Archiv: Energiekrise in Europa / energy crisis in Europe 2022


17:13 [ Mirror.co.uk ]

Tory MP ’submits letter‘ calling for Liz Truss confidence vote amid backbench rebellion

The unnamed member of the parliamentary Conservative party told Bloomberg political editor Kitty Donaldson that they had handed in their letter to the 1922 committee on Sunday night.

While Tory MPs say letters have been going in for more than a week, this may be the first report of an MP personally admitting they have sent one themself.

Current rules give Liz Truss until next September before she can be ousted – but these could be changed by MPs.

17:03 [ DailyMail.co.uk ]

Rebel Tories demand MORE U-turns on ‚mini-Budget‘ after plan to axe top 45p tax rate is ditched: Liz Truss CANCELS visit as ‚contrite‘ Kwasi Kwarteng vows he WON’T quit ahead of crunch speech – while PM’s ally says he warned Chancellor of market meltdown

– Prime Minister Liz Truss and Chancellor Kwasi Kwarteng backtracked amid threat of losing Commons vote

30.09.2022 - 10:24 [ Visegrád 24 / Nitter ]

Gazprom has just released a statement that basically says it will stop sending gas to Europe through Ukraine. It’s naturally connected to the Nord Stream explosions and it’s an attempt to either drive prices up much more ahead of winter or an indication that deliveries will stop

(28.09.2022)

30.09.2022 - 09:13 [ Oilprice.com ]

Oil Prices Could Be Set For Another Sharp Rise

OPEC and its sometime collaborator when interests align, Russia have fallen short of producing up to full quota levels by a significant amount. (…)

The Dallas Fed put out a report documenting the OPEC shortfall as well that points to key source of underperformance at the feet of none-other than Saudi Arabia.

30.09.2022 - 07:53 [ Tagesschau.de ]

Nord-Stream-Lecks: Putin spricht von „internationalem Terrorismus“

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die mutmaßliche Sabotage an den Nord-Stream-Gaspipelines als einen „Akt des internationalen Terrorismus“ angeprangert. In einem Telefongespräch mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan habe Putin seine Meinung „über diesen beispiellosen Sabotageakt, in Wirklichkeit ein Akt des internationalen Terrorismus“ dargelegt, wie der Kreml mitteilte.

27.09.2022 - 20:53 [ IrishTimes.com ]

Two explosions reported near Nord Stream pipelines gas leak in Baltic Sea

Leaders of Poland and Denmark and experts have raised concerns that the leaks on the Nord Stream 1 and 2 pipeline were sabotage.

The incidents overshadowed the inauguration of a long-awaited pipeline that will carry Norwegian gas to Poland in efforts to bolster Europe’s energy independence from Moscow.

27.09.2022 - 12:31 [ IWR Online / Nitter ]

5. Pipeline / LNG Terminals Drei schwimmende Flüssiggas-Terminals bis Ende 2022

– Wilhelmshaven, im Bau
– Brunsbüttel, seit 23.09. im Bau
– Lubmin, seit 20.09. im Bau
– Pipeline-Gas Frankreich ab Mitte Okt. 2022

27.09.2022 - 12:29 [ IWR Online / Nitter ]

Gasspeicher 🇩🇪 zu 91 Prozent voll, Energie-update 26.09.2022

1. Gasspeicher: 🇩🇪 91,02%, EU: 87,41%, Trend: +
2. 🇩🇪 Ziele: 01.10. 85% & 01.11. 95%
3. 🇪🇺 Ziel: 01.11. 80% (14 v. 18 EU-Länder erreicht)
4. Gaspreise… #gasspeicher #gas #Energiekrise

26.09.2022 - 13:31 [ Financial Times ]

Italy veers right and away from EU’s centre of power

Italians followed Giorgia Meloni’s advice and made history at the polls yesterday, securing her rightwing bloc a comfortable victory of more than 40 per cent of the total vote. While waiting for the final result, which will define the balance of power within the ruling coalition, we’ll look at how Meloni’s relationship with the EU is shaping up in comparison with that of her predecessor, Mario Draghi.

23.09.2022 - 01:40 [ Nachdenkseiten ]

Ergänzung zur Uniper-Übernahme – in Finnland knallen die Sektkorken

Gestern berichteten die NachDenkSeiten über „Habecks Umlagen-Fiasko“ und sagten die heute angekündigte Verstaatlichung des Gasversorgers Uniper bereits voraus. Da die Verstaatlichung in der heutigen Pressekonferenz von Robert Habeck jedoch seltsam kommuniziert wurde, ist eine kurze Ergänzung nötig. Nach dem jetzigen Stand kostet die Verstaatlichung den Steuerzahler nämlich nicht die „etwa 500 Millionen“ Euro, die in diesem Kontext heute genannt werden und auch nicht inkl. neuer Kreditlinien 8,5 Milliarden Euro, wie es im Kleingedruckten heißt. Der Preis für den Steuerzahler beläuft sich vielmehr auf stolze 16,5 Milliarden Euro. Zählt man die bereits gegebene „alte“ KfW-Kreditlinie hinzu, sind es sogar 27,5 Milliarden Euro. Vor allem die Übernahme der Kredite des ehemaligen Uniper-Großaktionärs Fortum lässt Fragen offen.

17.09.2022 - 19:03 [ Boris Reitschuster ]

Bundesländer bereiten sich auf Blackouts vor

Immer mehr Bundesländer bereiten sich auf Szenarien vor, die man bisher nur aus Filmen oder weit entfernten Ländern kannte. Deutschland steht ein stürmisches Winterhalbjahr bevor, so viel scheint festzustehen. Bei der Berliner Polizeilandesdirektion werden derzeit verschiedene Katastrophen-Szenarien entwickelt, um die Reaktionen der Bevölkerung auf bestimmte Situationen besser vorhersagen zu können.

17.09.2022 - 18:57 [ ORF.at ]

Vor Herbstlohnrunde: 32.000 bei ÖGB-Demos gegen Teuerung

Der ÖGB bekam unmittelbar vor Beginn der Demos auch Unterstützung von höchster politischer Stelle. Bundespräsident Alexander Van der Bellen teilte via Twitter mit, dass er die Anliegen der Kundgebungen unteAuf Bannern und Transparenten hieß es etwa „Kostenexplosion stoppen“ und „Keine Profite mit Hungersmiete“. Auf einem Banner des Pensionistenverbands, der sich den Demos anschloss, hieß es: „Wir wollen keine Millionen, wir wollen essen, heizen, wohnen“.rstütze.

15.09.2022 - 15:03 [ Tagesschau.de ]

Asiatischer Staatenbund: Iran rückt mit Russland und China zusammen

(heute)

Der Iran wird Mitglied in der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ). Wie der iranische Außenminister Hossein Amirabdollahian auf seiner Instagram-Seite mitteilte, unterzeichnete die Teheraner Führung ein Abkommen über einen Wechsel vom bisherigen Beobachterstatus hin zur vollständigen Mitgliedschaft.

10.09.2022 - 17:39 [ Hurriyet ]

TANAP carrying gas in full capacity: CEO

(January 15 2021)

With a gradual increase in capacity since then, the total of Azerbaijani gas delivered to Turkey’s national company Botaş reached 8.4 bcm as of Dec. 31, 2020.

Düzyol said that the annual volume of natural gas delivered to Turkey would stay stable at 6 bcm per year until a new increase in capacity.

TANAP’s remaining 10 bcm annual capacity is allocated for European countries, including Bulgaria, Greece, Albania and Italy.

10.09.2022 - 17:23 [ Wikipedia ]

Tabriz–Ankara pipeline

The Tabriz–Ankara pipeline is a 2,577-kilometre (1,601 mi) long natural gas pipeline, which runs from Tabriz in North-West Iran to Ankara in Turkey. (…)

The pipeline was commissioned on 26 July 2001.

10.09.2022 - 17:20 [ theIntercept.com ]

An Especially Cold Winter: How Trump Helped Cause the European Natural Gas Crisis

These claims that Iran could rapidly step in to solve Europe’s woes are somewhat overstated. Although Iran does have massive natural gas reserves, the necessary pipeline and shipping infrastructure simply does not exist at present for exporting gas to Europe. To put it simply, there is no flip of a switch that can rapidly turn on supplies to Europe and help them cope with the winter ahead.

10.09.2022 - 11:00 [ SRF.ch ]

Gegen drohende Energiekrise – Bundesrat befindet sich bei Sparkampagne im Blindflug

(31.08.2022)

Damit sind wir bei einem weiteren Déjà-vu aus der Pandemie-Zeit. Der Einsicht, dass die Schweiz in Sachen Digitalisierung enormen Aufholbedarf hat. In der Pandemie waren es die Faxgeräte, über welche die Fallzahlen an das Bundesamt für Gesundheit gemeldet wurden, die für grosses Kopfschütteln sorgten. Heute wurde klar, dass die meisten Haushalte noch mit den alten Stromzählern ausgerüstet sind, die einmal pro Jahr abgelesen werden. Entsprechend ist ein Sparziel heute obsolet, weil es weder gemessen noch überprüft werden kann.

10.09.2022 - 10:33 [ Heute.at ]

Regierung präsentiert neue Regeln zum Energiesparen

„Energiesparen ist das Gebot der Stunde – die beste Kilowattstunde ist jene, die garnicht erst verbraucht wird“, sagt Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf (ÖVP). Er will deswegen eine Sperrstunde für unnötigen Stromverbrauch.

10.09.2022 - 09:53 [ Tagesschau.de ]

Energiekrise: Städtebund warnt vor Stromausfällen

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat angesichts der Unsicherheiten bei der Energieversorgung einen stärkeren Ausbau des zivilen Katastrophenschutzes gefordert.

10.09.2022 - 09:50 [ ZDF ]

Energiekrise: Sondertreffen in Brüssel

Die hohen Energiepreise belasten viele Unternehmen und Verbraucher. Deshalb berieten die EU-Energieminister am Freitag in Brüssel über Entlastungsmöglichkeiten.

09.09.2022 - 14:23 [ LostinEU.eu ]

Es geht (auch) um Gas

(10. Mai 2018)

Im transatlantischen Machtkampf um Iran geht es nicht nur um das Atomabkommen und um neue Handelssanktionen. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt – neben den lebenswichtigen Ölexporten – auch das Erdgas.

Iran gehört nämlich zu den Ländern mit den größten Gasvorkommen weltweit. Und die EU möchte davon profitieren, um sich von russischem Gas unabhängiger zu machen.

08.09.2022 - 11:55 [ TKP.at ]

EU will Energie-Lockdown – Von der Leyen: „Flatten the curve“

Zu „Spitzenzeiten“ will die EU „die Kurven abflachen“, ein zentraler Begriff, mit dem der Lockdown gegen Covid legitimiert wurde. Nun soll der Stromverbrauch zu Spitzenzeiten „abgeflacht“ werden. Typische „Spitzenzeiten“ während des Winters sind von sechs bis neun Uhr morgens, sowie 17 bis 22 Uhr am Abend. Für von der Leyen seien das aber die teuren Zeiten für den Strommarkt.

07.09.2022 - 19:25 [ SpectatorWorld.com ]

How the Saudis embarrassed Biden over oil prices

If the United States and Iran successfully wrap up their nuclear negotiations, Tehran will be free once again to sell its crude legally. According to one energy analyst, Iran could put 1 to 2 million barrels per day on the market rather quickly, which means an abundance of supply and lower returns (not to mention more competition) for the Saudis. While the nuclear talks have again hit a standstill over last-minute disputes, Riyadh doesn’t want to see oil drop to $65 a barrel and is therefore signaling to the market that adjustments will be made in the event Iran is able to return as a full player. Frankly, OPEC has gotten used to $100 a barrel crude, and it has no intention of going back to the days when supply vastly outstripped demand.

07.09.2022 - 19:17 [ Oilprice.com ]

Further OPEC+ Production Cuts Could Be Looming

(06.09.2022)

“The simple tweak shows that we will be attentive, preemptive and pro-active in terms of supporting the stability and the efficient functioning of the market to the benefit of market participants and the industry,” Prince Abdulaziz bin Salman said.

07.09.2022 - 19:08 [ Ali Vaez / Nitter ]

An Iran deal „could add up to 1m barrels/day to the market, BofA said, estimating that oil prices could temporarily drop by $10 to $15 per barrel. But OPEC+ would likely react swiftly, with other members taking some production out of the market“.

07.09.2022 - 19:02 [ Daniel DePetris / Nitter ]

Brent Crude has declined by more than 25% since March, when it hit $127 a barrel. If the U.S. and Iran come around to re-signing the JCPOA, an additional 1m bpd of Iranian crude could enter the market. OPEC+ is taking preparatory steps to ensure prices don’t plummet

07.09.2022 - 18:58 [ BoeReport.com ]

U.S. natgas falls 3% to 4-week low on drop in oil and global gas prices

Oil prices fell by around 4% on Wednesday to their lowest since Russia invaded Ukraine on demand fears stoked by looming recession risks and downbeat Chinese trade data.

06.09.2022 - 09:17 [ Mehr News Agency ]

If sanctions lifted, Iran can meet Europe’s energy needs

Referring to the energy crisis in Europe, the Iranian Foreign Ministry Spokesman said that if JCPOA negotiations are successful and unilateral sanctions against the country are lifted, Iran can meet most of Europe’s needs.

06.09.2022 - 08:10 [ MDR AKTUELL / Nitter ]

Iran will Gas nach Europa liefern. Außenamtssprecher Kanaani: „Wir haben bekanntlich die notwendigen Gas-Reserven und das Potenzial.“ Voraussetzung sei aber, dass USA die Wirtschafts-Sanktionen aufhöben und Wiener Atomabkommen wieder in Kraft trete.

06.09.2022 - 07:53 [ Centre for Research on Energy and Clean Air (CREA) ]

Financing Putin’s war: Fossil fuel exports from Russia in the first six months of the invasion of Ukraine

Key findings include:

Fossil fuels continue to fill Kremlin’s war chest, due to high prices

– Russia earned EUR 158 billion in revenue from fossil fuel exports in the first six months of the war (February 24 to August 24). The EU imported 54% of this, worth approximately EUR 85 billion.

– Fossil fuel exports have contributed approximately EUR 43 billion to Russia’s federal budget since the start of the invasion, helping fund war crimes in Ukraine.

– The largest fossil fuel importer was the EU (EUR 85.1bln), followed by China (EUR34.9bln), Turkey (EUR10.7bln), India (EUR6.6bln), Japan (EUR2.5bln), Egypt (EUR2.3bln, and South Korea (EUR2bln).

– Surging fossil fuel prices mean that Russia’s current revenue is far above previous years’ level, despite the reductions in this year’s export volumes.

06.09.2022 - 07:19 [ ORF.at ]

Studie: Moskaus Energieeinnahmen höher als Kriegskosten

Wie das in Finnland ansässige Centre for Research on Energy and Clean Air (CREA) heute mitteilte, betrugen die Einnahmen in dem Zeitraum umgerechnet 158 Milliarden Euro. Dem gegenüber stehen geschätzte Kriegskosten in Höhe von hundert Milliarden Euro.
(…)
Diese zeigten, dass die EU mit 85 Milliarden Euro der größte Abnehmer der Lieferungen war, gefolgt von China mit 35 Milliarden Euro.

06.09.2022 - 06:51 [ Jeremy Corbyn / Nitter ]

The first act of Liz Truss’ premiership should be taking immediate action to tackle the cost of living crisis that is pushing millions into poverty — this must be a wealth tax and bringing energy companies, water, mail and rail into public ownership.

She must also commit to giving workers a pay rise, ending the creeping privatisation of our NHS and the appalling treatment of refugees fleeing war.

06.09.2022 - 06:26 [ Tagesschau.de ]

Aus welchen Quellen kommt der Strom?

Im gesamten Jahr 2021 betrug die Einspeisung aus Erneuerbaren Energien 42,4 Prozent. 2020 waren es noch 47,1 Prozent. (…)

Durch Erdgas wurde im ersten Quartal des laufenden Jahres etwa 13 Prozent des Stroms hergestellt. (…)

Die drei Atomkraftwerke Isar 2, Emsland und Neckarwestheim 2 sind derzeit noch mit rund sechs Prozent am Strommix beteiligt.

06.09.2022 - 06:17 [ Tagesschau.de ]

Deutschland und Frankreich: Schulterschluss bei Gas und Strom

„Deutschland braucht unser Gas, und wir brauchen den Strom, der im übrigen Europa und insbesondere in Deutschland produziert wird“, sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron nach einer Videokonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD).

Frankreich werde in den nächsten Wochen die notwendigen Gasverbindungen fertigstellen, um Deutschland Gas zu liefern, wenn es benötigt werde. In gleicher Weise habe sich Deutschland in Bezug auf Stromlieferungen verpflichtet.

05.09.2022 - 12:28 [ Tagesschau.de ]

Kursverluste zum Start: Gaskrise lässt DAX einbrechen

Der DAX bricht zu Handelsauftakt auf XETRA um 1,7 Prozent auf 12.827 Punkte ein. Bereits in den ersten Handelsminuten geht es weiter deutlich abwärts, der DAX fällt unter 12.700 Punkte.

„Die Angst vor einer Lehman-artigen Krise im europäischen Energiesektor wächst“, erklärt Jochen Stanzl, Chef-Marktanalyst CMC Markets.

04.09.2022 - 16:56 [ Tagesschau.de ]

Drittes Entlastungspaket: Die Maßnahmen im Überblick

Strompreisbremse, Einmalzahlungen, Heizkostenzuschuss für Wohngeldempfänger und neues Bürgergeld: Die Koalition hat in einem dritten Paket weitere Entlastungen beschlossen. Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick.

03.09.2022 - 20:08 [ Benjamin Weinthal / Nitter ]

Eilmeldung: Über 5.000 ehemalige hochrangige israelische Offiziere schreiben einen Brief an Biden, in dem sie ihn auffordern, kein neues Atomabkommen mit dem Iran zu unterzeichnen. Ich habe zu diesem @FoxNews Bericht beigetragen.

(01.09.2022)

03.09.2022 - 20:02 [ Bloomberg ]

Europe’s Energy Crisis Deepens After Russia Keeps Pipeline Shut

Europe was plunged deeper into crisis as Russia’s Gazprom PJSC again halted its key gas pipeline indefinitely, a move decried by European politicians as an attempt to use energy as a weapon.

Hours after the Group of Seven leaders agreed to implement a price cap on Russian oil, Gazprom reversed its plan to resume flows through the Nord Stream pipeline.

03.09.2022 - 13:12 [ Heute.at ]

„Kein Ende in Sicht“ – Experten mit düsterer Prognose

Mitteleuropa leide unter einer generellen Energieknappheit. Der Energiehandel „sieht weder auf österreichischer noch auf europäischer Ebene konkrete Maßnahmen und nachhaltige Schritte, diese Knappheit zu beseitigen“.

03.09.2022 - 08:25 [ soerenoerebroed9 / Nitter ]

#Habeck erklärt die Gas-Umlage und räumt ein, dass weitere Umlagen kommen könnten – Feuerwerk an Wut und Warnungen folgt

03.09.2022 - 08:19 [ soerenoerebroed9 / Nitter ]

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder befürchtet wegen der #Energiekrise in Deutschland einen Abstieg ganzer Bevölkerungsschichten und eine Pleitewelle.

03.09.2022 - 07:51 [ Independent.co.uk ]

Russia’s Gazprom shuts European gas pipeline indefinitely as energy crisis escalates

Russia’s state-controlled natural gas supplier, Gazprom, heralded a major escalation in Moscow’s energy war with Western Europe on Friday when it announced that the Nord Stream 1 pipeline would remain closed indefinitely, a move that increases the prospect of blackouts and economic turmoil across the continent.

02.09.2022 - 19:49 [ theGuardian.com ]

Energy price inflation: how the UK and EU could fight it

Is there international action that can be taken now?

It appears increasingly likely that some forms of coordinated international action will be taken, mirroring responses to the global financial crisis, the eurozone debt crisis and the Covid pandemic.

The former Italian prime minister Mario Draghi floated the idea of “a cartel of buyers” at a meeting with the US president, Joe Biden, in May. This would involve large oil consumers working together to negotiate prices.

02.09.2022 - 19:22 [ CNBC ]

An Iran nuclear deal revival could dramatically alter oil prices — if it happens

But so far, it seems there are a few remaining sticking points that are proving fairly difficult to resolve. The main issue of contention between the Iranian and Western camps is an ongoing investigation by the International Atomic Energy Agency — the U.N.’s nuclear watchdog — into unexplained traces of uranium found at Iranian facilities in the early 2000s. Tehran wants the investigation closed before they’ll accept any deal; the IAEA and U.S. and European governments are so far refusing.

02.09.2022 - 19:15 [ CNBC ]

G-7 nations back plan to cap Russian oil prices in a bid to drain the Kremlin’s war chest

Energy analysts have been highly skeptical about the integrity of the proposal, however, warning the policy could backfire if key consumers such as China and India are not involved.

Oil prices were higher on the news.

01.09.2022 - 16:53 [ Iranintl.com ]

Iran Says Europe Needs A Nuclear Deal ‚Not To Freeze‘ This Winter

Once the deal is restored the United States will lift oil export sanctions imposed by former President Donald Trump when he withdrew from the JCPOA in 2018. It will also remove international banking restrictions also imposed as part of Trump’s ‘maximum pressure’ on Tehran.

But what Iranian media presents as ‘Europe’s freezing winter” has almost nothing to do with Tehran’s crude oil exports, except generally helping to bring down oil prices. Europe’s need to replace Russian gas is a specific issue on its own that Iran cannot help with at all.

01.09.2022 - 16:50 [ Wall Street Journal ]

Granholm to Europe: Tough Luck – The Energy Secretary bullies U.S. companies to reduce fuel exports.

America’s allies in Europe are desperate for alternative supplies of fuel amid the Ukraine war, and U.S. producers are happy to provide what they can. So wouldn’t you know the Biden Administration now wants to limit fuel exports.

That’s the message Energy Secretary Jennifer Granholm sent last week in a letter imploring seven major refiners to limit fuel exports. We obtained a copy of the letter, which the Administration didn’t release publicly.

01.09.2022 - 16:23 [ Telegraph.co.uk ]

Putin has pulled off a shock win that could destroy the free world

We risk ending up with calamitous poverty, civil disobedience, a new socialist government by next year, a break-up of the UK, nationalisations, price and incomes policies, punitive wealth taxes and eventually a complete economic and financial meltdown and IMF bailout. The situation in the EU is, if anything, worse.

This is not a plea for pacifism, for looking away when Ukraine is being illegally invaded by a savage regime. Britain was – and remains – morally right to back Ukraine in a carefully calibrated way. Instead, this is a plea for an economic counter-offensive, for Liz Truss, the next PM, to tackle Putin’s economic and energy war head-on.

01.09.2022 - 16:14 [ Heute.at ]

Demonstration vor Wien Energie – „Preise müssen runter“

Rund 1,2 Millionen Mitglieder zählt der Österreichische Gewerkschaftsbund. Möglichst viele davon sollen am 17. September zur „Preise runter“-Demo nach Wien kommen. Doch bereits am heutigen 1. September gibt es in dieser Hinsicht eine kleine Auftaktveranstaltung.

01.09.2022 - 16:09 [ Heute.at ]

Energie-Preise zu hoch – Bäckereien vor dem Aus

Von der Bundessparte Gewerbe und Handwerk heißt es dazu gegenüber der APA, dass für einen kleinen, regionalen Bäckereinahversorger mit „vergleichsweise sehr günstigen Energieverträgen“ die Kosten von 17.600 Euro auf 54.000 Euro im Jahr rasant gestiegen seien.

Zudem sei in den letzten Monaten auch der Preis für Getreide und Mehl stark gestiegen.

01.09.2022 - 16:01 [ Tagesschau.de ]

Sinkende Reallöhne: Jedem fünften Briten droht Armut

„Großbritannien erlebt bereits den größten Rückgang der Reallöhne seit 1977, und ein harter Winter droht, da die Energierechnungen auf 500 Pfund im Monat schnellen werden“, sagte RF-Expertin Lalitha Try.

01.09.2022 - 15:53 [ Express.co.uk ]

‚Everything has gone up!‘ Britons struggle to make ends meet as wages stagnate

Rising food prices, soaring petrol prices and sky high energy bills are pushing households into poverty as wages fail to keep up with demand.

Bristol residents have been telling express.co.uk how they are struggling to find the extra money to pay for increasing rents and bills.

01.09.2022 - 15:40 [ Tagesschau.de ]

Warnung vor höheren Lebensmittelpreisen

Der Einzelhandel und die Lebensmittelhersteller kämpfen mit anziehenden Preisen etwa für Energie und Logistik, aber auch Rohstoffe sind auch in Folge des russischen Angriffs auf die Ukraine teurer geworden.

01.09.2022 - 15:33 [ Tagesschau.de ]

Energieeinsparverordnung: Kältere Räume, weniger Licht

Auch Mieterinnen und Mieter sind aufgerufen, ihren Teil beizutragen. Sie dürfen weniger heizen, wenn sie wollen. Entsprechende Klauseln im Mietvertrag, wonach eine Mindesttemperatur einzuhalten ist, gelten nicht mehr.

30.08.2022 - 20:07 [ Heise.de ]

Von der Gaskrise zur Regierungskrise

Aktuell negative Effekte werden vermutlich erst im kommenden Monat ihre Wirkung entfalten, prognostiziert Jörg Krämer, der Chefvolkswirt der Commerzbank: „Allein deshalb sollte die Inflation dann im September einen Sprung um ungefähr einen Prozentpunkt nach oben machen.“ Deutschland läge dann bei einer Teuerungsrate „vermutlich deutlich über 8,5 Prozent“.

Wladimir Putin kann sich diese Entwicklung in Moskau in Ruhe ansehen und den Gashahn drosseln. Nach Ungarn ist ja nun schon Bulgarien aus der Phalanx der Russland-Sanktionierer ausgeschert. Es wird nicht der letzte EU-Staat sein, wie man aus Brüssel hört.