Archiv: Bundeswehr-Generalinspekteure (Generalstabschefs)


26.10.2019 - 13:30 [ Spiegel.de ]

Mögliche internationale Schutzzone: Bundeswehr plant Syrien-Szenario mit 2500 Soldaten

Bisher weigert sich Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, Details für einen möglichen deutschen Militäreinsatz in Syrien zu nennen. Dabei hat die Bundeswehr-Führung nach SPIEGEL-Informationen bereits erste Pläne erstellt.

21.05.2019 - 01:30 [ Augen geradeaus! ]

Merkel bei der VJTF

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am (heutigen) Montag die deutsch geführte Brigade besucht, die in diesem Jahr die Führung der Very High Readiness Joint Task Force (VJTF), der schnellen Speerspitze der NATO stellt. Nun ist diese VJTF zwar eine multinationale Angelegenheit, aber im Kern war’s schon der Besuch der Kanzlerin beim Deutschen Heer in Munster, wie schon die – rein deutsche? – hochrangige Begleitung von Generalinspekteur Eberhard Zorn und Heeresinspekteur Jörg Vollmer zeigte.

27.12.2018 - 11:14 [ Zeit.de ]

Bundeswehr prüft Rekrutierung von EU-Bürgern

Die Bundeswehr prüft, künftig Fachleute aus anderen EU-Ländern zu rekrutieren. Dies berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Verweis auf den Generalinspekteur der Bundeswehr, Eberhard Zorn. Es sei „eine Option“, EU-Bürger für spezielle Tätigkeiten in der Bundeswehr einzusetzten, wird der ranghöchste deutsche Militär zitiert.

23.05.2018 - 20:51 [ Lee Camp / Antikrieg.com ]

Das Pentagon kann 21 Billionen Dollar nicht rechtfertigen (das ist kein Tippfehler)

Wenn die Medien nicht gerade aktiv für den Krieg werben, füllen sie die Funkwellen mit Scheiße, so dass sich das ganze Land nicht einmal selbst denken hören kann. Unsere ganze Gedankenwelt ist bis zum Rand gefüllt mit Unsinn und leerer Promiidiotie. Dann, während niemand hinschaut, geht der größte Diebstahl, den die Menschheit je gesehen hat, hinter unserem Rücken weiter – unter dem Deckmantel der „nationalen Sicherheit“.

21 Billionen.

Vergiss das nicht.

17.04.2018 - 09:36 [ MDR ]

Angriff auf Syrien: Kujat spricht von völkerrechtswidriger Aggression

Für den Ex-Generalinspekteur der Bundeswehr, Kujat, war der Angriff auf Syrien eine völkerrechtliche Aggression, die politische Lösungen des Konflikts und die Zusammenarbeit mit Syrien erschwert.