Archiv: favored entries


02.06.2020 - 21:00 [ Andrew Cuomo, Governor of New York / Twitter ]

The vast majority of protesters are peaceful. They are separate & distinct from the criminals who are opportunistically using this situation for their own purposes. Criminal activity & looting MUST stop. Not only is it illegal—it distracts from the point of the protests.

30.05.2020 - 23:12 [ Molly Sullivan / Twitter ]

So proud of Fargo, ND. Even the police are joining in instead of fighting the protest. Stand up for what’s right. Race, political stand point, position of power, it doesn’t matter. We are all human. This is such a moving picture.

(…)

29.05.2020 - 14:01 [ Jacob Frey, Mayor of Minneapolis / Twitter ]

If most people, particularly people of color, had done what a police officer did late Monday, they’d already be behind bars. That’s why today I’m calling on Hennepin County Attorney Mike Freeman to charge the arresting officer in this case.

(27.05.2020)

27.05.2020 - 20:46 [ Journal-News.net ]

Handling of Flynn case should concern all Americans

Regardless of our political leanings, what happened to Michael Flynn should concern every American. While we should insist on details about his case, a more important question needs to be answered:

How many other people have been treated similarly by the FBI and other law enforcement agencies?

27.05.2020 - 14:00 [ Madonna / instagram ]

Watching this Cop suffocate George Floyd with his knee on his neck, handcuffed and helpless, crying for his life with his face in the street is the most sickening, heartbreaking thing ive seen in a long time.

This Officer knew he was being filmed and murdered him with arrogance and Pride.
This has to stop!! Until we can over come Racism in America— no one should be allowed to carry a gun. Most of all cops.
God Bless you George Floyd Im so sorry for you and your family. And all the senseless killings that have gone before you. Will it ever end? 🙏🏼 I pray to GOD it does one day.
Until then—Fuck The Police!
Yea I said it. Im not interested in being PC. Im interested in Justice.
@shaunking #georgefloyd #justice #guncontrol

25.05.2020 - 21:46 [ The Hill / Youtube ]

New documentary explores ‚Bernie Blackout,‘ Nina Turner reacts

Former National Co-Chair of the Sanders campaign, Nina Turner, discusses the new VICE documentary, ‚Bernie Blackout.‘

24.05.2020 - 19:52 [ ORF.at ]

Johnson stellt sich hinter Berater Cummings

Wie die BBC-Reporterin Laura Kuenssberg aus dem Umfeld Cummings’ erfahren haben will, hatte sich der Regierungsberater mit seiner Frau und seinem kleinen Sohn für die Selbstisolation in einem separaten Gebäude auf dem Hof seiner Eltern einquartiert. Cummings erklärte, er habe sich gesetzeskonform verhalten.

24.05.2020 - 19:41 [ DailyMail.co.uk ]

Boris Johnson steps in at 5pm press conference to REFUSE to sack Dominic Cummings and says aide acted ‚responsibly and legally‘ while ‚following instincts of any father‘ amid calls for resignation over claims he broke lockdown three times

But despite ten Tory backbenchers demanding the scalp of his closest adviser and the mastermind of the Brexit Vote Leave campaign, he backed the divisive Machiavellian figure over revelations he twice travelled 270 miles from London to Durham while the public were told to stay at home.

24.05.2020 - 19:36 [ Spiked ]

Dominic Cummings broke the lockdown? Good

The hysteria over his trip to his parents‘ home is driven by nothing more than Remainer revenge.

23.05.2020 - 07:45 [ Justin Amash, Abgeordneter im US Repräsentantenhaus / Twitter ]

Governor Whitmer cannot legitimately invoke emergency powers on an ongoing basis when the legislature is available to address COVID-19. It’s not an “emergency” under such circumstances. President Trump tried this nonsense with the wall and arms sales. The same principle applies.

22.05.2020 - 18:50 [ Andrej Hunko, Mitglied des Bundestages ]

Redemanuskript für die Kundgebung „Die Gedanken sind frei“ am 16. Mai in Aachen

Ein Problem der öffentlichen Debatte im Zuge der Corona-Krise ist aus meiner Sicht, dass eine Minderheit, aber eine relevante und gewichtige Minderheit von Experten aber auch Teile der Bevölkerung, die eine andere Sicht auf die Gefahren von Covid-19 und die entsprechenden Maßnahmen haben, aggressiv aus dem öffentlichen Diskurs ausgegrenzt wurde oder übel diffamiert wurden!

Etwa Wolfgang Wodarg, den ich aus dem Europarat kenne mit dem ich im Untersuchungsausschuss des Europarates zur Schweinegrippe zusammengearbeitet hatte, oder Sucharit Bakhdi oder etwa der ehemalige Leiter des europäischen Zweigs der Epidemiologen Ulrich Keil aus Münster, um nur einige zu nennen. Ihre Sichtweise, die ich mir nicht vollständig zu eigen mache, aber die Teil eines demokratischen Diskurses sein müssten, hat dann über die alternativen Medien enormes Interesse ausgelöst. Ja, es gibt Teile dieser alternativen Medien, die krude Vorstellungen verbreiten, mit denen ich nichts zu tun haben will. Aber die Popularität dieser Medien hat Gründe, die in einer Darstellung in den sog. Mainstream-Medien liegen, die oft eher an Meinungsmache erinnert, denn an journalistischer Aufklärung.

Wenn jetzt diejenigen, die aus Sorge vor langfristigen Grundrechte-Einschränkungen auf die Straße gehen pauschal als „irre Verschwörungstheoretiker“ oder Rechtsextremisten diffamiert werden, so läuft etwas grundlegend falsch. Diese Unterstellungen müssen aufhören. Aber ich will hier auch ganz klar sagen: Mit tatsächlichen Rechtsextremisten oder mit Leuten, die glauben, hinter Corona stehe ein Masterplan zur Ausrottung der Menschheit will ich auch nichts zu tun haben. Aber das ist nicht die Mehrheit der Menschen, die jetzt auf die Straße gehen.

22.05.2020 - 18:36 [ Nachdenkseiten ]

Der Brandanschlag in Solingen am 29. Mai 1993 und die halbe Wahrheit

Fazit: Das Versagen des Geheimdienstes ist sein Erfolg

Wenn man nicht wüsste, dass sich diese „Arbeit“ des Verfassungsschutzes, diese Art der Aufklärung vor einem Vierteljahrhundert zugetragen hat, würde man sofort an den „NSU-Skandal“ denken. Doch genau das wäre extrem kurz gesprungen.

Seit einem Vierteljahrhundert wird an dieser Praxis nichts geändert. Der Verfassungsschutz wird nicht dazu verpflichtet, seine V-Leute als Zeugen zur Verfügung zu stellen. Die politisch Verantwortlichen decken diese Form der Sabotage.

Seit einem Vierteljahrhundert begehen V-Leute (schwere) Straftaten und sind „safe“ (wie es der V-Mann ‚Kirberg‘ ausdrückt), wenn sie doch ins Visier polizeilicher Ermittlungen geraten.

Seit einem Vierteljahrhundert werden im Schutz des Geheimdienstes (mögliche) Beweismittel beseitigt, Ermittlungen sabotiert, was in der Summe zu dem Ergebnis führt, dass der Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ noch mehr Geld, noch mehr Personal, noch mehr politische Schützenhilfe bekommt, von jeder Regierung, in jedem Farbton.

Und als wollten die politisch Verantwortlichen unter Beweis stellen, dass das Eingestehen und Bedauern von „Pannen“ nicht mehr ist als Juckpulver, hat die amtierende Bundesregierung noch etwas draufgelegt: Im Zuge der Nicht-Aufklärung der NSU-Morde wurden die ‚Arbeitsbedingungen‘ des Verfassungsschutzes deutlich verbessert. Musste dieser bislang verleugnen, verdecken und vertuschen, dass V-Leute an (schweren) Straftaten beteiligt sind bzw. diese ermöglicht haben, sind sie nun weitgehend straffrei gestellt:

22.05.2020 - 07:59 [ Daniel Rivero / WLRN.org ]

CDC’s National Dashboard Includes COVID-19 Data That Expert Says Mixes ‚Apples To Oranges‘

(20.05.2020)

A nationwide analysis of COVID-19 data released this week shows broad discrepancies between what some states are reporting about testing for the novel coronavirus to the public, and what is being reported by the CDC. The analysis lists Florida as “the most extreme case” of testing discrepancies between what the state and the federal government are reporting.

Asked about the discrepancy, the CDC told WLRN that it is lumping together antibody tests along with tests for active COVID-19 infections, in an apparent conflation of its own antibody testing definitions.

20.05.2020 - 13:29 [ The Hill / Youtube ]

Krystal Ball: The hard truth about Bernie Sanders and why the Left is in despair

Krystal Ball discusses the future of the progressive movement after Dem leadership’s repeated rejection of progressive provisions to coronavirus relief bills.

20.05.2020 - 13:21 [ Bryan MacDonald / Twitter ]

Meanwhile in Sochi on Sunday, six members of Russia’s ‚National Guard‘ (росгвардейцев) versus one man who clearly loves his freedom.

(18.05.2020)

Here’s a better angle. The man was refusing to stay inside at a special Covid-19 quarantine centre. There are currently 393 people obliged to stay in the facility at Sochi observatory. This also explains the cheering.

16.05.2020 - 13:00 [ Rubikon ]

In einer Klage gegen die Maskenpflicht stellt der Jura-Professor David Jungbluth klar, dass die Corona-Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz eine „veritable Unverschämtheit“ ist.

Ist die allgemeine Maskenpflicht rechtens? Nein, denn sie verstößt in vielfacher Weise gegen das Grundgesetz und setzt unveräußerliche Grundrechte außer Kraft. In einer am Mittwoch eingereichten rund 50-seitigen Klage zerlegt Jura-Professor David Jungbluth jene Passagen der Rechtsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die die Maskenpflicht regeln. In der Klage wird deutlich: In dem Bundesland sind mit Stand 9. Mai 2020 gerade einmal 0,028 Prozent der Bürger angeblich mit Covid-19 infiziert. Rubikon veröffentlicht die nachahmenswerte Klage im Volltext.

16.05.2020 - 09:23 [ JustTheNews.com ]

Making of a myth: Timeline of media’s role in selling ‚Trump-Russia collusion‘ tale

Nov. 18, 2016:

Trump announces Lt. Gen. Michael Flynn as his choice for National Security Adviser. Over the next few weeks, Flynn communicates with numerous international leaders.

Nov. 30 – Dec. 28, 2016:

Two dozen Obama administration officials make requests to unmask the name of National Security Adviser designee Flynn, who was „incidentally“ captured by intel surveillance. The officials include: U.N. Ambassador Samantha Power, Director of National Intelligence James Clapper, and CIA Director John Brennan.

Jan. 5, 2017:

Obama chief of staff Denis McDonough requests Flynn unmasking.

Intelligence Community leadership, including FBI Director James Comey, Deputy Attorney General Sally Yates, CIA Director Brennan and Director of National Intelligence Clapper, provides classified briefing to President Obama, Vice President Joe Biden, and National Security Adviser Susan Rice on alleged Russia hacking during 2016 campaign, according to notes later written by Rice.

After briefing, according to Rice’s notes, President Obama convenes Oval Office meeting with her, Comey, Biden, and Yates. The „Steele dossier“ is reportedly discussed. Also reportedly discussed: Flynn’s intercepted talks with Russia’s ambassador.

16.05.2020 - 08:37 [ The Hill / Youtube ]

Saagar Enjeti: BOMBSHELL reveals Biden at center of Obamagate, media ignores

Saagar blasts Joe Biden for being among the Obama administration officials who „unmasked“ former national security adviser Michael Flynn, despite his wavering stance on involvement in the prosecution.

15.05.2020 - 15:32 [ Fox News ]

Rand Paul on Flynn unmasking: Biden committed ‚devastating abuse of power‘

‚It amounts to illegally eavesdropping for political purposes‘ says Rand Paul discussing new information that Obama officials unmasked Michael Flynn

15.05.2020 - 13:07 [ mrrobert0124, living in Hawaii / Twitter ]

Lockdown for ANOTHER MONTH??? Who the hell voted for that Jackass IGE??? I hope the Hawaii Supreme Court sets us free like they did in Wisconsin! #endthelockdown #frickinggovernor #gestapostate

14.05.2020 - 23:17 [ Real Clear Politics ]

Rand Paul: „Vice President Biden Is Guilty Of Using Government To Go After A Political Opponent“

Sen. Rand Paul called for acting Director of National Intelligence Rick Grenell to testify about a list of Obama administration officials, including Obama and Biden, involved in the „unmasking“ of then-incoming National Security Adviser Michael Flynn’s communications after the 2016 election.

Speaking to members of the press, Paul also said he wanted testimony from the officials on the list, including James Comey and James Clapper.

14.05.2020 - 23:00 [ AJC.com ]

‘He knew everything’: Trump demands that Obama testify in Flynn case

“Here is the concern: If you don’t have a national security reason, you’re basically spying on a political opponent,” the South Carolina Republican said on the news show.

“What is the national security reason to unmask Gen. Flynn in transition? I can’t think of one. But, I do believe, given their behavior, they’re looking to get rid of Flynn and if they used our intelligence apparatus to basically act on a political vendetta, that’s chilling to every American and would be very wrong.”

14.05.2020 - 22:56 [ Wall Street Journal ]

More Than a Dozen Obama Officials Requested ‘Unmasking’ That Identified Michael Flynn in Intelligence Reports

The list includes then-Vice President Joe Biden and former CIA Director John Brennan; the requests came after Russian interference in U.S. election.

14.05.2020 - 22:48 [ Fox News ]

Unmasking’ requests number in thousands across administrations, as pols demand details

The numbers reflect how frequently national security and intelligence officials use this tool in their work. Unmasking occurs after U.S. citizens‘ conversations are incidentally picked up in conversations with foreign officials who are being monitored by the intelligence community. The U.S. citizens‘ identities are supposed to be protected if their participation is incidental and no wrongdoing is suspected. However, officials can determine the U.S. citizens‘ names through a process that is supposed to safeguard their rights. In the typical process, when officials are requesting the unmasking of an American, they do not necessarily know the identity of the person in advance.

14.05.2020 - 19:15 [ Hauptstadtstudio / Youtube ]

DEMOKRATISCHER WIDERSTAND No.5 im Druck

Unsere Wochenzeitung wird über 500.000 mal in 3 Druckereien gedruckt, in Berlin, bei Hamburg und bei Frankfurt am Main. 16 Seiten, zwei Bücher, im Berliner Format. Dank allen vielen SpenderInnen und VerteilerInnen in unserer Bundesrepublik.

14.05.2020 - 19:14 [ Cynthia.works ]

Am Scheideweg der Geschichte

Die Demokratie ist die einzige Herrschaftsform, die uns die Menschenrechte garantiert. Denn in ihr ist das Volk der Souverän, niemand sonst. Sie gehört immer gegen alles verteidigt.

Damit wir nicht irgendwann, im Laufe der Geschichte, auf dieses Jahr zurückblicken und uns fragen, ob wir hätten etwas tun sollen.

13.05.2020 - 09:39 [ The Hill / Youtube ]

Saagar Enjeti: Obamagate is real and the media can’t just ignore it

Saagar Enjeti blasts former President Obama after it was revealed in transcripts he was the person who told then-deputy attorney general Sally Yates about Mike Flynn’s intercepted phone call with the Russian ambassador, Joe Biden responds to Flynn claims on Good Morning America.

13.05.2020 - 09:22 [ FoxWilmington.com ]

Rand Paul, citing Flynn case, proposes FISA amendment to curb surveillance of Americans

Sen. Rand Paul on Tuesday introduced an amendment to the House-passed Foreign Intelligence Surveillance Act to protect Americans’ privacy, citing the case against former national security adviser Michael Flynn as an example of “abuse” and saying it “should never be allowed to happen again.”

Paul, R-Ky., who is an outspoken advocate for privacy reforms, proposed an amendment to the USA FREEDOM Reauthorization Act of 2020 – which passed the House on a bipartisan basis earlier this year – to protect Americans’ privacy, ensure due process and “reassert the Fourth Amendment.”

13.05.2020 - 07:12 [ Achse des Guten ]

Dossier: Das Corona-Papier komplett zum Download

Statt über die Person des Verfassers und die Art seines Vorgehens zu debattieren, sollte der Inhalt des Papiers im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stehen. Genau dies versucht die Kommunikations-Strategie des Bundes-Innenministeriums derzeit zu unterlaufen.

13.05.2020 - 07:06 [ Achse des Guten ]

Das Corona-Papier: Wissenschaftler korrigieren Seehofer

Die an der Erstellung des Corona-Papiers beteiligten Ärzte und Wissenschaftler nahmen die Pressemitteilung des Bundesministeriums des Innern (BMI) vom 10. Mai verwundert zur Kenntnis. Dort schlägt man offenbar bewusst ihre Expertise aus. Jetzt fordern sie das BMI auf, die dort angeblich getätigten Risiko-Abwägungen transparent vorzulegen. Achgut.com dokumentiert ihr Schreiben und im Anhang die auf Basis ihrer beratenden Tätigkeit von dem BMI-Mitarbeiter erstellte Analyse.

13.05.2020 - 06:52 [ Achse des Guten ]

Schlaglichter einer Demo-Welle

Der Aktivist schien die Einschränkung der Grundrechte nicht so dramatisch zu finden wie ich. Verständnislos sah er mich an und sagte, dass man auf keinen Fall mit Rechten zusammen demonstrieren dürfe. Ja, es gebe auch linken Protest gegen die Corona-Sonderregelungen. Da müsse man schon ein bisschen aufpassen. Aber schließlich sei das Virus gefährlich und in Zeiten globaler Pandemien müsse man solche Einschränkungen eben hinnehmen. Mir war gar nicht klar, dass die Antifa so gehorsam sein kann.

10.05.2020 - 07:22 [ VeritasLiberabitVos.info ]

EIN AUFRUF FÜR DIE KIRCHE UND FÜR DIE WELT an Katholiken und alle Menschen guten Willens

In einer Zeit schwerster Krise erachten wir Hirten der katholischen Kirche, aufgrund unseres Auftrags, es als unsere heilige Pflicht, einen Appell an unsere Mitbrüder im Bischofsamt, an den Klerus, die Ordensleute, das heilige Volk Gottes und alle Männer und Frauen guten Willens zu richten. Dieser Aufruf wurde auch von Intelektuellen, Medizinern, Anwälten, Journalisten und anderen Fachleuten unterzeichnet, die dem Inhalt zustimmen; er kann von denjenigen unterzeichnet werden, die sich ihn zu eigen machen möchten.

Es sind Tatsachen, dass unter dem Vorwand der Covid-19-Epidemie in vielen Fällen unveräußerliche Rechte der Bürger verletzt und ihre Grundfreiheiten unverhältnismäßig und ungerechtfertigt eingeschränkt wurden, einschließlich des Rechts auf Religionsfreiheit, freie Meinungsäußerung und Freizügigkeit. Die öffentliche Gesundheit darf und kann kein Alibi werden, um die Rechte von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt zu verletzen, geschweige denn, um die Zivilbehörden von ihrer Pflicht zu befreien, klug für das Gemeinwohl zu handeln. Dies gilt umso dringlicher, je mehr Zweifel von verschiedenen Seiten an der tatsächlichen Ansteckungsgefahr, der Gefahr, sowie der Resistenz des Virus laut werden: Viele maßgebliche Stimmen in der Welt der Wissenschaft und Medizin bestätigen, dass dieser Alarmismus seitens der Medien gegenüber Covid-19 in keinster Weise gerechtfertigt zu sein scheint.

Wir haben Grund zu der Annahme – und das auf Grundlage offizieller Daten der Epidemie in Bezug auf die Anzahl der Todesfälle – dass es Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen. Auf diese Weise wollen sie dauerhaft Formen inakzeptabler Freiheitsbegrenzung und der damit verbundenen Kontrolle über Personen und der Verfolgung all ihrer Bewegungen durchsetzen. Diese illiberalen Steuerungsversuche sind der beunruhigender Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht.

Wir glauben auch, dass in einigen Situationen die ergriffenen Eindämmungsmaßnahmen, einschließlich der Einstellung kommerzieller Aktivitäten, zu einer Krise geführt haben, die ganze Wirtschaftssektoren niedergeschlagen haben. Dies wiederum fördert eine Einmischung von fremden Mächten und hat schwerwiegende soziale und politische Auswirkungen.

Diese Formen des „Social Engineering“ müssen von denen, die Regierungsverantwortung tragen, verhindert werden, indem Maßnahmen zum Schutz der Bürger ergriffen werden, deren Vertreter sie sind und in deren Interessen sie zu handeln haben, wie es ihre ernste Pflicht ist. Sie müssen der Familie, der Zelle der Gesellschaft, helfen und vermeiden, schwache und ältere Menschen unangemessen zu bestrafen und sie zu schmerzhaften Trennungen von Angehörigen zu zwingen. Die Kriminalisierung persönlicher und sozialer Beziehungen muss als inakzeptabler Bestandteil eines Projekts beurteilt werden, mit dem die Isolation von Personen gefördert wird, um diese besser manipulieren und kontrollieren zu können.

Wir fordern die wissenschaftliche Gemeinschaft auf, dafür zu sorgen, dass die medizinische Behandlung von Covid-19, in aufrichtiger Sorge um das Gemeinwohl gefördert und daher sorgfältigst vermieden wird, dass zweifelhafte Wirtschaftsinteressen die Entscheidungen der Regierungen und internationalen Behörden beeinflussen. Es ist nicht sinnvoll, einerseits Arzneimittel, die sich als wirksam erwiesen haben und oftmals kostengünstig sind, zu ächten, und andererseits Behandlungen oder Impfstoffen Vorrang einzuräumen, die Pharmaunternehmen höhere Gewinne garantieren, aber nicht gleichermaßen wirksam sind. Damit erhöhen sich die Kosten für die öffentliche Gesundheit. Wir erinnern als Hirten daran, dass es für Katholiken moralisch inakzeptabel ist, sich mit Impfstoffen behandeln zu lassen, zu deren Herstellung Material von abgetriebenen Föten verwendet wird.

Wir fordern die Regierenden außerdem auf, dafür zu sorgen, dass Formen der Kontrolle von Menschen auf Strengste vermieden werden, sei es durch Tracingsysteme, sei es in durch irgendwelche anderen Arten der Lokalisierung. Der Kampf gegen Covid-19, so ernst er auch sein mag, darf nicht als Vorwand zur Unterstützung unklarer Absichten supranationaler Einheiten dienen, die sehr starke politische und wirtschaftliche Interessen verfolgen. Insbesondere muss den Bürgern die Möglichkeit gegeben werden: Einschränkungen der persönlichen Freiheiten abzulehnen, sich straffrei einer drohenden Impfpflicht zu entziehen, sowie Tracingsysteme oder ähnliche Instrumentarien nicht zu benutzen.

Diejenigen, die eine Politik der drastischen Bevölkerungsreduzierung verfolgen, und sich gleichzeitig als Retter der Menschheit präsentieren – noch dazu ohne irgendeine politische oder soziale Legitimierung – befinden sich im offensichtlichen Widerspruch zu sich selbst. Letztendlich kann die politische Verantwortung derjenigen, die das Volk vertreten, auf keinen Fall „Experten“ übertragen werden, die – und das ist fürwahr beunruhigend – für sich selbst Formen der strafrechtlichen Immunität fordern.

Wir wenden uns eindringlich an die Medien, auf dass sie sich sich aktiv um eine korrekte Informationsweitergabe bemühen, in der Dissens möglich ist und nicht, wie mittlerweile in den sozialen Medien, in der Presse und un Im Fernsehen weit verbreitet, mit einer Art von Zensur bestraft wird. Korrekte Informationsweitergabe bedeutet, dass auch anderen, von der allgemein vorherrschenden Meinung abweichenden Stimmen Raum gegeben wird. So gesteht man den Bürgern zu, die Fakten selbstbewußt bewerten zu können und nicht von starken Wortmeldungen derer, die Partei sind, beeinflusst zu werden. Eine demokratische und ehrliche Konfrontation ist das beste Gegenmittel gegen das Risiko subtiler Formen der Diktatur, vermutlich noch schlimmere als jene, die unsere Gesellschaft in der jüngeren Vergangenheit hat entstehen und vergehen gesehen.

Lassen Sie uns abschließend als Hirten, die für die Herde Christi verantwortlich sind, daran denken, dass die Kirche mit Nachdruck Autonomie in der Leitung, im Gottesdienst und in der Verkündigung beansprucht. Diese Autonomie und Freiheit der Kirche ist ein Grundrecht, das der Herr Jesus Christus ihr gegeben hat, damit sie die Ziele verfolgen kann, die ihr eigen sind. Aus diesem Grund beanspruchen wir als Hirten nachdrücklich das Recht, über die Feier der Heiligen Messe und der Sakramente unabhängig entscheiden zu können. Wir fordern ebenso die Anerkennung unserer uneingeschränkten Autonomie in allen Angelegenheiten, die in unmittelbare Zuständigkeit der kirchlichen Autorität fallen, wie z. B. die liturgischen Normen und die rechtlichen Vorgaben zur Spendung der hl. Kommunion und der Verwaltung der Sakramente. Der Staat hat keinerlei Recht, sich aus irgendeinem Grund in die Souveränität der Kirche einzumischen. Kirchliche Autoritäten haben sich nie verweigert, mit dem Staat zusammenzuarbeiten, aber eine solche Zusammenarbeit darf nicht bedeuten, dass seitens der Zivilbehörden, ganz gleich in welcher Form, Verbote oder Einschränkungen des öffentlichen Gottesdienstes und der Seelsorge aufgestellt werden. Gottes Rechte und die seiner Gläubigen sind das oberste Gesetz der Kirche. Davon kann und will sie nicht abweichen. Wir fordern, dass die Beschränkungen für die Feier öffentlicher Gottesdienste aufgehoben werden.

Menschen guten Willens laden wir ein, sich der Pflicht zur Solidarität und dem Gemeinwohl aller – gemäß ihres Standes und ihrer Möglichkeiten – im Geist der brüderlichen Nächstenliebe nicht zu entziehen. Diese von der Kirche gewünschte Zusammenarbeit kann jedoch weder von der Beachtung des Naturrechts, noch von der Gewährleistung der Freiheiten des Einzelnen getrennt werden. Die zivilrechtlichen Pflichten der Bürger implizieren die Anerkennung ihrer Rechte durch den Staat.

Wir sind alle zu einer Bewertung der gegenwärtigen Tatsachen im Einklang mit der Lehre des Evangeliums aufgerufen. Diese beinhaltet eine Kampfentscheidung: entweder mit Christus oder gegen Christus! Lassen wir uns nicht von denen einschüchtern oder gar erschrecken, die uns glauben machen wollen, wir seien nur eine Minderheit: Das Gute ist viel weiter verbreitet und mächtiger als das, was die Welt uns weis machen will. Wir kämpfen gegen einen unsichtbaren Feind, der die Bürger untereinander, die Kinder von ihren Eltern, Enkelkinder von Großeltern, Gläubige von ihren Seelsorgern, Schüler von Lehrern und Kunden von Verkäufern trennt. Wir lassen nicht zu, dass Jahrhunderte christlicher Zivilisation unter dem Vorwand eines Virus ausgelöscht werden, um eine hasserfüllte technokratische Tyrannei zu begründen, in der Menschen, deren Namen und Gesichter man nicht kennt, über das Schicksal der Welt entscheiden können, um uns in einer nur virtuellen Wirklichkeit einzuschließen. Wenn dies der Plan ist, mit Hilfe dessen uns die Mächtigen der Erde beugen wollen, dann mögen sie wissen, dass Jesus Christus, König und Herr der Geschichte, versprochen hat, dass „die Tore der Unterwelt nicht siegen werden“ (Mt 16,18).

Wir vertrauen die Regierenden und all diejenigen, die das Schicksal der Nationen lenken, dem allmächtigen Gott an, damit Er sie in diesem schweren Moment der Krise erleuchte und führen möge. Sie sollen daran denken, dass, so wie der Herr uns Hirten, denen Seine Herde anvertraut ist, richten wird, so werden auch die von Ihm gerichtet werden, deren Pflicht es war, die Bevölkerung ihres Landes zu regieren und zu behüten.

Wir wollen mit festem Glauben zum Herrn beten, damit Er die Kirche und die Welt schütze. Möge die allerseligste Jungfrau, Hilfe der Christen, den Kopf der alten Schlange zertreten und die Pläne all derer zunichte machen, die Söhne der Finsternis sind.

10.05.2020 - 07:14 [ VeritasLiberabitVos.info ]

APPEAL FOR THE CHURCH AND THE WORLD to Catholics and all people of good will

In this time of great crisis, we Pastors of the Catholic Church, by virtue of our mandate, consider it our sacred duty to make an Appeal to our Brothers in the Episcopate, to the Clergy, to Religious, to the holy People of God and to all men and women of good will. This Appeal has also been undersigned by intellectuals, doctors, lawyers, journalists and professionals who agree with its content, and may be undersigned by those who wish to make it their own.

The facts have shown that, under the pretext of the Covid-19 epidemic, the inalienable rights of citizens have in many cases been violated and their fundamental freedoms, including the exercise of freedom of worship, expression and movement, have been disproportionately and unjustifiably restricted. Public health must not, and cannot, become an alibi for infringing on the rights of millions of people around the world, let alone for depriving the civil authority of its duty to act wisely for the common good. This is particularly true as growing doubts emerge from several quarters about the actual contagiousness, danger and resistance of the virus. Many authoritative voices in the world of science and medicine confirm that the media’s alarmism about Covid-19 appears to be absolutely unjustified.

We have reason to believe, on the basis of official data on the incidence of the epidemic as related to the number of deaths, that there are powers interested in creating panic among the world’s population with the sole aim of permanently imposing unacceptable forms of restriction on freedoms, of controlling people and of tracking their movements. The imposition of these illiberal measures is a disturbing prelude to the realization of a world government beyond all control.

We also believe that in some situations the containment measures that were adopted, including the closure of shops and businesses, have precipitated a crisis that has brought down entire sectors of the economy. This encourages interference by foreign powers and has serious social and political repercussions. Those with governmental responsibility must stop these forms of social engineering, by taking measures to protect their citizens whom they represent, and in whose interests they have a serious obligation to act. Likewise, let them help the family, the cell of society, by not unreasonably penalizing the weak and elderly, forcing them into a painful separation from their loved ones. The criminalization of personal and social relationships must likewise be judged as an unacceptable part of the plan of those who advocate isolating individuals in order to better manipulate and control them.

We ask the scientific community to be vigilant, so that cures for Covid-19 are offered in honesty for the common good. Every effort must be made to ensure that shady business interests do not influence the choices made by government leaders and international bodies. It is unreasonable to penalize those remedies that have proved to be effective, and are often inexpensive, just because one wishes to give priority to treatments or vaccines that are not as good, but which guarantee pharmaceutical companies far greater profits, and exacerbate public health expenditures. Let us also remember, as Pastors, that for Catholics it is morally unacceptable to develop or use vaccines derived from material from aborted fetuses.

We also ask government leaders to ensure that forms of control over people, whether through tracking systems or any other form of location-finding, are rigorously avoided. The fight against Covid-19, however serious, must not be the pretext for supporting the hidden intentions of supranational bodies that have very strong commercial and political interests in this plan. In particular, citizens must be given the opportunity to refuse these restrictions on personal freedom, without any penalty whatsoever being imposed on those who do not wish to use vaccines, contact tracking or any other similar tool. Let us also consider the blatant contradiction of those who pursue policies of drastic population control and at the same time present themselves as the savior of humanity, without any political or social legitimacy. Finally, the political responsibility of those who represent the people can in no way be left to “experts” who can indeed claim a kind of immunity from prosecution, which is disturbing to say the least.

We strongly urge those in the media to commit themselves to providing accurate information and not penalizing dissent by resorting to forms of censorship, as is happening widely on social media, in the press and on television. Providing accurate information requires that room be given to voices that are not aligned with a single way of thinking. This allows citizens to consciously assess the facts, without being heavily influenced by partisan interventions. A democratic and honest debate is the best antidote to the risk of imposing subtle forms of dictatorship, presumably worse than those our society has seen rise and fall in the recent past.

Finally, as Pastors responsible for the flock of Christ, let us remember that the Church firmly asserts her autonomy to govern, worship, and teach. This autonomy and freedom are an innate right that Our Lord Jesus Christ has given her for the pursuit of her proper ends. For this reason, as Pastors we firmly assert the right to decide autonomously on the celebration of Mass and the Sacraments, just as we claim absolute autonomy in matters falling within our immediate jurisdiction, such as liturgical norms and ways of administering Communion and the Sacraments. The State has no right to interfere, for any reason whatsoever, in the sovereignty of the Church. Ecclesiastical authorities have never refused to collaborate with the State, but such collaboration does not authorize civil authorities to impose any sort of ban or restriction on public worship or the exercise of priestly ministry. The rights of God and of the faithful are the supreme law of the Church, which she neither intends to, nor can, abdicate. We ask that restrictions on the celebration of public ceremonies be removed.

We should like to invite all people of good will not to shirk their duty to cooperate for the common good, each according to his or her own state and possibilities and in a spirit of fraternal charity. The Church desires such cooperation, but this cannot disregard either a respect for natural law or a guarantee of individual freedoms. The civil duties to which citizens are bound imply the State’s recognition of their rights.

We are all called to assess the current situation in a way consistent with the teaching of the Gospel. This means taking a stand: either with Christ or against Christ. Let us not be intimidated or frightened by those who would have us believe that we are a minority: Good is much more widespread and powerful than the world would have us believe. We are fighting against an invisible enemy that seeks to divide citizens, to separate children from their parents, grandchildren from their grandparents, the faithful from their pastors, students from teachers, and customers from vendors. Let us not allow centuries of Christian civilization to be erased under the pretext of a virus, and an odious technological tyranny to be established, in which nameless and faceless people can decide the fate of the world by confining us to a virtual reality. If this is the plan to which the powers of this earth intend to make us yield, know that Jesus Christ, King and Lord of History, has promised that “the gates of Hell shall not prevail” (Mt 16:18).

Let us entrust government leaders and all those who rule over the fate of nations to Almighty God, that He may enlighten and guide them in this time of great crisis. May they remember that, just as the Lord will judge us Pastors for the flock which he has entrusted to us, so will He also judge government leaders for the peoples whom they have the duty to defend and govern.

With faith, let us beseech the Lord to protect the Church and the world. May the Blessed Virgin, Help of Christians, crush the head of the ancient Serpent and defeat the plans of the children of darkness.

09.05.2020 - 15:44 [ Carolin Matthie / Youtube ]

Live bei „Nicht ohne uns“ am 9.5.2020// Eine Menschenkette bis zum roten Rathaus?!

Auch heute schauen wir uns die Demo auf dem Rosa-Luxemburg-Platz und den umliegenden Arealen live und unverfälscht an!

09.05.2020 - 06:48 [ Haaretz ]

The High Court Allowed Israel’s Most Demented Government Ever. Now It Will Get Uglier

The swearing-in will take longer than usual, both due to the emergency regulations and the surfeit of ministers, some of whom won’t have any idea what they’ll be doing in the cabinet. If the event could have a soundtrack it would probably be a requiem – a mass for the democratic rules of the game that somehow survived here for 72 years.

Eleven High Court justices unanimously legitimized the strangest, most warped governing coalition ever engineered in a political laboratory. We’ll never know if the gun pointed at their heads – the threat of a fourth election – affected their judgment.

08.05.2020 - 20:23 [ Unsere-Grundrechte.de ]

Wir sind alle betroffen. Einige sind am Arsch. Grundrechte sind nicht verhandelbar!

Lasst uns das verfassungswidrige Chaos, das unser Land aktuell lahmlegt, nicht stillschweigend akzeptieren.

Worum es geht:

Wir klagen gegen die verfassungswidrige Einschränkung unserer Grundrechte!

08.05.2020 - 19:51 [ Washington Post ]

Five Republican governors: Our states stayed open in the covid-19 pandemic. Here’s why our approach worked.

Mark Gordon is governor of Wyoming. Pete Ricketts is governor of Nebraska. Asa Hutchinson is governor of Arkansas. Kim Reynolds is governor of Iowa. Mike Parson is governor of Missouri. They are all Republicans.

08.05.2020 - 16:03 [ Jasmyne Cannick, recently elected to the L.A. County Central Committee / Twitter ]

This (Pile of poo) right here has really pissed me off because I know when it’s no longer a viral video or being reported on in the news—both of these cops are probably going to squeak by with a slap on the wrist. This is effing ridiculous. There’s NO EXCUSE for this. None. #LAPD

“The use of force is justified because the officer believed he was under attack from the suspect even though you might think the suspect wasn’t fighting back at that time, he wasn’t complying either. He didn’t go to the ground. He didn’t say ‘I give up.’” — officer’s attorney

08.05.2020 - 10:35 [ Esther Bejarano & VVN-BdA e​.​V. / Change.org ]

8. Mai zum Feiertag machen! Was 75 Jahre nach Befreiung vom Faschismus getan werden muss!

Ich überlebte als Mitglied des „Mädchenorchesters“ das deutsche Vernichtungslager Auschwitz und konnte vor 75 Jahren auf dem Todesmarsch der Häftlinge des KZ-Ravensbrück der SS entkommen. Ich bin Vorsitzende des Auschwitz-Komitees in der BRD e.V und Ehrenpräsidentin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes -Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten.

Ich fordere: Der 8. Mai muss ein Feiertag werden! Ein Tag, an dem die Befreiung der Menschheit vom NS-Regime gefeiert werden kann. Das ist überfällig seit sieben Jahrzehnten. Und hilft vielleicht, endlich zu begreifen, dass der 8. Mai 1945 der Tag der Befreiung war, der Niederschlagung des NS-Regimes.

08.05.2020 - 10:28 [ Tagesschau ]

Weizsäcker-Rede zum Kriegsende im Wortlaut: „Der 8. Mai war ein Tag der Befreiung“

(08.05.2015)

Richard von Weizsäcker war der erste Bundespräsident, der den 8. Mai 1945 einen „Tag der Befreiung“ nannte. Seine Rede vom 8. Mai 1985 vor dem Deutschen Bundestag, die von Weizsäcker in neun Kapitel unterteilte, gilt als ein Meilenstein in der öffentlichen Aufarbeitung der NS-Zeit in Deutschland. tagesschau.de dokumentiert sie im Wortlaut.

06.05.2020 - 15:10 [ Communist Party of Israel ]

Rallies against the Far-Right Gov’t Follow May Day Events Nationwide

Thousands of workers, unemployed, self-employed and small business owners took part in demonstrations throughout the country Saturday night, May 2, against the economic and social policy of the far-right government, while demanding support in the wake of the economic crisis brought on by the coronavirus pandemic.

Saturday night, rallies were held in Tel Aviv, Jerusalem, Haifa, Beersheba, Eilat, Kiryat Shmone and Kufr Qassim, with demonstrators condemning as woefully inadequate the government’s limited economic support by means of unemployment stipends and grants.

06.05.2020 - 14:11 [ Saagar Enjeti, Host of Rising w/ Krystal and Saagar / Twitter ]

After 9/11 we saw how small cadre of well connected neocon ideologues took us into war in Iraq Right now a small group of well connected TrueCon ideologues are orchestrating a similar campaign not to spend more government resources during worst economic crisis since depression

06.05.2020 - 13:35 [ Ilhan Omar, Abgeordnete im US Repräsentantenhaus ]

Rep. Ilhan Omar Introduces Bill to Cancel All Rent and Mortgage Payments During the COVID-19 Pandemic

April 17, 2020

WASHINGTON— Rep. Ilhan Omar (D-MN) unveiled the Rent and Mortgage Cancellation Act, a bill to institute a nationwide cancellation of rents and home mortgage payments through the duration of the coronavirus pandemic. The bill would constitute a full payment forgiveness, with no accumulation of debt for renters or homeowners and no negative impact on their credit rating or rental history. The legislation will establish a relief fund for landlords and mortgage holders to cover losses from the cancelled payments and create an optional fund to fully finance the purchase of private rental properties by non-profits, public housing authorities, cooperatives, community land trusts, and states or local governments—in order to increase the availability of affordable housing during this downturn.

06.05.2020 - 13:33 [ Alexandria Ocasio-Cortez, Abgeordnete im US Repräsentantenhaus / Twitter ]

And I hear @IlhanMN has a bill to do just that! It’s an opportunity for Congress to help working people in an ambitious and meaningful way.

Revelatory, I know:

06.05.2020 - 13:30 [ Ayanna Pressley, Abgeordnete im US Repräsentantenhaus / Twitter ]

It’s absolutely time to #CancelRent

02.05.2020 - 18:55 [ Carolin Matthie / Youtube ]

Live bei „Nicht ohne uns“ am 2.5.2020// Trotz Regen fürs Grundgesetz?

Wie auch in den vergangenen Wochen der Livebericht vom Rosa-Luxemburg-Platz!

02.05.2020 - 18:35 [ SWR.de ]

5.000 Teilnehmer auf dem Wasen: Demo gegen Corona-Einschränkungen in Stuttgart

Auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart fand am Samstag eine große Demo gegen die Einschränkungen in der Corona-Krise statt. Mehrere tausend Menschen nahmen an der Veranstaltung teil.

02.05.2020 - 13:00 [ Digitaler Chronist Alternative / Youtube ]

Hygiene-Demo #NichtohneUns! Live aus 7+ Städten – Auf 8 Plattformen

Liebe Zuschauer, wir führen wieder eine Direktübertragung mit Live-Schalten aus mindestens 7 Städten durch. Bernd und ich werden aus 2 Studios moderieren und die Regie führen.
Bitte teilen!

01.05.2020 - 13:32 [ Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand ]

„15.30 beim Spaziergang…“

…laufen wir uns am Marktplatz über den Weg und verteilen Hygiene-Zeitungen.
Für die ersten 20 Artikel unserer Verfassung, das GG, die wir nun geeint gegen Schlechteres verteidigen! (Für Kontakte nach CH & A siehe unten in der Liste ganz unten.)
—> HIER ZUR NEUEN KARTE MIT ALLEN REGIONALGRUPPEN in der Bundesrepublik!

01.05.2020 - 11:10 [ Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand ]

UNTEILBAR GEGEN DIE VERFASSUNGSBRÜCHIGE REGIERUNG! MASKEN AB!

NUN ZU UNSEREN LINKEN MITBÜRGERN:

Bis dato versagt die kritische Intelligenz der Republik auf ganzer Linie. »Guten Morgen, Faulpelze! Aufstehn, Diktatur ist fertig!« Die Kollegen interessieren sich gerade vornehmlich für Menschen in anderen Regionen des Planeten, aber nicht für sich selber. Das ist vornehm, ultrafein und unterstützenswert. Wir hier sind aber auch noch da. Oder wollen sie etwa sagen: »Uns geht es hier ja noch so gut«? Wir haben auch für sie die Versammlungsfreiheit zurückerstritten.

AUSBLICK:

Die leitenden Leute des derzeitigen Hygiene-Regimes wollen anscheinend noch mehr Zeit heraus schinden, um ihre neue Herrschaft über uns Menschen abzukaspern. Nun sollen wir auch noch hinter Masken gezwängt und entwürdigt werden. Damit die Kriegslogik durch nichts Zivilisiertes gestört wird, sollen Theater, Musiksäle, Cafés, Restaurants und Kneipen – in Berlin – bis mindestens zum 31. Juli geschlossen bleiben. NEIN DAZU! Wir werden die Kunstfreiheit und die Freiheit der politischen Versammlung nicht aufgeben. Eine grundrechtliche Einschränkung für Versammlungen in Räumen gibt es nicht; eine solche werden wir nicht hinnehmen. Wir sind nicht vorrangig KonsumentInnen, shoppen, sondern wir wollen uns ebenso politisch und kulturell versammeln. Auch hier lassen wir uns nicht für blöde verkaufen.

30.04.2020 - 07:23 [ Business Insider ]

‚GIVE PEOPLE BACK THEIR GODDAMN FREEDOM‘: Elon Musk bashes US shelter-in-place orders as ‚fascist,‘ says they’re ‚forcibly imprisoning‘ people in their homes

„If somebody wants to stay in their house, that’s great and they should be able to,“ he said. „But to say they cannot leave their house and that they will be arrested if they do: that’s fascist. That is not democratic; this is not freedom. Give people back their goddamn freedom.“

30.04.2020 - 07:20 [ @elwalvador / Twitter ]

Elon Musk’s „What the fuck“ rant on shelter in place from the Tesla conference call:

30.04.2020 - 07:07 [ Prof. Dr. Wolfgang Baumann, Vorsitzender der Bergischen Juristengesellschaft / Twitter ]

Elon Musk: „Das ist faschistisch“

30.04.2020 - 06:51 [ the Verge ]

Elon Musk says shelter-in-place orders during COVID-19 are ‘fascist’

“The expansion of shelter-in-place, or as we call it, forcibly imprisoning people in their homes, against all their constitutional rights, is, in my opinion, breaking people’s freedoms in ways that are horrible and wrong, and not why people came to America and built this country,” Musk said. “What the fuck!”

29.04.2020 - 17:39 [ The Jimmy Dore Show / Yotube ]

Biden Supports Trump’s Immoral Iran Sanctions

Apr 27, 2020

28.04.2020 - 20:31 [ Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand ]

Nicht alle akzeptieren den Griff zur Macht durch das Horror-Regime. Uns Angst machen? Die Verfassung wird verteidigt, hier, jetzt und am1. Mai. Der Widerstand erzielt erste Erfolge für die Republik!

DAS NOTSTANDS-REGIME

Es ist höchste Zeit, soziale Errungenschaften und Bürgerrechte gegen den sich ausbreitenden neuen Totalitarismus zu verteidigen. Wie es weitergehen kann? — Eine Analyse.

Von Anselm Lenz

Die herrschenden Eliten befinden sich inmitten einer moralischen Panik. Teile des Bügertums durchleben die sich abzeichnende Zeitenwende in Form einer als seelisches Großgefühl empfundenen Massenpsychose.

Jetzt ist die kritische Intelligenz wie nie zuvor aufgerufen, liberale Freiheitsrechte, Wissenschaftlichkeit, Unschuldsvermutung, voll-ständige Veröffentlichungsfreiheit und soziale Errungenschaften gegen Schlechteres zu verteidigen.

27.04.2020 - 20:05 [ SN.at ]

Die Zweite Republik wird 75

Am 27. April 1945 haben die an der Regierung beteiligten Parteien SPÖ, ÖVP und KPÖ die Unabhängigkeitserklärung beschlossen. Die Proklamation erklärte die Republik Österreich für „wiederhergestellt“ und „den im Jahre 1938 dem österreichischen Volke aufgezwungenen Anschluss“ für „null und nichtig“.

26.04.2020 - 21:55 [ Foreigner.fi ]

The legal reason why Sweden did not impose lockdown

Even if the country wants to do so, it has legal limitations that need to be overcome.

In other words, the legal framework within which the government of Sweden operates does not directly allow it to impose draconian measures, such as a widespread or nationwide shutdown.

This is because there is no provision in the Swedish constitution that allows the imposition of a state of emergency during peacetime crisis.

26.04.2020 - 12:28 [ i24news.tv ]

Berlin: German police arrest dozens protesting against lockdown restrictions

Approximately 1,000 demonstrators showed up to Saturday’s rally near Berlin’s Rosa Luxemburg square

25.04.2020 - 22:01 [ Radio Utopie ]

Bilder von den Grundgesetz-Demonstrationen

Auch diesen Samstag demonstrierten in Berlin und anderen Städten für die Aufhebung des vom Staat verhängten verfassungswidrigen Ausnahmezustands und der damit einhergehenden Versammlungsverbote. Die aufrufende Initiative „Nicht ohne uns“ bzw „Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand“ wurde vom Künstler und demokratischen Sozialisten Anselm Lenz ins Leben gerufen.

In einer respektablen logistischen Leistung fasste der „Digitale Chronist“ und sein Team diesmal Livebilder, Interviews und Eindrücke aus insgesamt 8 Städten in einer Live-Übertragung zusammen. Seht sie Euch selbst an. Verlangt dabei weder Perfektion, noch hundertprozentige Übereinstimmung mit Euren eigenen individuellen und persönlichen Erwartungen und Anschauungen. Macht es besser, wenn Ihr könnt.

25.04.2020 - 16:20 [ Digitaler Chronist Alternative / Youtube ]

Wir für das Grundgesetz – Live aus deutschen Städten

Liebe Zuschauer, wir übertragen direkt aus 6-8 Städten in Deutschland in einer Direktübertragung auf über 10 Kanälen! Eine Sendung auf allen Plattformen!

Hier könnt Ihr die Kanäle sehen, auf denen wir auf Sendung sind:
https://telefon.tube/Demo/

24.04.2020 - 18:09 [ Saagar Enjeti, Host of Rising w/ Krystal / Twitter ]

I’ve said nice things about some Democrats on @krystalball and my show. I can’t think of a single R who ever cared She concedes that Tucker Carlson has a point in criticism of *Trump* and hilariously the woke left is coming for her Just completely unserious losers

24.04.2020 - 18:05 [ The Hill / Youtube ]

Krystal Ball: The woke Left tried to cancel me, that’s why they keep losing

Krystal Ball responds to critics who accused her of treating racism like, „some type of minor policy difference that can just be hand waved away,“ for calling Tucker Carlson, an „independent thinker,“ for being willing to dissent from the Trump administration on immigration policy.

24.04.2020 - 16:31 [ Libertad Media ]

Bilder Fridays for Future Demonstration am 24.04.20 in Jena

Die Demonstration hatte dabei symbolischen Charakter und die wenigen erlaubten Aktivist*innen ahmten einen großen Demonstrationszug nach.

20.04.2020 - 19:13 [ i24NEWS English / Youtube ]

Tel Aviv: Thousands of Israelis Protest to Safeguard Democracy Amid COVID19 Crisis

Owen Alterman reports from a ‚Black Flag‘ protest in Tel Aviv’s Rabin Square, where Israelis are protesting against Benjamin Netanyahu.

20.04.2020 - 17:54 [ CBS News / Youtube ]

Watch live: New York Governor Andrew Cuomo gives coronavirus update

New York Governor Andrew Cuomo is giving an update Monday on the state’s response to the coronavirus pandemic. On Sunday, Cuomo said all indications are New York has passed the high point of coronavirus cases and are on the descent.

19.04.2020 - 11:57 [ Vincent the Rambler / Youtube ]

ReOpen New Hampshire Protest Rally Highlights

On April 18, 2020, hundreds of protesters traveled to Concord to protest the forced shutdown of the state economy due to the fear of coronavirus/covid-19. The rally went on for about three hours with virtually no counter-protesters or police interference. As you can see the rally had a very diverse group of participants,

19.04.2020 - 11:16 [ Click On Detroit | Local 4 | WDIV / Youtube ]

Thousands protest Michigan governor’s stay-at-home order

(15.04.2020)

Thousands of Michigan residents gathered Wednesday to protest what they believe is an overly strict stay-at-home order put in place by Gov. Gretchen Whitmer.

19.04.2020 - 10:31 [ the Hill ]

More than 200 people protest stay-at-home order in California

More than 200 people in Huntington Beach, Calif., on Friday staged a protest over the state’s stay-at-home order, which was put in place by Gov. Gavin Newsom (D) amid the coronavirus pandemic.

19.04.2020 - 00:59 [ Radio Utopie ]

„Grundgesetz! Grundgesetz!“- Bilder der Demonstration auf dem Rosa-Luxemburg-Platz

Zunächst eine notwendige Einleitung.

Die Bilder erinnern an die Zerschlagung von linkem demokratischen und sozialistischen Widerstand während der Liebknecht-Luxemburg Gedenkdemonstrationen in der „Deutschen Demokratischen Republik“ im Januar 1988. Sie sind nur zu unterscheiden durch eben das, was die tatsächlichen Genossinnen und Gennossen damals nicht hatten und was sie damals (letztlich erfolgreich) gegen die gleiche Partei erkämpfen mussten, gegen die sie es heute verteidigen: das Grundgesetz.

18.04.2020 - 15:32 [ Digitaler Chronist Alternative / Youtube ]

DÜ vom Rosa-Luxemburg-Platz

2,454 watching now
•Started streaming 10 minutes ago

18.04.2020 - 14:48 [ Or-ly Barlev ~ אור-לי ברלב / Twitter ]

הפגנת הדגלים השחורים להצלת הדמוקרטיה – הערב בכיכר הבימה – מבט על וידאו:

(16.04.2020)

18.04.2020 - 13:45 [ KenFM / Youube ]

KenFM am Set: Anselm Lenz „Nicht ohne uns“

(11.04.2020)

Anselm Lenz ist der Kopf der Bewegung „Nicht ohne uns“, die sich seit drei Wochen jeden Samstag, um 15:30 Uhr, in Berlin am Rosa-Luxemburg-Platz versammelt. Ziel ist es, fundamentale Grundrechte der Demokratie – besonders auch in schwierigen Zeiten – zu verteidigen.

18.04.2020 - 13:19 [ NichtOhneUns.de/regional ]

„15.30 beim Spaziergang…“

..laufen wir uns am Marktplatz ganz hygienisch über den Weg.
Für die ersten 20 Artikel unserer Verfassung, das GG, die wir nun geeint gegen Schlechteres verteidigen! (Für Kontakte nach CH & A siehe unten in der Liste.)

Wir haben im Moment zwei Möglichkeiten, um Sie bei der dezentralen Organisation zu unterstützen:

über Chatserver

Wir starten einen Testlauf mit einem eigenen Chatserver, über den Sie mit Menschen in Ihrer Umgebung in Kontakt treten können. Die Registrierung steht erstmal jedem frei, die Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung. Bitte achten Sie auf Ihre Privatsphäre und kommunizieren Sie auch auf anderen Kanälen.

per E-Mail

Klicken Sie in die unten stehende Liste für einen dezentralen Kontakt für Sie, bei Ihnen in der Nähe! —
Wenn Sie selber Spaziergänge organisieren können, schreiben Sie uns mit dem Betreff Ihrer Postleitzahl. Und dann aktualisieren wir diese Liste mit Ihrem Kontakt!

17.04.2020 - 18:56 [ NichtOhneUns.de ]

NICHT OHNE UNS! Vierte Hygiene: Samstag, 18. APRIL 2020 15:30 Uhr, Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin — UND BUNDESWEIT.

Vierte Hygiene für Verfassung, Grundrechte & transparente Gestaltung der neuen Wirtschaftsregeln durch die Menschen selbst. Mit 2-Meter-Abstand, Mundschutz* und Grundgesetz.

17.04.2020 - 11:47 [ i24news.tv ]

Israelis demonstrate over ‚loss of democracy‘ during pandemic crisis

Some thousands of Israelis participated on Thursday night in a Tel Aviv demonstration against the interim government headed by Prime Minister Benjamin Netanyahu over the “loss of democracy.”

16.04.2020 - 18:55 [ The Hill / Youtube ]

Krystal and Saagar join Kyle Kulinski in calling out Bernie for SHAMING his own supporters

Krystal and Saagar discuss former President Obama’s long-awaited endorsement of Joe Biden.

16.04.2020 - 18:34 [ The Hill / Youtube ]

Krystal Ball: Why the left can’t just roll over for Joe Biden, even if Bernie asks us to

Krystal Ball explains how Obama’s endorsement pushes the left to fall in line and vote for Joe Biden.

16.04.2020 - 13:06 [ Süddeutsche.de ]

Trump droht dem Kongress mit einer Zwangspause

Der US-Präsident verurteilte die bisherige Praxis, den Kongressbetrieb durch Pro-Forma-Sitzungen, bei denen keine Abgeordnete oder Senatoren anwesend seien, aufrechtzuerhalten. Dies sei eine „Vernachlässigung der Pflichten, die sich das amerikanische Volk in dieser Krise nicht leisten kann“, sagte Trump. Er sprach von „Betrug“.