Archiv: Microsoft


04.11.2019 - 10:45 [ CNN ]

Microsoft tried a 4-day workweek in Japan. Productivity jumped 40%

While the amount of time spent at work was cut dramatically, productivity — measured by sales per employee — went up by almost 40% compared to the same period the previous year, the company said in a statement last week.

In addition to reducing working hours, managers urged staff to cut down on the time they spent in meetings and responding to emails.

06.07.2019 - 01:11 [ Netzpolitik.org ]

Ausgebucht: Microsoft löscht verkaufte eBooks

Wenn Ihr jetzt denkt, das geht Euch nichts an, weil Ihr ja nicht bei Microsoft Kunden gewesen seid, sondern etwa Amazon Prime nutzt: Da gibt es dieselben Probleme: Amazon verkauft beispielsweise Filme online und bei den Kunden entsteht der Eindruck, das wäre vergleichbar mit einer gekauften DVD. Aber auch diese Online-Filme können schnell verschwinden, beispielsweise wenn ein Lizenzdeal zwischen einem Filmstudio und Amazon ausgelaufen ist.

Digital-Rights-Management-Systeme waren und sind ein schönes Beispiel für: Digital ist eben nicht immer besser.

01.06.2019 - 13:20 [ Bloomberg ]

DEA Investigated Honduras President for Cocaine Trafficking

The document, filed Tuesday, sought a court order to force tech companies including Apple, Google and Microsoft, to turn over email information from eight targets of the investigation, including President Juan Orlando Hernandez and Security Minister Julian Pacheco.

30.05.2019 - 01:52 [ TASS ]

Microsoft „Cloud and Mobile Technology Incubation Program“ launches in Zhaoqing

The 2019 Zhaoqing Science and Technology Innovation and Development Summit themed „Create the Future Intelligently with Science and Innovation as the Engine“ was successfully held in Zhaoqing New Area on May 22, at which the Microsoft „Cloud and Mobile Technology Incubation Program“ – Zhaoqing Cloud and Mobile Application Incubation Platform was officially launched.

04.05.2019 - 18:34 [ Radio Utopie ]

Unsere Empfehlung: Die Suchmaschine Sarchy, praktische Erweiterung von Yacy

Mittlerweile hat der indische Entwickler Agnel Vishal (Twitter @agnelvishal) Abhilfe geschaffen und mit Sarchy eine für Internetnutzer gewohnte und einfach zu handhabende Suchmaschinen-Maske gebastelt.

Sarchy sucht nur im Yacy-Suchmaschinen-Netzwerk, ohne sich an diesem zu beteiligen. Wer es kann, sollte deshalb auch ans Yacy Netzwerk andocken.

23.01.2019 - 15:33 [ Tagesschau.de ]

Daten-Infrastruktur: Europa im Visier der Cloud-Giganten

Die beiden Big Player im Cloud-Infrastruktur-Markt sind Unternehmen, die eher in anderen Zusammenhängen bekannt sind. Amazon beispielsweise wird vorwiegend als Onlinehändler gesehen. Tatsächlich aber ist die Sparte Amazon Web Services (AWS) weltweit führend im Cloud-Segment. Rund 32 Prozent betrug der globale Marktanteil im dritten Quartal 2018, hat das Research-Unternehmen Canalys ausgerechnet.

16.10.2018 - 19:47 [ Andre Damon / Information Clearing House ]

The US Military’s Vision for State Censorship

In March, the United States Special Operations Command, the section of the Defense Department supervising the US Special Forces, held a conference on the theme of “Sovereignty in the Information Age.” The conference brought together Special Forces officers with domestic police forces, including officials from the New York Police Department, and representatives from technology companies such as Microsoft.

28.06.2018 - 10:43 [ wsws.org ]

USA: Technologiekonzerne diskutieren mit Geheimdiensten über Internetzensur

Die New York Times und die Washington Post veröffentlichten diese Woche Berichte über ein privates Treffen zwischen acht großen Technologie- und Social-Media-Konzernen und den amerikanischen Geheimdiensten, das letzten Monat stattfand. Dabei wurde über die gemeinsamen Zensurbestrebungen im Vorfeld der kommenden Zwischenwahlen im November 2018 diskutiert.

Das Treffen fand am 23. Mai im Hauptsitz von Facebook in Menlo Park (Kalifornien) statt. Unter den Teilnehmern waren Vertreter von Facebook, Amazon, Apple, Google, Microsoft, Snap, Twitter und Oath, ein 2017 gegründetes Unternehmen, zu dem auch Yahoo und der Telekommunikationskonzern Verizon gehören, sowie Agenten des FBI und des Heimatschutzministeriums.

02.05.2018 - 17:31 [ Radio Utopie ]

BigBrotherAward 2018 – Hitliste

Microsoft Deutschland, vertreten durch Sabine Bendiek, die Vorsitzende der Geschäftsführung, bekommt den BigBrotherAward 2018 in der Kategorie Technik für die kaum deaktivierbare Telemetrie (das ist die Übermittlung von Diagnose-Daten) in „Windows 10“. Selbst für versierte Nutzer.innen ist es kaum möglich, diese Übermittlung von Daten zu stoppen.

02.05.2018 - 17:22 [ Microsoft - Military Affairs ]

Learning to lead: Microsoft director’s success started in the Army

“You interact with high-level leaders in the military earlier in your career than you would in the corporate world,” Cutler says. “I’m used to briefing colonels and, in some cases, generals on courses of action. So I’m very comfortable presenting an idea and explaining my recommendations to senior-level executives now.”

08.04.2018 - 11:20 [ Police-IT.org ]

IT der Sicherheitsbehörden – Quo Vadis?!

Der Bundesnachrichtendienst, von jeher eine Behörde mit eigenen Entwicklern und höchst eigenen Aufgabenstellungen, hat zur gleichen Zeit ein Pilotprojekt begonnen mit der amerikanischen Firma Palantir. Die wurde mit Hilfe des Investmentfonds In-Q-Tel der amerikanischen CIA aus der Taufe gehoben und bedient seither Sicherheitsbehörden in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Vor allem mit dem Versprechen, der Zusammenführung von Informationen aus ganz unterschiedlichen Quellen. Der Auftrag des deutschen Auslandsgeheimdienstes war sicher nicht unmaßgeblich dafür, dass inzwischen auch eine deutsche Tochter namens Palantir Technologies GmbH existiert. Die ihren Sitz in Wiesbaden hat und es – quasi vor Ort – inzwischen auch geschafft hat, aus dem hessischen Innenministerium einen Auftrag an Land zu ziehen.

06.04.2018 - 10:52 [ Sueddeutsche.de ]

Upload-Filter: Youtube scannt „hunderte Jahre“ Videomaterial am Tag

(23.1.2018) Diego Naranjo von Edri sagt: „Einmal installiert, können sie für alles eingesetzt werden.“ Videos von Politikern, die die Regierung kritisieren, könnten aus dem Netz ferngehalten werden. Sprachfilter könnten auf den Slang einer bestimmten Minderheit eingestellt werden. Die Dissidenten der Zukunft müssen vielleicht künstliche Intelligenz rückwärts denken, wenn sie ihre Geheimsprache entwickeln.

04.04.2018 - 01:58 [ Sueddeutsche.de ]

Tech-Unternehmen: Plötzlich sind die Giganten verwundbar

Dabei war die Branche in der Vergangenheit durchaus zusammengerückt, wenn Druck von außen aufkam: Als die US-Bundespolizei FBI etwa Apple zwingen wollte, die verschlüsselten Daten eines iPhones preiszugeben, sprangen Google, Facebook und Microsoft dem Konzern zur Seite. Solcherlei Corps-Geist aber kann oder will sich die Branche in Zeiten zunehmender Probleme offenkundig nicht mehr leisten.