Archiv: PES (Party of European Socialists) / SPE (Sozialdemokratische Partei Europas)


05.08.2020 - 11:24 [ Netzpolitik.org ]

Europol-Verordnung Pläne für ein „europäisches FBI“

Eigentlich soll Europol durch das zahnlose Gremium aus EU-Abgeordneten und Parlamenten der Mitgliedstaaten Europol besser kontrolliert und eingehegt werden. Die beiden SPD-PolitikerInnen nutzen es nun als Beschleuniger für mehr Überwachung und Kontrolle durch die Europäische Union.

21.07.2020 - 13:32 [ Frankfurter Allgemeine Zeitung ]

Ein Jubiläum und zwei Todesfälle

(22. Juli 2004)

Welch ein Kontrapunkt zu einem anderen Tod, der den Beginn von Blairs Laufbahn markiert hat. Im Mai 1994 erlag der Labour-Vorsitzende und Oppositionsführer John Smith überraschend einem Herzinfarkt, und nach gebührender Anstandsfrist wurde Blair sein Nachfolger. Den 21. Juli 1994, als dies geschah, wird man vielleicht einmal als den Gründungstag von „New Labour“ feiern. Doch heute macht die Partei möglichst wenig Aufhebens davon, denn im verflixten siebten Jahr der Regierung Blair muß man die Leute nicht auch noch mit Gewalt zum Nachsinnen bringen, wie grandios alles einmal begonnen hatte und wie viele Hoffnungen seither enttäuscht worden sind.

30.06.2020 - 18:12 [ Welt.de ]

Der Fall „Curveball“: Wie ein BND-Informant den Irak-Krieg auslöste

(28.8.2011)

Diese bis heute verbreitete Darstellung ist unangenehm für die Bundesrepublik. Deutschland steht da als ein Land, das ein Doppelspiel betrieben hat: nach außen den Pazifisten geben – und hintenherum über seinen Geheimdienst einen entscheidenden Grund für die militärische Intervention liefern. Der Bundesnachrichtendienst nahm die Vorwürfe schweigend hin.

25.06.2020 - 10:00 [ Independent.co.uk ]

Boris Johnson confronted over claim no country has working coronavirus app – after 12m downloads in Germany

Speaking afterwards, a Labour spokesman said: “If you want other examples, Singapore has launched an app, South Korea has also got an app. So there are a number of countries that are far, far ahead of us.”

14.04.2020 - 08:20 [ Ansa.it ]

We’ll keep fighting for Eurobonds-Conte: Premier accuses opposition of lying about ESM

He also accused the opposition centre-right of „lying by saying that we will use the ESM“ adding „they weaken Italy in Europe“.
„We won’t activate the ESM and I won’t sign up to any proposal that is not ambitious,“ he said.

14.04.2020 - 08:17 [ Tagesschau ]

Coronavirus-Hilfen: Italien sagt Nein zu 39 Milliarden der EU

Hintergrund: Die Ablehnung des Euro-Rettungsfonds ist eine Forderung des Fünf-Sterne-Bewegung noch aus ihren Gründungstagen – getragen von der Angst vor troika-ähnlichen Kontrollen wie in Griechenland. Angst, für die es jetzt keinen Grund gebe, meint Kulturminister Franceschini von den in Rom mitregierenden Sozialdemokraten.

31.01.2020 - 18:07 [ Radio Utopie ]

820 Milliarden Euro: EZB-Gelddruckerei überschüttet die Wucherer, die schütten zurück

(5. März 2012)

Die „Übernacht-Einlagen“, die „Angstkasse“, oder besser: das Gelddepot des weltweiten Finanzkartells bei ihrer persönlichen Gelddruckerei, der Frankfurter Zentralbank des Euro-Systems, ist innerhalb von drei Tagen um weitere 43 Milliarden Euro auf über 820 Milliarden Euro explodiert. Die kapitalistische Informationsindustrie, ebenso wie die in zwei Jahrzehnten des Krieges und der weltweiten Expansion des unkontrollierten Interbankensystems („Globalisierung“) versauten „öffentlich-rechtlichen“ Medien erzählen dazu nur Dreck daher oder schweigen völlig.

Die Banken „misstrauen“ sich nicht. Die Banken weigern sich schlicht Geld in den Wirtschaftskreislauf auszugeben und stapeln ihre erfundenen Taler einfach wieder auf den Berg in der Zentralbank, während hier alle in der Währungszone nach Liquidität jabsen und am Besten gleich den ganzen Staat verkaufen sollen.

Dieser ganze finanzextremistische Wahnsinn, für den die europäischen Demokratien, Staaten und Völker nach dem Willen der Kapitalisten bluten sollen und es teilweise bereits tun, wird nun in gewohnt maximalem Zynismus durch genau die Profiteure dieses „pro-europäischen“ Finanz- und Währungssystems benutzt, um durch irrationale Zerstörungswut an den Volkswirtschaften des Kontinents auch noch irrationale Ängste vor etwas zu schüren, vor dem man sich zu allerletzt Sorgen machen kann: das irgendetwas von diesem Geld jemals in den Wirtschaftskreislauf gelangen könnte und dann zuviel davon.

26.12.2019 - 16:40 [ derStandard.at ]

Stirbt die Sozialdemokratie nach Erfüllung ihres historischen Auftrags ab?

Neben dem Streit um den Klimawandel und dem Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump gibt es in diesen Tagen ein drittes Hauptthema in der europäischen, vor allem in der deutschsprachigen und englischen Publizistik: das Ende der Sozialdemokratie.

24.12.2019 - 13:18 [ ORF.at ]

AK: Vermögen in Österreich besonders ungleich verteilt

Alleine das reichste Prozent der Bevölkerung besitzt 22,6 Prozent des gesamten Nettovermögens. Die reichsten fünf Prozent verfügen über 43,1 Prozent des Gesamtvermögens, die reichsten zehn Prozent haben 56,4 Prozent in ihrem Eigentum. Die reichsten 20 Prozent, also das reichste Fünftel, zählt 72,8 Prozent des Gesamtvermögens zu ihrem Besitz.

24.12.2019 - 12:36 [ Matthew Goodwin ‏/ Twitter ]

Centre-left at latest election

UK Labour
Lowest seats since 1935

Austria
Lowest since 1945

Germany
2nd lowest since 1949

France
Lowest ever

Italy
Lowest ever

Netherlands
Lowest ever

Sweden
Lowest since 1908

Finland
2nd lowest since 1962

Maybe it’s not just about Brexit?

17.12.2019 - 21:45 [ Paul Embery, Blue Labour / Twitter ]

‘If Labour is to ever win back the traditional working-class, it must stop treating them as though they were some kind of embarrassing elderly relative.’ My @UnHerd take on Labour’s implosion.

17.12.2019 - 21:41 [ BBC Newsnight ‏/ Twitter ]

“Labour may die. It’s lost its home, it’s lost its heartlands… what we need in terms of leadership is people who are prepared to recognise the scale of the defeat… Labour is in danger of becoming completely irrelevant to the conversation.” – Labour’s Lord Glasman

16.12.2019 - 11:28 [ derStandard.at ]

Gerhard Zeiler: „Labour, SPÖ und SPD sind in einer ähnlichen Situation“

Von New York aus hat Gerhard Zeiler, Medienmanager und verlässlich im Spiel, wenn über mögliche Nachfolger von SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner spekuliert wird, das Fiasko der britischen Labour-Partei bei der Unterhauswahl vergangene Woche verfolgt.

30.10.2019 - 06:08 [ Spiked ]

‘The left has turned its back on the working class’

Paul Embery talks to Brendan O’Neill about Brexit, democracy and the scourge of wokeness.

30.10.2019 - 06:00 [ Austin Mitchell / Brexitcentral.com ]

The absurdity of Labour’s enthusiasm for the European project

Instead of growing the economy by state backing and export-led growth as competitors have done, we’re left behind clinging to a protectionist bloc designed to protect French agriculture and German manufacturing at our expense.

We want to stay in the Single Market but ignore the fact that we’re running a £100 billion trade deficit in goods with it. That means the export of jobs, money and economic demand primarily to Germany.

02.10.2019 - 18:47 [ derStandard.at ]

Podcast: Ist die SPÖ am Ende?

Die SPÖ steht so schlecht da wie noch nie: Bei der Nationalratswahl am Sonntag konnte man zwar Platz zwei halten, musste dafür aber das historisch schlechteste Wahlergebnis hinnehmen.

02.10.2019 - 18:44 [ Tagesschau.de ]

Kandidatur für SPD-Vorsitz: Ernsthaft Böhmermann?

Jan Böhmermann hat die erste Hürde Richtung SPD-Vorsitz genommen. Der Satiriker ist offiziell in die Partei aufgenommen worden. Beim Bundesparteitag im Dezember kann er theoretisch zum SPD-Chef gewählt werden.

23.09.2019 - 14:47 [ Daily Mail ]

Labour at breaking point: Jeremy Corbyn launches extraordinary tirade at reporters at party conference as he faces humiliation at the hands of Remainer activists in crunch Brexit votes – with even his union allies abandoning him

Amid intense behind-the-scenes arm-twisting today, public services union Unison broke ranks to declared it will oppose the leader’s Brexit fudge.

But the Momentum pressure group appears to have handed Mr Corbyn a lifeline by signalling its activists will be in his camp, rather than with the Remainers.

In a shock split, its founder Jon Lansman made clear he did not agree with the decision, tweeting that ‚members should feel free to vote with their conscience‘.

23.09.2019 - 14:44 [ ITV.com ]

Jeremy Corbyn relies on union block vote to crush members who want party to back Remain, writes Robert Peston

A source close to Corbyn tells me he expects the block vote of the unions to defeat that motion on Monday when put to conference, although another source told me the two giant unions, Unison and Unite, are no longer as one and Unison may peel away from Unite and abstain.

23.09.2019 - 14:41 [ Telegraph.co.uk ]

It is clear Labour is peddling a lie and is preparing to betray ‘the many’

Above the shoulder of every speaker at Labour Party conference reads a slogan: “For the many, not the few.” For decades, this has been Labour’s promise, but this week will show just how hollow their words ring.

22.09.2019 - 12:16 [ Paul Embery, Blue Labour / Twitter ]

Poll by Opinium for Sunday’s Observer: Con 37% Lab 22% Lib Dem 17% Brexit 12% Green 4% Second referendum strategy failing dismally for Labour. Heartland vote ebbing away. All utterly predictable. When will the middle-class liberals and Toytown revolutionaries start listening?

22.09.2019 - 12:14 [ ITV News Politics / Twitter ]

‚What do we want? A People’s Vote. When do we want it? Now‘ Labour’s shadow foreign secretary Emily Thornberry joins chanting pro-EU protesters in Brighton who are demanding a new Brexit referendum

07.09.2019 - 09:47 [ Eddie Dempsey ‏/ Twitter ]

Labour nearly came to power with a policy of respecting the referendum despite best efforts to sabotage electoral success by the hard remain obsessed right. Now Labour has adopted their insane policy it has become a national joke. They don’t want Corbyn in power they want Remain.

07.09.2019 - 09:33 [ Telegraph ]

Tory MPs say Labour’s election delay will lead to a ‚zombie Parliament‘

Jeremy Corbyn is paving the way for a “zombie Parliament”, senior Conservatives have said as Leave voters accused MPs of “squabbling like children”.

06.09.2019 - 14:47 [ BBC ]

Brexit: Opposition parties to reject PM election move

Labour, the Lib Dems, the SNP and Plaid Cymru say they will vote against the government or abstain in Monday’s vote on whether to hold a snap poll.

16.08.2019 - 15:29 [ Telegraph.co.uk ]

Germany expects No Deal and will not renegotiate, says leaked briefing

The paper was prepared by civil servants for the German finance minister, Olaf Scholz, ahead of face-to-face talks with the chancellor of the exchequer, Sajid Javid, in Berlin on Friday.

16.08.2019 - 15:23 [ PoliticsHome.com ]

Blow for Jeremy Corbyn’s unity government plan as Tory rebels say they will not back him as PM

Former Cabinet ministers Dominic Grieve and David Gauke both distanced themselves from the Labour’s leader’s cross-party call to back him in leading a „strictly time-limited“ government that would extend Article 50 and then call a general election.

Mr Grieve – who on Thursday agreed to sit down for talks with Mr Corbyn – said he would „not facilitate“ a government led by Mr Corbyn, according to a leaked email.

15.08.2019 - 16:47 [ Tagesschau.de ]

Aufruf gegen No-Deal-Brexit Corbyn findet keine Unterstützung

Der Chef der größten britischen Oppositionspartei soll eine Revolte gegen Premierminister Boris Johnson planen. Doch Corbyn fehlen die Unterstützer. Seine Idee sei „nonsense“, so das Echo.

15.08.2019 - 05:49 [ Brendan Chilton Esq, @AshfordLabour Leader ‏/ Twitter ]

Jeremy Corbyn has sought the support of Tory MPs to form a national government. Ramsay MacDonald was the last Labour Leader to enter into government with Tories. At the subsequent election, Labour was devastated and lost 225. #NoNationalUnityGovernment

15.08.2019 - 05:29 [ Tagesschau.de ]

Corbyn will Johnson stürzen

Britische Medien berichten, Oppositionsführer Corbyn wolle Premierminister Johnson per Misstrauensvotum stürzen. Als Chef einer Übergangsregierung will er so den No-Deal-Brexit verhindern und anschließend ein zweites Referendum.

15.08.2019 - 05:23 [ Daily Mail ]

Jeremy Corbyn’s Number 10 coup: Labour leader writes to rebel Tory MPs offering to fight for a new referendum IF they help to make him caretaker Prime Minister to stop No Deal immediately

– Labour leader Jeremy Corbyn has been accused of plotting a ‚desperate‘ coup
– He pleaded for support in bringing a no confidence vote to prevent No Deal
– Embarrassingly Mr Corbyn’s plans have been rejected by the Lib Dems already

26.07.2019 - 18:34 [ Bloomberg ]

Draghi Shouts Louder at Germany as ECB Prepares Stimulus

(25.07.2019)

Yet Germany, which has a budget surplus and which can borrow money at sub-zero rates, doesn’t see the problem even as its own manufacturing sector contracts. Finance Minister Olaf Scholz told Bloomberg Television on Thursday, minutes before Draghi’s press conference, that he has no plans to loosen the country’s purse strings because it’s not “necessary or wise to act as if we were in a crisis.”

23.07.2019 - 20:13 [ WaronWant.org ]

Brexit: What now for TTIP, CETA and UK trade?

(24.06.2016)

Brexit has created the potential greater democratic control of trade deals. And we must ensure we use that to craft a trade policy that is geared to justice for the many rather than profits for the few.

23.07.2019 - 20:08 [ Radio Utopie ]

Regierung: Wer „Europa“ sagt, hat schon C.E.T.A. gesagt

(01.07.2016)

„Linke“ und „Grüne“, die für „Europa“ schon das Grundgesetz in Frage gestellt haben, werden des „Rechtspopulismus“ verdächtigt, weil sie artig darauf hinweisen, dass erst der Bundestag Ja und Amen zu Entstaatlichungsprogrammen wie C.E.T.A. sagen muss.

Das wir das noch erleben dürfen.

17.07.2019 - 20:50 [ Josh Jackson ‏/ Twitter ]

OK @labourlewis @yanisvaroufakis @paulmasonnews @Another_Europe @lloyd_rm @LoveSocialism what is the plan to reform the EU? EU treaties codify neoliberalism, ECB is run by an IMF chief, Commission led by a warmonger. EU ‘socialists’ are propping up right-wingers. What’s the plan

17.07.2019 - 20:41 [ Claire Fox / Twitter ]

For those asking, here is LP’s weasily apologetics for voting to endorse an unpopular conservative politician. Not inspiring #vonderLeyen :

17.07.2019 - 20:38 [ Tom Huxley / Twitter ]

All 10 Labour MEPs voted for Ursula von der Leyen to be President of the EU Commission. Her margin of victory was nine votes.

17.07.2019 - 15:21 [ ZDF ]

Neues Amt für Kramp-Karrenbauer – Die Selbst-Verteidigungsministerin

Wumms. Das war ein ordentliches Beben im politischen Berlin. Annegret Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin. Warum nur tut sich AKK das an?

17.07.2019 - 15:13 [ ZDF ]

Nach der Wahl von der Leyens – Koalition schlittert an Krise vorbei, vorerst

Nach der Wahl zeigten sich die SPD-Abgeordneten erst einmal artig. Katerina Barley, die von der Leyen nicht wählen wollte, twitterte wenige Minuten danach: „Herzlichen Glückwunsch, liebe Ursula“. Beide seien „nicht einer Meinung auf dem Weg hierher. Aber für ein friedliches, freies, nachhaltiges, soziales und gerechtes #Europa hast du meine Unterstützung.“ Außenminister Heiko Maas ließ mitteilen,…

17.07.2019 - 10:13 [ Spiked ]

The EU is unreformable

‘Remain and Reform.’ That’s been the mantra of the anti-Brexit left and second-referendum campaigners since the UK’s historic vote to leave the EU. Now that the Labour Party has shamefully turned its back on Brexit and is campaigning for the overthrow of the largest democratic vote in UK history, it has been forced to adopt a Remain and Reform agenda.

17.07.2019 - 09:48 [ Spiked ]

Europe’s unelected leader: Ursula von der Leyen’s coronation is an insult to democracy.

Ursula von der Leyen has been confirmed as the next president of the EU Commission, winning a vote in the European Parliament by 383 to 327.

But despite the involvement of MEPs, the process that put von der Leyen in place was nothing short of a coronation.

16.07.2019 - 20:06 [ Tagesschau.de ]

Wahl im EU-Parlament: Von der Leyen ist EU-Kommissionspräsidentin

Für die CDU-Politikerin stimmten in geheimer Wahl in Straßburg 383 Abgeordnete. Die notwendige absolute Mehrheit lag bei 374. Insgesamt 327 Parlamentarier stimmten gegen sie.

16.07.2019 - 10:23 [ ORF.at ]

EU-Spitzenbeamter Selmayr gibt Posten auf

Der 48-jährige Vertraute des scheidenden EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker war 2018 unter umstrittenen Umständen zum höchsten EU-Beamten befördert worden. Die EU-Bürgerbeauftragte hatte das kritisiert und das Europaparlament seinen Rücktritt gefordert.

Von der Leyens Ankündigung gilt als Zugeständnis an die kritischen Abgeordneten.

16.07.2019 - 10:08 [ Kurier.at ]

Ursula von der Leyen: Verlieren ist heute verboten

Fehlt der 60-jährigen deutschen Verteidigungsministerin hingegen auch nur eine Stimme zur Mehrheit, wäre nicht nur ihr Traum zu Ende, ehe er noch begonnen hat. Auch die gesamte EU würde ein in dieser Form noch nie da gewesenes Debakel erleben.

13.07.2019 - 08:15 [ Dietrich Tent ‏/ Twitter ]

Steinmeier wird feststellen, dass es sich so gehört, von der Leyen zu wählen, und die SPD wird mal wieder umkippen.

(03.07.2019)

13.07.2019 - 08:11 [ Dominic Zander ‏/ Twitter ]

Und am Dienstag wählt die SPD dann geschlossen von der Leyen, als Ausdruck der Entschuldigung.

06.07.2019 - 12:12 [ Süddeutsche.de ]

Europäische Union: „Es gab mächtige Kräfte, die das Wahlergebnis nicht akzeptieren wollten“

Nach seinen offenbar vergeblichen Bemühungen, als Spitzenkandidat nach der Europawahl an die Spitze der Europäischen Union zu gelangen, zeigt sich EVP-Fraktionschef Manfred Weber frustriert.

Die Schuld für sein Scheitern gab er in der Bild vor allem dem französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron und dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán. „Es gab mächtige Kräfte, die das Wahlergebnis nicht akzeptieren wollten.“

06.07.2019 - 11:09 [ Spiked ]

An appeal from Old Labour to New Labour

Get real. For the first time in a hundred years, Labour faces a working-class electorate that it doesn’t understand and doesn’t know. Too many Labour MPs talk about the working class as if they were in need of social workers, not representatives. They should get real: it is the Labour party that has left the working class rather than the working class that has left the party;

06.07.2019 - 10:57 [ Telegraph ]

It’s time for tortured Labour to embrace its Remainer elite fate

On Thursday, for the first time ever, it fell to fourth place in an opinion poll. But just when you thought that this week would see yet another dismal chapter of Corbyn is Even More Useless Than the Useless Tories, in stepped the magnificent Ann Widdecombe.

05.07.2019 - 13:15 [ Junge Welt ]

»AKK« warnt SPD vor »Verfassungskrise«

Kurz sagte, er erwarte eine sehr klare Unterstützung durch die christdemokratische Europäische Volkspartei (EVP) »und hoffentlich auch darüber hinaus« für von der Leyen. Der Chef der konservativen ÖVP hatte sich zuletzt dafür ausgesprochen, einen neuen EU-Vertrag in Angriff zu nehmen.

04.07.2019 - 23:25 [ Zeit.de ]

Europäische Union: Kramp-Karrenbauer warnt SPD vor Ablehnung von der Leyens

„Wenn die deutschen Sozialdemokraten wirklich an ihrer destruktiven Haltung gegenüber der Kandidatur von Ursula von der Leyen festhalten, dann wäre dies eine Belastung auch für die Koalition“, warnte Kramp-Karrenbauer nach einem Treffen mit dem österreichischen Ex-Kanzler Sebastian Kurz in Berlin. „Vor allen Dingen würden sie damit möglicherweise eine Verfassungskrise in Europa riskieren.“

04.07.2019 - 11:02 [ Politico.eu ]

Ursula von der Leyen: In her own words

„My aim is the United States of Europe — modelled on federal states like Switzerland, Germany or the U.S.,“ she told Der Spiegel in 2011. She repeated her call for a federal EU in an interview with Die Zeit in 2016, adding: „I imagine the Europe of my children or grandchildren not as a loose union of states trapped by national interests.“

As defense minister, she pushed for greater security cooperation in the EU, urging a „defense union“ and calling for the establishment of an „army of Europeans.“

04.07.2019 - 10:51 [ SZ Politik ‏/ Twitter ]

Im EU-Parlament versucht Ratspräsident Tusk die Abgeordneten von der Deutschen als nächster Kommissionspräsidentin zu überzeugen. Verfolgen Sie die Debatte im Livestream.

04.07.2019 - 10:41 [ Bild / Twitter ]

MEHRHEIT IM PARLAMENT WACKELT – Von der Leyen kämpft auch per Twitter um jede Stimme!

04.07.2019 - 10:38 [ Zeit.de ]

EU-Nominierung: SPD stellt sich gegen Ursula von der Leyen

Die deutsche SPD-Spitzenkandidatin und nunmehrige EU-Parlamentsvizepräsidentin Katarina Barley hatte bereits angekündigt, bei der Abstimmung des Parlaments von der Leyen ihre Stimme zu verweigern.

„Die sozialdemokratischen Abgeordneten haben keinerlei Grund, für von der Leyen zu stimmen“, sagte der schleswig-holsteinische SPD-Fraktionschef Ralf Stegner im Deutschlandfunk.

04.07.2019 - 10:27 [ Kurier.at ]

Von der Leyen: Merkels „Allzweckwaffe“ für Brüssel

2005 hatte sie den Sprung von Niedersachsens Regierung in die Bundespolitik gewagt. Sie übernahm das Familienministerium, 2009 das Arbeitsministerium. Die Führung der Bundeswehr übertrug man ihr Ende 2013 in turbulenten Zeiten.

03.07.2019 - 08:21 [ Lost in EU ]

Der Coup mit Uschi

Der Vorschlag geht auf Kanzlerin Angela Merkel zurück. Sie hat schon zwei krasse Wenden hingelegt. Erst wollte sie Manfred Weber nach Brüssel schicken – den selbst ernannten Wahlsieger aus Niederbayern.

Dann ließ sie ihn fallen und pushte Timmermans – einen niederländischen Sozialdemokraten. Das führte zu einer Rebellion bei den Konservativen, hätte aber immerhin das “System der Spitzenkandidaten” gerettet.

Das hat Merkel nun auch noch geopfert. Je

03.07.2019 - 08:10 [ Tagesschau.de ]

Von der Leyen: SPD-Spitze ist über Nominierung erbost

Dass mit der bisherigen Bundesverteidigungsministerin eine Politikerin zum Zuge komme, die „überhaupt nicht zur Wahl gestanden hat, kann nicht überzeugen“, erklärten die kommissarischen SPD-Vorsitzenden Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel.

01.07.2019 - 08:10 [ ZDF ]

Liveblog zum EU-Gipfel – Poker um Topjobs auch am Montagmorgen

Seit Sonntagabend berät ein Sondergipfel über die Besetzung der EU-Topjobs. Trotz stundenlanger Einzelgespräche ist noch keine Einigung in Sicht. Der EU-Gipfel im Liveblog.

01.07.2019 - 06:39 [ ORF.at ]

Gespräche über Nacht: Heftiges Tauziehen um EU-Topjobs

Zwischenzeitlich soll sich allerdings wieder eine Mehrheit für Timmermanns abgezeichnet haben, EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber ist in weiterer Folge als Präsident des europäischen Parlaments im Gespräch. Auch über Tusks Nachfolger, den nächsten EZB-Chef sowie über den nächsten Außenbeauftragten soll entschieden werden.

30.06.2019 - 18:52 [ BBC ]

EU summit: Centre-left Timmermans tipped for top post

EU leaders will gather in Brussels shortly for talks to decide who should get the EU’s top jobs, including a new Commission president.

Reports say the current favourite to head it is Dutch centre-left politician Frans Timmermans. He is a Commission first vice-president.

30.06.2019 - 18:39 [ Kurier.at ]

EU-Tobjobs: Timmermans gilt als Favorit für Juncker-Nachfolge

Wird Timmermans neuer Kommissionschef, könnte EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber Präsident des EU-Parlamentes werden. Timmermans und Weber seien jedenfalls „Teil der Lösung“, ließ die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wissen.

12.06.2019 - 17:35 [ PoliticsHome.com ]

EXCL Sir Keir Starmer calls for Labour to back Remain in new EU referendum

He said: „In the aftermath of the local elections and particularly the EU elections, there are many in the Labour party who feel we need to be very clear about a second referendum and about making the case for Remain.

„That’s certainly what I’m advocating, discussions are going on at the moment, I hope we can resolve it pretty soon, and that will be a material step in the right direction as far as I’m concerned.“

05.06.2019 - 05:47 [ Welt.de ]

Der Fall „Curveball“: Wie ein BND-Informant den Irak-Krieg auslöste

(28.8.2011)

Diese bis heute verbreitete Darstellung ist unangenehm für die Bundesrepublik. Deutschland steht da als ein Land, das ein Doppelspiel betrieben hat: nach außen den Pazifisten geben – und hintenherum über seinen Geheimdienst einen entscheidenden Grund für die militärische Intervention liefern. Der Bundesnachrichtendienst nahm die Vorwürfe schweigend hin.

03.06.2019 - 20:31 [ Times ]

The strange death of Labour Britain

One of the most striking but neglected outcomes of the European election last week was the complete collapse of the Labour Party in traditional Labour territory. From Ashfield to Redcar, Merthyr Tydfil to Middlesbrough, Barnsley to Bolsover, most of Britain’s working-class and pro-Brexit areas abandoned the traditional defender of the working class. Instead, they put their tick next to Nigel Farage’s Brexit Party, a party only launched six weeks earlier.

02.06.2019 - 10:38 [ DailyMail.co.uk ]

DAN HODGES: Is Labour about to declare itself the party of the smug metropolitan elite?

Someone needs to wake up and recognise that fact. Labour is preparing to abandon the North. It’s preparing to abandon millions of supporters who have helped sustain the party over generations.

And it’s about to create a political vacuum that will see what’s left of a once-proud party implode.

01.06.2019 - 17:19 [ Radio Utopie ]

„S.P.D.“ an europäische Demokratien: Würdet Ihr mit uns Selbstmord begehen? Bitte, bitte!

(07.12.2017)

Martin Schulz will, sagt der derzeitige größte-Koalitions-Vorsitzende der „S.P.D.“ auf dem Berliner Sonderparteitag, „Vereinigte Staaten von Europa“ bis zum Jahre 2025. Geht alles gut, ist bis dahin die älteste und heute gefährlichste Partei Deutschlands Geschichte. Die europäischen Demokratien aber, sie werden auch die paneuropäischen Imperialisten überleben, die Nein zu Europa sagen wie es ist.

01.06.2019 - 12:42 [ Independent.co.uk ]

Why are Emmanuel Macron and Angela Merkel clashing over who should be the next European Commission president?

Each political group in the European parliament – the centre-left socialists, the centre-right European People’s Party (EPP), the liberals, greens etc, propose a lead candidate. In theory, the candidate from the group that comes top becomes the president.

But this system isn’t written into the treaties, and has only been used once in 2014 – it’s not clear whether it will survive. Member states don’t like it because it takes power away from them and gives it to the parliament, and they’re under no legal obligation to follow it.

30.05.2019 - 12:26 [ @DPWF0 / Twitter ]

This is highly potentially highly significant: Sanchez and Macron are trying to get a social democrat (Frans Timmermans) to block Weber’s bid for the Presidency of the European Commission. The UK media are (of course) largely ignoring this.

30.05.2019 - 12:10 [ Politico.eu ]

Portugal’s Costa says Weber should not be Commission chief

(28.05.2019)

The interview took place late Monday, just after Costa had a conference call with Spanish Prime Minister Pedro Sánchez, the Netherlands‘ Mark Rutte and Belgium’s Charles Michel.

30.05.2019 - 12:06 [ ORF.at ]

Weber bekräftigt Anspruch auf Juncker-Nachfolge

Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP) bei den Wahlen zum Europäischen Parlament, Manfred Weber, beharrt auf seinem Anspruch auf das Amt des EU-Kommissionspräsidenten.

29.05.2019 - 07:21 [ DailyMail.co.uk ]

‚EU won’t change one dot or comma‘: Nigel Farage declares it is ‚absolute rubbish‘ to suggest new Tory PM could renegotiate May’s Brexit deal as he blasts Jeremy Hunt’s No Deal u-turn

On Fox News last night, Mr Farage vowed: ‚If we do not leave the European Union on October 31, I will lead the Brexit Party after that into the next general election and we will sweep away parties that have dominated British politics for over 100 years.‘

29.05.2019 - 07:18 [ Radio Utopie ]

Nach der Hessen-Wahl: Alles macht einfach weiter wie bisher

(28.10.2018)

Die seit Jahrzehnten von Pseudolinken an den Horizont gemalte Fata Morgana „rot-rot-grün“ (die dann auch nur die gleiche Politik macht wie alle Anderen, siehe Berlin) versinkt ebenfalls im Treibsand? Naja. Einfach nochmal 5 Jahre warten. Oder zehn. Einfach weiter so! Weitermachen, Schnauze halten, Genossinnen und Genossen!

29.05.2019 - 07:13 [ Brendan Chilton ‏/ Twitter ]

Outside the M25…. Brexit Party to the left of them. Brexit Party to right of them. Brexit Party to the front of them. Into the valley of death rode the Labour Party.

16.05.2019 - 16:23 [ Netzpolitik.org ]

Uploadfilter: Europol und BKA schaffen Tatsachen

In „PERCI“ werden nur Inhalte verwaltet, die den Behörden oder den Internetfirmen bekannt geworden sind. Um selbst entsprechende Dateien zu finden, finanziert die EU-Kommission Forschungen für eine Suchmaschine für kriminelle Internetinhalte. Deutsche TeilnehmerInnen sind das Cybercrime Research Institute in Köln und die Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern, die Deutsche Hochschule der Polizei ist beratend mit an Bord.

13.05.2019 - 18:41 [ Bundestag ]

Stenografischer Bericht 25. Sitzung Berlin, Donnerstag, den 13. Februar 2003

Dr. Angela Merkel: Sie machen sich Sorgen, ob wir, die Politiker – egal ob Regierung oder Opposition –, unser Land durch eine schwierige Zeit, insbesondere durch den Irakkonflikt und durch den Kampf gegen den Terrorismus mit Klugheit und Weisheit führen können. Die Menschen in diesem Lande wollen keinen Krieg.

(Hans-Werner Bertl [SPD]: Das ist wahr!)

Diejenigen, die in diesem Saale sitzen, wollen auch keinen Krieg.

(Lebhafter Beifall bei der CDU/CSU und der FDP)

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, wie sehr Sie innerlich unter Druck stehen, hat man schon an der Lautstärke Ihrer Stimme gemerkt.

(Lachen bei der SPD)

Dass Sie es aber nötig haben, die Opposition dieses Hauses als Kriegstreiber zu verleumden,

(Hans Michelbach [CDU/CSU]: Pfui!)

zeigt, in welcher Ecke Sie stehen. Aus dieser Ecke werden Sie nicht herauskommen können.

(Anhaltender Beifall bei der CDU/CSU und der FDP)

Wer als Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland den Eindruck erweckt, irgendjemand würde sich die Entscheidung über Krieg und Frieden leicht machen und die letzte Chance aus der Hand geben, der, sehr geehrter Herr Bundeskanzler, hat nicht erfasst, worum es geht.

(Beifall bei der CDU/CSU und der FDP)

Ich sage Ihnen: Sie sind seit Wochen auf einem Irrweg. Das Schlimmste ist – das sage ich mit großem Ernst; das ist meine feste Überzeugung –, dass insbesondere Ihr Verhalten auf dem Marktplatz von Goslar den Krieg im Irak leider nicht unwahrscheinlicher, sondern wahrscheinlicher gemacht hat; denn Sie haben den Druck auf Saddam Hussein verringert.

(Beifall bei der CDU/CSU und der FDP – Lothar Mark [SPD]: Das ist unglaublich! – Weitere Zurufe von der SPD)

Im Gegensatz zu Ihnen war ich in München und weiß, was ich gesagt habe. Niemand hat behauptet, dass es aufgrund der Resolution 1441 einen Automatismus der Gewalt gibt.

13.05.2019 - 18:29 [ Spiegel.de ]

The Real Story of ‚Curveball‘: How German Intelligence Helped Justify the US Invasion of Iraq

(22.03.2008)

Five years ago, the US government presented what it said was proof that Iraq harbored biological weapons. The information came from a source developed by German intelligence — and it turned out to be disastrously wrong. But to this day, Germany denies any responsibility.

13.05.2019 - 18:12 [ Welt.de ]

Der Fall „Curveball“: Wie ein BND-Informant den Irak-Krieg auslöste

(28.8.2011)

Diese bis heute verbreitete Darstellung ist unangenehm für die Bundesrepublik. Deutschland steht da als ein Land, das ein Doppelspiel betrieben hat: nach außen den Pazifisten geben – und hintenherum über seinen Geheimdienst einen entscheidenden Grund für die militärische Intervention liefern. Der Bundesnachrichtendienst nahm die Vorwürfe schweigend hin.

13.05.2019 - 07:55 [ Brendan Chilton, Director @LabourFutureUK ‏/ Twitter ]

So many calls/emails from .@labourleave supporters telling me they will not be voting .@UKLabour in the #EUElections2019 but will instead support @brexitparty_uk- Labour- we are losing our core vote fast- For god sake! Ignore the remoaners- They are at 2%!!! Leave voters count!

13.05.2019 - 07:22 [ DailyMail.co.uk ]

Talks to resolve the Brexit crisis ‚on the brink of collapse‘ as Labour insists a second referendum must be part of any deal with the Tories

– Shadow Brexit secretary Sir Keir Starmer warned Labour MPs would reject deal
– This is unless another referendum is part of the agreement with the Government
– Meanwhile, Tom Watson will use a speech today to push for second referendum

12.05.2019 - 11:38 [ wsws.org ]

re:publica 2019: Bundespräsident Steinmeier wirbt für Meinungskontrolle und Zensur

Vor den Europawahlen am 26. Mai plant die herrschende Klasse, die Zensur des Internets zu verschärfen und kritische Stimmen mundtot zu machen. Die Eröffnungsrede des amtierenden Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (SPD) auf der diesjährigen re:publica legte davon beredtes Zeugnis ab. Unter zynischen Verweisen auf das Grundgesetz und das darin verbriefte Grundrecht auf Meinungsfreiheit warb Steinmeier für neue Zensurgesetze und appellierte an die großen Internetkonzerne, bereits bestehende Richtlinien aggressiver umzusetzen.

11.05.2019 - 13:31 [ DailyMail.co.uk ]

Theresa May REFUSES to set a resignation date despite Tory demands ‚because she believes it will make passing her Brexit deal impossible‘

Setting a definite date could see the Prime Minister’s Brexiteer critics hold out for her departure, rather than backing her deal for the UK to leave the EU.

But chairman of the 1922 Committee of Conservative backbenchers Sir Graham Brady is still insisting Mrs May sets a leaving date when she meets with his executive team next Thursday, the Sun reported.

10.05.2019 - 10:11 [ NewStatesman.com ]

The Tory party is disintegrating, collective responsibility has broken down, yet Theresa May goes on

The few Tory MPs who claim to understand how she thinks believe that it has at last percolated through to her that, were she to walk out after the catastrophic local election results, she would merely compound the view of herself as one of the worst prime ministers in history. They think she feels that if she can get a deal to leave the European Union, however bad it might be and by whatever means, she might yet slough off some of her iniquity.

09.05.2019 - 19:40 [ Spiked ]

The Labour donkey is dead

Where I live, in West Yorkshire, everywhere I go – to work, to the shops, to the pub, speaking with neighbours and friends – people have never been more openly political and unafraid to air their opinions. Talk is of democracy and its denial by Westminster; of traitors and authoritarians. The kind of language that would once only be used by marginal, radical groups has become the new normal. Even the local papers, not known for their political coverage, echo the public’s disgust at the denial of the referendum vote.

09.05.2019 - 19:18 [ Tom Harwood / Youtube ]

Corbyn: Farage’s Brexit is a Brexit for Conspiracy Theorists

09.05.2019 - 13:16 [ theGuardian.com ]

Brexit: Corbyn says second referendum could be ‚healing process‘ – live news

Rolling coverage of the day’s political developments as they happen, including Jeremy Corbyn launching Labour’s Euro elections campaign

07.05.2019 - 04:18 [ diePresse.com ]

Brexit: „Zweites Referendum wäre Höchstverrat“

(07.04.2019)

Die britische Premierministerin Theresa May strebt einen zügigen Kompromiss mit der oppositionellen Labour-Partei an. In ihrer eigenen Partei droht ihr eine Zerreißprobe.

06.05.2019 - 17:10 [ ORF.at ]

Zeitung: May prüft zweites Brexit-Referendum

Die britische Regierungschefin Theresa May bereitet einem Zeitungsbericht zufolge ein zweites Brexit-Referendum vor für den Fall, dass sie vom Parlament dazu gezwungen wird. May berate unter anderem mit Ministern über eine weitere Volksabstimmung, berichtete der „Daily Telegraph“ unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.

06.05.2019 - 11:16 [ Telegraph.co.uk ]

Theresa May in secret discussions on second Brexit referendum

John McDonnell, the shadow Chancellor, said it “may well” be the case that any deal would have to be put to a second referendum, adding: “I think the Conservatives have to recognise that if a deal is going to go through there might be a large number of MPs who will want a public vote.“

04.05.2019 - 17:12 [ Ralf Drischel-Kubasek ‏/ Twitter ]

#niemehrSPD #niewiederSPD #nogroko #nichtmeinEuropa #nichtmeineeu #nichtwählen

04.05.2019 - 16:54 [ Love Games ? #NSFW ‏/ Twitter ]

#NieMehrCDU @CDU ?Europawahl vom 23.05 bis 26.05 ?Bundestagswahlen im Jahr 2021 ?Landtagswahlen – Bremen 26.05.2019 – Brandenburg und Sachsen am 01.09.2019 – Thüringen am 27.10.2019 – Hamburg am 23.02.2020 Spätere Termine hier für #NiewiederCDU

(25.02.2019) https://t.co/9BkC9gIIFz

04.05.2019 - 15:06 [ theSun.co.uk ]

Jeremy Hunt makes another Tory leadership pitch by speaking out against staying in EU customs union

Theresa May is considering agreeing a cross-party deal with Labour to keep Britain in the tariff-free wall, which would bar Britain from striking new trade deals with other countries on goods but would allow agreements solely on services.

30.04.2019 - 16:15 [ Zeit.de ]

Umfrage: Unzufriedenheit mit Demokratie in Deutschland nimmt zu

In einer internationalen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Pew haben im vergangenen Jahr 43 Prozent der Befragten aus Deutschland gesagt, sie seien unzufrieden damit, wie die Demokratie funktioniert. Das ist ein Anstieg um 17 Prozentpunkte verglichen mit dem Vorjahr.

30.04.2019 - 14:32 [ Zeit.de ]

Europäischer Gerichtshof: Ceta-Abkommen mit EU-Recht vereinbar

Das System zur Beilegung von Streitigkeiten ist allerdings noch nicht in Kraft. Dazu muss Ceta erst durch die Parlamente in allen 28 EU-Staaten ratifiziert sein.

30.04.2019 - 14:20 [ Radio Utopie ]

Regierung: Wer „Europa“ sagt, hat schon C.E.T.A. gesagt

(01.07.2016)

„Linke“ und „Grüne“, die für „Europa“ schon das Grundgesetz in Frage gestellt haben, werden des „Rechtspopulismus“ verdächtigt, weil sie artig darauf hinweisen, dass erst der Bundestag Ja und Amen zu Entstaatlichungsprogrammen wie C.E.T.A. sagen muss.

Das wir das noch erleben dürfen.

30.04.2019 - 14:08 [ CorporateEurope.org ]

ECJ confirms legality of unfair corporate tribunals in EU trade deals

The European Court of Justice (ECJ) today ruled that provisions for investor-state dispute settlement (ISDS, rebranded as ICS – Investment Court System) in the EU-Canada trade deal CETA are compatible with EU law.

This decision dangerously legitimises a mechanism that enables companies to claim multi-billion sum damages from governments that dare to stand up to their power. The ruling also comes as a blow to millions of citizens who have spoken out against this parallel justice system for corporations, most recently, more than 555,000 petitioners from all over Europe demanded an end to the ISDS system in all its forms.

30.04.2019 - 13:59 [ CBC.ca ]

EU court rules in favour of Canada’s free-trade deal with bloc

The European Union-Canada free-trade agreement’s provisions to protect investors do not breach EU law, the European Court of Justice (ECJ) ruled on Tuesday in a major relief for proponents of the deal that came into force in 2017.

30.04.2019 - 13:20 [ Paul Embery, Blue Labour / Twitter ]

Daniel Hannan and David Willetts on Newsnight telling us that trade unions have no role in the modern workplace. Really? Austerity, precarious employment, zero-hours contracts, the gig economy? Trade unions are as vital as ever. Never. Vote. Tory.

30.04.2019 - 12:41 [ Martin Durkin ‏/ Twitter ]

For ‚productive talks‘ read ‚disgraceful conspiracy‘. Conniving Remainers are racing to kill Brexit before we get to the ballot box.

30.04.2019 - 12:31 [ Telegraph Politics / Twitter ]

Jeremy Hunt warns Theresa May Tory support will collapse if she signs up to a customs union with Labour

Live Brexit news: