Archive

08.08.2018 - 20:07 [ ORF.at ]

Trump schlägt Putin Kooperation gegen Terror vor

Auf Besuch in Moskau hat US-Senator Rand Paul nach eigenen Angaben einen Brief von Präsident Donald Trump an Kreml-Chef Wladimir Putin übergeben. Das Schreiben schlage eine Kooperation gegen Terroristen, einen Dialog der Parlamente beider Länder und eine Wiederaufnahme des kulturellen Austausches vor. Paul schrieb heute im Kurznachrichtendienst Twitter: „Ich hatte die Ehre, einen Brief von Präsident Trump an die Führung von Präsident Putin zu überbringen.“

24.04.2018 - 09:47 [ ]

Mike Pompeo: Senatsausschuss empfiehlt Bestätigung als US-Aussenminister nur ganz knapp

Der Senat wird voraussichtlich am Donnerstag über Pompeo abstimmen. Nach erheblichem Widerstand der Demokraten und auch aus Reihen der Republikaner gegen den als aussenpolitischen Falken verschrienen Pompeo galt die Bestätigung der Nominierung zunächst als unsicher.

Die Republikaner verfügen im Senat nur über eine ganz knappe Mehrheit. Jedoch hatten sich bis Montag mehrere demokratische Senatoren bereit erklärt, für Pompeo zu stimmen, der als aussenpolitischer Fachmann gilt.

24.04.2018 - 09:22 [ Fox News ]

Coons‘ bipartisan gesture during Pompeo panel brings colleague to tears

Coons finally arrived. However, Isakson was still in Georgia. The vote to report Pompeo out of committee with a favorable recommendation would be 10-10.

A tie.

By rule, ties fail. But Corker forged ahead, declaring that Isakson, despite his absence was “aye by proxy.” So 11-10. Still, committee rules forbid proxy votes on behalf of absent senators if they impact the outcome of a roll call tally. So there was a conundrum.

24.04.2018 - 08:57 [ CommonDreams.org ]

Thanks to Rand Paul’s „Cowardly Flip-Flop,“ Senate Committee Approves Warmonger Pompeo

„In voting to recommend Mike Pompeo for Secretary of State, the Senate Foreign Relations Committee voted against diplomacy today, and for a foreign policy even more inclined towards war,“ Paul Kawika Martin, senior director for policy and political affairs at Peace Action said in a statement following the vote. „Pompeo’s record of warmongering, climate denial, and Islamophobia speaks for itself.“