Archive

14.11.2018 - 06:01 [ KBS.co.kr ]

Präsidialamt bagatellisiert CSIS-Bericht über Raketenstützpunkte in Nordkorea

Die Basis sei ein Stützpunkt für Kurzstreckenraketen und hänge nicht mit ballistischen Interkontinentalraketen zusammen. Nordkorea habe nicht versprochen, auch seine Kurzstreckenraketen abzuschaffen, hieß es. Die Aufrechterhaltung der Sakkanmol Basis stelle weder die Verletzung der in Singapur gemachten Zusage gegenüber den USA noch einen Trick dar.

Beobachter weisen darauf hin, dass der Bericht des CSIS auf Satellitenaufnahmen vom März beruhe, während die Einigung in Singapur im Juni erzielt wurde.

02.11.2018 - 16:51 [ derStandard.at ]

Acht Länder offenbar von US-Sanktionen gegen Iran ausgenommen

Darunter seien Japan, Südkorea und Indien, meldete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag. Sie dürften nach Inkrafttreten der zusätzlichen Strafmaßnahmen kommende Woche weiterhin Erdöl vom Iran kaufen. Wer sonst noch auf der Ausnahmeliste stehe, werde offiziell vermutlich am Montag bekanntgegeben.

26.10.2018 - 16:46 [ KBS ]

Tourismusministertreffen Südkoreas, Chinas und Japans

Do wird in seiner Grundsatzrede vorschlagen, dass sich die Regierungen und der Zivilsektor gemeinsam bemühen, um durch einen regen Tourismusaustausch und die Kooperation zwischen den drei Ländern einen dauerhaften Frieden, Stabilität und Prosperität in Nordostasien zu erzielen. Er wird auch China und Japan zur aktiven Unterstützung für Kooperationsprojekte zur Belebung des innerkoreanischen Tourismusaustauschs und zur Beteiligung daran aufrufen.

24.10.2018 - 21:05 [ Jason Ditz / antikrieg.com ]

Südkoreas Moon bestätigt die jüngsten Vereinbarungen mit Nordkorea

Präsident Moon hat sich seit den Wahlen intensiv für den Friedensprozess mit Nordkorea eingesetzt, obwohl dies oft zu Kritik von Oppositionsparteien geführt hat, denen der Status quo besser passt. Sie kritisierten die Ratifizierung, konnten diese aber letztlich nicht verhindern.

20.10.2018 - 18:11 [ KBS.co.kr ]

Moon spricht mit britischer Ministerpräsidentin May über Nordkoreas Denuklearisierung

Sobald Nordkorea eine unumkehrbare Denuklearisierungsphase erreicht habe, sollten zumindest humanitäre Hilfe und eine Entschärfung der Sanktionen zugelassen werden, sagte Moon.

20.10.2018 - 18:07 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Moon und Merkel beraten über Friedensverankerung auf koreanischer Halbinsel

Südkoreas Staatspräsident Moon Jae-in und die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sind am Rande des asiatisch-europäischen Gipfeltreffens ASEM in Brüssel zum Gespräch zusammengekommen.

20.10.2018 - 02:27 [ Radio Utopie ]

U.S.A.-Südkorea: Militärmanöver „Vigilant Ace“ 2018 fällt aus

U.S.-Verteidigungsminister James Mattis und sein südkoreanischer Amtskollege Jeong Kyeong Doo trafen diese Entscheidung während der Sicherheitskonferenz am 19.10.2018 in Singapur.

18.10.2018 - 01:52 [ KBS ]

Beide Koreas und UN-Kommando diskutieren über Entmilitarisierung von JSA

Die drei Seiten überprüften die bisherigen Ergebnisse der Minenräumung in der JSA, die am 1. Oktober begonnen hatte. Sie besprachen den Abzug von Wachposten und Waffen nach Ende der Minenräumung am 20. Oktober.

Süd- und Nordkorea haben vor, die Zahl des in der JSA eingesetzten Personals jeweils auf 35 Personen zu reduzieren, so wie dies im Waffenstillstandsabkommen festgelegt ist. Die Soldaten werden keine Waffen mehr tragen.

16.10.2018 - 19:08 [ KBS ]

Parlamentsdelegationen beider Koreas führen Gespräche in Genf

Moon Hee-sang, Präsident der Nationalversammlung Südkoreas, traf sich am Montag (Ortszeit) am Rande der Versammlung der Interparlamentarischen Union (IPU) mit Ri Jong-hok, dem Delegierten der Obersten Volksversammlung Nordkoreas, sowie zwei weiteren Vertretern aus Nordkorea. Anwesend waren auch weitere südkoreanische Abgeordnete.

10.10.2018 - 19:27 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Papst Franziskus wird Präsident Moon am 18. Oktober empfangen

Der Sprecher des päpstlichen Presseamts gab in einer Stellungnahme bekannt, dass der Papst Moon am 18. Oktober zur Mittagsstunde empfangen wird.

Es ist geplant, dass Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin eine Friedensmesse für die koreanische Halbinsel abhalten wird. Diese soll nächsten Mittwoch um sechs Uhr Abends (Ortszeit) im Petersdom unter Anwesenheit von Präsident Moon stattfinden.

06.10.2018 - 08:05 [ KBS ]

Offizier des UN-Kommandos in Korea warnt vor Erklärung über Kriegsende

Ein solcher Schritt könne die Existenz des UN-Kommandos und schließlich auch die Stationierung der US-Soldaten in Südkorea in Frage stellen, sagte Eyre am Freitag bei einem Seminar, veranstaltet von der Carnegie-Stiftung in Washington.
Der kanadische Generalleutnant sagte, man müsse Verdacht schöpfen bei der Frage, warum Nordkorea so eifrig die Erklärung über ein Kriegsende fordere.

06.10.2018 - 02:18 [ KBS ]

Ex-Präsident Lee zu 15 Jahren Haft verurteilt

Das Gericht ging davon aus, dass Lee der tatsächliche Besitzer des Autoteilezulieferers DAS sei. Er wurde hinsichtlich des Vorwurfs für schuldig befunden, 24,6 Milliarden Won (21,8 Millionen Dollar) aus der Firmenkasse unterschlagen zu haben. Offiziell läuft die Firma auf den Namen von Lees Bruder.

05.10.2018 - 08:20 [ KBS ]

Ex-Polizeichef wegen Cyberaktivitäten während Regierungszeit von Lee verhaftet

(5.10.2018) Der Verdacht gegen ihn sei glaubhaft dargelegt worden. Es bestünde zudem die Gefahr, dass Beweismaterial vernichtet werde, hieß es zur Begründung.

Cho wird vorgeworfen, von Januar 2010 bis April 2012 Online-Kampagnen angeordnet zu haben, um die öffentliche Meinung zugunsten der Lee-Regierung zu beeinflussen. Den Untersuchungsergebnissen zufolge wurden 1.500 Polizisten dafür eingesetzt.

05.10.2018 - 07:44 [ KBS ]

Südkorea schlägt USA Verschiebung von Forderung nach Nordkoreas Atomwaffenliste vor

Die Forderung nach einer Liste an Nuklearwaffen im Vorhinein berge die Gefahr, dass die Verhandlungen in einem späteren Streit über deren Überprüfung steckenbleiben würden.

Als Beispiel für einen solchen Fall nannte Kang die Verschlechterung der Verhandlungen zwischen Nordkorea und den USA, nachdem Pjöngjang im Jahr 2008 Dokumente über seine wichtigsten Anlagen verbunden mit Plutonium überreicht hatte. Man wolle eine andere Herangehensweise wählen, äußerte sie gegenüber der Zeitung.

05.10.2018 - 07:36 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Nuklearchefunterthändler Südkoreas und der USA treffen sich dreimal in New York

Lee Do-hoon und Stephen Biegun sollen bei ihren gemeinsamen Gesprächen die Meinung geteilt haben, dass für das Zustandebringen eines neuen USA-Nordkorea-Gipfels sorgfältige Arbeitsgepräche zwischen beiden Ländern so bald wie möglich stattfinden sollten.

22.09.2018 - 11:07 [ KBS ]

Präsident Moon vestärkt seine Vermittlerrolle zwischen Nordkorea und USA

Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un habe mehrmals seine felsenfeste Entschlossenheit für die Denuklearisierung bestätigt. Kim hoffe für einen baldigen Abschluss der Denuklearisierung auf das zweite Gipfeltreffen mit den USA in naher Zukunft.

Das sagte Moon am Donnerstag gleich nach der Ankunft aus Pjöngjang im Pressezentrum für den Korea-Gipfel in Seoul.

22.09.2018 - 10:53 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Präsident Moon bekundet Anteilnahme zum Tod von Vietnams Präsident

Er möchte seinen Familienangehörigen und der vietnamesischen Bevölkerung, die einen großen Führer verloren habe, tiefe Anteilnahme aussprechen. Er wolle sich weiterhin um die Vertiefung der strategischen Partnerschat mit Vietnam bemühen, hieß es weiter.

20.09.2018 - 05:26 [ Sueddeutsche.de ]

Der Vermittler

An seine Politik der Annäherung an den kommunistischen Norden haben nicht unbedingt alle geglaubt in Südkorea – doch mittlerweile kann Präsident Moon Jae-in darauf verweisen, mit vielen kleinen Schritten ein gutes Wegstück zurückgelegt zu haben: Nordkorea hat sich bereit erklärt, seinen Atomkomplex Yongbyon, die Testanlage für Raketenmotoren in Dongchang-ri und die Startrampen abzubauen – und internationale Experten dazu als Zeugen einzuladen.

17.09.2018 - 19:41 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Moon und Kim kommen morgen Nachmittag zu Gipfel zusammen

Das Präsidialamt hat heute das genaue Besuchsprogramm in Pjöngjang veröffentlicht.

Moon wird morgen um 8.40 Uhr den Flughafen Seongnam nahe Seoul verlassen. Gegen 10.00 Uhr wird die Maschine am Internationalen Flughafen Pjöngjang landen.

Nach einer Begrüßungszeremonie am Flughafen und einem Mittagsmahl soll das erste Gipfeltreffen stattfinden.

13.09.2018 - 09:55 [ KBS ]

Xi Jinping äußert Wunsch nach Erfolg des Gipfels zwischen Moon und Kim

Wie aus informierten Kreisen vor Ort verlautete, habe Ministerpräsident Lee den Dank des südkoreanischen Präsidenten Moon dafür weiter geleitet, dass Peking eine Rolle für die Denuklearisierung und den Frieden auf der koreanischen Halbinsel gespielt habe.

13.09.2018 - 09:52 [ KBS ]

54 Südkoreaner reisen zu Eröffnung von Korea-Verbindungsbüro am Freitag

Das Vereinigungsministerium in Seoul teilte mit, zur Eröffnungsfeier in Kaesong würden unter anderem acht Vertreter des Ministeriums, acht Abgeordnete sowie sieben Wissenschaftler in den Norden reisen. Elf Vertreter von den im innerkoreanischen Industriekomplex in Kaesong angesiedelten südkoreanischen Unternehmen zählten ebenfalls zu den Gästen.

13.09.2018 - 09:51 [ Korea Broadcasting Service (KBS) ]

Präsident Moon fordert gründliche Ermittlung zu möglichem Machtmissbrauch durch Ex-Chef des Obersten Gerichts

Die Forderung nach gründlichen Ermittlungen nannte er in seiner Rede zum 70. Jahrestag der Gründung der Judikative in Korea. Die Verdachtsmomente hätten dem Vertrauen in die Justiz erheblich geschadet. Diese sei in eine zuvor nie gekannte Krise geraten.

09.09.2018 - 11:41 [ Radio Utopie ]

Nordkoreas Potemkinsche Monarchie

(9.2.2018) Es ist weiterhin unklar, wer tatsächlich das Kommando in bzw über Nordkorea hat. Einiges deutet darauf hin, dass sowohl im November 2012, als auch im Oktober 2017 ein faktischer Machtwechsel in Pjöngjang stattgefunden hat und dass der Einfluss sowohl des Militärs, der Russischen Föderation und ihres Präsidenten Wladimir Putin, als auch der internationalen Kriegslobby insgesamt in jüngster Zeit gesunken sind.

08.09.2018 - 19:07 [ ]

Koreas beantragen Verteilung der Panmunjom-Erklärung als UN-Dokument

Der südkoreanische Botschafter bei den Vereinten Nationen Cho Tae-yul und Pjöngjangs amtierender Vertreter bei den UN Kim In-ryong sandten am Donnerstag ein Schreiben an Generalsekretär Antonio Guterres, in dem sie um eine Aushändigung des Dokuments in der Vollversammlung und im Sicherheitsrat baten.

Beide Teilstaaten wollen damit offenbar ihre Entschlossenheit demonstrieren, die Panmunjom-Erklärung umzusetzen und um internationale Unterstützung hierfür werben.

07.09.2018 - 05:18 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Präsident Moon zeigt sich mit Besuchsergebnissen seiner Gesandten in Nordkorea sehr zufrieden

Zum Auftakt der ersten Sitzung zur Vorbereitung auf das bevorstehende Gipfeltreffen mit Nordkorea sagte Moon am Donnerstag, er hege nun eine größere Hoffnung auf das Treffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un und Fortschritte bei Gesprächen zwischen den USA und Nordkorea zur Denuklearisierung.

06.09.2018 - 19:23 [ Korea Broadcasting System (Südkorea) ]

Nordkoreas Staatsmedien unterstreichen Kim Jong-uns Willen für Denuklearisierung

Angesichts des Termins für den nächsten Gipfel mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon sowie der Tagesordnung seien umfassend Meinungen ausgetauscht und zufriedenstellende Gespräche geführt worden, zitierte die Nachrichtenagentur Kim weiter.

05.09.2018 - 05:47 [ Korea Broadcasting System ]

Früherer Polizeichef wird wegen Cyberaktivitäten zur Zeit der Lee Myung-bak-Regierung befragt

Es besteht der Verdacht, dass die Cybertruppe der Polizei eigene Beamte mehr als 40.000 Kommentare im Internet verfassen ließ, in denen Wohlwollen gegenüber der Regierung ausgedrückt wurde. Auch sollen Personen aufgespürt worden sein, die im Internet regierungskritische Kommentare und Beiträge veröffentlichten.

05.09.2018 - 05:44 [ Korea Broadcasting System ]

Nordkoreas Außenministerium untermauert Forderung nach Erklärung des Kriegsendes

In der Abhandlung sei betont worden, dass die Erklärung des Kriegsendes den politischen Willen für die Schaffung eines dauerhaften und gesicherten Friedenssystems auf der koreanischen Halbinsel erkennen lasse und als erster Schritt zur Bildung von Vertrauen zwischen Nordkorea und den USA gelte.

04.09.2018 - 06:54 [ Korea Broadcasting System ]

Bericht: US-Sondergesandter für Nordkorea besucht Nordostasien

Biegun werde unter anderem Südkorea und Japan besuchen, berichtete der Sender am Samstag. Weitere Einzelheiten der Reise waren zunächst nicht bekannt.

Derzeit herrscht in der Region Unsicherheit darüber, ob die Gespräche Washingtons mit Pjöngjang über das nordkoreanische Atomprogramm erfolgreich werden.

01.09.2018 - 15:36 [ KBS ]

Moon will Sonderdelegation nach Pjöngjang schicken

Die Sondergesandten würden in Nordkorea unter anderem über Einzelheiten eines neuen innerkoreanischen Gipfeltreffens im September reden, teilte ein Sprecher Moons mit. Auch werde es um die Gespräche über eine Denuklearisierung Nordkoreas und die Entwicklung der innerkoreanischen Beziehungen gehen.

01.09.2018 - 15:27 [ KBS ]

Rotes Kreuz in Südkorea will Familienbesuche in Nordkorea arrangieren

Verbandschef Park Kyung-seo habe die Idee der gemeinsamen Gedenkfeiern in der vergangenen Woche seinem nordkoreanischen Gegenüber Pak Yong-il im Rahmen der innerkoreanischen Familientreffen im Kumgang-Gebirge vorgeschlagen, teilte ein Sprecher des Roten Kreuzes mit.

Vorgesehen sei, dass etwa 500 Südkoreaner im November nach Nordkorea reisen könnten.

31.08.2018 - 14:35 [ KBS ]

UN-Kommando erteilt keine Erlaubnis für Zugfahrt für Eisenbahnuntersuchung Süd- und Nordkoreas

Grund war, dass die Frist für die Mitteilung nicht eingehalten worden sei.

Ein Plan für die Überquerung der militärischen Demarkationslinie muss 48 Stunden zuvor dem UN-Kommando mitgeteilt werden. Wie verlautete, hätten südkoreanische Behörden wegen der verzögerten Konsultationen mit Nordkorea den Plan erst einen Tag vor dem Termin mitgeteilt.

30.08.2018 - 18:11 [ KBS ]

UN-Kommando erteilt keine Erlaubnis für Zugfahrt für Eisenbahnuntersuchung Süd- und Nordkoreas

Beobachter sagen jedoch, die Entscheidung des Kommandos sei ungewöhnlich. Dabei könnte der Unmut der USA über das Vorantreiben der wirtschaftlichen Kooperation zwischen beiden Koreas berücksichtigt worden sein. Ein Beamter des Vereinigungsministeriums sagte, dass Südkorea hinsichtlich des Termins der gemeinsamen Untersuchung im Eisenbahnbereich mit den USA und Nordkorea intensiv diskutiere.

30.08.2018 - 08:13 [ KBS.co.kr ]

Außenministerin: Korea-Gipfel im September ist Folgemaßnahme der Panmunjom-Erklärung

Außenministerin Kang Kyung-wha hat betont, dass ein im September in Pjöngjang geplantes innerkoreanisches Spitzentreffen eine Folgemaßnahme der Panmunjom-Erklärung zwischen beiden Koreas sei.

Sie glaube, dass die USA dies ausreichend verstehen würden. Der Besuch des Präsidenten in Pjöngjang werde unter allen Umständen im September zustande kommen, sagte Kang vor dem parlamentarischen Sonderausschuss für Budget und Bilanz am Mittwoch.

29.08.2018 - 06:49 [ KBS ]

Geheimdienst bestätigt offenbar Differenzen zwischen USA und Nordkorea über Denuklearisierungsmodalitäten

Südkoreas Geheimdienst hat offenbar bestätigt, dass der vierte Nordkoreabesuch des US-amerikanischen Außenministers Mike Pompeo wegen Differenzen über die Modalitäten der Denuklearisierung gescheitert ist.

Nordkorea wollte zuerst den Koreakrieg formell für beendet erklären. Die USA wollten sich dagegen zuerst eine Liste des nordkoreanischen Nukleararsenals sichern. Das habe Geheimdienstchef Suh Hoon am Dienstag vor dem Informationsausschuss im Parlament gesagt, teilten die Abgeordneten Kim Min-ki und Lee Eun-jae mit.

25.08.2018 - 09:58 [ Radio Utopie ]

Will Nordkorea eigentlich warten, bis die Kriegslobby Mike Pence zum U.S.-Präsidenten gemacht hat?

Die Potemkinsche Monarchie in Pjöngjang muss jetzt liefern. Und zwar mindestens einen akkuraten Teil ihrer Nuklearwaffen. Im Gegenzug werden wie geplant in der Generalversammlung der Vereinten Nationen im September ein Ende des Koreakrieges erklärt, ein Gipfel abgehalten und durch den Sicherheitsrat die Sanktionen der Weltgemeinschaft gegen Nordkorea aufgehoben, die sich das dortige Regime, wer auch immer dort in den letzten Jahren tatsächlich die Macht ausübte, selbst eingebrockt hat.

Dass eine vollständige Denuklearisierung Jahre braucht, weil Atomanlagen keine Garagen sind die man einfach dicht machen kann, liegt dabei auf der Hand. Das ist kein Grund dafür, mit dem Möglichen nicht sofort zu beginnen.

23.08.2018 - 18:00 [ KBS ]

Taifun Soulik trifft Freitag auf Südkoreas Westküste

Südöstlich von Soulik bewegt sich ein weiterer Taifun, Cimaron, in Richtung Norden. Beide beeinflussen ihren Kurs gegenseitig, deshalb nimmt das Tempo von Soulik ab.

In Küstengebieten der Insel Jeju weht derzeit starker Wind mit fast 40 Sekundenmeter Geschwindigkeit. In Küsten- und Bergregionen wird starker Wind mit einer Spitzengeschwindigkeit von 50 Sekundenmetern oder 144 Stundenkilometern erwartet.

23.08.2018 - 06:45 [ Korea Broadcasting (KBS) ]

Sonderstaatsanwaltschaft will Ermittlungen zur Online-Medienmanipulation nicht verlängern

Die Ermittlungsergebnisse werden am kommenden Montag bekannt gegeben.

Das Team nahm im Juni die Ermittlungen auf. Jedoch kamen die Ermittlungen kaum noch voran, nachdem der Oppositionsabgeordnete Roh Hoe-chan Ende Juli Selbstmord begangen hatte.

22.08.2018 - 08:39 [ KBS ]

Seoul will Nordkorea nicht mehr als „Feind“ bezeichnen

Nordkorea wurde im südkoreanischen Weißbuch 1995 erstmals als „Hauptfeind“ bezeichnet. Anlass war Nordkoreas Drohung im Nuklearstreit, den Süden in ein „Flammenmeer“ verwandeln zu wollen. Dieser Ausdruck wurde nach dem ersten Korea-Gipfel 2000 gestrichen. Seit dem Beschuss der Insel Yeonpyeong durch Nordkorea 2010 bezeichnet das südkoreanische Verteidigungsministerium Nordkoreas Regime und Militär als „Feind“.

22.08.2018 - 08:31 [ KBS ]

Präsidialamt erwartet offenbar Erklärung von offiziellem Kriegsende bei UN-Versammlung

Angesichts der Erklärung erwarte Seoul ein entsprechendes Tempo der Verhandlungen zwischen beiden Koreas bzw. zwischen den USA und Nordkorea. Damit möge man die Ergebnisse bei der UN-Generalversammlung miterleben, sagte der Präsidialsprecher Kim Eui-kyeom am Mittwoch.

21.08.2018 - 11:37 [ KBS ]

Seoul will mit Pjöngjang über regelmäßige Familientreffen diskutieren

Laut dem Ministerium sind 85 Prozent der 56.000 noch Lebenden, die ein Wiedersehen mit ihren Angehörigen in Nordkorea beantragten, über 70 Jahre alt.

Zu einem im September geplanten innerkoreanischen Spitzentreffen hieß es, das Ressort wolle baldigst den Zeitplan festlegen und Arbeitsgespräche über Protokoll- und Sicherheitsfragen zustande bringen.

21.08.2018 - 11:31 [ Arirang News / Youtube ]

War-separated families meet for first time in over 6 decades at North Korea’s Mt. Kumgang

92-year old Lee Geum-seom met her 71-year old son. She burst into tears seeing her son, who grew up in North Korea. On the eve of this long awaited moment, at a press interview, Lee said she’d like to ask how he was raised and by whom.

Then there’s 99-year old Han Shin-ja who met the two daughters she left behind in North Korea. She thought she’d be reunited with them in two to three months during the war. With tears in her eyes, Han wouldn’t let go of their hands through the entire meeting.
Kim Gwang-ho, who’s 80 years old, met his younger brother, who is 78-years-old. Kim had seven siblings in the North when he headed down to South Korea in 1950. He said he thought he could reunite with them in just a week, but that week turned into 68 years.

19.08.2018 - 10:32 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Erstmals seit fast einem Monat keine tropische Nacht in Seoul

In Seoul hat in der Nacht auf Freitag erstmals seit fast einem Monat keine tropische Nacht vorgeherrscht.

Laut dem Wetteramt fiel die Temperatur in der Hauptstadt in der Nacht auf 22,1 Grad. Eine tropische Nacht herrscht vor, wenn die Temperatur ab 18.01 Uhr bis 9 Uhr am nächsten Tag nicht unter 25 Grad sinkt.

18.08.2018 - 07:09 [ KBS ]

Innerkoreanische Familienzusammenführungen starten am Montag

Bei den zwei jeweils dreitägigen Runden vom 20. bis 26. August am Berg Geumgang in Nordkorea werden 89 Südkoreaner und 83 Nordkoreaner ihre Familienangehörigen zum ersten Mal seit der Trennung des Landes 1953 wiedersehen.

Neun südkoreanische Teilnehmer hätten unter anderem aus gesundheitlichen Gründen das Wiedersehen aufgeben müssen, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul mit.

18.08.2018 - 07:06 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Eröffnung von Verbindungsbüro in Kaesong steht bevor

Eine Entscheidung, ob die UN angesichts des Betriebs vom Verbindungsbüro in Kaesong eine Ausnahme der Nordkorea-Sanktionen anerkennen würden, ist allerdings noch nicht getroffen. Seoul hatte die UN um eine Ausnahme gebeten, da für einen ständigen Aufenthalt von südkoreanischen Vertretern im Büro Güter wie Öl für die Stromversorgung geliefert werden müssen.

16.08.2018 - 06:58 [ Korea Broadcasting System ]

Haftbefehl gegen Gouverneur Kim Kyoung-soo im Skandal um Onlinemedienmanipulation beantragt

Druking hatte vor der Präsidentenwahl im Frühjahr 2017 die Manipulation von Kommentaren von Onlinenachrichten geleitet.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Politiker das Büro von Druking in Paju im November 2016 besuchte und stillschweigend sein Einverständnis zum Einsatz einer Software gegeben habe, mit der sich Kommentare manipulieren lassen.

15.08.2018 - 15:29 [ KBS ]

Immer mehr Südkoreaner zeigen Zuneigung für Nordkorea

Demzufolge äußerten 20,6 Prozent der Befragten eine Zuneigung für das Regime von Kim Jong-un. Der entsprechende Prozentsatz lag bei der Umfrage vor einem Jahr bei 1,8 Prozent. Der Anteil der Befragten, die eine Abneigung gegen Nordkorea vertreten, ist von 88,9 auf 35,4 Prozent drastisch gefallen.

15.08.2018 - 15:25 [ KBS ]

Korea feiert 73. Unabhängigkeitstag

Das Ministerium für Inneres und Sicherheit teilte mit, dass die heutige Zeremonie und Begleitprogramme zum 73. Unabhängigkeitstag und zum 70. Jubiläum der Regierungsgründung vom dem Leitthema „Frieden auf der koreanischen Halbinsel und in allen Ländern auf der Erede“ geprägt seien.

13.08.2018 - 22:45 [ KBS ]

Neuer Korea-Gipfel soll Durchbruch für Denuklearisierung bringen

Die Denuklearisierungsverhandlungen sind wegen der Differenzen zwischen Nordkorea und den USA ins Stocken geraten. Washington fordert die Veröffentlichung von Listen nordkoreanischer Atomwaffen und Raketen und einen Abbau des Nukleararsenals, während Pjöngjang eine parallele Erklärung des Kriegsendes und eine Lockerung der Sanktionen verlangt.

11.08.2018 - 17:52 [ KBS ]

Südkoreanische Regierung diskutiert mit USA über neuen Korea-Gipfel

Zum Zeitpunkt für die formelle Erklärung des Kriegsendes sagte er, dass diese sehr wahrscheinlich nach dem nächsten innerkoreanischen Spitzentreffen erfolge.

Der Sprecher des Präsidialamtes Kim Eui-kyeom hatte zuvor gesagt, dass eine Erklärung des Kriegsendes bei den für Montag geplanten hochrangigen Gesprächen diskutiert würde.

09.08.2018 - 16:33 [ KBS ]

Süd- und Nordkorea diskutieren über Kooperation im Eisenbahnbereich

Die zweite Sitzung des gemeinsamen Forschungs- und Untersuchungsteams im Bahnbereich finde ab 9.20 Uhr im Zoll-, Einwanderungs- und Quarantänebüro im südkoreanischen Paju an der Grenze statt, teilte ein Beamter des Vereinigungsminsteriums mit. Die nordkoreanischen Teilnehmer seien gegen 8.30 Uhr über die militärische Demarkationslinie (MDL) in den Süden gekommen.

06.08.2018 - 15:41 [ KBS ]

Razzia gegen Ex-Verteidigungsminister und Ex-DSC-Chef wegen Kriegsrecht-Dokumenten

Ein gemeinsames Ermittlungsteam des Militärs und der Staatsanwaltschaft hat die Privathäuser des früheren Verteidigungsministers Han Min-koo und des ehemaligen Chefs des Defense Security Command (DSC), Cho Hyun-chun, durchsucht.

Grund ist der Vorwurf, dass das DSC, ein Ermittlungs- und Nachrichtendienst des Militärs, im vergangenen Jahr angesichts der Kerzenlicht-Demonstrationen gegen die damalige Präsidentin Park Geun-hye überprüfte, das Kriegsrecht auszurufen.

06.08.2018 - 15:38 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Südkorea will in geplantem Verbindungsbüro mit Nordkorea Chef in Vizeministerrang einsetzen

Der Zeitpunkt der Eröffnung könnte davon abhängen, ob die Vereinten Nationen eine Ausnahme von den Sanktionen anerkennen würden. Seoul bat die UN um eine Ausnahme, da für einen ständigen Aufenthalt von südkoreanischen Vertretern im Büro Güter wie Öl für die Stromversorgung geliefert werden müssen.

Die Eröffnung eines innerkoreanischen gemeinsamen Verbindungsbüros zählt zu den Vereinbarungen in der Panmunjom-Erklärung beim Korea-Gipfel am 27. April.

04.08.2018 - 16:59 [ KBS ]

Beide Koreas tauschen Listen für Familienzusammenführungen aus

Die Listen enthielten die Namen von 100 Südkoreanern und 100 Nordkoreanern, die jeweils ihre während des Korea-Kriegs getrennten Angehörigen wiedersehen werden.

Die Teilnehmer kommen zwischen dem 20. bis 26. August am nordkoreanischen Geumgang-Gebirge mit ihren Verwandten zusammen.

03.08.2018 - 05:12 [ KBS ]

Außenministerin trifft Amtskollegen aus Russland und Japan

Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong-ho und US-Außenminister Mike Pompeo werden am Freitag in Singapur erwartet, um am ASEAN-Regionalforum teilzunehmen. Die Aufmerksamkeit richtet sich darauf, ob ein Außenministertreffen zwischen beiden Koreas und ein US-nordkoreanisches Treffen zustande kommen werden.

31.07.2018 - 15:59 [ KBS ]

Koreas wollen auf Generalsebene über Spannungsabbau sprechen

Die neunten Gespräche auf Generalsebene finden heute im Waffenstillstandsort Panmunjom statt.

Südkoreas Verhandlungsführer, Generalmajor Kim Do-gyun, sagte vor den für 10 Uhr anberaumten Gesprächen, dass grundlegende Schritte für die Reduzierung militärischer Spannungen und die Schaffung von Vertrauen angestrebt würden.

31.07.2018 - 15:44 [ KBS ]

Seoul bestätigt Besuch von hochrangigem chinesischem Außenpolitiker

Das Präsidialamt in Seoul hat den Bericht über einen Geheimbesuch von Yang Jiechi, dem für Auswärtiges zuständigen Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas, in Südkorea bestätigt.

Es wurde bestätigt, dass Yang Mitte Juli nach Südkorea gereist war und den Chef des Büros für nationale Sicherheit, Chung Eui-yong, getroffen hatte.

31.07.2018 - 15:42 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Seoul: Möglichkeit der Beteiligung Chinas an Erklärung des Kriegsendes ist offen

Das südkoreanische Präsidialamt schließt die Möglichkeit nicht aus, dass China sich an der Erklärung des Endes des Koreakriegs beteiligt.

Ein hochrangiger Beamter des Präsidialamts sagte Reportern, Seoul habe niemals gesagt, dass das Kriegsende unbedingt von drei Ländern, Süd- und Nordkorea sowie den USA, erklärt werden sollte. Damit antwortete er auf die Frage, dass Seoul seit dem USA-Nordkorea-Gipfel anscheinend Gewicht darauf lege, dass beide Koreas, die USA und China das Kriegsende erklären.