Archiv: Bill Clinton


27.11.2019 - 09:55 [ theHill.com ]

Ex-Clinton strategist met with Trump to talk impeachment

“I am not working for Donald Trump in any way and I would never do so — either paid or unpaid. I’ve been dozens of times on TV about events of the day and that was the extent of my comments,” Penn continued. “I think the country needs all our leaders to focus on governing.”

Penn reportedly encouraged Trump to focus on the substance of the allegations against him related to his interactions with Ukraine, which are the focus of the House impeachment inquiry.

11.09.2019 - 10:06 [ Radio Utopie ]

DER 11. SEPTEMBER: Langer Marsch eines Molochs

(10.09.2014)

Seit Ronald Reagan hatten die Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika „lebenden, atmenden Organismus“ gezüchtet, mit dem vermeintlichen Zweck so einen Tag wie den 11. September zu verhindern.
Doch war dies genau der Tag an dem er freigesetzt wurde, um die Welt zu erobern.

21.04.2019 - 10:58 [ Radio Utopie ]

DER 11. SEPTEMBER: Langer Marsch eines Molochs

(10. September 2014)

Entgegen der heutigen Wahrnehmung rauschte die Regierung der USA Anfang des 21. Jahrhunderts keineswegs unvorbereitet in die Attentate des 11. Septembers. Im Gegenteil waren über Jahrzehnte umfangreichste, weit verzweigte „Sicherheits“-Strukturen aufgebaut worden, bereits damals in enger Symbiose mit dem „privaten“, also internationalen kommerziellen Sektor.

08.12.2018 - 18:00 [ Reuters ]

VIPs arrive at pre-wedding bash for daughter of India’s richest man

The Clintons and the Ambanis have an association that goes back more than 18 years and have met several times both in India and abroad, according to Indian media reports.

Then President Bill Clinton held meetings in India with the Ambanis, including deceased founder and Mukesh’s father Dhirubhai Ambani, just before and after he left the presidency in 2000-2001.

12.05.2018 - 19:36 [ Luftpost ]

Die Welt muss aufhören, nach der Pfeife der Finanzoligarchie und der Rüstungsindustrie der USA in den Abgrund zu tanzen!

Als unter Bill Clinton die nach dem Ende des Kalten Krieges aufkeimende Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden erstickt und ohne UN-Mandat Jugoslawien zerschlagen wurde, als unter Georg W. Bush – angeblich als „Vergeltung“ für die nach wie vor nicht aufgeklärten 9/11-Anschläge – Afghanistan überfallen, der Krieg gegen den Irak herbeigelogen und der ABM-Vertrag mit Russland gekündigt wurde, als unter „Friedensengel“ Barack Obama Libyen bombardiert, Syrien destabilisiert und der völkerrechtswidrige US-Drohnenkrieg eskaliert wurde, haben die meisten Medien sich jeder Kritik enthalten und diese Präsidentendarsteller, die auch nur Marionetten der US-Finanz- und Rüstungsindustrie waren, sogar noch bejubelt.