Archiv: Nigeria


28.04.2021 - 14:21 [ Dave deCamp / Antiwar.com ]

Blinken Warns African Countries Against Doing Business With China

The US views China’s infrastructure projects as a threat to American influence

28.04.2021 - 14:15 [ Dave deCamp / antikrieg.com ]

Blinken warnt afrikanische Länder vor Geschäften mit China

Biden hat die Beziehung zwischen den USA und China als einen ideologischen Kampf zwischen „Demokratie“ und „Autokratie“ dargestellt.

20.04.2021 - 19:07 [ Radio Utopie ]

Tschad: Chronologie der French Connection

(16. Februar 2008)

Um die Ereignisse der letzten Wochen in einer der vielen ex-Kolonien Frankreichs plausibel und zusammenhängend für die Wächter der Öffentlicheit zu machen, veröffentlichen wir eine Dokumentation mit 48 öffentlich zugänglichen allgemeinen Quellen. Wir haben Szenarien einfliessen lassen, um oft taktische und für den Betrachter verwirrende Äusserungen der beteiligten Akteure in einen subjektiven Zusammenhang als einen möglichen Vorgang hinter dem Vorhang zu setzen.
Starten wir die Suche in einer Stadt, der einst unübersichtliche, geschichtenreichen Gassen und Häuserschluchten das Herz zusammennähten und die heute zu einer innen noch ein bisschen rauschenden, aber mehr und mehr dunkler werdenden Ansammlung von Zwiebelschalen rund um die noch mächtigen Flure des Elysée-Palastes geworden ist.

Paris: …

16.10.2020 - 02:06 [ Voice of America ]

Protesters March on Nigerian Parliament After Army Threatens to Step In

In response to the protests, the head of Nigeria’s police force on Sunday dissolved the Special Anti-Robbery Squad (SARS), a unit that demonstrators have accused of beatings, killings and extortion.

Demonstrators have called for more meaningful reforms. Protesters say they fear a new unit, whose creation to „fill the gaps“ left by SARS was announced on Tuesday, was just a rebranding of the squad.

11.10.2020 - 15:50 [ Al Jazeerra ]

‘Enough is enough’: Nigerians demand SARS police unit scrapped

As he drove towards Wuse, a busy market in the Nigerian capital, the 21-year-old was flagged down by three operatives of the Special Anti-Robbery Squad (SARS) for what he thought was a routine check of his vehicle documents. The gun-wielding police officers ordered him to step out of his car and hand in his mobile telephone for a search.

23.09.2020 - 04:30 [ Nigerian Army Resource Centre / Twitter ]

Happening now at the Nigerian Army Resource Centre is CYBER drill by Organization Of Islamic Conference and Computer Emergency Response Team ( OIC CERT) . The Drill is aimed at intimating the ICT Department of the Center on the need to be Cyber security conscious.

17.09.2020 - 16:11 [ Xinhuanet ]

Nigerian labor union pressures to reverse electricity tariff, fuel price hikes

Wabba said the NLC would also mobilize its members, civil society allies and other social partners to try to resist the policies that they claimed have driven many into poverty.

05.09.2020 - 10:54 [ Pulse.ng ]

Niger soldiers executed dozens of civilians, probe says

Soldiers in Niger executed dozens of civilians during the counterinsurgency campaign against jihadists in the country’s troubled Tillaberi region earlier this year, a probe into the deaths reported.

05.09.2020 - 10:53 [ ORF.at ]

Soldaten im Niger begingen Massenhinrichtungen

Niger, Mali und Burkina Faso gehen militärisch gegen Dschihadisten vor. Die UNO-Mission in Mali (Minusma) hatte Anfang April den Armeen der drei Sahel-Staaten eine Zunahme von Vergehen vorgeworfen. So habe die malische Armee zwischen Januar und März 101 Menschen ohne ein Gerichtsverfahren hingerichtet, die nigrische Armee habe sich auf malischem Boden etwa 30 außergerichtlicher Hinrichtungen schuldig gemacht.

18.04.2020 - 05:14 [ Reuters ]

Nigerian president’s chief of staff dies from coronavirus: presidency spokesman

Kyari acted as the gatekeeper to Buhari. He travelled to Germany in early March with a delegation of other Nigerian officials for meetings with Siemens AG. He attended meetings with senior government officials upon his return to Nigeria.

29.08.2019 - 19:12 [ Herald Nigeria ]

Buhari seek Japanese support to combat piracy in Gulf of Guinea, as Nigeria and EU sign development MOU

President Muhammadu Buhari Thursday in Yokohama, Japan, sought the support of the Asian government in combating piracy in the Gulf of Guinea as well as illegal fishing in that region.

16.05.2019 - 16:32 [ Haaretz ]

Facebook Busts Israeli Campaign to Disrupt Elections in African, Asian and Latin American Nations

Facebook has faced pressure to more transparently tackle misinformation since the revelation that Russia used Facebook to sway the 2016 U.S. presidential election.

07.04.2019 - 13:28 [ Radio Utopie ]

Tschad: Chronologie der French Connection

(16. Februar 2008)

August 2006:
Der seit 1990 durch einen Putsch mit Hilfe Frankreichs an die Macht gekommene Diktator Idriss Deby verlangt eine Erhöhung der Anteile am Ölprofit auf 60% (bis zum damaligen Zeitpunkt 20%). Er spricht von „Krümeln“, die der Tschad (sprich: er) bis dahin von den Energiemonolen bekommen habe.
Daraufhin geschieht Folgendes: das ehrenwerte US-Magazin “Forbes” zeigt sich plötzlich so erschüttert, dass es den Tschad als “korruptestes Land der Welt” bezeichnet und die höchst ehrenwerte Weltbank sperrt dem Tschad (also Deby) die Konten. (10)

Oktober 2006:
Die “Union of Forces for Democracy and Development” (UFDD) wird gegründet.
Ziel der „Tschad-Rebellen“: Sturz von Deby (12).
Anführer: der ehemalige Botschafter in Saudi-Arabien, General Mahamat Nouri, bis 2004 Minister von Deby und 1990 ebenfalls mit französischer Hilfe an die Macht gekommen (13).
Hauptquartier: Libreville, Gabun, ebenfalls ex-Kolonie von Frankreich. (5)
Ungefähr im gleichen Zeitraum gründet sich in Sudan, Provinz Darfur, die Guerillatruppe „Armee der Volkskräfte“ – „mit tschadischer Unterstützung“, wie es heisst. (14)

17.02.2019 - 21:27 [ Junge Welt ]

Abschottung als Entwicklungshilfe

An den undemokratischen Zuständen in Ägypten stören sich weder EU noch Bundesregierung. Diktator Abdel Fattah Al-Sisi lässt das Parlament derzeit an einem Gesetz arbeiten, das ihm die Präsidentschaft bis 2034 garantieren soll. Regelmäßig gibt es Berichte von schwersten Menschenrechtsverbrechen. Auch im Hinblick auf alle anderen Staaten, deren Polizeiorganisationen zwecks Flüchtlingsabwehr von Deutschland oder EU gesponsert werden, berichten etwa Amnesty International und Human Rights Watch von immer wiederkehrenden willkürlichen Festnahmen, Folter und Zensur.

09.12.2018 - 21:10 [ Xinhuanet ]

Egypt holds joint anti-terror military exercises with African states

Held at Egypt’s Mohamed Naguib military base, the largest in the Middle East and Africa that is located in Egypt’s Mediterranean province of Matrouh, the joint exercises will last until Dec. 14.

30.08.2018 - 22:30 [ German Foreign Policy ]

Deutsche Militärberater in Nigeria

Sie instruieren Nigerias Militär auch im Gebrauch von Bodenradargeräten, die Berlin dem Land für schärfere Grenzkontrollen zur Verfügung gestellt hat. Zudem hat Berlin Patrouillenboote finanziert, mit denen die nigerianische Marine in die Lage versetzt werden soll, Erdöldiebstahl und -schmuggel im Nigerdelta zu unterbinden. Nigeria war bis 2015 Deutschlands viertgrößter Öllieferant, musste dann aber die Exporte wegen eskalierender Kämpfe mit Schmugglern und Milizen reduzieren. Menschenrechtler werfen Nigerias Streitkräften willkürliche Festnahmen, Folter und weitere schwere Verbrechen vor.

30.08.2018 - 15:04 [ German Foreign Policy ]

Wie man Fluchtursachen schafft

Der Ausbau der EU-Flüchtlingsabwehr ist ein zentraler Schwerpunkt der gestern gestarteten Afrikareise von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Wie Regierungskreise bestätigen, wird Merkel nach ihren gestrigen Gesprächen in Senegal auch heute in Ghana und morgen in Nigeria über Schritte verhandeln, um die Flucht von Menschen vor Armut, Hoffnungslosigkeit und Krieg zu unterbinden und die Abschiebung von Flüchtlingen aus Deutschland zu erleichtern. In Umfragen geben fast die Hälfte der befragten Senegalesen und rund drei Viertel der befragten Ghanaer und Nigerianer an, ihr Land verlassen zu wollen. Ursachen sind krasse Armut und eine dramatische Jugendarbeitslosigkeit. Arbeitsplätze vernichten systematisch Unternehmen aus der EU, die etwa senegalesische Küstengewässer leerfischen und damit Senegals Fischereibranche schwer schädigen oder auch Ghana mit Dumpinggeflügel überschwemmen und damit die einheimische Geflügelbranche in den Ruin treiben. Gespräche über den Stopp derlei fluchtverursachender EU-Praktiken stehen nicht auf Merkels Programm.

21.08.2018 - 18:48 [ Sean McFate / Politico ]

I Was a Mercenary. Trust Me: Erik Prince’s Plan Is Garbage.

(31.8.2017) Mercenaries are back, a dangerous trend occurring in the shadows. Their very lack of accountability is their main selling point; they offer plausible deniability and brute force to those too weak or squeamish to wage war. Customers are buying too, with mercenary proliferation in Afghanistan, Congo, Iraq, Nigeria, Somalia, Syria, Ukraine and Yemen. Clients include countries, extractive industry and even terrorists. This trend may one day alter international relations: When anyone can rent a military, then super-rich and large corporations can become a new kind of superpower. Worse, mercenaries can start and elongate conflicts for profit, breeding endless war. A world with more mercenaries means a world with more war, which is why Prince’s proposal is so dangerous.

11.08.2018 - 03:34 [ Premium Times ]

Group commends U.S. lawmakers opposition to Lagos water privatisation

The ‘Our Water, Our Right Coalition,’ a civil society-led advocacy, has commended the 23 members of the Congressional Black Caucus (CBC) and Congressional Progressive Caucus (CPC) who wrote a letter of solidarity siding with Lagos citizens in their struggle against water privatisation.

07.05.2018 - 09:23 [ DailyDot.com ]

What is Black Cube, the Cambridge Analytica-linked intelligence firm?

(7.4.2018) In his testimony last month to the U.K. Parliament, Cambridge Analytica whistleblower Christopher Wylie threw an Israeli private intelligence firm known as Black Cube under the bus.

Wylie claimed that Cambridge Analytica hired Black Cube to hack Nigerian president Muhammadu Buhari.