Archive

05.10.2018 - 07:47 [ Washington Post ]

South Korea reveals plan to break stalemate in U.S.-North Korea talks

South Korea is proposing that the United States hold off on a demand for an inventory of North Korea’s nuclear weapons and accept the verified closure of a key North Korean nuclear facility as a next step in the negotiations, Seoul’s top diplomat said in an interview with The Washington Post.

05.10.2018 - 07:44 [ KBS ]

Südkorea schlägt USA Verschiebung von Forderung nach Nordkoreas Atomwaffenliste vor

Die Forderung nach einer Liste an Nuklearwaffen im Vorhinein berge die Gefahr, dass die Verhandlungen in einem späteren Streit über deren Überprüfung steckenbleiben würden.

Als Beispiel für einen solchen Fall nannte Kang die Verschlechterung der Verhandlungen zwischen Nordkorea und den USA, nachdem Pjöngjang im Jahr 2008 Dokumente über seine wichtigsten Anlagen verbunden mit Plutonium überreicht hatte. Man wolle eine andere Herangehensweise wählen, äußerte sie gegenüber der Zeitung.

14.09.2018 - 05:17 [ KBS ]

Außenministerin betont beim WEF-Forum Wichtigkeit des nächstwöchigen Korea-Gipfels

Südkoreas Außenministerin Kang Kyung-hwa hat beim Weltwirtschaftsforum in Hanoi die Wichtigkeit des Korea-Gipfels in der kommenden Woche unterstrichen.

Das Außenministerium in Seoul gab bekannt, Kang habe unter anderem die ASEAN-Staaten darum gebeten, auf dem Weg zur Friedensverankerung auf der koreanischen Halbinsel eine konstruktive Rolle zu spielen

30.08.2018 - 08:13 [ KBS.co.kr ]

Außenministerin: Korea-Gipfel im September ist Folgemaßnahme der Panmunjom-Erklärung

Außenministerin Kang Kyung-wha hat betont, dass ein im September in Pjöngjang geplantes innerkoreanisches Spitzentreffen eine Folgemaßnahme der Panmunjom-Erklärung zwischen beiden Koreas sei.

Sie glaube, dass die USA dies ausreichend verstehen würden. Der Besuch des Präsidenten in Pjöngjang werde unter allen Umständen im September zustande kommen, sagte Kang vor dem parlamentarischen Sonderausschuss für Budget und Bilanz am Mittwoch.

05.08.2018 - 15:33 [ Arirang News / Youtube ]

S. Korean FM says ASEAN attendees supportive of Seoul’s policies, peace efforts

The chair’s statement from the ASEAN Regional Forum has not yet been released,… but many are keeping a close eye on whether it will reflect North Korea’s statement, in which Ri said that to move forward, Washington must take a new approach to build confidence… and implement all the points of the joint statement in a balanced, simultaneuous and phased way. Pompeo was reportedly not in his seat during the remarks at the ARF because of his schedule. And though the much anticipated sitdown between him and Ri Yong-ho did not take place either,… the atmosphere did not seem hostile at all.

03.08.2018 - 05:12 [ KBS ]

Außenministerin trifft Amtskollegen aus Russland und Japan

Der nordkoreanische Außenminister Ri Yong-ho und US-Außenminister Mike Pompeo werden am Freitag in Singapur erwartet, um am ASEAN-Regionalforum teilzunehmen. Die Aufmerksamkeit richtet sich darauf, ob ein Außenministertreffen zwischen beiden Koreas und ein US-nordkoreanisches Treffen zustande kommen werden.

21.07.2018 - 12:43 [ KBS ]

Außenministerin fordert UN-Mitgliedsstaaten zu einstimmigem Vorgehen für Nordkoreas Denuklearisierung auf

Wie aus informierten Kreisen in New York verlautete, hätten Kang und Pompeo nach ihrem Treffen den 15 Mitgliedsstaaten des UN-Sicherheitsrates über die Entwicklungen hinsichtlich der Nordkoreafrage erläutert.

Dabei habe Kang die UN-Mitgliedsstaaten mit Nachdruck dazu aufgefordert, einstimmig für die Denuklearisierung Nordkoreas vorzugehen.

14.06.2018 - 16:35 [ Straits Times ]

Japan says joint military drills between US and South Korea are a ‚vital security deterrent‘

Mr Kono told a news conference alongside US Secretary of State Mike Pompeo and South Korean counterpart Kang Kyung Wha that while precise details of the halt in joint war games are to be ironed out between the US and South Korea, „we understand that any pause in exercise is contingent upon DPRK action towards denuclearisation“.

25.05.2018 - 10:17 [ Yonhap ]

Pompeo says dialogue efforts to continue: Seoul ministry

U.S. Secretary of State Mike Pompeo said Friday his country remains committed to dialogue with North Korea despite President Donald Trump’s decision to call off his summit talks with the communist nation’s leader next month, according to Seoul’s foreign ministry.

Pompeo made the remarks in his phone conversation with Foreign Minister Kang Kyung-wha to exchange views on related situations and coordinate a strategy.