Archive

02.05.2018 - 17:31 [ Radio Utopie ]

BigBrotherAward 2018 – Hitliste

Microsoft Deutschland, vertreten durch Sabine Bendiek, die Vorsitzende der Geschäftsführung, bekommt den BigBrotherAward 2018 in der Kategorie Technik für die kaum deaktivierbare Telemetrie (das ist die Übermittlung von Diagnose-Daten) in „Windows 10“. Selbst für versierte Nutzer.innen ist es kaum möglich, diese Übermittlung von Daten zu stoppen.

02.05.2018 - 17:22 [ Microsoft - Military Affairs ]

Learning to lead: Microsoft director’s success started in the Army

“You interact with high-level leaders in the military earlier in your career than you would in the corporate world,” Cutler says. “I’m used to briefing colonels and, in some cases, generals on courses of action. So I’m very comfortable presenting an idea and explaining my recommendations to senior-level executives now.”

02.05.2018 - 16:46 [ Standard ]

Kenya hosts Africa’s first software centre

According to the Techno Brain Group CEO Manoj Shanker, Microsoft Corporation is outsourcing the testing and quality assurance to the Techno Brain Kenya for their flagship Windows Operating System for the applications compatibility.

08.04.2018 - 11:20 [ Police-IT.org ]

IT der Sicherheitsbehörden – Quo Vadis?!

Der Bundesnachrichtendienst, von jeher eine Behörde mit eigenen Entwicklern und höchst eigenen Aufgabenstellungen, hat zur gleichen Zeit ein Pilotprojekt begonnen mit der amerikanischen Firma Palantir. Die wurde mit Hilfe des Investmentfonds In-Q-Tel der amerikanischen CIA aus der Taufe gehoben und bedient seither Sicherheitsbehörden in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Vor allem mit dem Versprechen, der Zusammenführung von Informationen aus ganz unterschiedlichen Quellen. Der Auftrag des deutschen Auslandsgeheimdienstes war sicher nicht unmaßgeblich dafür, dass inzwischen auch eine deutsche Tochter namens Palantir Technologies GmbH existiert. Die ihren Sitz in Wiesbaden hat und es – quasi vor Ort – inzwischen auch geschafft hat, aus dem hessischen Innenministerium einen Auftrag an Land zu ziehen.

06.04.2018 - 10:52 [ Sueddeutsche.de ]

Upload-Filter: Youtube scannt „hunderte Jahre“ Videomaterial am Tag

(23.1.2018) Diego Naranjo von Edri sagt: „Einmal installiert, können sie für alles eingesetzt werden.“ Videos von Politikern, die die Regierung kritisieren, könnten aus dem Netz ferngehalten werden. Sprachfilter könnten auf den Slang einer bestimmten Minderheit eingestellt werden. Die Dissidenten der Zukunft müssen vielleicht künstliche Intelligenz rückwärts denken, wenn sie ihre Geheimsprache entwickeln.

04.04.2018 - 01:58 [ Sueddeutsche.de ]

Tech-Unternehmen: Plötzlich sind die Giganten verwundbar

Dabei war die Branche in der Vergangenheit durchaus zusammengerückt, wenn Druck von außen aufkam: Als die US-Bundespolizei FBI etwa Apple zwingen wollte, die verschlüsselten Daten eines iPhones preiszugeben, sprangen Google, Facebook und Microsoft dem Konzern zur Seite. Solcherlei Corps-Geist aber kann oder will sich die Branche in Zeiten zunehmender Probleme offenkundig nicht mehr leisten.