Archive

17:51 [ Daily Tribune ]

Korean leaders get Asiad invite

The leaders of the two Koreas were invited to next month’s Asian Games in Indonesia after the neighbors agreed to field several joint teams at the event, Jakarta said Monday.

Indonesian president Joko Widodo sent a formal invitation Friday to South Korea’s President Moon Jae-in and North Korean leader Kim Jong Un, Widodo’s spokesman said, but it was not immediately clear if either has responded.

05:47 [ KBS ]

Präsident Moon fordert Einreichung sämtlicher Dokumente im Zusammenhang mit DSC-Fall

Behörden, die in dem DSC-Dokument genannt wurden, werden aufgefordert, relevante Dokumente und Berichte auszuhändigen. Das sind neben dem DSC das Verteidigungsministerium, das Hauptquartier des Heeres, das Kommando zur Verteidigung der Hauptstadt, das Kommando für spezielle Kriegsführung sowie ihnen unterstellte Truppen.

14.07.2018 - 18:09 [ Yonhap ]

Moon urges efforts to move N. Korea denuclearization forward

South Korean President Moon Jae-in on Friday called for sincere efforts on all sides to move the North Korean denuclearization process forward, insisting that its leader Kim Jong-un is determined to turn his country into a normal state.

„I have met Chairman Kim Jong-un twice so far. Chairman Kim had a great desire to break away from ideological confrontations and develop North Korea into a normal country,“ Moon said in a special lecture hosted by the Institute of South East Asian Studies in Singapore.

13.07.2018 - 11:48 [ KBS ]

Präsident Moon fordert von Nordkorea und USA Einhaltung der Zusage

Sollten die Staatschefs (beider Länder) das Versprechen nicht erfüllen, das sie selbst vor der internationalen Gemeinschaft gegeben hätten, würden sie einem ernsthaften Urteil unterliegen, sagte Moon bei einer Frage-Antwort-Runde im Anschluss an seinen Vortrag am Freitag in Singapur.

09.07.2018 - 13:14 [ KBS ]

Präsident Moon betont Entschlossenheit für Höherstufung der Beziehungen zu Indien

Moon traf am Montag die indische Außenministerin Sushma Swaraj. Er sagte, er habe den Willen und die Hoffnung, das Verhältnis zwischen Südkorea und Indien gemäß dessen globalen Status auf das Niveau der Beziehungen Südkoreas mit den vier benachbarten Großmächten höher zu stufen.

03.07.2018 - 06:29 [ KBS ]

Präsident Moon besucht Indien und Singapur

Moon werde auf Einladung des indischen Premierministers Narendra Modi einen Staatsbesuch in Indien abstatten. Im Anschluss werde er auf Einladung der singapurischen Präsidentin Halimah Yacob zu einem Staatsbesuch nach Singapur reisen, hieß es.

15.06.2018 - 14:11 [ KBS ]

Umfrage: Zustimmung für Präsident Moon auf 79 Prozent gestiegen

Unter den Parteien verbesserte sich die regierende Minjoo-Partei Koreas um drei Prozentpunkte auf 56 Prozent, den höchsten Stand seit ihrer Gründung. Die Freiheitspartei Koreas folgte mit 14 Prozent, während die Gerechtigkeitspartei auf acht Prozent kam. Die Bareunmirae-Partei erhielt fünf Prozent Zustimmung, die Partei für Demokratie und Frieden ein Prozent.

Zum USA-Nordkorea-Gipfel am Dienstag sagten 66 Prozent, dass das Treffen gut verlaufen sei. Damit wurde die Quote der Skeptiker um das Sechsfache übertroffen.

13.06.2018 - 16:57 [ KBS ]

Regierungspartei feiert offenbar klaren Sieg bei Kommunalwahlen

Beobachter gehen davon aus, dass insbesondere die hohe Zustimmung für den Staatspräsidenten Moon Jae-in und die Schaffung einer friedlichen Atmosphäre auf der koreanischen Halbinsel sowie der Erfolg des innerkoreanischen Gipfels der Minjoo Partei zu ihrem Erdrutschsieg verhalfen.

13.06.2018 - 09:37 [ KBS ]

Moon und Trump sprechen über Folgemaßnahmen des USA-Nordkorea-Gipfels

Trump soll seine Zufriedenheit über die Ergebnisse des Gipfels, die seine Erwartungen übertroffen hätten, zum Ausdruck gebracht haben.

Das südkoreanische Staatsoberhaupt habe zudem betont, dass die positiven Ergebnisse des Gipfels am Dienstag in Singapur ein gemeinsamer großartiger Sieg für Süd- und Nordkorea sowie die USA seien.

12.06.2018 - 12:42 [ KBS ]

Präsident Moon lobt Mut und Entschlossenheit von Trump und Kim Jong-un

Wie sein Sprecher Kim Eui-kyum mitteilte, habe Moon dem US-Präsidenten Respekt gezollt. Kim Jong-un habe Moon als eine Hauptfigur der Geschichte bezeichnet.

Die Zeit der Dunkelheit wolle er zurücklassen und eine neue Geschichte für den Frieden schreiben. Er wolle Nordkorea dabei begleiten, sagte Moon weiter.
Seoul wolle mit Nordkorea, den USA und der Weltgemeinschaft zügig kooperieren, damit die Vereinbarung beim USA-Nordkorea-Gipfel vollständig umgesetzt werde.

11.06.2018 - 12:41 [ KBS ]

Moon hofft auf wagemutigen Entschluss von Trump und Kim beim Gipfel

Auf einer Sitzung mit seinen Chefsekretären im Präsidialamt in Seoul sagte Moon, der USA-Nordkorea-Gipfel werde einen historischen Meilenstein auf dem Weg vom Krieg zum Frieden setzen. Die Seouler Regierung wünsche, dass durch das Spitzentreffen zwischen den USA und Nordkorea eine groß angelegte Einigung zur Beseitigung der bisherigen feindseligen Beziehungen und Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel erzielt werde.

30.05.2018 - 04:01 [ KBS ]

Präsident Moon hält weitere vereinfachte Korea-Gipfel für möglich

Beide Staatschefs hätten komplizierte Verfahren und Formalitäten übersprungen, um über dringende Angelegenheiten zu diskutieren. Solche Treffen seien so wichtig wie formelle Gespräche, hieß es. Moon sagte, dass künftig ähnliche Treffen stattfinden könnten.

Er forderte, nötige Maßnahmen im Voraus zu treffen, darunter Vorkehrungen für die Verhinderung eines Vakuums im militärischen Oberkommando.

27.05.2018 - 11:26 [ Channel NewsAsia ]

North Korea’s Kim hopes Trump summit will ‚end history of confrontation‘: Moon

Koh Yu-hwan, an expert on Korean relations at Dongguk University, said Saturday’s meeting between Moon and Kim increased the likelihood of the Singapore summit taking place as originally intended.
„Today’s summit is aimed at resolving the misunderstanding caused by communication glitches between Washington and Pyongyang and lay the groundwork for the US-North Korea summit,“ he told AFP.

27.05.2018 - 10:53 [ Rodong Sinmun ]

Kim Jong Un Meets Moon Jae In Again

The top leaders of the north and the south open-heartedly listened to each other’s opinions on the crucial pending matters without formality, and had a candid dialogue. The meeting offers another historic occasion in opening up a new chapter in the development of the north-south relations.

The fourth north-south summit held at Panmunjom, recorded in history as a symbol of national reconciliation and unity, peace and prosperity, will provide all Koreans with a new hope and vitality.

27.05.2018 - 10:48 [ Arirang News / Youtube ]

Second inter-Korean summit: how it all came about

Speaking on the condition of anonymity, the official said Seoul’s intelligence chief Suh Hoon and his North Korean counterpart, Kim Yong-chol have been in close communication since the April 27th summit. Last Friday, Suh and Kim were discussing how to prepare for the North Korea-U.S. summit, and how to improve inter-Korean relations as part of the follow-up measures to the April 27 Panmunjom Declaration. During that process, the North Korean official relayed Kim Jong-un’s desire for the leaders of the two Koreas to hold an informal and candid meeting.

27.05.2018 - 10:43 [ Arirang News / Youtube ]

N. Korean coverage of inter-Korean summit puts U.S. issues second

Pyongyang’s Korean Central Television aired seven minutes of footage Sunday morning from the second Moon-Kim summit. The background music was familiar to all Koreans: a song called „Our Hope is Reunification.“ „After just 29 days, another meeting of great importance has been held between the highest leaders of the North and the South at the historic site of Panmunjom.“

27.05.2018 - 10:11 [ KBS ]

Moon: Kim Jong-un bekräftigte Entschlossenheit für Denuklearisierung und Bereitschaft zu Treffen mit Trump

Die Reise in Richtung einer Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel und Etablierung von dauerhaftem Frieden könne nicht gestoppt werden. Beide wollten eng auf dieses Ziel hinarbeiten, fügte Moon hinzu.

Er habe Kim über das Ergebnis seines Treffens mit Trump in der Vorwoche berichtet und Trumps Botschaft weitergeleitet, dass dieser fest entschlossen sei, das feindselige Verhältnis mit Nordkorea zu beenden und die wirtschaftliche Zusammenarbeit zu vertiefen, sollte der Vorsitzende Kim sich zur vollständigen Denuklearisierung entscheiden und diese umsetzen.

26.05.2018 - 13:53 [ KBS ]

Präsident Moon traf Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un

Präsident Moon Jae-in hat heute den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un getroffen. Das Treffen fand von 15 bis 17 Uhr in der nordkoreanischen Zone im Waffenstillstandsort Panmunjom statt.Das teilte der Sprecher des Blauen Hauses Yoon Young-chan mit. Moon will die Öffentlichkeit morgen ab 10 Uhr über das Ergebnis der heutigen Unterredung direkt informieren.

26.05.2018 - 13:40 [ Yonhap ]

S. Korea, N. Korea hold second summit

The leaders of South and North Korea held a second summit, Seoul’s presidential office said Saturday.

Cheong Wa Dae said South Korean President Moon Jae-in met with North Korean leader Kim Jong-un at the truce village of Panmunjom inside the demilitarized zone (DMZ) from 3 to 5 p.m. on Saturday.

„The two leaders exchanged their opinions candidly to implement the April 27 Panmunjom Declaration and to have a successful North Korea-U.S. summit,“ Moon’s chief press secretary Yoon Young-chan said. „Due to the two sides‘ agreement, Moon will announce the result of today’s meeting at 10 a.m. Sunday.“

24.05.2018 - 21:37 [ KBS ]

Präsident Moon kehrt von Besuch in Washington zurück

(24.5.2018)Moon führte in Washington Spitzengespräche mit US-Präsident Donald Trump. Er kam auch mit US-Außenminister Mike Pompeo und dem nationalen Sicherheitsberater John Bolton zusammen.

Moon und Trump einigten sich darauf, ihr Bestes zu geben, damit der im Juni geplante USA-Nordkorea-Gipfel wie geplant stattfindet.

Sie diskutierten über konkrete Maßnahmen, um Nordkoreas eventuelle Besorgnis über die Sicherheit des Regimes nach einer vollständigen Denuklearisierung zu beseitigen. Dazu sollen die Erklärung des Kriegsendes durch beide Koreas und die USA, der Aufbau eines Friedensregimes auf der koreanischen Halbinsel sowie eine mögliche Normalisierung der Beziehungen zwischen Nordkorea und den USA zählen.

23.05.2018 - 11:35 [ Korea Broadcasting System (KBS) ]

Moon und Trump wollen für USA-Nordkorea-Gipfel wie geplant ihr Bestes geben

Präsident Moon sagte, es bestehe keine Notwendigkeit, am Willen des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un für einen Gipfel mit Trump zu zweifeln. Moon fügte hinzu, dass die USA und Nordkorea über praktische und konkrete Maßnahmen für die Denuklearisierung und die Garantie des nordkoreanischen Regimes sprechen sollten.

Moon und Trump hätten zudem die Ansicht geteilt, dass Nordkorea eine helle Zukunft garantiert werden solle, falls eine vollständige Denuklearisierung verwirklicht werden sollte.

22.05.2018 - 04:02 [ Yonhap ]

Moon arrives in Washington for talks with Trump ahead of U.S.-N. Korea summit

Moon is scheduled to hold talks with Trump on Tuesday, starting with a 30-minute private meeting where the leaders will be accompanied by no one else besides only their interpreters, an official from Seoul’s presidential office Cheong Wa Dae said.

„The fact that the two leaders will hold talks with no other attendants is important. It will likely be a chance for them to share their inner-most thoughts,“ the official said earlier, while speaking on condition of anonymity.

20.05.2018 - 09:54 [ Yonhap ]

Moon, Trump vow continued effort to ensure successful U.S.-N. Korea summit

The two leaders talked from 11:30 a.m. to 11:50 a.m. and agreed to work together closely on the historic meeting, Cheong Wa Dae said. Moon is scheduled to hold talks with the U.S. chief executive on Tuesday in Washington.

He is set to head for Washington late Monday and return home early Thursday.

10.05.2018 - 22:17 [ KBS ]

Der Reihe nach bilaterale Gipfelgespräche über Denuklearisierung Nordkoreas

Angesichts unterschiedlicher Interessen der beteiligten Länder in Bezug auf die Denuklearisierung und Friedensetablierung auf der koreanischen Halbinsel führen die Regierungs- und Staatschefs rege diplomatische Aktivitäten durch.

09.05.2018 - 23:32 [ KBS ]

Südkorea, China und Japan nehmen Sondererklärung für Unterstützung der Panmunjom-Erklärung an

Südkoreas Präsident Moon Jae-in, Chinas Ministerpräsident Li Keqiang und Japans Premierminister Shinzo Abe verabschiedeten bei ihrem Gipfeltreffen am Mittwoch in Tokio eine Sondererklärung zur Unterstützung der beim jüngsten innerkoreanischen Gipfel vereinbarten Panmunjom-Erklärung.

Darin begrüßten sie, dass in der Panmunjom-Erklärung das Ziel der vollständigen Denuklearisierung bestätigt wurde. Sie hoffen darin auf einen Erfolg des geplanten Spitzentreffens zwischen Nordkorea und den USA.

08.05.2018 - 10:55 [ Yomiuri Shimbun (Japan) ]

Moon vows utmost efforts for denuclearization

Q: What role do you want Japan to play to solve North Korea’s nuclear issues and achieve peace and security on the Korean Peninsula?

A: Japan will be able to fulfill a very important role in the peace and prosperity of the Korean Peninsula. I think this is true for such various fields as close cooperation among South Korea, Japan and the United States for the achievement of the complete denuclearization of the Korean Peninsula, and the normalization of diplomatic ties between Japan and North Korea for the security of the North Korean regime. In particular, I think dialogue between Japan and North Korea should be resumed. If Japan-North Korea relations are normalized, that would greatly contribute to peace and security in Northeast Asia beyond the Korean Peninsula.

05.05.2018 - 07:58 [ Japan Today ]

China says summit with Japan, S Korea to focus on cooperation, not N Korea

No areas will be off limits in talks next week when Chinese Premier Li Keqiang visits Japan, but North Korea is not going to be a focus, a senior Chinese diplomat said on Friday.

China and Japan, Asia’s two largest economies, have been trying to reset ties after years of increasingly bitter disputes over a group of uninhabited islets in the East China Sea and the legacy of Japan’s invasion of China before and during World War Two.

03.05.2018 - 20:39 [ KBS ]

Umfrage: Zustimmung für Präsident Moon steigt auf 78,3 Prozent

Realmeter vermutete als Grund das innerkoreanische Spitzentreffen am vergangenen Freitag. Die dabei unterzeichnete Panmunjom-Erklärung habe die Erwartungen für die Denuklearisierung Nordkoreas und die Friedensetablierung auf der koreanischen Halbinsel deutlich erhöht.

01.05.2018 - 02:05 [ KBS ]

Moon: Panmunjeom Declaration Will Serve as Start of Great Transition in History

President Moon Jae-in says he is confident that the Panmunjeom Declaration is what the world was waiting for and will serve as the starting point of a great transition in the course of the world’s history.

Moon made the remark on Monday during a meeting of his key aides at the presidential office, noting that by signing the Panmunjeom Declaration, the two Koreas had agreed on their shared goal of fully denuclearizing the Korean Peninsula.

01.05.2018 - 02:02 [ KBS ]

Moon: Panmunjom-Erklärung wird Startpunkt für große Wende in Weltgeschichte

Er sei davon überzeugt, dass die Panmunjom-Erklärung ein Startpunkt für eine große Wende sowohl auf der koreanischen Halbinsel als auch in der Weltgeschichte werde, sagte Moon bei der Sitzung mit seinen Chefsekretären und Beratern am Montag.

Süd- und Nordkorea hätten sich in der Panmunjom-Erklärung auf die vollständige Denuklearisierung und eine atomfreie koreanische Halbinsel als gemeinsames Ziel geeinigt, hieß es.

29.04.2018 - 13:35 [ Radio China ]

Koreanische Halbinsel: USA, Südkorea und Japan führen Telefongespräch

Einer Erklärung des Weißen Hauses zufolge stand im Mittelpunkt des Telefongesprächs zwischen den Präsidenten der USA und Südkoreas das Treffen zwischen Moon Jae-in und dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un. Dabei habe Trump betont, dass der Frieden und die Prosperität Nordkoreas von einem gründlichen, überprüfbaren und unumkehrbaren Verzicht auf sein Nuklearprogramm abhängen, hieß es in der Erklärung.

28.04.2018 - 20:40 [ Korea.net ]

Erklärung von Panmunjeom zeigt Willen zur Denuklearisierung und zum Kriegsende

Eine gemeinsame Erklärung, die die Zukunft der koreanischen Halbinsel und Nordostasiens völlig verändern könnte, wurde am 27. April nach Abschluss des innerkoreanischen Gipfels 2018 bekannt gegeben.

Der Präsident der Republik Korea Moon Jae-in und der Vorsitzende des Komitees für Staatsangelegenheiten Kim Jong Un unterzeichneten die gemeinsame Erklärung, die als ‚Erklärung von Panmunjeom für Frieden, Wohlstand und Vereinigung der koreanischen Halbinsel‘ bezeichnet wurde.

27.04.2018 - 10:54 [ Korea.net ]

Moon: „Treffen auch in Pjöngjang“ und Kim: „Vereinigung mit der Geschwindigkeit eines schnellen Pferdes“

„Der Druck, der auf meinen Schulter lastet, ist groß. Beginnend mit dem heutigen Treffen in Panmunjeom hoffe ich, dass weitere Treffen in Pjöngjang, Seoul, auf der Insel Jeju sowie auf dem Berg Baekdu-san stattfinden werden“, fuhr Moon fort.

„Aus der Vergangenheit sollen die richtigen Lehren gezogen werden. Während meiner Amtszeit möchte ich die Geschwindigkeit, die wir von Ihrer Neujahransprache bis heute aufrechterhalten haben, weiterhin bewahren“, sagte Moon.

Dazu erwähnte der Vorsitzende Kim das nordkoreanische ‚Mallima-Motto‘. Unter Mallima wird ein sehr schnelles Pferd verstanden. Kim hoffe, dass die beiden Koreas die Vereinigung mit der Geschwindigkeit dieses schnellen Pferdes erreichen können. Daraufhin herrschte eine humorvolle Stimmung im Konferenzraum.

Präsident Moon Jae-in stellte die Gemälde vom Jangbaek-Wasserfall und Berggipfel Seongsan Ilchulbong vor: „Ich war noch nie auf dem Berg Baekdu-san. Ich würde gern den Berg von der Nordseite aus besuchen.“

Kim erwiderte: „Die Transportmöglichkeiten in Nordkorea entsprechen vielleicht nicht denen im Süden. Aber wenn Sie Nordkorea besuchen, werden wir uns darum bemühen, dass Sie sich wohl fühlen“, erwiderte Kim.

27.04.2018 - 10:06 [ KBS ]

Moon und Kim führen unkonventionelle und sinnvolle Gespräche

Der nordkoreanische Machthaber sagte zudem, er wisse, dass es skeptische Meinungen über das innerkoreanische Spitzentreffen gebe. Beide Koreas hätten eine große Einigung erzielt, diese jedoch in den letzten elf Jahren nicht umgesetzt. Beide Seiten sollten die Führung übernehmen, damit die Nachbarländer nachfolgen würden. Kim schlug vor, die Wiedervereinigung zügig voranzutreiben.

Moon antwortete, dass man Lehren aus den Fehlern der Vergangenheit ziehen und auf gute Weise vorgehen werde. Er drückte auch die Hoffnung aus, dass er durch Nordkorea zum Berg Paekdu reisen könne.

26.04.2018 - 13:27 [ Bloomberg ]

The Man Who Brought Donald Trump and Kim Jong Un to the Table

Moon found himself among a core of acolytes determined to preserve Kim Dae-jung’s “Sunshine Policy” toward North Korea. The ex-president’s plea rang in Moon’s ears, even as the latest U.S.-led efforts to disarm the regime and end their unfinished war unraveled.

“That was the decisive moment,” Moon told a group of reporters before his May 2017 election. “He spoke those words as if they were his will.”

20.04.2018 - 22:48 [ Korea Broadcasting System ]

Präsident Moon besucht Friedhof für Opfer der Revolution vom 19. April

Anlässlich des 58. Jahrestags der Protestbewegung für die Demokratie besuchte Moon den 19. April-Nationalfriedhof im Norden Seouls.

Der Staatschef legte Blumen nieder und entzündete Räucherstäbchen. Er schrieb ins Gästebuch, er werde im Geist der Revolution vom 19. April ein gerechtes und faires Land schaffen.

12.04.2018 - 11:25 [ KBS ]

Präsident Moon trifft Beratergruppe für Korea-Gipfel

Der Staatschef schenkte besonders den Meinungen der Personen, die an den beiden vergangenen Korea-Gipfeln beteiligt waren, Gehör. Die Minister für Auswärtiges, Vereinigung und Verteidigung sowie Mitarbeiter des Büros für nationale Sicherheit im Präsidialamt waren ebenfalls anwesend. Sie erläuterten den Stand der Vorbereitungen des für 27. April vorgesehenen Korea-Gipfels.

06.04.2018 - 22:34 [ KBS ]

Umfrage: Zustimmung für Präsident Moon steigt auf 74 Prozent

74 Prozent der Befragten bewerteten Moons Amtsführung positiv, das sind vier Prozentpunkte mehr als eine Woche zuvor. Als Grund für die positive Bewertung nannten 14 Prozent eine gute Diplomatie. 13 Prozent gaben die Wiederaufnahme von Gesprächen mit Nordkorea an, neun Prozent eine gute Kommunikation und Bemühungen um ein Mitgefühl mit den Bürgern.

03.04.2018 - 20:04 [ Korea Broadcasting System ]

Präsident Moon entschuldigt sich bei Opfern von Jeju-Aufstand

Moon sagte in seiner Rede, die Wahrheit des 3. April sei eine historische Wahrheit, die keine Gruppe leugnen könne. Er entschuldigte sich für die Schmerzen infolge der Gewalt des Staates und bedankte sich für die Bemühungen, um die Wahrheit bekannt zu machen.

Er versprach eine vollständige Lösung. Die Klärung der Wahrheit und die Wiederherstellung der Ehre würden nie mehr unterbrochen werden, betonte er.

29.03.2018 - 07:10 [ Korea Broadcasting System ]

Chinesischer Top-Diplomat wird Südkorea über Nordkorea-China-Spitzentreffen unterrichten

Yang Jiechi, ein Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas, wird Südkorea über das jüngste Treffen zwischen Präsident Xi Jinping und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un unterrichten.

Das Präsidialamt in Seoul gab bekannt, dass Yang am Donnerstag in Südkorea erwartet werde. Er werde mit dem Leiter des Büros für nationale Sicherheit, Chung Eui-yong, zusammenkommen. Am Freitag werde Yang Präsident Moon Jae-in einen Besuch abstatten.