Daily Archives: 4. August 2022


04.08.2022 - 22:43 [ EarthEmpaths / Rumble.com ]

The Coming War with China | John Pilger

The Coming War on China is John Pilger’s most recent film – his 60th documentary and arguably his most prescient. Completed in the month Donald Trump was elected US President, the film investigates the manufacture of a ‘threat’ and the beckoning of a nuclear confrontation.

04.08.2022 - 22:39 [ IMDB.com ]

The Coming War on China

(2016)

From award winning journalist John Pilger, reveals what the news doesn’t – that the world’s greatest military power, the United States, and the world’s second economic power, China, both nuclear-armed, may well be on the road to war.

04.08.2022 - 21:55 [ theAmericanConservative.com ]

America’s Coming War with China

(Jun 8, 2021)

Given the rise in anti-Chinese sentiment spawned by the off-shoring of America’s production base to China, the impact of COVID-19, and hyperbolic rhetoric in Washington regarding China’s alleged malevolent aspirations, any number of observers of American politics might easily conclude that Washington is on the precipice of blundering into another war—this time with China. After all, a similar climate of deep-seated paranoia and military hysteria steered the world’s great powers blindly into war in 1914.

04.08.2022 - 21:33 [ John Menadue ]

The US lectures us about a ‘rules based international order’ but ignores rules when it suits – think Diego Garcia

– In 2017 the UN General Assembly voted by a large majority(94-15) to refer the request for an advisory opinion on Diego Garcia to the International Court if Justice.
– In September 2018, 13 of the 14 judges of the ICJ concluded that the Chagos Islands, including Diego Garcia were illegally separated from Mauritius.
– In May 2019 the UN General Assembly voted overwhelmingly(116-6) to endorse the Court’s opinion that the Chagos Islands, including Diego Garcia, belonged to Mauritius. Apart from the US and the UK only four countries AUSTRALIA, Hungary, Israel and the Maldives voted in favour of the British neo-colonial claim.
– In November 2019, Britain refused to abide by the ICJ opinion and for the US to leave Chagos/Diego Garcia.
– In 2020 the UN published a map showing Chagos/Diego Garcia as part of Mauritius.

Despite all this, the US sits tight on its key military base of Diego Garcia which is thousands of kilometres from its mainland. In contrast, China’s building of islands in the South China Sea is adjacent to its own territory.

04.08.2022 - 21:18 [ John Menadue ]

Canberra wants a new arms race in Asia

(Jul 22, 2022)

On his first visit to Washington, Australia’s new Defence Minister Richard Marles has warned the region is facing a military build-up “at a rate unseen since World War II” and is part of an “intensification of major power competition”.

What to do when we see a dangerous escalation? Well, escalate some more! Bring in as much military hardware as you can! Arm to the teeth, that’s what I take Marles to say. Not only does the United States need to commit even more military resources to the region, he urges, Australia itself must take “greater responsibility for its own security,” including enlarging its defence capabilities. “This will include capabilities such as longer-range strike weapons, cyber capabilities and area denial systems tailored to a broader range of threats.”

04.08.2022 - 20:44 [ CovertActionMagazine.com ]

UNCLOAKED: Canada’s “Jekyll-and-Hyde” Masquerade as Nation that Supposedly Supports Pacifism and Progressive Principles

The only solution at this time is for American and Canadian peace activists to link up to challenge the military-industrial complex in both countries.

Detailed plans are needed to convert the U.S. and Canadian economies away from militarism and retrain workers and engineers who currently work in the defense sectors.

Restrictions on lobbying and foreign military sales should also be an urgent policy demand along with abolishing NORAD and NATO.

04.08.2022 - 20:14 [ Caitlin Johnstone ]

The US Military Was Just Used To Help A Dementia Patient Try To Start WW3

Here is a transcript of what Nancy Pelosi’s brain said:

“In our earliest days at our founding of our country, Benjamin Franklin, our presidency, said, freedom and democracy. Freedom and democracy, one thing, security here. If we don’t have- we can’t have either, if we don’t have both.”

Of course Benjamin Franklin was neither a president of the United States nor a “presidency”, and the quote Nancy’s floundering brain was reaching for was “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” These are not difficult things to remember or articulate for someone with functioning gray matter.

This is right up there with other famous neural malfunctions by the speaker, like her “Bernie loves hearing” gibberish from last year or her bizarre “Good morning, Sunday morning” restart in the middle of an interview a couple of years ago, and it calls to mind a DC pharmacist’s casual remark in 2017 that he had filled prescriptions to treat Alzheimer’s disease for some powerful decision makers on Capitol Hill.

04.08.2022 - 19:54 [ Radio China - CRI.cn ]

China reagiert auf Erklärung der G7- und EU-Außenminister

Die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Hua Chunying, hat am Donnerstag auf die gemeinsame Erklärung der Außenminister der G7-Gruppe und des Hohen Vertreters der EU für Außen- und Sicherheitspolitik am Mittwoch reagiert.

Hua sagte, die G7-Außenminister dachten wohl, sie lebten in der Zeit der Vereinigten acht Staaten vor über 120 Jahren.

04.08.2022 - 19:37 [ Nachdenkseiten ]

Die Welt brennt und die USA zündeln weiter

Zuletzt erkannte der US-Präsident Donald Trump – seiner antichinesischen Rhetorik zum Trotz – 2017 die Ein-China-Politik der Volksrepublik als auch für die USA bindende Richtlinie an.

Dies änderte sich Stück für Stück mit der Amtsübernahme von Joe Biden. Biden war der erste US-Präsident seit der Wende der US-China-Politik in den späten 1970ern, der zu seiner Amtseinführung offiziell einen Gesandten Taiwans empfing. Im letzten Jahr erklärte er dann, dass die USA Taiwan im Falle eines Angriffs Chinas militärisch beistehen würden – das war überraschend, da das offizielle Beistandsabkommen 1980 ausgelaufen ist und nie verlängert wurde. Mit Bidens Amtsübernahme setzten sich auch die Waffenlieferungen der USA nach Taiwan nahtlos fort, die bereits unter seinen Vorgängern Obama und Trump stets neue Rekordzahlen erreicht hatten.

04.08.2022 - 16:35 [ ORF.at ]

Wiener Atomgespräche wieder angelaufen

Knapp vor dem sich abzeichnenden, kompletten Zusammenbruch des internationalen Atomabkommens mit dem Iran sind die Verhandlungen zur Rettung des Paktes in Wien wieder aufgenommen worden.

04.08.2022 - 16:02 [ Nachdenkseiten ]

Leserbriefe zu „Cancel Culture lebt von der Unterwürfigkeit“

Noch vor einigen Jahren galt es als eine inhaltliche Unterstützung einer Bewegung oder Gruppe, wenn jemand einige ihrer Symbole selbst übernahm. Wer die Rastafaris bei ihrer friedlich kulturellen Identität unterstützen wollte, kaufte sich z.B. eine Platte von Bob Marley und übernahm teilweise Kleidung, Kultur und Frisur als Ausdruck gemeinsamer Haltung gegen Kolonialismus und gegen politische und wirtschaftliche Clans, das alles mit starker religiöser Grundlage.

Das Verbot von Übernahme solcher Äußerlichkeiten zerstört auch die inhaltliche Auseinandersetzung. Eine Übernahme von überlieferten kulturellen Eigenheiten – oder völlig neu entwickelten – hat allerdings die Kulturen in aller Welt aufblühen lassen. Ein Verbot von kulturellen Einflüssen wirkt nicht nur einschränkend, sondern rückschrittlich. Eine Gesellschaft zu bilden wäre nicht möglich, alles beruht auf Übernahmen.

Als weiteres Beispiel im musikalisch-kulturellen Bereich möchte ich die anfängliche Übernahme vom Blues nennen, der seine Ursprünge hat in den afrikanische Sklaven haltenden Südstaaten der USA. Die weltweit berühmtesten Rockbands begannen ihre Karriere mit dem Nachspielen von Traditionals. Ein Großteil der modernen großindustriellen ‘Hits’ ist aus dieser Tradition der Übernahme entstanden.

04.08.2022 - 15:51 [ TichysEinblick.de ]

Stromkosten in Deutschland steigen auf Rekordhoch

Anfang August durchbrach der langfristige Börsenstrompreis für Deutschland zum ersten Mal die Grenze von 400 Euro pro Megawattstunde. Der sogenannte Year-Ahead-Preis gilt für den Großhandelsbezug von elektrischer Energie im Zeitraum der nächsten 12 Monate – also bis August 2023. Das bedeutet: eine Verzehnfachung der Stromkosten im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Der Durchschnittspreis für eine Megawattstunde lag zwischen 2010 und 2020 bei 41,1 Euro.

04.08.2022 - 15:15 [ Reitschuster.de ]

Top-Ökonomin fordert personenbezogene CO2-Budgets

Erst vor wenigen Tagen wurde an dieser Stelle die Befürchtung geäußert, dass unter dem Deckmantel der hausgemachten Energiekrise die Vorbereitungen für eine Klima-Diktatur laufen. Wer auch das wieder für eine wilde Verschwörungstheorie hält, der sollte seinen Blick auf unsere Nachbarn in den Niederlanden richten. Dort wirbt mit Barbara Baarsma eine Top-Ökonomin der Rabobank ganz offen für ein personenbezogenes CO2-Budget und spricht damit eine Forderung aus, die bis vor wenigen Jahren wohl noch undenkbar gewesen wäre

04.08.2022 - 14:58 [ diePresse.com ]

Was steckt hinter Gerüchten um den „Energie-Lockdown“?

Hartnäckig halten sich derzeit Gerüchte, dass einzelne Bildungsdirektionen bereits an Plänen tüfteln würden, die Schulen deshalb in ein energiesparbedingtes Distance Learning zu schicken. Im Bildungsministerium widerspricht man vehement: „Dass Schulen wieder flächendeckend geschlossen werden, ist ausgeschlossen“, sagt ein Sprecher von Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) zur „Presse“.