Archive

15.07.2018 - 09:56 [ Reuters ]

South Korea summons Russian officials over air zone incursion

The South Korean foreign ministry summoned a senior Russian diplomat and “expressed regrets and urged the incident not to happen again”, it said in a statement.

South Korea’s defense ministry called in a Russian military official and lodged a protest about the incursion.

14.06.2018 - 11:24 [ Arirang News / Youtube ]

South Korea-U.S.-Japan foreign ministers‘ press conference

U.S. Secretary of State Mike Pompeo came straight from the North Korea-U.S. summit in Singapore to brief his South Korean and Japanese counterparts in Seoul. They gave a press conference after their meeting. Let’s start this part of the show by taking a listen to some what they had to say.

21.05.2018 - 07:35 [ Radio Utopie ]

Südkorea: Ärzte von kollektiver Tobsucht befallen

Entgegen dem weltweiten Trend unter dem irreführenden Tarnnamen „Reform“, bei dem Privatisierung, Ausverkauf sozialer Errungenschaften und finanzielle Kürzungen staatlicher Mittel an allen Ecken und Enden für die Bevölkerung auf der Tagesordnung stehen, führt das Gesundheitsministerium der Regierung unter Präsident Moon Jae-in ebenfalls eine Reform im Gesundheitswesen durch, kurz „Moon Jae-in Care“ genannt, die den Namen im positiven Sinne verdient. Die Erneuerung in dem hochindustrialisierten Land umfasst Maßnahmen, wie man sie ansonsten eher sozialistischen Regierungen wie in Kuba zuordnet.

27.04.2018 - 10:54 [ Korea.net ]

Moon: „Treffen auch in Pjöngjang“ und Kim: „Vereinigung mit der Geschwindigkeit eines schnellen Pferdes“

„Der Druck, der auf meinen Schulter lastet, ist groß. Beginnend mit dem heutigen Treffen in Panmunjeom hoffe ich, dass weitere Treffen in Pjöngjang, Seoul, auf der Insel Jeju sowie auf dem Berg Baekdu-san stattfinden werden“, fuhr Moon fort.

„Aus der Vergangenheit sollen die richtigen Lehren gezogen werden. Während meiner Amtszeit möchte ich die Geschwindigkeit, die wir von Ihrer Neujahransprache bis heute aufrechterhalten haben, weiterhin bewahren“, sagte Moon.

Dazu erwähnte der Vorsitzende Kim das nordkoreanische ‚Mallima-Motto‘. Unter Mallima wird ein sehr schnelles Pferd verstanden. Kim hoffe, dass die beiden Koreas die Vereinigung mit der Geschwindigkeit dieses schnellen Pferdes erreichen können. Daraufhin herrschte eine humorvolle Stimmung im Konferenzraum.

Präsident Moon Jae-in stellte die Gemälde vom Jangbaek-Wasserfall und Berggipfel Seongsan Ilchulbong vor: „Ich war noch nie auf dem Berg Baekdu-san. Ich würde gern den Berg von der Nordseite aus besuchen.“

Kim erwiderte: „Die Transportmöglichkeiten in Nordkorea entsprechen vielleicht nicht denen im Süden. Aber wenn Sie Nordkorea besuchen, werden wir uns darum bemühen, dass Sie sich wohl fühlen“, erwiderte Kim.

31.03.2018 - 01:47 [ Yonhap ]

Main part of S. Korean art troupe to leave for N. Korea

The majority of the South Korean art troupe and taekwondo performers scheduled to give performances in Pyongyang ahead of a historic inter-Korean summit will head to North Korea on Saturday.

The 120-member group led by Culture, Sports and Tourism Minister Do Jong-whan will depart Seoul’s Gimpo International Airport at 10:30 a.m. aboard a chartered civilian flight. They will travel via a direct air route between Seoul and Pyongyang over the Yellow Sea.