Archiv: Grippewellen / Epidemien


06.05.2020 - 16:58 [ Aerzteblatt.de ]

Grippewelle: Starke Schwankungen der Exzess-Mortalität

(20.01.2015)

Die schlimmste Grippewelle gab es 1995/96, als es zu 29.000 (nach konser­vativer Schätzung 24.900) zusätzlichen Todesfällen kam. An zweiter Stelle folgte die Saison 2011/12 mit 28.900 (20.600) Exzess-Todesfällen. Die wenigsten Todesfälle gab es in den Saisons 2000/01 und 2009/10, als es nach den Berechnungen des RKI überhaupt keine Exzess-Mortalität gab.

21.04.2020 - 11:56 [ foryourinfo / Youtube ]

Corona Deutschland: Pandemie und die „Profiteure der Angst“ (Arte Doku 2009)

(…)

31.03.2020 - 11:17 [ KleineZeitung.at ]

616 Todesfälle durch Grippe in Österreich

(16.03.2020)

Laut den Fachleuten gab es 2015/2016 in Österreich um die 247 Influenza-Todesfälle. 2016/2017 waren es mit 4.454 (errechnet) deutlich mehr. Etwa 2.868 Influenza-Opfer 2017/2018 waren es laut den Schätzungen in der vergangenen Saison im vollständigen Beobachtungszeitraum für die saisonale Virusgruppe.

31.03.2020 - 09:59 [ Robert Koch Institut ]

Influenza-Wochenbericht: Kalenderwoche 12/2020 (14.3.bis 20.3.2020)

Nach Schätzung der AGI haben in der Saison 2019/20 von der 40. KW 2019 bis zur 12. KW 2020 insgesamt rund 4,2 Millionen Personen wegen Influenza eine Haus- oder Kinderarztpraxis aufgesucht (95 % KI 3,3 bis 5,2 Millionen). Diese, aber insbesondere die wöchentlichen Schätzungen sind mit großen Unsicherheiten behaftet und können sich durch nachträglich eingehende Daten noch deutlich ändern. (…)

Seit der 40. KW 2019 wurden insgesamt 323 Todesfälle mit Influenzavirusinfektion übermittelt.

21.03.2020 - 14:45 [ Radio Utopie ]

Coronavirus: Einen kleinen Staatsstreich spielen

Geht es nach dem Staat und seiner Presse, entscheidet demnächst die Regierung nach eigenem Ermessen wann Bevölkerung und Parlament sich versammeln, arbeiten oder aus dem Haus gehen dürfen.

So etwas nennt man dann einen Putsch.

Am morgigen Sonntag (22.03.) wird sich die Einheitsregierung („große Koalition“) der seit 15 Jahren amtierenden Kanzlerin Angela Merkel in einer Telefonkonferenz mit den Landesregierungen bezüglich bundesweiter „Ausgangssperren“ absprechen.

Es ist für alle Betroffenen, also Alle, wichtig dazu ein paar Dinge zu wissen.

20.03.2020 - 21:10 [ Daniel Neun / Twitter ]

Zahl der Grippetoten in 1995/96: 29.000 (nach konser­vativer Schätzung 24.900) . Bessere Gesundheitsversorgung: jederzeit! Ansonsten gilt: 2 Meter Abstand vom Grundgesetz! Sonst gibt’s auf die Fresse!

20.03.2020 - 21:02 [ Daniel Neun / Twitter ]

Zahl der fantasiemäßig grundgesetzlosen Gehirntoten im explizit populären Linkskörper: unbekannt. Ich verfüge daher par ordre du pfaffi / mufti / mutti / etc die sofortige Aufhebung jedweden Widerspruchs gegen Demonstrations- und Demokratieverbote. #Covid_19

19.03.2020 - 16:30 [ Aerzteblatt.de ]

Grippewelle: Starke Schwankungen der Exzess-Mortalität

(20.01.2015)

Die schlimmste Grippewelle gab es 1995/96, als es zu 29.000 (nach konser­vativer Schätzung 24.900) zusätzlichen Todesfällen kam. An zweiter Stelle folgte die Saison 2011/12 mit 28.900 (20.600) Exzess-Todesfällen. Die wenigsten Todesfälle gab es in den Saisons 2000/01 und 2009/10, als es nach den Berechnungen des RKI überhaupt keine Exzess-Mortalität gab.