Archiv: Us or them / Wir oder die


10.08.2022 - 20:56 [ rowohlt Verlag ]

Václav Havel – Versuch, in der Wahrheit zu leben

«Niemandem wird geholfen, wenn die Regierung so lange wartet, bis die Menschen demonstrieren und streiken. All dem könnte man sehr einfach durch sachlichen Dialog und durch den guten Willen, auch kritische Stimmen anzuhören, vorbeugen. Solchen Warnungen wurde kein Gehör geschenkt.
So erntet die heutige Staatsmacht die Saat ihrer eigenen starren Haltung …
Ich hoffe immer noch, daß die Staatsmacht endlich aufhört, sich wie das häßliche Mädchen zu verhalten, das den Spiegel zerschlägt, in der Meinung, er sei schuld an seinem Aussehen.»

Václav Havel, 21. Februar 1989

10.08.2022 - 20:44 [ Multipolar Magazin ]

In der Wahrheit leben

„Der Mensch wird zum Leben in Lüge gezwungen, kann aber nur deshalb dazu gezwungen werden, weil er imstande ist, so zu leben. Nicht nur, dass das System den Menschen entfremdet – der entfremdete Mensch stützt dieses System zugleich als eine unwillkürliche Projektion seines Ichs. Als erniedrigtes Bild seiner eigenen Erniedrigung. Als Dokument seines Versagens.“

(…)

„Das ‚Diktat des Rituals‘ führt freilich dazu, dass sich die Macht deutlich anonymisiert. Der Mensch löst sich fast im Ritual auf, lässt sich von ihm tragen, und manchmal scheint es, als ob es das Ritual selbst wäre, das die Menschen aus den dunklen Winkeln in das Licht der Macht hinaufträgt. Oder – ist es denn nicht für das posttotalitäre System charakteristisch, dass auf allen Ebenen seiner Machthierarchie Persönlichkeiten immer mehr durch Menschen ohne Gesicht, durch Marionetten, uniformierte Diener des Rituals und der Machtroutine verdrängt werden?“

22.07.2022 - 18:06 [ Achse des Guten ]

Was Sie gegen Twitter-Denunzianten tun können

Erneut gibt es Versuche, die Achse des Guten wirtschaftlich zu ruinieren und mundtot zu machen. Dabei spielen verleumderische Twitter-Tweets eine große Rolle. Was Twitter-Nutzer dagegen tun können.

25.06.2022 - 21:00 [ Jonathan Weintraub / Nitter,net ]

Oslo peace accords led to the assassination of Yitzhak Rabin.

22.06.2022 - 16:38 [ Radio Utopie ]

“Träumen ist zu sein”: Die Rede von Daphne Leef in Tel Aviv

(12. September 2011)

Am 14. Juli des Jahres 2011 schlug sie auf dem Rothschild-Boulevard von Tel Aviv alleine ihr Zelt auf. Am 3. September demonstrierten in Israel Hunderttausende von Menschen. Hier ist ihre Rede, geschrieben mit Dror Feuer, die Daphne Leef an diesem Tage auf dem Kikar Hamedina in Tel Aviv hielt. Es ist das Dokument eines Sieges der Menschlichkeit über Lüge, Verrat, Gemeinheit, Feigheit, Ausbeutung, Resignation und Unterwerfung. Es ist das Dokument des Sieges eines Traums über die vor ihm existierende Realität. Es ist das Dokument des Sieges der Kunst über die Macht.

20.06.2022 - 11:41 [ Juergen Wirtz / Nittter.net ]

Macrons Debakel – eine Niederlage für Deutschland

https://www.welt.de/debatte/article239456427/Macrons-Debakel-eine-Niederlage-fuer-Deutschland.html

19.06.2022 - 16:03 [ Bild / Nitter.net ]

Heute Wahl-Entscheidung in Frankreich – Wie mächtig wird der linke Deutschland-Hasser?

19.06.2022 - 04:58 [ Tagesschau.de ]

Abschied von der absoluten Mehrheit?

Dass es überhaupt so weit kommen könnte, ist dem links-außen Politiker Jean-Luc Mélenchon geschuldet. Mit dem links-grünen Wahlbündnis Nupes aus seiner Partei La France Insoumise, den Grünen, Sozialisten und Kommunisten hat er ein Gegengewicht zu Macrons Mitte geschaffen und einen extrem linken Gegenentwurf zur sozialliberalen Politik des Präsidenten präsentiert.

19.06.2022 - 04:51 [ ORF.at ]

Französische Parlamentswahl in Endrunde

Das neue linke Bündnis aus Linkspartei, Sozialisten, Grünen und Kommunisten, angeführt von Linkspolitiker Jean-Luc Melenchon, kann auf deutlich mehr Sitze im Parlament hoffen. Sollte das Mitte-Lager des Präsidenten nur eine relative Mehrheit erreichen, wären der Präsident und die Regierung gezwungen, Unterstützung aus den anderen Lagern zu suchen.

13.06.2022 - 02:46 [ wil24.ch ]

Mélenchon: Macron-Partei ist geschlagen

„Angesichts dieses Ergebnisses und der ausserordentlichen Gelegenheit, die sie für unsere persönlichen Leben und die Zukunft der gemeinsamen Heimat darstellt, rufe ich unser Volk auf, nächsten Sonntag auszuströmen, um natürlich die verhängnisvollen Vorhaben der Mehrheit von Herrn Macron definitiv zurückzuweisen.“

13.06.2022 - 02:39 [ ZDF ]

Parlamentswahl in Frankreich: Macrons Bündnis hauchdünn vor Linksbündnis

Laut dem vorläufigen amtlichen Ergebnis kam Macrons Mitte-Bündnis landesweit auf 25,75 Prozent der Stimmen. Dies teilte das Innenministerium in Paris in der Nacht zu Montag mit.

Die vom Linkspolitiker Jean-Luc Mélenchon angeführte Allianz aus Linken, Kommunisten, Grünen und Sozialisten kam demnach auf 25,66 Prozent und hatte damit hauchdünn das Nachsehen. Der Unterschied betrug gerade einmal 21.442 Stimmen – bei rund 48,7 Millionen Wahlberechtigten.

13.06.2022 - 02:23 [ Euractiv.com ]

French EU minister: Mélenchon’s real objective is ‘to crush the left’

Beaune believes that Mélenchon’s real intention is not to become a prime minister – as he has declared – in the next legislative election but to “crush the left and kill the Socialist Party and the Greens for the benefit of Jean-Luc Mélenchon alone”.

08.02.2022 - 19:22 [ Nachdenkseiten ]

Aufruf an DJV-Mitglieder: Bitte überdenken Sie Ihre Mitgliedschaft und damit die Unterstützung von Herrn Überall

Seit längerem schon hatte ich überlegt, bei befreundeten Journalistinnen und Journalisten, die Mitglieder des Deutschen Journalistenverbandes sind, anzuregen, diesen Verband zu verlassen, nicht wegen irgendwelcher Kinkerlitzchen, nicht wegen gelegentlicher Verstöße des Verbandsvorsitzenden, nein, wegen immer unerträglicher werdenden Äußerungen des Verbandsvorsitzenden Frank Überall. Wolf Reiser hat eine inhaltsreiche Begründung für den Austritt geliefert. Wir hatten am 2. Februar schon einmal darauf hingewiesen, tun dies aber noch einmal, weil es hier um einen wirklich wichtigen Vorstoß geht. Albrecht Müller.

16.01.2022 - 09:15 [ Oliver Gorus / Twitter ]

#IchbinStaatsfeind , weil ich der Meinung bin, dass eine Regierung, die laut eigenen Aussagen keine Rote Linien mehr kennt, zum Rücktritt gezwungen werden muss, um Totalitarismus zu verhindern.

16.01.2022 - 09:09 [ Peter Borbe / Twitter ]

#IchBinStaatsfeind, weil ich an verfassungsmäßig garantierte Grundrechte glaube, die für alle gleich gelten.

06.01.2022 - 14:38 [ Radio Utopie ]

Staatsstreich, Vierte Welle

(5. December 2021)

Nun, meiner bescheidenen Einschätzung nach werden Staat und Nomenklatura ihren Putsch nicht einfach beenden. Nicht von alleine. Sie müssen dazu gezwungen werden.

Ich weiß, das hört sich jetzt martialisch an.

Aber so ist Demokratie. Das kann hart sein.

05.01.2022 - 16:29 [ Telegraph.co.uk ]

Emmanuel Macron: I’m going to ‘p— off’ France’s unvaccinated

French president reveals strategy of ‘limiting as much as possible their access to activities in social life’ if they do not get Covid jab

05.01.2022 - 11:35 [ Wolf Wetzel / Nachdenkseiten ]

Das sich ankündigende Ende des Imp(f)erialimus – mit Ausblick

Die einen, also die Mehrheit der „Corona-Maßnahmen-BefürworterInnnen“, bleiben in ihrer eingeübten Tonspur: Wer sich dem mRNA-Impfstoff verweigert, ist ein „Impfgegner“, ein „Coronaleugner“, ein „Schwurbler“, eine „Gefährderin“, eine, die auf Kosten anderer ihr Ding durchzieht. Irgendetwas zwischen Sozialdarwinist und Wissenschafts-, ergo Menschheitsfeind. Sie und er nehmen gnadenlos den Bedürftigen das Krankenhausbett weg, sie zusammen gehören dem Staat der Tyrannen an, den die „Impfgegner“ gegen alle anderen errichtet haben. All das hört man von oben-rechts bis mitte-links. Und was ist mit den Folgsamen und Mitläufern? Haben diese noch nicht mitbekommen, dass das Nachsprechprogramm geändert wurde? Seit ein paar Monaten türmen sich die Fakten auf, dass der Imp(f)erialismus ein milliardenschweres Grab wird. Die Fakten sickern auch bis dorthin durch, wo die Entscheidungen für die „Impfkampagne“ getroffen werden. Von Wolf Wetzel.

05.01.2022 - 10:59 [ Washington Post ]

Judge grants relief to Navy SEALs who refused coronavirus vaccine, sued Biden administration

A federal judge granted a preliminary injunction on Monday blocking the Defense Department from taking action against a group of 35 Navy sailors who had refused to get a coronavirus vaccine, raising questions on how it might shape the Pentagon’s requirement that all U.S. troops get vaccinated.

05.01.2022 - 10:52 [ ORF.at ]

Macron will Ungeimpfte „bis zum bitteren Ende nerven“

Er werde Ungeimpfte „bis zum bitteren Ende nerven“, indem er ihnen so weit wie möglich den „Zugang zu den Aktivitäten des sozialen Lebens“ einschränken werde, sagte der Staatschef in einem gestern veröffentlichten Interview mit der Zeitung „Le Parisien“.

„Ich habe große Lust, die Ungeimpften zu ärgern“, fügte Macron hinzu. Deshalb werde seine Regierung das auch weiterhin tun, „bis zum bitteren Ende“.

18.12.2021 - 10:06 [ Niko Härting / Twitter ]

„Wollen wir die gesellschaftliche Auseinandersetzung weiter auf die Spitze treiben, indem Vertreter der Exekutive erklären, sie verlören langsam die Geduld mit ihren angeblich unartigen Bürgern, dem Souverän?“

12.11.2021 - 11:16 [ gutezitate.com ]

Zitat von Elie Wiesel: „Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern Gleichgültigkeit. Das Gegenteil von Leben ist nicht Tod, sondern die Gefühllosigkeit.“

„Man muss Partei ergreifen. Neutralität hilft dem Unterdrücker, niemals dem Opfer, Stillschweigen bestärkt den Peiniger, niemals den Gepeinigten.“

„Ich habe immer daran geglaubt, daß das Gegenteil von Liebe nicht Haß ist, sondern Gleichgültigkeit. Das Gegenteil von Glaube ist nicht Überheblichkeit, sondern Gleichgültigkeit. Das Gegenteil von Hoffnung ist nicht Verzweiflung, es ist Gleichgültigkeit. Gleichgültigkeit ist nicht der Anfang eines Prozesses, es ist das Ende eines Prozesses.“

30.09.2021 - 10:42 [ tobsgoesforgold / Twitter ]

Replying to @MartinaRenner @dieLinke and @Linksfraktion: Ihr seid der Hammer!! Nach dem Schlag in die Fresse einfach weitermachen, alte Rezepte weiter teuer verkaufen und sich wundern, dass darauf keiner Bock hat. Ist ja auch leicht, Sarah ist schuld Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr immer an der 5% Hürde scheitert.

04.08.2021 - 13:29 [ The People’s Party / Twitter ]

Nina’s unfortunate loss is further proof that working with the Democrats is a dead end road for folks seeking to challenge the status quo. Democrats will spend millions of dollars (at a time like this!) and pull out all the stops to undermine candidates fighting for the people.

04.08.2021 - 12:48 [ Krystal Ball ]

Thank you @ninaturner for your fearlessness and your unrelenting commitment to truth telling. These are the qualities that make you powerful and there is no super pac that can change that.

04.08.2021 - 12:18 [ Secular Talk / Twitter ]

Nina lost for a very simple reason. In the closing stretch THIS happened: „Democratic Majority for Israel, a hybrid PAC/super PAC that has spent $1.2 million on ads supporting Brown and opposing Turner“ – & the ads viciously lied about her. The lies stuck

04.08.2021 - 12:13 [ MSNBC / Youtube ]

Turner Vs. Brown: A Showdown Between Progressive And Establishment Dems

The special election in Ohio featuring candidates Nina Turner and Shontel Brown has become a reportedly „acrimonious and bitter“ battle between the progressive and establishment wings of the Democratic party, as these factions go all out to support their preferred candidate. Journalists Eugene Robinson and Jeremy W. Peters join The ReidOut with their analysis.

04.08.2021 - 12:10 [ CNN ]

There’s a fight for the future of the Democratic Party happening in Ohio

South Carolina Rep. Jim Clyburn, the third-ranking Democrat in the House, told CNN recently that Biden needed all the allies he could get in the House, a clear shot at Turner’s past negative comments about the 46th President.

Third Way, a centrist Democratic group, is spending $500,000 on a series of ads driving that same message.

07.06.2021 - 13:17 [ Jerusalem Post ]

PM Netanyahu shares article calling him an ‚icon of the global right‘

(05.06.2021)

„The overthrowing of Netanyahu will cause a collapse of the global right-wing – from the United States to The Hague,“ read the tweet shared by Prime Minister Benjamin Netanyahu’s official Twitter account.

01.05.2021 - 07:39 [ Nachdenkseiten ]

Hannes Hofbauer: „Es ist dystopisch“

Ein Hauptcredo während der gesamten „Pandemie-Zeit“ scheint zu sein: There is no alternative, es gibt keine Alternative. Hat sich die Linke etwa irgendwie noch nachträglich in Margaret Thatcher verliebt?

Das glaub’ ich nicht. Es ist der Hang zum Autoritären, der manchen Linken eingeschrieben ist. In meiner Jugendzeit, die nun schon eine Weile zurückliegt – ich bin Jahrgang 1955 – konnte man sich an den Universitäten als Linker entweder der Kommunistischen Partei, den Trotzkisten, den Maoisten oder diversen Fachschaftslisten anschließen. Die drei ersteren waren allesamt überzeugt von einem autoritären staatlichen Führungsstil nach leninistischem Prinzip. Das wirkt kulturell nach.

12.03.2021 - 09:26 [ Glenn Greenwald ]

Journalists Start Demanding Substack Censor its Writers: to Bar Critiques of Journalists

This new political battle does not break down along left v. right lines. This is an information war waged by corporate media to silence any competition or dissent.

11.03.2021 - 09:45 [ Communist Party of Israel ]

Anti-Bibi Protesters: “Violence against Us Has Become Routine”

(09.03.2021)

With the March 23 elections rapidly approaching, the weekly nationwide protests against Prime Minister Benjamin Netanyahu kicked off on Saturday, March 6, for the 37th consecutive week, bigger and louder than in the recent past. Protesters gathered at some 550 central squares, intersections, and overpasses throughout the country starting in the afternoon, and called on Netanyahu to resign. Several groups of protesters once again reported violent attacks against them.

06.03.2021 - 08:19 [ Daniel Neun / Radio Utopie ]

Netanjahu ist tot.

(11. März 2012)

Die israelische Zeitung „Maariv“, im auch in Israel mittlerweile ortsüblichen Standard irgendwo im Sumpf rechts neben der Leitplanke befindlich, veröffentlichte gestern eine neue Umfrage. Nach dieser beträgt der „Vorsprung“ vom immer noch krieg-, ergo erfolglosen Premierminister Benjamin Netanjahu und seiner faschistisch-klerikalen Koalition gegenüber der größtenteils ebenso rechtsradikalen, bellizistischen und antidemokratischen „Opposition“ in Israel, ganze vier Knesset-Sitze – bei einer Fehlerquote von zwei Sitzen.

Das aber für Netanjahu und seine vom seit Jahrzehnten andauernden faktischen Ausnahmezustand profitierende Nomenklatura so Beunruhigende, so Verheerende, ja gar schröcklich Schmöckliche ist, daß es überhaupt wieder eine relevante Oppositionspartei gibt. Und zwar eine Oppositionspartei, welche die Netanjahu-Regierung bereits versucht hat mit zwei Sondergesetzen zu verhindern.

Laut der „Maariv“-Umfrage führt Netanjahus Likud-Block, zusammen mit der faschistischen „Israel Beiteinu“ von Avigdor Lieberman, der bellizistischen rechtsreaktionären „Atzmaut“ von Militärminister Ehud Barak (ex-Vorsitzender der ortsüblichen Fantomsozialdemokratie in der „Arbeitspartei“) und der klerikal-biologistischen „Shas“ zusammen mit 62 Sitzen gegenüber zusammengerechnet 58 Sitzen für die anderen Parteien. Diese sind:

– die „Meretz“-Partei, die „Feigling“, „Faschist“ und „Stümper“ aus Überzeugung mit „Zionist“ übersetzt,

– die „Avoda“-Partei („Arbeitspartei“). Diese stand 2011 nach dem Abgang ihres großen Führers und „Verteidigungsministers“ Ehud Barak (zu dem sie immer in Treue fest gestanden hatte, auch während der gescheiterten Bodeninvasion im Gazastreifen 2008/2009 mit über 1000 toten palästinensischen Zivilisten) vor dem Nichts. Was sollte sie bloß tun, was sie noch nicht getan hatte? Oh unser Ehud, warum hast Du uns verlassen? Und nahmest auch gleich noch ein paar andere Minister mit?

In der Verzweiflung über ihren jahrelangen Selbstmord nach Vorbild pro-amerikanisch-europäischer Verrätermaschinen nominierte sie vor kurzem den politisch unerfahrenen Vater des jahrelang unter äußerst obskuren Umständen entführten Soldaten Gilad Shalit, Noam Shalit, für einen führenden Posten und wartet derzeit nun etwas erfolgreicher darauf, wieder für nichts gewählt zu werden.

– die Parteien „Balad“, „Ra´am“ und „Ta´al“, deren Verbrechen vor allem darin besteht sich die falschen Eltern am falschen Ort (dem heutigen Israel) ausgesucht zu haben, welche zudem die falsche Religion besitzen und diese Ursünde der falschen Geburt durch magisch-transzendetale / politisch-biologische Fähigkeiten auf ihre Sprösslinge vererbt haben,

– eine Reihe weiterer Parteien hochrangiger Geistesgrößen, wie die einst von Ariel Sharon zwecks ungestörter Durchführung heiliger Massenmorde gegründete „Kadima“, der heute die ehemalige Außenministerin Netanjahus vorsitzt, Tzipi Livni,

– und die bislang noch nicht gegründete Partei eines ehemaligen TV-Moderators.

Moment.

Sagte ich, „die die bislang noch nicht gegründete Partei eines ehemaligen TV-Moderators“?

Ja. Ich sagte, „die bislang noch nicht gegründete Partei eines ehemaligen TV-Moderators“.

Genau diese bislang noch nicht gegründete Partei eines ehemaligen TV-Moderators bekam gestern in der Umfrage von „Maariv“ 10 Sitze in einem großen Haufen in Israel zugesprochen, in den man mit Anlauf reintreten möchte wie in den Bundestag und sich zugleich genauso davor ekelt: der Knesset.

Über Yair Lapid schrieb bereits Uri Avnery. Lapid ist ein ganz normaler Garderobenständer aus der Unterhaltungsbranche, Teil der israelischen Oberschicht und des alten Parteiadels, sowie alter Duzfreund Netanjahus, der es aber immerhin fertiggebracht hat, ein, zwei normale Ideen zu haben und sich für diese nicht gleich in heiligen Grund und Boden zu schämen. Dazu zählt ein Rückzug aus den Besatzungszonen, soziale Mindeststandards für die gesamte Bevölkerung und eine Verfassung, die Israel nicht hat. Allein das reicht heutzutage aus, um eine ganze Bande Schurken (auch in Israel die „politische Klasse“ genannt) hochgradig nervös zu machen und um die qua Protege und Gnade der heilig-wohlständigen Übergeburt (gern auch im Ausland) versprochenen Privilegien zur Ausbeutung der eigenen Gesellschaft bangen zu lassen.

04.03.2021 - 10:12 [ meinungsfreiheit.steinhoefel.de ]

Unterstützen Sie die „Meinungsfreiheit im Netz“

Wir gehen gegen die sozialen Medien vor, die rechtswidrig in die Meinungsfreiheit im Netz eingreifen. Zu diesem Zweck wurde ein „Sammelkonto Meinungsfreiheit im Netz“ eingerichtet. Die dort eigehenden Beträge werden auf diesem Sammelkonto separiert verwahrt. Sie werden für Kosten verwendet, die der Bekämpfung von Eingriffen in die Meinungsfreiheit im Netz durch die sozialen Netzwerke dienen.

04.03.2021 - 10:05 [ Achse des Guten ]

Die dritte Einschüchterungswelle

Richten Sie sich bitte, je näher die Bundestagswahl 2021 rückt, auf weitere, lange geplante und heimtückische Angriffe auf die Meinungsfreiheit ein. Als wären wir durch die Corona-Krise nicht genügend Grundrechtseingriffen ausgesetzt, „schärfen die sozialen Medien nach“ und die Regierungsparteien präsentieren ein Gesetz, das Ihnen die Sprache verschlagen wird. Jetzt werden mit Ihren Rundfunkgebühren staatliche Schikanen gegen Journalisten und Grundrechtseingriffe finanziert – dazu unten mehr.

25.02.2021 - 08:37 [ Jeremy's Knesset Insider - knessetjeremy.com ]

103 FM Radio Poll: Likud 29, Yesh Atid 18, New Hope 14, Yamina 13, Joint List 9

(15.02.2021)

Current Knesset seats in [brackets]

29 [36] Likud (Netanyahu)
18 [16] Yesh Atid (Lapid)
14 [03] New Hope (Saar)
13 [03] Yamina (Bennett)
09 [11] The Joint List (Odeh)
08 [09] Shas (Deri)
07 [07] United Torah Judaism (Gafni)
07 [07] Yisrael Beitenu (Lieberman)
06 [02] Labor (Michaeli)
05 [02] Religious Zionist + Otzma + Noam (Smotrich)
04 [04] Meretz (Horovitz)

21.12.2020 - 00:12 [ Movement for a People´s Party ]

Dr. Cornel West and Jimmy Dore join the People’s Party Advisory Council, launch MPP organizing campaign to Force The Vote on Medicare for all

Public intellectual and Harvard professor Dr. Cornel West and political comedian Jimmy Dore have joined the People’s Party Advisory Council. Together with the Movement for a People’s Party, they are launching the Force The Vote petition and organizing campaign. The campaign aims to pressure The Squad and House progressives to refuse to vote for Rep. Nancy Pelosi as Speaker until she publicly pledges to bring Medicare for all to the floor of the House for a vote. Nearly 10,000 people signed the petition overnight.

Dore hosted Dr. West on The Jimmy Dore Show Friday evening where they broke the news. “We’re joining forces with the Movement for a People’s Party. We are ForceTheVote.org,” said Dore. “There’s never a wrong time to do the right thing. And now is the time, in the middle of a deadly pandemic. There’s never been a better time to have a Medicare for all vote.”

20.12.2020 - 23:48 [ Caitlin Johnstone ]

The Revolutionary Struggle Is A Fight Between Movement And Inertia

(16.12.2020)

The pandemic and a Democrat-controlled House presents a once-in-a-century opportunity to shove hard toward getting Americans the same healthcare rights afforded to everyone else in every major country on earth and forcing all House Democrats who oppose it to expose themselves to their constituents instead of passing the blame to the Republicans. With things getting more and more desperate, waiting for the next once-in-a-century opportunity to even begin pushing is a ridiculous proposition.

20.12.2020 - 23:45 [ theHill.com ]

Former Sanders spokesperson: Progressive base confused by ‚ambiguity‘ over how to replace

(18.12.2020)

In contrast, she said, “this question of whether Pelosi should be ousted altogether, and whether we have to do so because there’s not someone in the ranks, is a new one.”

“It’s an interesting conversation given that we’ve had now two years of these progressive ‘Squad’ members in office who came in really hot to do something about Nancy Pelosi and to threaten her leadership at that point,” she added.

20.12.2020 - 23:27 [ Business Insider ]

Alexandria Ocasio-Cortez rejects left-wing calls to force Pelosi to hold a ‚Medicare for All‘ vote in exchange for her vote for the speaker

(16.12.2020)

Rep. Alexandria Ocasio-Cortez is publicly rejecting those calls, saying that Democrats don’t have the votes to pass „Medicare for All“ in the House and there are other options the party has that would affect real change.

20.12.2020 - 23:20 [ Movement for a People’s Party / Twitter ]

There’s a feud on the political left right now. It all started when @jimmy_dore made a video arguing that House progressives should refuse to re-elect Nancy Pelosi as House Speaker unless she puts #MedicareForAll to a floor vote.

Via @caitoz
. #ForceTheVote

08.12.2020 - 04:22 [ Glenn Greenwald / Twitter ]

Anything that poses a threat to the ability of mainstream media corporations and their employees to monopolize discourse and control information — Patreon, Substack, Joe Rogan, WikiLeaks, social media, etc. — they will hate and wage war on to try to either demonize or control.

08.12.2020 - 01:10 [ Caitlin Johnstone ]

In An Insane World, Revolution Is The Moderate Position

Simply advocating sanity over insanity gets you shoved out of sight and out of mind by the narrative managers responsible for preserving a world order that is stark raving insane from top to bottom. If you oppose the systems exploited by the ruling power establishment which murders, exploits and oppresses people at home and abroad all day every day while destroying the very ecosystem we depend on for survival, then you are branded a lunatic and your wrongthink quarantined so as not to infect the mainstream herd.

This dynamic is made possible by the fact that the powerful are constantly pouring their wealth and influence into manufacturing the collective delusion that madness is sanity and sickness is health.

05.12.2020 - 16:25 [ Noga Tarnopolsky / Twitter ]

? ?? „Hero of Israel,“ a bronze sculpture by the multidisciplinary artist Itai Zalait, was installed guerrilla-style in front of PM Netanyahu’s official Jerusalem residence, on the 24th weekend of @TheBlackFlags1 protests.

21.11.2020 - 13:56 [ Radio Utopie ]

Von Weimar nach Berlin und nicht nach Brüssel

(04.09.2011)

Noch nie haben die Deutschen die Diktatur gewählt. Immer wurde sie ihnen aufgezwungen. Die Deutschen sind ein freiheitsliebendes Volk, davon bin ich zutiefst überzeugt. Und auch ein paar Prozent für rückständige Nationalisten, die – Arm in Arm mit den Geheimdiensten, EU und transatlantischen Strategen – dieser Republik und ihrer Verfassung Grundgesetz permanent, aufdringlich und perfide in den Rücken fallen („BRD Gmbh“, usw) werden daran nichts ändern. Das halten wir aus. Die Reiche über Deutschland, sie liegen längst auf dem Müllhaufen der Geschichte. Das wird sich zeigen.

21.11.2020 - 13:52 [ Rationalgalerie ]

Querdenker und Reichsbürger: Wie man eine Bewegung beschädigt

Was König Peter der Erste auf seiner Website formuliert, hätte Ballweg und seine Umgebung warnen müssen: „Auch die Natur arbeitet auf hierarchische Weise. Sie kennt keine ‚Demokratie‘. Wie könnte denn der Mensch meinen, daß er sich mit einer Demokratie an der Schöpfung ausrichten könnte? Es ist wider der Natur, also unnatürlich, und kann somit keinen dauerhaften Bestand haben“. Das ist so nahe am biologistischen Faschismus, dass kein Demokrat mit solchem Dreck zu tun haben darf.

21.11.2020 - 13:48 [ Tagesschau.de ]

Treffen mit „Reichsbürgern“: „Querdenker“ im „Königreich“

Am vergangenen Wochenende organisierte Fitzek im thüringischen Saalfeld eine Veranstaltung für Gegner der Corona-Maßnahmen. Unter den Teilnehmern: führende Protagonisten der „Querdenken“-Bewegung, so auch der Kopf von „Querdenken 711“, Michael Ballweg. Dies ist bemerkenswert, da sich Ballweg offiziell von der „Reichsbürgern“ distanziert, wenn auch nicht unbedingt glaubhaft. So hat nach „Tagesspiegel“ -Recherchen der Pressesprecher von „Querdenken 711“, Stephan Bergmann, mehrfach deren Thesen geteilt.

30.10.2020 - 07:38 [ NPR.org ]

‚No Pandemic Exception To The Constitution‘: Court Rejects Minn. Ballot Extension

„The rule of law, as established by the United States Constitution and the Minnesota Legislature, dictates these rules must be followed notwithstanding the Secretary’s instructions to the contrary,“ the assenting judges wrote in explaining their decision.

„There is no pandemic exception to the Constitution.“

30.10.2020 - 06:00 [ Daniel Neun / Radio Utopie ]

Netanjahus Enkel zu Premierminister Israels: „Du schuldest uns Krieg“ – aus dem Zukunftsarchiv, 13.Oktober 2031

(13.10.2013)

Wie wir alle wissen, wurde der rechtsradikale Premierminister Benjamin Netanjahu vor 18 Jahren wegen einem maßgeblich durch seine Person organisierten drohenden Atomkrieg gegen den Iran, nachfolgend gegen Libanon, gegen Syrien sowieso und natürlich auch gegen den Gazastreifen und überhaupt die gesamte Region von einem linksradikalen Israeli erschossen. Ganz Israel reagierte seinerzeit wie Netanjahus eigene Likud Partei. Es sagte: „Oh. Das ist aber schade.“ Und dann kam alles ganz anders. Während der Attentäter zu einer Art Volksheld wurde und in allen Ehren im Gefängnis saß, beschloss nun die Likud Partei ab sofort genau das Gegenteil von dem zu machen was sie bisher getan hatte und alle Pläne von exzessivem Krieg und Kapitalismus über den Haufen und sich selbst einer bis zu dem Attentat gesellschaftlich vollkommen isolierten winzigen Gruppe der Gesellschaft zu Füßen zu werfen. Ab sofort wurde lauter intellektuelles, menschenfreundliches, pazifistisches ja sozialistisches Zeug geredet und auch getan. Sogar die Arbeitspartei fing – äußerst widerstrebend – damit an, diesem lästigen Trend zu folgen. Es fingen überhaupt alle damit an, alle Parteien…

30.10.2020 - 05:55 [ Haaretz ]

25,000 Candles Lit at Tel Aviv Ceremony for 25th Anniversary of Rabin Assassination

Twenty-five-thousand memorial candles were lit to commemmorate the 25th anniversary of the assassination of Prime Minister Yitzhak Rabin in Tel Aviv Thursday.

30.10.2020 - 01:22 [ Haaretz ]

On Rabin Assassination Anniversary, anti-Netanyahu Protesters March Through Tel Aviv

A large crowd was expected to turn out for protests Thursday evening at locations throughout Israel, as anti-government demonstrations coincide with the 25th anniversary of the assassination of Prime Minister Yitzhak Rabin, according to the Hebrew calendar.

20.10.2020 - 22:27 [ Nehemia Shtrasler / Haaretz ]

‚You Really Believe Netanyahu Wants the Coronavirus Pandemic to Last?‘

Let me be clear, I’m not saying that Netanyahu wants people to get sick or die. He wants the pandemic to not disappear. He does not want a return to normal. He wants the emergency period to continue, for chaos to reign, for businesses to open and close like an accordion, and for the Israeli public to cry out to the heavens: Save us, Bibi. Save us like you saved us from the dreaded nuclear threat from Iran. After all, Bibi, the world expert in sowing fear and anxiety, has no equal when it comes to spurring terrified voters to cast their ballots for Likud.

25.07.2020 - 20:41 [ Glenn Greenwald / Twitter ]

Attacking a journalist due to contempt for their ideology, politics or work is repulsive and should be regarded as a crime. As this case demonstrates, it’s the mentality of fascists:

25.07.2020 - 20:41 [ Glenn Greenwald / Twitter ]

“When people I like are beaten up, that’s fascism. When my own political adversaries are beaten up, that’s some cool shit that I get off on seeing. I’m an anti-fascist – love me.”

17.07.2020 - 15:47 [ Haaretz ]

Which Part of ‚The State Is Against the People‘ Don’t You Get?

Just like a jealous spouse who feels that his partner no longer loves him, the state will employ more and more violence, more and more attempts to dominate, shut down and suffocate. This is what it means to be at the end of a political era, a sobering up from the grand, enveloping vision of a nation-state that takes care of everyone, a shattering of the old paradigm that put the state at the center of existence. It’s the end of an era, the end of a warped relationship.

18.06.2020 - 15:52 [ Prospect.org ]

Eliot Engel Down by Double Digits in New Poll

House Foreign Affairs Committee chair Eliot Engel’s three-decade tenure in Congress may be coming to an end.

According to new polling from Data for Progress, middle school principal and progressive congressional candidate Jamaal Bowman has cracked open a 10-point lead in his primary bid to unseat Eliot Engel, the 16-term incumbent in New York’s 16th district.

18.06.2020 - 15:44 [ New York Magazine ]

Things Are Not Going Well for Amy McGrath

McGrath faces a robust challenge from Charles Booker, the youngest Black legislator in the Kentucky House of Representatives. Booker has run to her left, and while McGrath holds a major fundraising advantage, Booker is gaining significant momentum ahead of the primary on June 23.

18.06.2020 - 15:23 [ Vanity Fair ]

“It’s Just a Raw Power Struggle”: Progressives and Moderates Square Off in War Over Primarying Incumbents

(10.06.2020)

Progressives see hypocrisy rooted—not in principle or policy—but in maintaining power. “It’s almost like all the rules are thrown out the window if you’re not coming from the left,” progressive strategist Rebecca Katz told me.

18.06.2020 - 13:01 [ Aren R. LeBrun / Twitter ]

Turns out it’s a lot harder to win political contests when you can’t simply drop explosives on your opponent’s family from a billion dollar fighter jet high in the sky.

18.04.2020 - 14:43 [ Daniel Neun / Twitter ]

Und wer sich in die Hosen macht wegen einer Demo für eine Verfassung, die aus dem denkbar wichtigstem Grund vier Jahre nach dem Faschismus in Kraft getreten ist: hier mal der weltweit neue Standard aus Tel Aviv – vor zwei Tagen! Und das OHNE Verfassung.

18.04.2020 - 14:34 [ Daniel Neun / Twitter ]

Und ich möchte jetzt mal den LaufburschInnen der Netanyahu-Gang sagen was sie wissen, aber die Meisten von den Schwachköpfen hierzulande nicht: in Israel habt ihr KEINE Genossen. KEINE! Quatscht ihr nur weiter..Die Doofen gehen euch irgendwann aus. Sogar hier! #BlackFlagDemocracy

07.04.2020 - 10:31 [ Radio Utopie ]

Über die Welten zwischen Souveränität und Nationalismus

(01.09.2018)

Anspruch des Nationalismus: Das eigene Land vor allen Anderen zu retten.

Souveränität hingegen bedeutet, zu gleichen Teilen das eigene Land vor allen Anderen, vor der eigenen Regierung, vor sich selbst und wenn nötig auch alle Anderen vor dem eigenen Land retten.

06.03.2020 - 20:59 [ theHill.com ]

Democrats should be really, really afraid of a contested nominating convention

Contested Democratic conventions in the past led to catastrophe. In 1860, the Democratic convention broke up over the issue of slavery and in the end two Democratic candidates, one from the south, the other from the north, ran for president.

05.03.2020 - 18:23 [ Glenn Greenwald / Twitter ]

Not sure if I mentioned this recently — I think I did, but just in case: the Democratic establishment is shit, and the only way meaningful progress is possible in the US is if it’s uprooted and destroyed:

05.03.2020 - 18:20 [ Jeremy Scahill / Twitter ]

If the Democratic Party bosses, major Wall Street firms, credit card companies, weapons manufacturers, health care lobbyists wanted to implement a plan to keep Donald Trump in the White House, I cannot imagine a better move than making Joe Biden the nominee.

03.03.2020 - 09:42 [ Glenn Greenwald / Twitter ]

The Democratic establishment is shit and the only way meaningful, fundamental progress is possible in US politics is if it’s uprooted and destroyed.

03.02.2020 - 16:00 [ David Silverstone / Twitter ]

Let’s take the Democratic Party back from the 1%!

05.01.2020 - 05:24 [ Alexandria Ocasio-Cortez, Abgeordnete im US Repräsentantenhaus / Twitter ]

This is a war crime. Threatening to target and kill innocent families, women and children – which is what you’re doing by targeting cultural sites – does not make you a “tough guy.” It does not make you “strategic.” It makes you a monster.

25.12.2019 - 14:33 [ New York Magazine ]

Tulsi Gabbard and the Return of the Anti-Anti-Trump Left

What they share, in addition to enthusiasm for Bernie Sanders, is a deep skepticism of the Democratic Party’s mobilization against the president. The left’s struggle against the center-left is the axis around which their politics revolves. From that perspective, the Russia scandal and impeachment are unnecessary and even reactionary.

While incomprehensible to liberals, centrists, and even many leftists who work within two-party politics, left-wing anti-anti-Trumpism has a coherent logic. It takes as its starting point a familiar critique that Trump won because liberalism failed. Trump, while bad, is merely a meta-phenomenon of the larger failure of the Democratic Party and the political and economic Establishment.

09.12.2019 - 06:21 [ Ynetnews.com ]

Biden calls Sanders’ pitch to leverage Israel aid ‘bizarre’

Joe Biden said Saturday that it is “bizarre” for Bernie Sanders to propose withholding U.S. military aid from Israel if the government there doesn’t moderate its treatment of Palestinians.

The remarks highlight a nuanced but significant distinction between the Democratic presidential contenders.

28.11.2019 - 18:16 [ theHill.com ]

Krystal Ball rips report saying Obama would intervene to stop Sanders

Bernie is an existential threat to business as usual and both parties ability to cash in as perpetual winners in the oligarchy-and they’ll use every means, fair and unfair, to protect their position. So, to those of you dedicated to upending business as usual, in case you had any illusions, Obama’s comments prove that you better be prepared for the fight of your life.

28.11.2019 - 06:37 [ theHill.com ]

Obama privately said he would speak up to stop Sanders: report

President Obama privately said he would speak up to stop Sen. Bernie Sanders (I-Vt.) from becoming the Democratic presidential nominee, Politico reported Tuesday.

The former president reportedly said if Sanders held a strong lead in the Democratic primary, he would speak out to prevent him from becoming the nominee.

16.11.2019 - 23:31 [ Peter Daou, Former Clinton and Kerry adviser / Twitter ]

THANK YOU! ???? The hashtag I launched this morning, #TooFarLeft, is #1 in America and #3 worldwide. The idea is to destroy the ludicrous mainstream talking point that wanting social, economic, racial, and environmental justice is a radical position.

16.11.2019 - 23:29 [ theHill.com ]

‚Too Far Left‘ hashtag trends on Twitter

The hashtag „TooFarLeft“ trended on Twitter on Saturday morning, in part because of comments made Friday by former President Obama.

Obama spoke at a fundraising meeting Friday evening and warned donors of the danger of the 2020 Democratic primary field moving too far to the left.

„Even as we push the envelope and we are bold in our vision, we also have to be rooted in reality,“ Obama said. „The average American doesn’t think we have to completely tear down the system and remake it.“

25.10.2019 - 16:30 [ extranewsfeed.com ]

FDR Reminds Us To Criticize Corporate Democrats

„In these days of danger when democracy must be more than vigilant, there can be no connivance with the kind of politics which has internally weakened nations abroad before the enemy has struck from without.

It is best for America to have the fight out here and now.“

20.10.2019 - 15:32 [ CNN ]

‚I am not a Russian spy‘: Jill Stein slams Clinton’s accusations

„I am not a Russian spy,“ Stein said Saturday on CNN’s „Smerconish.“ „I think this is a completely unhinged conspiracy theory for which there is absolutely no basis in fact. Not for myself and not for Tulsi Gabbard. I think it’s really outrageous that Hillary Clinton is trying to promote this crazy idea.“
She added, „You know, you can’t just slander people. You have to present some basis and fact.“

19.10.2019 - 13:33 [ Rolling Stone ]

Green Party Torches Hillary Clinton For Claiming Jill Stein Is ‘Totally’ a Russian Asset

“Brazen Orwellian doublespeak” — that’s what the Green Party is saying in response to Hillary Clinton’s accusation that their 2016 candidate, Dr. Jill Stein, is “totally” a “Russian asset.”

“Clinton has spent her entire career as an asset of Wall Street, the police state and war — the real dangers to everyday people in the United States and around the world,” Green Party communications manager Michael O’Neil said in a statement to Rolling Stone on Friday.

19.10.2019 - 12:56 [ Tulsi Gabbard, candidate for President / Twitter ]

Great! Thank you @HillaryClinton. You, the queen of warmongers, embodiment of corruption, and personification of the rot that has sickened the Democratic Party for so long, have finally come out from behind the curtain.

From the day I announced my candidacy, there has been a …

.. concerted campaign to destroy my reputation. We wondered who was behind it and why. Now we know — it was always you, through your proxies and …

… powerful allies in the corporate media and war machine, afraid of the threat I pose.

It’s now clear that this primary is between you and me. Don’t cowardly hide behind your proxies. Join the race directly.

05.10.2019 - 10:06 [ Haaretz ]

Gantz, the Hope Is a Government Without Netanyahu

The political whirlwind and the desire to avoid another election might cause Gantz to forget the reason his party won 33 Knesset seats and became the largest political party in Israel, namely that the people are sick and tired of Netanyahu. They are sick not only of the abundant criminal accusations now under review at a hearing, but also of his corrupt and cynical politics, which have put his personal survival above any other value, and in the name of which he has pitted parts of Israeli society against each other.

17.09.2019 - 10:29 [ Haaretz ]

On Election Day, It’s the Prince of Darkness vs. Israel’s Very Soul

Netanyahu’s unbridled and untethered election campaign outlined the shape of things to come if he wins: The slow and agonizing death of Israeli democracy

10.09.2019 - 18:26 [ Haaretz ]

Reigning Supremacist: The House of Netanyahu and the Jews Bibi Hates

Netanyahu is no longer the magician who hides his tricks up his sleeve while he saws Israel into pieces. There’s no point. We’ve all seen his act many too many times before.

We know exactly how this works. He’s not even lying about it anymore:

If you’re an Israeli, Benjamin Netanyahu either hates you or uses you. Or both.

28.05.2019 - 17:45 [ Haaretz ]

The Tiny Team That Tells Israeli Leaders What the Future Is Likely to Bring

The unit’s horizon-scanning involves systematically monitoring huge numbers of information sources and indicators to identify patterns and so-called weak signals of coming disruptions that could have an important, even transformative, impact on the world in the decades ahead.

It means looking for trends that haven’t yet become fully observable, or at least haven’t attracted much attention.

25.04.2019 - 16:22 [ Radio Utopie ]

Sandsack Joe

Es wird jetzt ein Kampf losbrechen, der, obwohl glücklicherweise unblutig, der erbitterste sein wird, den die jetzt lebenden Menschen je gesehen haben.

25.04.2019 - 14:19 [ New York Times ]

Joe Biden Announces 2020 Run for President

Mr. Biden is seen by many Democrats as a trustee of former President Barack Obama’s legacy, perhaps capable of restoring the consensus-seeking liberalism of Mr. Obama’s administration. The former vice president has encouraged that perception, labeling himself to reporters in early April as an “Obama-Biden Democrat” and suggesting that accounts of the left wing’s ascendancy in the party were greatly exaggerated.