Archive

17.07.2018 - 05:47 [ KBS ]

Präsident Moon fordert Einreichung sämtlicher Dokumente im Zusammenhang mit DSC-Fall

Behörden, die in dem DSC-Dokument genannt wurden, werden aufgefordert, relevante Dokumente und Berichte auszuhändigen. Das sind neben dem DSC das Verteidigungsministerium, das Hauptquartier des Heeres, das Kommando zur Verteidigung der Hauptstadt, das Kommando für spezielle Kriegsführung sowie ihnen unterstellte Truppen.

17.07.2018 - 05:41 [ KBS ]

Befragung von Verteidigungsminister wegen DSC-Fall immer wahrscheinlicher

Es wird immer wahrscheinlicher, dass Verteidigungsminister Song Young-moo im Zuge der Ermittlungen zum militärischen Nachrichtendienst Defense Security Command (DSC) befragt wird.

Ein Sonderermittlungsteam ermittelt ab heute zu dem Vorwurf, dass das DSC letztes Jahr angesichts der Kerzenlichtdemonstrationen gegen die damalige Präsidentin Park Geun-hye überprüft hatte, den Ausnahmezustand auszurufen.

16.07.2018 - 19:54 [ KBS ]

Finanzminister und Notenbankchef diskutieren über Handelskrieg und Mindestlohn

Finanzminister Kim Dong-yeon und Notenbankchef Lee Ju-yeol sind zusammengekommen, um über verschiedene Wirtschaftsangelegenheiten wie den Handelskrieg zwischen den USA und China, die ungünstige Beschäftigungslage sowie den Anstieg des Mindestlohns zu diskutieren.

14.07.2018 - 18:30 [ KBS ]

US-Außenministerium: Neues Friedensregime in Korea angestrebt

Die Sprecherin bestätigte erneut die Position der USA, dass einer Ersetzung des Waffenstillstandsabkommens durch ein Friedensabkommen die Denuklearisierung vorausgehen solle. Die Sprecherin deutete offenbar an, dass der Koreakrieg für beendet erklärt werden könne, sobald erste Maßnahmen für die Denuklearisierung getroffen worden seien.

14.07.2018 - 16:39 [ KBS ]

Zwei russische Militärflugzeuge verletzten südkoreanischen Luftraum viermal

Wie der Vereinigte Generalstab Reportern mitteilte, hätten die Flugzeuge nach einer Warnung die südkoreanische Luftüberwachungszone KADIZ wieder verlassen. Um die russischen Flugzeuge zu warnen, seien südkoreanische Kampfjets aufgestiegen.

Bei den Eindringlingen soll es sich um Langstreckenbomber vom Typ TU-95 gehandelt haben.

13.07.2018 - 17:32 [ KBS ]

Präsident Moon präsentiert Roadmap für Frieden und Gedeihen

Präsident Moon Jae-in hat in Singapur eine dreistufige Roadmap für Frieden und Gedeihen auf der koreanischen Halbinsel und in der Region einschließlich des südostasiatischen Staatenbundes ASEAN präsentiert.

In seinem Vortag im Rahmen des „Singapore Lecture“ sagte er am Freitag, dass er bei beiden innerkoreanischen Spitzentreffen den starken Willen von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un festgestellt habe, Nordkorea zu einem normalen Staat entwickeln zu wollen. Moon nannte die Umsetzung der Zusage für die Denuklearisierung als Voraussetzung für die Prosperität.

09.07.2018 - 13:14 [ KBS ]

Präsident Moon betont Entschlossenheit für Höherstufung der Beziehungen zu Indien

Moon traf am Montag die indische Außenministerin Sushma Swaraj. Er sagte, er habe den Willen und die Hoffnung, das Verhältnis zwischen Südkorea und Indien gemäß dessen globalen Status auf das Niveau der Beziehungen Südkoreas mit den vier benachbarten Großmächten höher zu stufen.

09.07.2018 - 12:57 [ KBS ]

Reparaturarbeiten an Anlagen für innerkoreanische Familienzusammenführung beginnen

Die 22-köpfige Delegation überquerte heute gegen 9 Uhr die militärische Demarkationslinie und reiste ins Geumgang-Gebirge, den Tagungsort des Familientreffens. Das Team besteht aus Vertretern des Vereinigungsministeriums, des Rotkreuzverbandes und dem Betreiber des eingestellten grenzüberschreitenden Tourprogramms Hyundai Asan sowie Technikern seiner Partnerfirmen.

09.07.2018 - 12:55 [ KBS ]

Seoul: Nordkorea und USA kämpfen um Vorherrschaft vor Verhandlungen über Denuklearisierung

Zur verfehlten Einigung zwischen Nordkorea und den USA über die Erklärung des Kriegsendes hieß es, Seoul glaube, dass es zwischen den Positionen beider Länder keine größere Differenz gebe, als die derzeit gezeigte. Es gehe schließlich um den Zeitpunkt und die Methode. Man glaube, dass sich beide Seiten im Prozess zur Einigung befänden.

09.07.2018 - 03:03 [ KBS ]

Außenminister Südkoreas, der USA und Japans bekräftigen Kooperation für Nordkoreas Denuklearisierung

Die Kritik des nordkoreanischen Außenministeriums gegenüber den USA, eine einseitige und gangsterähnliche Forderung nach der Denuklearisierung zu erheben, wies Pompeo zurück. Sollten die Forderungen gangsterartig sein, sei die Welt ein Gangster, da es eine einstimmige Entscheidung im UN-Sicherheitsrat gegeben habe, was zu erreichen sei.

06.07.2018 - 20:52 [ KBS ]

Neuer US-Botschafter wird am Samstag in Südkorea erwartet

Harris ist der erste Vier-Sterne-Admiral der USA mit asiatischen Wurzeln. Er wurde 1956 im japanischen Yokosuka geboren und schloss die Marineakademie der USA (USNA) ab. Er begann seinen Dienst bei der US-Marine als Marineflieger und diente zuletzt als Oberbefehlshaber des Pazifikkommandos.

03.07.2018 - 06:26 [ KBS ]

Süd- und Nordkorea treiben Austausch und Kooperation voran

Für die Eröffnung eines gemeinsamen Verbindungsbüros im innerkoreanischen Industriepark Kaesong werden am heutigen Montag Reparturarbeiten an dortigen Anlagen begonnen. 26 Südkoreaner werden pendeln, um gemeinsam mit Nordkoreanern die Arbeiten auszuführen.

Am Mittwoch und Donnerstag finden innerkoreanische Basketball-Freundschaftsspiele in Pjöngjang statt.

30.06.2018 - 09:49 [ KBS ]

USA und Russland beraten in Moskau über Korea-Frage

Das gab das russische Außenministerium in einer Pressemitteilung bekannt.

Demnach sei der Direktor der Korea-Abteilung im US-Außenministerium Mark Lambert mit dem für Koreafragen zuständigen Sondergesandten des russischen Außenministeriums Oleg Burmistrow sowie mit dem Vizeaußenminister für Asien-Pazifik Igor Morgulow zusammengekommen.

28.06.2018 - 09:51 [ KBS ]

Verteidigungsminister Südkoreas und der USA in Seoul zusammengekommen

Bei dem Gespräch habe Song gesagt, dass Südkorea und die USA gemäß der Panmunjom-Erklärung sowie der Vereinbarung beim USA-Nordkorea-Gipfel Maßnahmen zum Aufbau des gegenseitigen Vertrauens und zur Verankerung des Friedens ausarbeiten würden, sollte Nordkorea die Denuklearisierung in die Tat umsetzen.

27.06.2018 - 23:06 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Koreas einigen sich auf Verbindung und Modernisierung von grenzüberschreitenden Eisenbahnstrecken

Süd- und Nordkorea haben sich auf die Verbindung und Modernisierung von grenzüberschreitenden Eisenbahnstrecken geeinigt.

Die Einigung auf praktische Maßnahmen für die Wiederherstellung der westlichen Gyeongui-Linie und der östlichen Ostmeer-Linie erfolgte bei Gesprächen im Friedenshaus auf der südlichen Seite des Waffenstillstandsortes Panmunjom.

26.06.2018 - 19:15 [ KBS ]

Südkoreas Militär wird offenbar Schießübung aussetzen

Mehrere Regierungsquellen teilten mit, ihres Wissens würden für das zweite Halbjahr vorgesehene Schießübungen auf den nordwestlichen Inseln vorläufig eingestellt. Eine Schießübung im Grenzgebiet stehe im Widerspruch zum in der Panmunjom-Erklärung vereinbarten Stopp sämtlicher feindseliger Handlungen.

25.06.2018 - 08:14 [ KBS ]

Südkorea und USA setzen weitere gemeinsame Militärübungen aus

Beide Seiten teilten am Samstag mit, zwei Trainingsübungen des Korea Marine Exchange Program (KMEP) auszusetzen, die ursprünglich bis Mitte September stattfinden sollten. Die Mitteilung erfolgte vier Tage nach der Bekanntmachung der Einstellung des für August vorgesehenen Manövers Freedom Guardian.

24.06.2018 - 07:10 [ KBS ]

Südkorea und Russland wollen Bahnverbindung vorantreiben

Südkorea und Russland wollen die Verbindung der Transsibirischen Bahn mit der koreanischen Halbinsel vorantreiben.

Beide Länder visieren an, entsprechende Studien fortzusetzen und sich um den Beginn der Verhandlungen zum Abschluss des bilateralen Freihandelsabkommens (FHA)zu bemühen.

Darauf einigten sich Präsident Moon Jae-in und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin am Freitag in Moskau.

23.06.2018 - 09:51 [ KBS ]

Koreas einigen sich auf Familienzusammenführungen im Geumgang-Gebirge im August

Delegationen der Rotkreuzverbände hatten am Freitag in einem Hotel in dem Gebirge eine Einigung ausgehandelt, nach der zwischen dem 20. und 26. August Zusammenführungen von seit dem Koreakrieg (1950-53) getrennten Familien arrangiert werden.

Aus beiden Teilstaaten werden 100 Teilnehmer ausgewählt, die ihre Verwandten aus dem jeweils anderen Landesteil wiedersehen dürfen. Die endgültigen Teilnehmerlisten sollen am 4. August ausgetauscht werden.

20.06.2018 - 01:39 [ RT deutsch ]

Präventivmaßnahme: US-Demokraten wollen Trump Abzug des US-Militärs aus Südkorea verbieten

Die US-Senatoren Chris Murphy und Tammy Duckworth legten vor wenigen Tagen den entsprechenden Entwurf einer Gesetzesergänzung vor. Durch diese streben sie an, den US-Präsidenten Donald Trump daran zu hindern, die Präsenz der US-Armee in Südkorea unilateral zu verringern.

18.06.2018 - 11:49 [ KBS ]

Folgeverhandlungen zwischen Nordkorea und USA beginnen voraussichtlich diese Woche

Es wird erwartet, dass dabei ein konkreter Zeitplan für die Denuklearisierung diskutiert wird.

Sollte Nordkorea seine Atomwaffen melden, ist es die nächste Stufe, wie die Inspektion und Überprüfung erfolgen sollen. Das gilt als Kern des Denuklearisierungsprozesses und eine schwierige Aufgabe.

15.06.2018 - 14:11 [ KBS ]

Umfrage: Zustimmung für Präsident Moon auf 79 Prozent gestiegen

Unter den Parteien verbesserte sich die regierende Minjoo-Partei Koreas um drei Prozentpunkte auf 56 Prozent, den höchsten Stand seit ihrer Gründung. Die Freiheitspartei Koreas folgte mit 14 Prozent, während die Gerechtigkeitspartei auf acht Prozent kam. Die Bareunmirae-Partei erhielt fünf Prozent Zustimmung, die Partei für Demokratie und Frieden ein Prozent.

Zum USA-Nordkorea-Gipfel am Dienstag sagten 66 Prozent, dass das Treffen gut verlaufen sei. Damit wurde die Quote der Skeptiker um das Sechsfache übertroffen.

15.06.2018 - 09:34 [ KBS ]

Nordkoreas Medien betonen Bedeutung der Panmunjom-Erklärung

Anlässlich des 18. Jubiläums der Veröffentlichung der Gemeinsamen Erklärung Süd- und Nordkoreas vom 15. Juni haben nordkoreanische Medien die Bedeutung der Panmunjom-Erklärung unterstrichen.

Das Organ der Arbeiterpartei „Rodong Sinmun“ schrieb heute in einem Leitartikel, dass die Gemeinsame Erklärung vom 15. Juni das gemeinsame Grundprinzip der Nation für die Wiedervereinigung sei. Beide innerkoreanische Spitzentreffen, die im April und Mai im Waffenstillstandsort Panmunjom stattfanden, sowie die Panmunjom-Erklärung vom 27. April hätten die gesamte Nation tief berührt und in Freude versetzt.

15.06.2018 - 09:33 [ KBS ]

Südkorea feiert 18. Jubiläum der Gemeinsamen Erklärung mit Nordkorea vom 15. Juni

Die Gemeinsame Erklärung vom 15. Juni wurde beim Spitzentreffen zwischen dem damaligen Präsidenten Kim Dae-jung und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-il im Jahr 2000 angenommen. Sie sieht unter anderem die Belebung der Kooperation und des Austauschs zwischen beiden Koreas vor.

14.06.2018 - 11:52 [ KBS ]

Beide Koreas, Japan und China wollen gemeinsame Austragung von Fußball-WM 2030 anstreben

Der südkoreanische Fußballverband (KFA) hatte vor, mit China und Japan um die Austragung der WM 2030 zu werben. KFA-Präsident Chung Mong-gyu teilte mit, er habe beim FIFA-Kongress Nordkorea vorgeschlagen, sich dem Plan anzuschließen, und eine positive Antwort erhalten.

14.06.2018 - 11:33 [ KBS ]

Beide Koreas führen Militärgespräche

Beide Koreas schicken jeweils eine fünfköpfige Delegation zum Treffen im Gebäude Tongilgak auf der nordkoreanischen Seite des Waffenstillstandsorts Panmunjom. Südkoreas Verhandlungsführer ist Armee-Generalmajor Kim Do-gyun, sein nordkoreanisches Pendant ist Armee-Generalleutnant Ahn Ik-san.

14.06.2018 - 11:16 [ Spiegel.de ]

US-Außenminister in Seoul: Pompeo sieht noch Diskussionsbedarf – vorerst keine Lockerung der Sanktionen

Bevor er nach China aufbricht hat US-Außenminister Pompeo mit dem südkoreanischen Präsidenten über den Trump-Kim-Gipfel gesprochen. Laut Moon ist die gesamte Welt der Bedrohung eines Atomkriegs entkommen.

14.06.2018 - 10:59 [ KBS ]

Pompeo: USA, Südkorea und Japan arbeiten in Richtung CVID Nordkoreas

Laut US-Außenminister Mike Pompeo arbeiten Südkorea, die USA und Japan in Richtung einer vollständigen, nachweislichen und unumkehrbaren Denuklearisierung Nordkoreas.

Das sagte der Chefdiplomat heute auf der gemeinsamen Pressekonferenz nach seinem Treffen mit Südkoreas Außenministerin Kang Kyung-wha und Japans Außenminister Taro Kono.

13.06.2018 - 16:57 [ KBS ]

Regierungspartei feiert offenbar klaren Sieg bei Kommunalwahlen

Beobachter gehen davon aus, dass insbesondere die hohe Zustimmung für den Staatspräsidenten Moon Jae-in und die Schaffung einer friedlichen Atmosphäre auf der koreanischen Halbinsel sowie der Erfolg des innerkoreanischen Gipfels der Minjoo Partei zu ihrem Erdrutschsieg verhalfen.

13.06.2018 - 13:08 [ KBS ]

Wahltagsbefragung: Regierungspartei erringt bei Nachwahlen zum Parlament zehn von elf Mandaten

Laut dem Ergebnis der Wahltagsbefragung hat die regierende Minjoo Partei Koreas bei den Nachwahlen zum Parlament zehn von elf Mandaten errungen.

Zum Abschluss der Wahlen um 18 Uhr veröffentlichten die drei terrestrischen Sender KBS, MBC und SBS die Ergebnisse der Umfrage beim Verlassen des Wahllokals.

11.06.2018 - 12:41 [ KBS ]

Moon hofft auf wagemutigen Entschluss von Trump und Kim beim Gipfel

Auf einer Sitzung mit seinen Chefsekretären im Präsidialamt in Seoul sagte Moon, der USA-Nordkorea-Gipfel werde einen historischen Meilenstein auf dem Weg vom Krieg zum Frieden setzen. Die Seouler Regierung wünsche, dass durch das Spitzentreffen zwischen den USA und Nordkorea eine groß angelegte Einigung zur Beseitigung der bisherigen feindseligen Beziehungen und Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel erzielt werde.

07.06.2018 - 11:14 [ Radio Utopie ]

Korea, U.S.A., Russland, China: Bricht jetzt die „große Koalition“ des Krieges?

(6.3.2018) Die Weltöffentlichkeit kann nun gerade von der Russischen Föderation erwarten, dass dessen Staatsführung endlich die extrem perfiden und heimtückischen Versuche einen neuen Krieg im Krieg zu provozieren sein lässt und mithilft, Korea insgesamt von Krieg und Nuklearwaffen zu befreien.

04.06.2018 - 10:45 [ KBS ]

Südkorea und USA wollen für Denuklearisierung Manöver in gemäßigtem Modus abhalten

Im Vorfeld eines USA-Nordkorea-Gipfels haben die Verteidigungsminister Südkoreas und der USA vereinbart, diplomatische Bemühungen um die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel zu unterstützen.

Die entsprechende Einigung erzielten Verteidigungsminister Song Young-moo und sein US-Amtskollege James Mattis bei ihrem Treffen am Samstag in Singapur.

02.06.2018 - 09:51 [ KBS ]

Shangri-La-Dialog mit Diskussionen über USA-Nordkorea-Gipfel

An der als Shangri-La-Dialog bezeichneten Konferenz nehmen Vertreter aus über 40 Staaten teil, darunter den USA, Südkorea, Japan, China, Russland und zehn ASEAN-Staaten. Tagungsort ist das Shangri-La Hotel. Dort könnte auch der USA-Nordkorea-Gipfel stattfinden.

30.05.2018 - 04:01 [ KBS ]

Präsident Moon hält weitere vereinfachte Korea-Gipfel für möglich

Beide Staatschefs hätten komplizierte Verfahren und Formalitäten übersprungen, um über dringende Angelegenheiten zu diskutieren. Solche Treffen seien so wichtig wie formelle Gespräche, hieß es. Moon sagte, dass künftig ähnliche Treffen stattfinden könnten.

Er forderte, nötige Maßnahmen im Voraus zu treffen, darunter Vorkehrungen für die Verhinderung eines Vakuums im militärischen Oberkommando.

27.05.2018 - 13:55 [ Radio China ]

Koreanische Halbinsel: China begrüßt aktive Haltung aller Seiten

China verfolge die Kontakte der verschiedenen Parteien und glaube, dass ein direkter Dialog zwischen den Spitzenpolitikern Nordkoreas und der USA der Schlüssel zur Lösung der Atomfrage sei. China unterstütze den Gipfel zwischen Nordkorea und den USA und hoffe auf ein erfolgreiches Treffen, das der Halbinsel Frieden beschere und der Welt gute Nachrichten bringe.

25.05.2018 - 13:50 [ Suedtirolnews.it ]

Lee auf Besuch in Wien – Südkoreas Premier: Müssen weiter “historische Chance” nutzen

Der südkoreanische Premier Lee Nak-yeon trifft am Freitag in Wien Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Lee bezeichnete die Absage des Gipfeltreffen durch die USA als “sehr traurig”. Dennoch müsse die “historische Chance”, die durch das innerkoreanische Treffen Ende April geschaffen wurde, “weiterhin genutzt” werden, bekräftigte Lee am Freitag.

25.05.2018 - 10:05 [ KBS ]

Seoul will sich um Fortsetzung von Schwung für Dialog bemühen

Man glaube, die wahre Absicht bleibe unverändert, die Panmunjom-Erklärung umzusetzen und Frieden auf der koreanischen Halbinsel zu verankern. Die südkoreanische Regierung werde sämtliche Bemühungen und Diskussionen fortsetzen, um die Panmunjom-Erklärung umzusetzen. In dieser Hinsicht werde sie erwägen, innerkoreanische Gespräche auf hochrangiger Ebene vorzuschlagen, hieß es weiter.

23.05.2018 - 12:16 [ KBS ]

65 Prozent der Opfer der Sexsklaverei der japanischen Armee leiden noch unter PTBS

Die meisten koreanischen Überlebenden der Sexsklaverei der japanischen Armee während des Zweiten Weltkriegs leiden immer noch unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS).

Das teilte ein Forschungsteam unter Professorin Lee So-young von der Soon Chun Hyang Universitätsklinik in Bucheon mit. Das Team führte Einzelinterviews mit 20 von 38 mit Stand von 2016 noch lebenden Opfern der Sexsklaverei in Südkorea.

23.05.2018 - 12:08 [ taz ]

Jahrestag des Massakers von Gwangju: Wieso ruhe ich nicht bei ihnen?

(18.5.2015) Manche bezeichnen den Aufstand von Gwangju rückblickend als ein Wunder der Zeitgeschichte, weil innerhalb weniger Tage ein Sitzstreik aus 600 Studenten auf über 200.000 Demonstranten anwuchs, quer durch alle Bevölkerungsschichten. In die Schulbücher ging er als entscheidender Wendepunkt der koreanischen Demokratiebewegung ein.

22.05.2018 - 10:32 [ KBS ]

Seoul trotz Spannungen von Abhaltung von USA-Nordkorea-Gipfel überzeugt

Seoul bemühe sich zudem, die Situation aus Nordkoreas Perspektive zu verstehen.

Diese Einschätzung teilte Chung Eui-yong, der Leiter des Büros für nationale Sicherheit, am Montag an Bord des Privatflugzeugs von Präsident Moon Jae-in auf dem Weg nach Washington Reportern mit.

21.05.2018 - 07:35 [ Radio Utopie ]

Südkorea: Ärzte von kollektiver Tobsucht befallen

Entgegen dem weltweiten Trend unter dem irreführenden Tarnnamen „Reform“, bei dem Privatisierung, Ausverkauf sozialer Errungenschaften und finanzielle Kürzungen staatlicher Mittel an allen Ecken und Enden für die Bevölkerung auf der Tagesordnung stehen, führt das Gesundheitsministerium der Regierung unter Präsident Moon Jae-in ebenfalls eine Reform im Gesundheitswesen durch, kurz „Moon Jae-in Care“ genannt, die den Namen im positiven Sinne verdient. Die Erneuerung in dem hochindustrialisierten Land umfasst Maßnahmen, wie man sie ansonsten eher sozialistischen Regierungen wie in Kuba zuordnet.

18.05.2018 - 09:06 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Zeremonie zum 38. Jahrestag der Gwangju Demokratiebewegung

Zu den Teilnehmern zählten die Witwen des deutschen Journalisten Jürgen Hinzpeter und der US-amerikanischen Pastoren Charles Huntley sowie Arnold Peterson, die die gewaltsame Niederschlagung der Demokratie-Bewegung weltweit bekannt gemacht hatten. Auch der Sohn des verstorbenen Kim Sa-bok, der Taxifahrer, der im Film über die Gwangju-Demokratiebewegung „A Taxi Driver“ dargestellt wurde, wohnte der Zeremonie bei.

17.05.2018 - 09:23 [ KBS ]

Pentagon: Kein Plan für Entsendung von B-52-Bombern zu Max Thunder-Manöver

Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums hat es keinen Plan gegeben, strategische Bomber des Typs B-52 für das Luftverteidigungsmanöver Max Thunder mit Südkorea zu schicken.

Das sagte Pentagon-Sprecher Christopher Logan am Mittwoch im Interview mit Voice of America angesichts Medienberichten, nach denen Südkorea gebeten habe, keine B-52 an der Übung teilnehmen zu lassen.

Der südkoreanische Sonderberater für Sicherheitsfragen Moon Chung-in sagte am Mittwoch, dass Verteidigungsminister Song Young-moo eine entsprechende Bitte an den Kommandeur der US-Truppen in Korea, Vincent Brooks, gerichtet habe.

16.05.2018 - 09:48 [ KBS ]

Unternehmer aus Südkorea, USA und Japan diskutieren über Kooperation wegen Nordkorea-Investitionen

Der südkoreanische Unternehmerverband FKI veranstaltete am Dienstag in Washington gemeinsam mit der US-Handelskammer und dem japanischen Unternehmerverband Keidanren ein trilaterales Strategietreffen und ein bilaterales Treffen mit der US-Seite. Das Treffen soll bis Mittwoch andauern.

16.05.2018 - 04:53 [ KBS ]

USA setzen Vorbereitungen für Spitzentreffen mit Nordkorea trotz Drohungen fort

Kurz nach der Absage verkündete die Sprecherin des Außenministeriums Heather Nauert auf einer Pressekonferenz in Washington, weder aus Seoul noch aus Pjöngjang etwas gehört zu haben, was nahelegte, die Militärübungen nicht fortzusetzen oder die Vorbereitungen für das Spitzentreffen zu stoppen.

16.05.2018 - 04:47 [ KBS ]

Präsidialamt will Absichten hinter Nordkoreas Absage von Gesprächen ermitteln

Der Beamte sagte weiter, seines Wissens sei es unwahrscheinlich, dass Südkorea und die USA weiter über den Zeitplan und den Umfang des Luftmanövers Max Thunder diskutieren. Nordkorea hatte seine Absage mit dem laufenden US-amerikanisch-südkoreanischen Manöver begründet.

15.05.2018 - 22:22 [ KBS ]

Beide Koreas führen am Mittwoch erste hochrangige Gespräche nach Gipfel

Süd- und Nordkorea führen am Mittwoch ihre ersten hochrangigen Gespräche über die Umsetzung der beim innerkoreanischen Spitzentreffen angenommenen Panmunjom-Erklärung.

Das südkoreanische Vereinigungsministerium teilte mit, dass Nordkorea das Treffen am Dienstagvormittag vorgeschlagen habe. Die südkoreanische Seite habe dem Vorschlag zugestimmt.

14.05.2018 - 11:02 [ ]

Regierung in Seoul erwartet diese Woche Gespräche mit Nordkorea auf hoher Ebene

Bei dem Treffen sollten Folgemaßnahmen zur Umsetzung der Panmunjom-Erklärung besprochen werden, die letzten Monat beim Korea-Gipfel unterzeichnet worden war.

Südkorea hofft außerdem auf Diskussionen über Details von Militärgesprächen sowie Rotkreuzgesprächen wegen geplanter Familienzusammenführungen und eine gemeinsame Teilnahme als ein Team bei den Asienspielen.

10.05.2018 - 22:17 [ KBS ]

Südkorea und China vereinbaren enge Kooperation für Friedensabkommen in Korea

Südkorea und China haben vereinbart, im Prozess der Erklärung des Kriegsendes und der Ersetzung des Waffenstillstandsabkommens durch einen Friedensvertrag zwischen beiden Koreas ihre enge Kommunikation und Kooperation fortzusetzen.

Beide Schritte sind in der beim innerkoreanischen Spitzentreffen vereinbarten Panmunjom-Erklärung vorgesehen.

09.05.2018 - 23:32 [ KBS ]

Südkorea, China und Japan nehmen Sondererklärung für Unterstützung der Panmunjom-Erklärung an

Südkoreas Präsident Moon Jae-in, Chinas Ministerpräsident Li Keqiang und Japans Premierminister Shinzo Abe verabschiedeten bei ihrem Gipfeltreffen am Mittwoch in Tokio eine Sondererklärung zur Unterstützung der beim jüngsten innerkoreanischen Gipfel vereinbarten Panmunjom-Erklärung.

Darin begrüßten sie, dass in der Panmunjom-Erklärung das Ziel der vollständigen Denuklearisierung bestätigt wurde. Sie hoffen darin auf einen Erfolg des geplanten Spitzentreffens zwischen Nordkorea und den USA.

08.05.2018 - 10:44 [ KBS ]

Südkorea und China setzen nach zwei Jahren Dialog über Verteidigungspolitik fort

Der 1995 eingeleitete Dialog über die Verteidigungspolitik zwischen Südkorea und China fand seit dem letzten Treffen im Januar 2016 nicht mehr statt. Grund war der Konflikt um die Stationierung des US-Raketenabwehrsystems THAAD in Südkorea.

Wie verlautete, habe Südkorea gefordert, den wegen des THAAD-Streits eingestellten Austausch von hochrangigen Militärs wieder herzustellen.

08.05.2018 - 10:21 [ KBS ]

Blaues Haus: Berichte über China-Besuche von nordkoreanischen Beamten werden aufmerksam verfolgt

Zu den Gerüchten sagte ein südkoreanischer Beamter am Dienstag, dass er über Details nicht sprechen könne. Er wollte jedoch nicht leugnen, dass es zu einem Treffen zwischen nordkoreanischen und chinesischen Beamten in der Stadt gekommen sei.

Eine gut informierte Quelle berichtete KBS, dass der Flughafen in Dalian am Montag von 8 bis 13 Uhr für die Öffentlichkeit gesperrt gewesen sei.

05.05.2018 - 07:10 [ KBS ]

UN-Beamte besuchen Nordkorea zu Gesprächen über Flugroute

Direktoren der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) würden zu den Gesprächen in der nächsten Woche nach Pjöngjang reisen, berichteten die Nachrichtenagenturen Reuters und AFP.

Nordkorea habe die UN-Behörde im Februar gebeten, eine Flugroute zwischen Pjöngjang und dem internationalen Flughafen Incheon in Südkorea zu ermöglichen.

03.05.2018 - 20:39 [ KBS ]

Umfrage: Zustimmung für Präsident Moon steigt auf 78,3 Prozent

Realmeter vermutete als Grund das innerkoreanische Spitzentreffen am vergangenen Freitag. Die dabei unterzeichnete Panmunjom-Erklärung habe die Erwartungen für die Denuklearisierung Nordkoreas und die Friedensetablierung auf der koreanischen Halbinsel deutlich erhöht.

29.04.2018 - 13:35 [ Radio China ]

Koreanische Halbinsel: USA, Südkorea und Japan führen Telefongespräch

Einer Erklärung des Weißen Hauses zufolge stand im Mittelpunkt des Telefongesprächs zwischen den Präsidenten der USA und Südkoreas das Treffen zwischen Moon Jae-in und dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un. Dabei habe Trump betont, dass der Frieden und die Prosperität Nordkoreas von einem gründlichen, überprüfbaren und unumkehrbaren Verzicht auf sein Nuklearprogramm abhängen, hieß es in der Erklärung.

28.04.2018 - 20:46 [ KBS ]

Nach Korea-Gipfel rege diplomatische Aktivitäten erwartet

Gegenüber der US-Regierung werde Seoul den Vorschlag unterbreiten, die Normalisierung der Beziehungen zu Nordkorea zügig voranzutreiben und sich auf die Schaffung einer Sicherheitsgrantie für das nordkoreanische Regime auf der Ebene der US-Regierung sowie internationalen Staatengemeinschaft zu konzentrieren.

27.04.2018 - 10:13 [ KBS ]

Moons Sonderberater fordert Institutionalisierung von innerkoreanischer Kooperation und Austausch

Moon forderte, dass beide Koreas Spitzengespräche auf regelmäßiger Grundlage abhalten und Kooperation und Austausch institutionalisieren sollten. Die demilitarisierte Zone sollte zu einer Friedenszone entwickelt und Maßnahmen zur Schaffung von Frieden und Stabilität in der Westmeer-Region ausgearbeitet werden. Auf diese Weise sollten Bemühungen unternommen werden, um Vertrauen zwischen Süd- und Nordkorea aufzubauen.

27.04.2018 - 09:55 [ KBS ]

Prognose: Koreas Börse kann im Falle eines Friedens in Korea um bis zu 15 Prozent zulegen

Diese Prognose habe die Südkorea-Niederlassung von Morgan Stanley in einem Bericht vorgelegt, berichtete das Nachrichtenportal Business Insider.

Vom ständigen Abbau von Spannungen zwischen Süd- und Nordkorea würden die asiatische Wirtschaft und der Markt stark profitieren. Die gesamte Welt könne davon beeinflusst werden, hieß es.

26.04.2018 - 09:24 [ KBS ]

Nordkoreas Medien bezeichnen Korea-Gipfel als historisches Ereignis der Nation

Die Verbesserung der Beziehungen zwischen Nord und Süd sei eine unerlässliche Forderung für die Verwirklichung der Wiedervereinigung des Vaterlandes. Sollten alle zwischen Nord- und Süd aufgeworfenen Angelegenheiten nach einem Prinzip unter dem Dach der koreanischen Nation angegangen werden, gebe es keine Hürden, die nicht überwunden werden könnten. Die Wiedervereinigung des Vaterlandes werde dementsprechend vorgezogen, hieß es.

Die Zeitung kritisierte die Freiheitspartei Koreas und die Bareun Mirae-Partei, beide konservative Parteien in Südkorea. Jegliche Machenschaften der Gegner der Wiedervereinigung könnten die koreanische Nation nicht an ihren kräftigen Schritten hin zu einer selbständigen Wiedervereinigung hindern.

26.04.2018 - 09:23 [ KBS ]

Präsidialer Stabschef bewertet Nordkoreas Auswahl der Begleiter für Gipfel positiv

Der präsidiale Stabschef Im Jong-seok erkennt in der Liste der Begleiter von Machthaber Kim Jong-un beim innerkoreanischen Spitzentreffen eine Aufrichtigkeit Nordkoreas.

Zu den nordkoreanischen Begleitern zählten anders als bei den beiden früheren Korea-Gipfeln Verantwortliche in den Bereichen Verteidigung und Auswärtiges, sagte Im, der das südkoreanische Vorbereitungskomitee für den Gipfel leitet. Dies sei nicht erwartet worden, sagte er vor der Presse im Gipfel-Pressezentrum.

24.04.2018 - 11:15 [ Korea Broadcasting System ]

Minister: Koreas offenbaren bei Diskussionen über Gipfelthemen keine Differenzen

Laut Südkoreas Vereinigungsminister sprechen Süd- und Nordkorea über die Themen des Gipfeltreffens, ohne Differenzen zu offenbaren.

Demnach werden beim anstehenden Spitzentreffen die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel, die Friedensverankerung und die innerkoreanischen Beziehungen oben auf der Tagesordnung stehen.

23.04.2018 - 19:57 [ Korea Broadcasting System ]

Koreas einigen sich auf Details ihres kommenden Spitzentreffens

Der südkoreanische Staatspräsident Moon Jae-in und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un würden bereits am Vormittag im Friedenshaus auf der südlichen Seite des Waffenstillstandsortes Panmunjom zusammenkommen. Im Anschluss würden das Gipfelgespräch und ein Bankett stattfinden, hieß es.

Die südkoreanischen Journalisten würden die militärische Demarkationslinie überschreiten und auf der nördlichen Seite die Berichterstattung vornehmen.

23.04.2018 - 19:28 [ Korea Broadcasting System ]

Erneut Zusammenstoß zwischen Polizei und Einwohnern wegen Bauarbeiten an THAAD-Standort

Etwa 3.000 Polizisten wurden eingesetzt, um 200 Demonstranten auseinander zu treiben. Dabei wurden dutzende Personen verletzt, zwei mussten wegen ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Es wurden zwei Fahrzeuge und ein Zelt, die die Zufahrtsstraße blockierten, entfernt. Anschließend startete der Transport von Baumaterialien und Geräten.

23.04.2018 - 12:10 [ Korea Broadcasting System ]

Südkorea stoppt Beschallung an der Grenze

Das Verteidigungsministerium gab bekannt, dass es für die militärische Entspannung und die Schaffung einer friedlichen Gesprächsstimmung anlässlich des innerkoreanischen Gipfels heute um 0 Uhr die Sendungen mittels Lautsprechern entlang der militärischen Demarkationslinie ausgesetzt habe.

23.04.2018 - 10:01 [ Korea Broadcasting System ]

Koreas halten heute Arbeitsgespräche ab

Die Unterhändler wollen über den genauen Zeitpunkt und die Art und Weise des Aufeinandertreffens von Präsident Moon Jae-in und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un sprechen, sowie darüber, ob es eine gemeinsame Pressekonferenz geben wird.

Aus Südkoreas Präsidialamt hieß es, dass abhängig vom Ausgang der Gespräche heute vor dem Spitzentreffen noch ein weiteres Treffen auf hoher Ebene stattfinden könne.

21.04.2018 - 08:20 [ Korea Broadcasting System ]

Seoul begrüßt Nordkoreas Kurswechsel

Seoul begrüße, dass sich Nordkorea für die Aussetzung von Atom- und Raketentests sowie die Schließung des Nukleartestgeländes entschieden habe, hieß es in einem Kommentar des Chefsekretärs für Öffentlichkeitsarbeit Yoon Young-chan.

Dies seien sinnvolle Forschritte für die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel, nach der sich die ganze Welt sehne.

20.04.2018 - 22:48 [ Korea Broadcasting System ]

Präsident Moon besucht Friedhof für Opfer der Revolution vom 19. April

Anlässlich des 58. Jahrestags der Protestbewegung für die Demokratie besuchte Moon den 19. April-Nationalfriedhof im Norden Seouls.

Der Staatschef legte Blumen nieder und entzündete Räucherstäbchen. Er schrieb ins Gästebuch, er werde im Geist der Revolution vom 19. April ein gerechtes und faires Land schaffen.

20.04.2018 - 22:46 [ Korea Broadcasting System ]

Hotline zwischen Staatschefs beider Koreas eröffnet

Die direkte Telefonverbindung zwischen dem südkoreanischen Präsidialamt und der nordkoreanischen Kommission für Staatsangelegenheiten wurde heute, eine Woche vor dem innerkoreanischen Gipfel, eröffnet.

Präsident Moon Jae-in und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un wollen noch vor ihrem Treffen am 27. April das historische erste Telefongespräch führen.

20.04.2018 - 22:44 [ Korea Broadcasting System ]

Beide Koreas führen Proben für Spitzentreffen in Panmunjom durch

Präsidentensprecher Kim Eu-kyeom gab während einer Pressekonferenz am Donnerstag bekannt, dass die südkoreanische Seite zwei Proben durchführen werde, die vom Vorbereitungskomitee des Gipfeltreffens geleitet werden. Beide Proben werden demnach am Donnerstag abgehalten.

Zudem werde die nordkoreanische Seite am Dienstag oder Mittwoch Panmunjom besuchen und auf ähnliche Weise das Spitzentreffen proben.