Ausschuss des Repräsentantenhauses hat sie Position gegen den Iran bezogen: „Die USA müssen die Bettelschale beiseite legen, wie ein Weltführer handeln und sich an die Spitze der Bemühungen zur Verhängung sofortiger lähmender Sanktionen gegen das iranische Regime stellen.“

21.10.2018 - 20:10 [ Petra Jordan News Agency ]

King meets US House official

His Majesty King Abdullah II received at al-Husseiniya Palace on Sunday the Chairwoman of the US House Foreign Affairs Subcommittee on the Middle East and North Africa, Ileana Ros-Lehtinen, and her accompanying delegation.

21.10.2018 - 19:59 [ Stars and Stripes ]

Jordan cancels part of peace agreement with Israel

Abdullah said he informed Israel of his decision. „We are practicing our full sovereignty on our land,“ he said. „Our priority in these regional circumstances is to protect our interests and do whatever is required for Jordan and the Jordanians.“

Abdullah did not give a reason for his decision, but he has faced escalating domestic pressure to end the lease and return the territories to full Jordanian control. Last week, demonstrators demanding an end to Israeli ownership of the lands marched in Jordan’s capital of Amman last week.

21.10.2018 - 18:42 [ Portal amerika21.de ]

Polarisierung und Kampf der Umfragen eine Woche vor Stichwahl in Brasilien

Bolsonaro sucht indes öffentlich den Schulterschluss mit anderen rechtsgerichteten Kräften in Lateinamerika. So berichteten mehrere Medien über ein Telefonat des ehemaligen brasilianischen Militärs mit dem konservativen Präsidenten von Argentinien, Mauricio Macri.

20.10.2018 - 21:57 [ teleSUR ]

Evo Morales Announces Benefits for Bolivians Living Abroad

During a visit to the Bolivian community in Buenos Aires in Argentina, Morales announced a Permanent Registration Abroad Law, a Law of Registration of Dual Nationality Abroad and a programme to give citizens with Bolivian registered cars, who resided in other countries, the ability to access subsidized fuel.

“Your request for a Permanent Registration Abroad Law and the Law of Registration of Dual Nationality Abroad are guaranteed… and the most important thing you asked for, that when you visit Bolivia in a car with Argentine plates you can access the subsidized fuel,“ Morales said at an official event at the Buenos Aires consulate.

20.10.2018 - 19:32 [ Junge Welt ]

Kurswechsel in Quito

Tatsächlich hat Moreno seit seinem Amtsantritt im Mai 2017 eine Abkehr von der Politik Correas vollzogen, dessen Vizepräsident er von 2007 bis 2013 gewesen war. So kündigte er im vergangenen August den Austritt Ecuadors aus der Bolivarischen Allianz für die Völker Unseres Amerikas (ALBA) an, die 2004 von Fidel Castro und Hugo Chávez als antiimperialistischer Gegenpol zur Dominanz Washingtons gegründet worden war.

19.10.2018 - 12:57 [ Portal amerika21.de ]

Chile: Mapuche demonstrieren am spanischen Nationalfeiertag gegen Gewalt

Die staatliche Repression gegen die Mapuche, die oftmals auch tödliche Folgen hat, wird von Menschenrechtsorganisationen immer wieder kritisiert. Chile, wo regelmäßig politische Prozesse gegen Mapuche geführt werden, wurde bereits 2014 vom Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt, weil die Justiz wiederholt das Antiterrorgesetz aus der Zeit der Diktatur gegen die Mapuche angewandt hatte.

18.10.2018 - 15:33 [ Portal amerika21.de ]

Internationaler Währungsfonds eröffnet Büro in der Zentralbank von Argentinien

Die räumliche Vermischung von IWF und dem obersten Regulativ der argentinischen Finanzwirtschaft wird von einigen Seiten scharf kritisiert. Die vormalige Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner erinnerte daran, dass während ihrer Regierungszeit vom heutigen Regierungsbündnis Cambiemos die angebliche fehlende Unabhängigkeit der BCRA und der Justiz immer wieder zum Vorwurf gemacht wurde. Den IWF nun aber in die Zentralbank einziehen zu lassen, verkehre diese Vorwürfe ins Gegenteil.

18.10.2018 - 01:52 [ KBS ]

Beide Koreas und UN-Kommando diskutieren über Entmilitarisierung von JSA

Die drei Seiten überprüften die bisherigen Ergebnisse der Minenräumung in der JSA, die am 1. Oktober begonnen hatte. Sie besprachen den Abzug von Wachposten und Waffen nach Ende der Minenräumung am 20. Oktober.

Süd- und Nordkorea haben vor, die Zahl des in der JSA eingesetzten Personals jeweils auf 35 Personen zu reduzieren, so wie dies im Waffenstillstandsabkommen festgelegt ist. Die Soldaten werden keine Waffen mehr tragen.

16.10.2018 - 22:43 [ Business Television India ]

Pakistan PM Imran Khan to embark on first visit China from Nov 3

Prime Minister Imran Khan will embark on his first visit to China on November 3 and is expected to meet Chinese President Xi Jinping and other top leaders and discuss ways to boost defence ties as well as the controversy-hit China-Pakistan Economic Corridor projects, according to a media report on Monday.

16.10.2018 - 21:24 [ Cesar Chelala / Information Clearing House ]

Is China Winning the War for Africa?

Military assistanceAlthough in the past China mainly targeted economic trade and assistance to Africa, Beijing is increasingly developing policies aimed at strengthening military ties in order to gain a stronger geopolitical influence and expand weapons sales in the continent. In that regard, China has been extremely active in selling small arms and light weapons to several African countries.

Xi promised to provide $100 million of free military assistance to the African Union to support the establishment of the African Standby Force and the African Capacity for Immediate Response to Crisis. In addition, the Chinese government has invited thousands of African military officials to China for workshops and training courses.

16.10.2018 - 21:21 [ Cesar Chelala / antiwar.com ]

Gewinnt China den Kampf um Afrika?

Militärische Unterstützung – Obwohl China in der Vergangenheit hauptsächlich auf den wirtschaftlichen Handel und die Unterstützung Afrikas ausgerichtet war, entwickelt Peking zunehmend eine Politik, die auf die Stärkung der militärischen Beziehungen abzielt, um einen stärkeren geopolitischen Einfluss zu erlangen und den Waffenverkauf auf dem Kontinent auszuweiten. In diesem Zusammenhang war China äußerst aktiv beim Verkauf von Kleinwaffen und leichten Waffen an mehrere afrikanische Länder.

Xi versprach, der Afrikanischen Union 100 Millionen Dollar kostenlose Militärhilfe zu gewähren, um den Aufbau der afrikanischen Bereitschaftstruppe und der afrikanischen Fähigkeit zur sofortigen Reaktion auf Krisen zu unterstützen. Darüber hinaus hat die chinesische Regierung Tausende von afrikanischen Militärbeamten zu Workshops und Schulungen nach China eingeladen.

16.10.2018 - 18:55 [ Japan Today ]

Abe sets off on 5-day European tour

Japanese Prime Minister Shinzo Abe left Tuesday for a five-day European tour that will take him to Spain, France and Belgium, during which he will attend a biennial conference and hold talks with world leaders.

15.10.2018 - 14:52 [ Portal amerika21.de ]

Copinh in Honduras: Keine Gerechtigkeit im Fall Berta Cáceres in Sicht

Berta Cáceres war Koordinatorin des Copinh und widersetzte sich gemeinsam mit indigenen Lenca-Gemeinden dem Bau des Wasserkraftwerkes Agua Zarca. Desa erlangte die Konzession 2010 ohne Konsultation der betroffenen indigenen Bevölkerung und mit Hilfe von manipulierten Umweltgutachten. Diese läuft über 50 Jahre und wurde bisher nicht zurückgenommen. Das Projekt ruht derzeit.

15.10.2018 - 14:13 [ German Foreign Policy ]

The Anti-Silk Road

For years, Germany had supported – even with military assistance – the Uzbek regime that was applying torture. Washington has also launched a new infrastructure initiative in Asia, to which US Secretary of State Mike Pompeo declared that the USA is committed to „honest accords“ and would „never seek dominance over the Indo-Pacific.“ more…

15.10.2018 - 14:08 [ German Foreign Policy ]

Die Anti-Seidenstraße

Deutschland hat jahrelang das usbekische Folterregime unterstützt, unter anderem mit Militärhilfe. Auch Washington hat eine neue Infrastrukturinitiative in Asien gestartet; dazu hat Außenminister Mike Pompeo erklärt, die USA stünden für „ehrliche Verträge“ und würden „nie Dominanz über den Indo-Pazifik anstreben“.

14.10.2018 - 22:53 [ teleSUR ]

Argentina: Macri Approval Rating Down 20% Since December 2017

Anti-austerity demonstrators, mainly from social organizations and unions, have been out en masse over the past year to protest the government’s slew of transportation and energy subsidy slashes, state worker layoffs in the tens of thousands, the devalued peso and the now US$57 billion International Monetary Fund loan.

13.10.2018 - 17:49 [ Portal amerika21.de ]

Parlament in Peru erlässt „Express-Gesetz“ zugunsten von Ex-Diktator Fujimori

Juristen, Menschenrechtsorganisationen und die Vereinten Nationen bezeichneten die Entscheidung damals als illegal. Der Ex-Diktator (1990‒2000) war im Jahr 2009 wegen Menschenrechtsverbrechen zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt worden, weitere Verfahren wegen Mordes und Zwangssterilisationen sind noch anhängig.

13.10.2018 - 17:45 [ Portal amerika21.de ]

Streiks und Proteste gegen Steuerreform in Costa Rica gehen weiter

Befürworter und Gegner der Reform warten nun gespannt auf das Urteil des Obersten Gerichtshofs. In der Vergangenheit hatte es tiefgreifende Steuerreformen stets für verfassungswidrig erklärt. Präsident Alvarado wiederholte, dass er gesprächsbereit sei, sobald die Gewerkschaften den Streik abbrechen. Diese wollen erst dann Gespräche führen, wenn die Regierung das Gesetzesvorhaben zurückzieht.

13.10.2018 - 17:35 [ teleSUR ]

Uruguay: Miranda Says Bolsonaro Threatens Brazil’s Democracy

The ruling party in Uruguay also said that the elections in Brazil are highly irregular as the most popular politician in the country has not been allowed to run for president: former President Luiz Inacio Lula da Silva. The Broad Front also pledged support for Brazil’s Workers Party candidate Fernando Haddad, who is running against Jair Bolsonaro in the second round of the presidential elections.

13.10.2018 - 17:28 [ teleSUR ]

EXCLUSIVE: Interview With Indigenous Social Leader Milagro Sala

Sala is a renowned activist, who is seen as President Mauricio Macri’s first political prisoner. She created the Tupac Amaru Organization, which provides housing and other services to informal workers and working-class sectors.

11.10.2018 - 16:59 [ Mark Alderman / realclearpolitics.com ]

Deja Vu for Democrats?

Nancy Pelosi and Chuck Schumer, in particular, would feel the the full rebellion. The shocking primary victory of a candidate like Alexandria Ocasio-Cortez, who toppled Rep. Joe Crowley — long rumored to be a future House speaker — would be the trend, not the aberration.

11.10.2018 - 13:07 [ Guangming Online ]

Belt and Road Initiative bolster China-Tajikistan ties, says ambassador

Cooperation between China and Tajikistan continues to rapidly develop and score results under the framework of the Belt and Road Initiative, Chinese Ambassador to Tajikistan Yue Bin said.(…)
Tajikistan is the first country in the world to have signed a memorandum with China on building the Silk Road Economic Belt, and Dushanbe pledged to strengthen the synergy between its national development strategy that centers around industrial development and the China-proposed initiative.

11.10.2018 - 12:00 [ ASIA-Plus ]

New EU ambassador to Tajikistan presents copy of credentials to Tajik foreign minister

The Delegation of the European Commission to Tajikistan was established in Dushanbe in 2003 and officially accredited as a diplomatic representation in May 2004. It initially operated as a Regionalized Delegation under the authority of the Head of Delegation based in Kazakhstan (Alan Waddams since 2001, Adriaan van der Meer since 2005, Norbert Jousten since 2008) while its daily operations were supervised by a Chargé d’affaires a.i. (Ms. Barbara Plinkert since 2004, Ms. Charlotte Adriaen since 2007). In 2009, the Delegation started to be upgraded into a fully-fledged Delegation, culminating with the arrival of a new resident Head of Delegation in January 2010.

11.10.2018 - 09:45 [ Kingdom of Cambodia - Ministry of Foreign Affairs & International Cooperation ]

Communiqué in response to the EU’s announcement on the Everything But Arms (EBA) and Cambodia.

The Cambodian Government can only take this decision as an extreme injustice when the EU disregards the considerable progress made by the country, despite its recent tragic past, in the implementation of numerous international conventions to which the grant of the EBA preferences is linked, particularly in the areas of labor and land rights.

10.10.2018 - 19:27 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Papst Franziskus wird Präsident Moon am 18. Oktober empfangen

Der Sprecher des päpstlichen Presseamts gab in einer Stellungnahme bekannt, dass der Papst Moon am 18. Oktober zur Mittagsstunde empfangen wird.

Es ist geplant, dass Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin eine Friedensmesse für die koreanische Halbinsel abhalten wird. Diese soll nächsten Mittwoch um sechs Uhr Abends (Ortszeit) im Petersdom unter Anwesenheit von Präsident Moon stattfinden.

09.10.2018 - 21:24 [ Jason Ditz / Antiwar.com ]

Nikki Haley Resigns as Ambassador to UN

Haley’s stint as ambassador, like other recent US envoys to the UN, was heavily defined by US hostility toward the UN in general, reacting furiously to every UN attempt to rein in Israel, and condemning Russia and Iran every time the UN didn’t back a US position on Syria.

Her hawkish, bellicose tone had a lot of Western media outlets spinning her as a “voice of reason” resisting President Trump’s occasional peace-making impulses, and presenting her as a comparative moderate.

09.10.2018 - 03:39 [ German Foreign Policy ]

Aus den Einsatzgebieten der Bundeswehr (II)

Die Sezession werde „enden wie in Somalia“, hatte etwa ein Oppositionspolitiker in Juba vorausgesagt. Berlin hat die Abpaltung im Jahr 2011 gemeinsam mit weiteren westlichen Mächten dennoch erzwungen – aus geostrategischen Gründen: Es ging darum, die Zentralregierung in Khartum durch Abtrennung des ressourcenreichen Südens zu schwächen, weil sie gegenüber dem Westen nicht kooperationswillig war. Die Bundeswehr war zunächst im Rahmen einer UN-Truppe im Südsudan stationiert, um die Sezession des Gebiets zu begleiten. Heute soll sie die Zivilbevölkerung schützen. Berlin stellt dazu 14 Soldaten bereit.

08.10.2018 - 16:40 [ Al-Masdar News ]

Golan Druze rally in support of Assad (video)

Carrying both Syrian flags and the traditional five-coloured Druze flag, the small crowd of Arab Druze gathered near the ceasefire line, where they used megaphones to shout across to Syrian soldiers on the other side of the security fence.

08.10.2018 - 05:02 [ Zeit ]

Rechtspopulist gewinnt erste Runde der Wahlen in Brasilien

Der Ex-Militär erhielt 46,70 Prozent der Stimmen, wie das Wahlamt am Sonntag nach der Auszählung fast aller Urnen mitteilte. An zweiter Stelle lag Fernando Haddad von der linken Arbeiterpartei mit 28,37 Prozent der Stimmen. Die beiden Bestplatzierten treffen in drei Wochen in der Stichwahl aufeinander.

06.10.2018 - 21:58 [ Press TV ]

Defying Israeli occupation, Golan Druze pledge loyalty to Syria’s Assad

The crowd marked the Saturday event by wearing their traditional black garbs and white hats while waving Syrian flags and pictures of Assad. The gathering Druze shouted support for the president into megaphones and were answered by Syrian soldiers who were standing behind a security fence on the opposite side of the border.

06.10.2018 - 02:52 [ teleSUR ]

Chileans Celebrate 30th Anniversary of ‚No Vote‘ to End Pinochet Dictatorship

Oct. 5th marks the 30th anniversary of the victory of the ‚NO VOTE‘ in Chile, in a referendum that paved the way for the transition to a democratic government after 17 years of repressive military rule. Throughout Chile, various movements and organizations are celebrating the day, which marked a return to democracy.

06.10.2018 - 02:22 [ Yonhap ]

Former President Lee gets 15 years in jail for corruption

A Seoul court sentenced former President Lee Myung-bak to 15 years in jail for corruption Friday, making him the fourth ex-South Korean leader to be criminally convicted.

In the live televised trial, the court found the 76-year-old former leader guilty of bribery, embezzlement and other charges. He was ordered to pay 13 billion won (US$11.5 million) in fines and forfeit 8.2 billion won.

06.10.2018 - 02:18 [ KBS ]

Ex-Präsident Lee zu 15 Jahren Haft verurteilt

Das Gericht ging davon aus, dass Lee der tatsächliche Besitzer des Autoteilezulieferers DAS sei. Er wurde hinsichtlich des Vorwurfs für schuldig befunden, 24,6 Milliarden Won (21,8 Millionen Dollar) aus der Firmenkasse unterschlagen zu haben. Offiziell läuft die Firma auf den Namen von Lees Bruder.

05.10.2018 - 01:13 [ German Foreign Policy ]

Strategischer Verbündeter im Kaukasus (I)

Georgien, „Partnerland“ der nächste Woche beginnenden Frankfurter Buchmesse, reduziert seine Abhängigkeit von den westlichen Mächten und bemüht sich in Kooperation mit Russland und China um eine größere Eigenständigkeit. Dies ergibt sich aus der vorsichtigen Versöhnungspolitik gegenüber Russland, die die seit 2013 regierende Koalition des „Georgischen Traums“ betreibt, und aus der Einbindung des Landes in Chinas „Neue Seidenstraße“. Beides entspricht nicht den Vorstellungen Berlins. Deutschland hat seit 1992 eine wichtige Rolle in dem Kaukasusland gespielt und unter anderem seine Assoziierung an die EU forciert.

04.10.2018 - 21:11 [ Portal amerika21.de ]

20 Ex-Agenten aus Zeiten der Militärdiktatur in Chile verurteilt

Unter dem 2017 gewählten rechtskonservativen Präsidenten Sebastián Piñera kommt es derzeit zu Rückschritten in der Aufklärung der Militärverbrechen unter der Diktatur, einige Maßnahmen werden rückgängig gemacht. Piñeras mittlerweile zurückgetretener Kulturminister Mauricio Rojas hatte im August eine Debatte ausgelöst, als er dem Museum der Erinnerung und Menschenrechte (Museo de la Memoria y de los Derechos Humanos), das den Opfern der Militärdiktatur gewidmet ist, vorwarf, die Geschichte zu verfälschen. Danach gingen Tausende Chilenen auf die Straße, um dem Museum ihre Unterstützung zu signalisieren und gleichzeitig ihre Unmut über die Freilassung von sieben Exagenten der Militärdiktatur Anfang August kundzutun.

04.10.2018 - 21:07 [ Portal amerika21.de ]

Kritik an neuem Botschafter von Kolumbien bei der OAS

Kolumbiens Präsident Iván Duque hat den ultrakonservativen Juristen Alejandro Ordoñez zum neuen Botschafter des südamerikanischen Landes bei der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) ernannt. Während der Präsident Ordoñez für seinen „Einsatz für Recht und Gerechtigkeit“ lobte, unterzeichneten rund 200.000 Personen binnen weniger Tagen eine Onlinepetition, um seine Nominierung zu verhindern.

04.10.2018 - 03:48 [ Aussenminister Pompeo / Twitter ]

I am announcing that the U.S. is terminating the Treaty of Amity

Today’s @CIJ_ICJ ruling was a defeat for #Iran, which has hypocritically and groundlessly abused the court as a forum for attacking the U.S. In light of this, I am announcing that the U.S. is terminating the Treaty of Amity w/ Iran — this is a decision that is 39 years overdue.

04.10.2018 - 03:06 [ East AFRO.com ]

Eritrea Bilateral Meeting with US Assistant Secretary for Department of State

Tibor Nagy: Assistant Secretary for U.S. Department of State’s Bureau of African Affairs

Pleased to welcome Eritrea delegation led by Minister Saleh to Washington. Eritrea has a vital role in expanding peace, security, and prosperity in the Horn of Africa. Ongoing regional reforms can bring stability and opportunity to the people of Eritrea and beyond.

03.10.2018 - 19:45 [ KBS ]

Nordkorea-Botschafter in Berlin bekräftigt innerkoreanisches Engagement für Denuklearisierung

Der nordkoreanische Botschafter in Berlin Pak Nam-yong hat dem Süden vorgeschlagen, sich gemeinsam für die Schaffung einer koreanischen Halbinsel zu bemühen, die von Atomwaffen und atomaren Drohungen befreit sei.

Das sagte Pak am Dienstag bei einer Feierlichkeit zur Einweihung eines neuen Gebäudes für das Institut für Koreastudien der Freien Universität Berlin. Die Zeremonie werde zudem Gelegenheit bieten, den Zusammenhalt und das gegenseitige Vertrauen des koreanischen Volkes zu fördern und eine bessere Zukunft für die Verbesserung der innerkoreanischen Verhältnisse vorzuziehen, hieß es.

03.10.2018 - 01:22 [ Rudaw ]

First Saudia commercial flight lands in the Kurdistan Region

For the first time, a Saudi Arabian commercial flight landed in the Kurdistan Region on Monday and it was announced there will be three flights per week between Erbil and Jeddah.

A Saudi delegation headed by Saleh bin Nasser al-Jasser, the director-general, Saudi Arabian Airlines (Saudia), was on the flight and then met with Kurdistan Regional Government authorities including Interior Minister Karim Sinjari.

03.10.2018 - 01:02 [ Rudaw ]

Barham Salih elected president of Iraq

Barham Salih has tasked Adil Abdul-Mahdi with forming the next Iraqi government, state TV reported. Abdul-Mahdi is a well-known Shiite politician and former oil minister. Ahead of Tuesday’s vote, his name had been floated as a possible candidate for the prime minister of Iraq.

02.10.2018 - 20:38 [ Junge Welt ]

Erdogans Arbeitslager

Tote und Verhaftungen: Ohne Rücksicht auf Beschäftigte wird der Bau des dritten Istanbuler Flughafens weiter vorangetrieben… Dem Baukonsortium gehören fünf Konzerne mit Nähe zur Regierungspartei AKP an. Unter den größten Investoren findet sich zudem die Deutsche Post AG

02.10.2018 - 20:29 [ WSWS ]

Hunderttausende fordern Streiks in den USA

Die wirtschaftsorientierten und arbeiterfeindlichen Gewerkschaften behaupten, dass Arbeiter und Jugendliche die Trump-Administration durch die Unterstützung der Demokraten bekämpfen können. Sie alle hoffen, dass die Arbeiter vergessen werden, dass die Obama-Regierung acht Jahre ununterbrochen Krieg geführt, die Realeinkommen gesenkt und die größte Umverteilung von Reichtum von den Armen zu den Reichen in der amerikanischen Geschichte organisiert hat – und so der wichtigste Wegbereiter für Trump war.

02.10.2018 - 16:18 [ WAFA ]

Israeli forces attack university students rally north of Ramallah, students injured

WAFA correspondent said Israeli soldiers fired rubber-coated steel bullets, tear gas canisters, and stun grenades toward the students who rallied in protest of Israel’s Nation-state Law and its planned demolition of Khan al-Ahmar Bedouin community, east of Jerusalem.

02.10.2018 - 14:42 [ Portal amerika21.de ]

Kolumbiens Präsident Duque schließt Venezuela aus Gesprächen mit ELN-Guerilla aus

Venezuela hatte in der Phase der ersten Annäherungen zwischen den verfeindeten Seiten Sondierungsgespräche mit führenden Vertretern der ELN ermöglicht. Die sozialistische Regierung in Caracas hatte so zum Entstehen des Dialogs entscheidend beigetragen.

02.10.2018 - 05:35 [ Junge Welt ]

Generalstreik gegen Diskriminierung: Palästinenser protestieren gegen israelisches Nationalitätsgesetz und die Besatzung

Im Westjordanland, im Gazastreifen und in den arabisch geprägten Städten Israels hat am Montag ein Generalstreik weite Teile des öffentlichen Lebens lahmgelegt. Schulen, Universitäten und Behörden blieben geschlossen, der öffentliche Nah- und Fernverkehr stand still. Auch Geschäfte und Privatunternehmen öffneten ihre Türen nicht. In mehreren Orten kam es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und israelischen Besatzungstruppen, bei denen Dutzende Menschen verletzt wurden, wie die palästinensische Nachrichtenagentur WAFA berichtete.

02.10.2018 - 04:38 [ The Express Tribune ]

PM Imran accepts Angela Merkel’s invitation to visit Germany

PM Imran thanked the German chancellor for her call and reciprocated desire for enhancing partnership with Germany. He added that Germany was the largest trading partner of Pakistan in Europe and there was substantial potential for cooperation in spheres of energy and automobile sectors, and investment in hydroelectric power generation.

02.10.2018 - 04:08 [ Amnesty International ]

Demolition of Palestinian village of Khan al-Ahmar is cruel blow and war crime

“This act is not only heartless and discriminatory; it is illegal. The forcible transfer of the Khan al-Ahmar community amounts to a war crime. Israel must end its policy of destroying Palestinians’ homes and livelihoods to make way for settlements.”

01.10.2018 - 22:55 [ German Foreign Policy ]

Man schießt deutsch (II)

Am Rande der UN-Generalversammlung ist es in der vergangenen Woche dann schließlich zu der erwarteten Bereinigung des Streits zwischen Berlin und Riad gekommen. „Wir sind Zeuge von schweren Missverständnissen in unseren Beziehungen gewesen“, erklärte Bundesaußenminister Heiko Maas anlässlich eines Treffens mit seinem saudischen Amtskollegen Adel bin Ahmed al Jubeir; die deutsche Seite „bedauert das zutiefst“.[3] Al Jubeir lobte im Gegenzug ausdrücklich die „historisch wichtige Verbindung“ zwischen beiden Ländern und teilte mit, man wolle jetzt „neue strategische Bande“ knüpfen.

30.09.2018 - 18:08 [ teleSUR ]

Outrageous Quotes That Prove Jair Bolsonaro is a Threat to Brazil’s Democracy

Bolsonaro, who is leading Brazil’s presidential polls, has a long history of embracing torture and making violent comments against vulnerable groups.
teleSUR English takes a look at the candidate’s eight most dangerous comments Bolsonaro has made during his political career to provide a glimpse into why many believe he poses such a threat to democracy and a “plural” Brazil.