Archiv: Juan Guaidó


18.02.2019 - 05:56 [ Kevin Murphy ‏/ Twitter ]

Why are EPP deputies trying to enter Venezuela? The ‚European People’s Party‘ include Frau Merkel’s party and Fine Gael, to give you a sense of them.

18.02.2019 - 05:54 [ González Pons, Abgeordneter im EU Parlament ‏/ Twitter ]

We are first international delegation invited by president @jguaido.We are being kicked out today.Tomorrow we will come back to a free Venezuela

18.02.2019 - 05:52 [ New York Times ]

Venezuela Denies EU Lawmakers Entry Given ‚Conspiratorial Motives‘

The European Parliament last month joined a slew of Western nations in recognizing Venezuelan opposition chief Juan Guaido as interim head of state after President Nicolas Maduro won a second term in an election last year that critics denounced as a sham.

The four deputies from the center-right European People’s Party (EPP) were traveling to Venezuela to meet with Guaido, one of them said in a video distributed via social media.

10.02.2019 - 18:59 [ Amerika21.de ]

Anerkennung von Venezuelas Gegenpräsidenten durch deutsche Bundesregierung rechtswidrig?

In der laufenden Debatte um den venezolanischen Gegenpräsidenten Juan Guaidó hat der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages die Anerkennung des Oppositionspolitikers durch die Bundesregierung und weitere westliche Staaten in Frage gestellt. Es gebe „starke Gründe“ für die Annahme, dass es sich bei der Anerkennung Guaidós um eine „Einmischung in innere Angelegenheiten“ handelt, heißt es in einer zehnseitigen Ausarbeitung der Bundestagsjuristen, über die heute zuerst die Nachrichtenagentur dpa berichtete und die auch amerika21 vorliegt.

09.02.2019 - 18:32 [ teleSUR ]

Canada: Social Movements Reject „U.S.-Backed Coup In Venezuela“

Social movements and unions in Canada have condemned the government’s decision of backing the illegitimately self-proclaimed „interim president“ Juan Guaido and the U.S.-backed coup attempt against Constitutional President Nicolas Maduro.

09.02.2019 - 17:59 [ teleSUR ]

Maduro Welcomes Delegation of EU-Backed Contact Group to Venezuela Despite Rejecting Resolution

Answering questions about the “humanitarian aid” that the United States has sent to Venezuela on the request of Guaido, President Maduro said that such an action is an attempt to violate the national sovereignty “with a show called humanitarian operation by the government of Donald Trump, who has ratified his threat of military invasion against Venezuela.“

09.02.2019 - 09:39 [ Tagesschau.de ]

Machtkampf in Venezuela: Guaidó erwägt Hilfe durch US-Militär

Im Kampf um die venezolanische Staatsführung schließt der selbsternannte Übergangspräsident Juan Guaidó einen Eingriff des US-Militärs nicht mehr aus. Allerdings sei ein Eingriff der US-Armee ein „sehr brisantes“ Thema, betonte Guaidó gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Er werde „alles Notwendige“ tun, um Menschenleben zu retten.

09.02.2019 - 03:10 [ Basler Zeitung ]

Cassis will bald Freihandelsabkommen verhandeln

Bundesrat Ignazio Cassis war in Washington mit seinem Amtskollegen Mike Pompeo und Trump-Berater John Bolton verabredet… Das erste Treffen mit einem Schweizer Aussenminister in Washington seit bald 10 Jahren, war auch dem US-Aussenministerium eine kurze Pressemitteilung Wert. Demnach haben die beiden Amtskollegen auch über die Notwendigkeit gesprochen, die multilateralen Organisationen zu reformieren.

04.02.2019 - 23:36 [ antikrieg.com ]

Trump sagt, dass der Einmarsch in Venezuela eine Option bleibt

Der von den USA als interimistischer Ersatz für Präsident Maduro unterstützte Juan Guaido sagt, dass er die Unterstützung eines in seinem Namen unternommenen Einmarsches der USA nicht ausschließen wird, obwohl er sagte, dass seine Priorität darin besteht, Venezuela „in Richtung Demokratie“ zu führen.

04.02.2019 - 20:38 [ teleSUR ]

Maduro Calls For Peace, Non-intervention From US

During a speech Monday at the Day of National Dignity commemoration and the 27th anniversary of the military rebellion of 4F (Feb. 4, 1992), Venezuelan President Nicolas Maduro swore before authorities, civilians and military that he will defend the homeland with his life against the coup d’etat that is hovering over the nation.

04.02.2019 - 08:38 [ Democracy Now ]

Venezuela: Guaidó Seeks Support from Russia, China as Maduro Gov’t Remains Defiant

This comes as Reuters is reporting the Maduro government plans to sell gold from central bank vaults to the United Arab Emirates for cash, as new sanctions from the U.S. threaten to further cripple the country’s economy.

04.02.2019 - 08:27 [ WSWS.org ]

EU–Parlament unterstützt Putschversuch in Venezuela

Die Unterstützung der EU für den Putsch in Venezuela entlarvt die Darstellung der EU als verglichen mit dem US-Imperialismus menschlichere und demokratischere Variante als Lüge. Die EU verfolgt ihre räuberischen Interessen genauso rücksichtslos wie Washington und ist bereit, sie letztlich auch durch Krieg durchzusetzen. Während die USA ihre Konfrontation mit Russland und China verschärfen, forcieren die EU-Staaten ihren Austeritätskurs und pumpen Hunderte Milliarden Euro in ihre Armeen, um sich am imperialistischen Wettlauf um die Plünderung von Profiten und Märkten auf der ganzen Welt zu beteiligen.

04.02.2019 - 08:09 [ Junge Welt ]

Hunderttausende demonstrieren in Caracas für Präsident Maduro, mehrere Zehntausend für Putschist Guaidó. USA bereiten Intervention vor

Es war ein unübersehbares Menschenmeer, das in ausländischen Fernsehsendern kaum vorkam: Hunderttausende Menschen haben am Sonnabend auf der Avenida Bolívar in der venezolanischen Hauptstadt Caracas an den 20. Jahrestag der Amtsübernahme von Hugo Chávez erinnert und gegen den laufenden Putschversuch gegen die gewählte Regierung des Präsidenten Nicolás Maduro demonstriert.

03.02.2019 - 17:45 [ antikrieg.com ]

Warum muss Venezuela zerstört werden?

Es wäre durchaus verständlich, wenn Sie diese Regimewechselaktion mit einer Art absurder Performancekunst verwechseln würden. Sie ist sicherlich ein wenig zu abstrakt für die Komplexität der realen Welt der internationalen Ordnung. Ein armer, ängstlicher Diener wird vor eine Kamera gestoßen und erklärt sich zum Präsidenten von Narnia, und dann springen drei Handlanger (Pence, Pompeo und Bolton) plus Bozo der Trump auf und schreien „Ja-ja-ja-ja, das ist er!“. Und ein pensionierter Versager wird von der Bank geholt, abgestaubt und auf eine Mission in ein Land geschickt, das ihn nicht haben will.

02.02.2019 - 16:24 [ Junge Welt ]

EU-Staaten uneins zu Venezuela

Hintergrund ist, dass sich Regierungsvertreter unter anderem aus Italien und Griechenland öffentlich gegen eine Einmischung der EU in die inneren Angelegenheiten Venezuelas ausgesprochen und Maduro als Präsident des Landes anerkannt haben.

02.02.2019 - 16:21 [ tt.com ]

Guaido ruft zu „größter Demonstration“ in Venezuelas Geschichte auf

Inmitten der Staatskrise in Venezuela hat der selbst ernannte Übergangspräsident Juan Guaido seine Anhänger für Samstag zur „größten Demonstration“ in der Geschichte des Landes aufgerufen. Mit den Kundgebungen solle dem Ultimatum von vier der 28 EU-Mitgliedstaaten Nachdruck verliehen werden.

02.02.2019 - 16:05 [ Spiegel.de ]

Venezuela: Guaidó telefonierte offenbar mit Pence – kurz bevor die Revolte begann

(25.1.2019) Gab Washington das Signal zum Aufstand in Venezuela? Laut „Wall Street Journal“ telefonierte US-Vizepräsident Mike Pence mit Juan Guaidó – der sich kurze Zeit später zum Staatschef erklärte.

02.02.2019 - 02:43 [ PressTV ]

UN rejects Venezuela’s Guaido, will only cooperate with recognized government of Maduro

United Nations Secretary-General Antonio Guterres has rejected an aid request by Venezuela’s self-proclaimed “interim president” Juan Guaido, stressing that the body only cooperates with the country’s recognized government led by President Nicolas Maduro.

02.02.2019 - 02:36 [ Daily Sabah ]

Turkey condemns EU parliament’s Guaido move, says could lead to civil war in Venezuela

„We have been saying since the beginning. Such foreign interventions are not healthy and not right. They will not offer a solution. They will only deepen the problem. God forbid, the country [Venezuela] even can be dragged into a civil war,“ Çavuşoğlu told reporters in Romania.

02.02.2019 - 02:07 [ The Nation Pakistan ]

Italy not recognizing Guaido as Venezuelan interim president: Deputy FM

„Italy does not recognize Guaido because we absolutely oppose the fact that a country or a group of third countries can determine internal policies of another country. This is called the principle of non-interference and has been recognized by the United Nations,“ Di Stefano, told the Tv2000 broadcaster on Thursday.

01.02.2019 - 19:53 [ Dan Cohen and Max Blumenthal / Global Research ]

The Making of Juan Guaidó: How the US Regime Change Laboratory Created Venezuela’s Coup Leader

Juan Guaidó is the product of a decade-long project overseen by Washington’s elite regime change trainers. While posing as a champion of democracy, he has spent years at the forefront of a violent campaign of destabilization.

01.02.2019 - 14:10 [ WSWS.org ]

Venezuelas Öl und die Geopolitik des US-gestützten Putsches

Mit diesem abgedroschenen und heuchlerischen Gerede von „Freiheit“ und „Demokratie“ tarnt Washington seine wahren Motive für einen Putsch, der schnell zu einem Bürgerkrieg und einer bewaffneten Intervention führen könnte.

Venezuela hat die größten nachgewiesenen Ölreserven der Welt – mehrere Milliarden Barrel mehr als Saudi-Arabien. Dieses wertvolle Vermögen ist nicht nur eine Profitquelle, sondern ein wichtiges geopolitisches Werkzeug im Konflikt zwischen den USA und China, vor allem angesichts der wachsenden Befürchtungen, dass sich die Lage auf den Ölmärkten bald verschlechtern könnte.

30.01.2019 - 02:56 [ Junge Welt ]

USA ölen die Putschisten

Die demokratische US-Kongressabgeordnete Tulsi Gabbard, die 2020 Präsidentin ihres Landes werden will, wertet das als den realen Grund für die US-Intervention: »It’s about the oil … again«. Das südamerikanische Land verfügt über die weltweit größten bestätigten Erdölreserven.

29.01.2019 - 23:12 [ Portal amerika21.de ]

US-Finanzministerium will Finanzmittel an Putschisten in Venezuela umleiten

Im Beisein des Sicherheitsberaters von Präsident Donald Trump, John Bolton, hat Finanzminister Steven Mnuchin am gestrigen Dienstag noch bekannt gegeben, dass die USA bisher zwischen sieben und elf Milliarden US-Dollar venezolanischen Vermögens eingefroren haben, in erster Linie von PDVSA.

28.01.2019 - 16:54 [ Washington Post ]

The divide on Venezuela: Who’s supporting Maduro and who’s following the U.S. lead in recognizing Guaidó

The 35-year-old Maduro rival Guaidó was largely unknown outside Venezuela until the beginning of this year, but he is now backed by the United States, Israel, Canada, and a number of South American countries, including Brazil, Argentina and Peru, as other governments are considering whether to throw their support behind the Venezuelan opposition, as well.

But Maduro isn’t yet as isolated as the United States would like him to be. The government’s key backers, Russia and China, continue to support him.

Here’s an overview over who is on which side, and why.

28.01.2019 - 16:48 [ Time / Youtube ]

Pope Francis Calls For A ‚Peaceful Solution‘ To Venezuela’s Crisis, But Doesn’t Pick Sides | TIME

Pope Francis called Sunday for a “just and peaceful solution” to Venezuela’s political crisis as he wrapped up a visit to Panama for a World Youth Day rally that was overshadowed by the upheaval unfolding nearby.

28.01.2019 - 16:42 [ Junge Welt ]

Putschversuch in Venezuela: Gewalt fordert 20 Menschenleben. USA scheitern im UN-Sicherheitsrat

In vielen Medien ist die Rede davon, dass es sich bei den Aktionen in Teilen der Hauptstadt Caracas und anderen Orten um »Demonstrationen« gegen die Regierung gehandelt habe. Tatsächlich aber stecken hinter den Plünderungen und Übergriffen in den meisten Fällen gewöhnliche Kriminelle, die sich die politische Krise zunutze machen. UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet forderte deshalb, alle gewaltsamen Zwischenfälle, die Tote oder Verletzte forderten, unabhängig und unparteiisch zu untersuchen. Es müsse ermittelt werden, ob der Grund dafür überzogene Einsätze der Sicherheitskräfte waren oder Verbrechen bewaffneter Banden.

27.01.2019 - 08:27 [ telesur ]

OAS Interventionist Resolution Against Venezuela Defeated

(25.1.2019) Only 16 out of the 34 countries that are members of the OAS supported the U.S.-sponsored statement. Pompeo gave an interventionist speech alleging that „the time of debate is done,“ and called „illegitimate“ the presidency of democratically and constitutionally elected President Nicolas Maduro.

In the meeting, „the scene was that of Secretary of State (U.S.), Mike Pompeo, at the head of all alongside the Secretary-General, Luis Almagro, dictating practically the policies that the rest of the allied governments were dedicated to repeating,“ said teleSUR correspondent in Washington, Alina Duarte.

27.01.2019 - 08:20 [ State Department (Außenministerium der Vereinigten Staaten von Amerika) ]

Remarks at the Organization of American States

(24.1.2019) SECRETARY POMPEO: Thank you very much. The United States is a friend of Venezuela and of the Venezuelan people. We have watched Venezuelans suffer for far too long. We know what they know, that the tyranny of the now defunct Maduro regime has far too long – for far too long choked the country and its citizens.

Yesterday, in solidarity with the Venezuelan people, and out of respect for Venezuelan democracy, the United States proudly recognized National Assembly President Juan Guaido as the interim president of Venezuela. You’ve seen the statements from President Trump and from myself.

Many other countries, including a number of OAS states, have also recognized the interim president. We thank them for their support.

It’s now time for the OAS as an institution as a whole to do the same. All OAS member states must align themselves with democracy and respect for the rule of law. All member states who have committed to uphold the Inter-American Democratic Charter must now recognize the interim president.

26.01.2019 - 16:18 [ Reuters ]

Russia fails to stop U.N. Security Council meeting on Venezuela

Only four of the 15 council members voted to stop the meeting, while nine voted to hold the meeting and two abstained. A minimum of nine votes was needed to win such a vote and China, Russia, the United States, Britain and France cannot wield their vetoes.

26.01.2019 - 15:15 [ Tagesschau.de ]

Europäer stellen Ultimatum

Die Bundesregierung, Frankreich und Spanien sprechen sich dafür aus, in Venezuela binnen einer Woche Wahlen auszurufen. Sonst sei man bereit, Parlamentschef Guaido als Interimspräsidenten anzuerkennen.

26.01.2019 - 15:09 [ ilfattoquotidiano.it ]

Venezuela, Macron, Sanchez e Merkel lanciano un ultimatum: “Elezioni entro 8 giorni o riconosciamo Guaidò presidente

I leader europei concordano infatti sul fatto che „il popolo venezuelano deve poter decidere liberamente il proprio futuro“ e sono pronti a scendere in campo, come ha spiegato il ministro degli Estreri spagnolo Josep Borrell:

26.01.2019 - 12:30 [ Amerika21.de ]

„Diktatur“ bis „Putschversuch“: Deutsche Politik bewertet Lage in Venezuela unterschiedlich

Die Bundesregierung spreche sich auf EU-Ebene dafür aus, Guaidó als Interimspräsident anzuerkennen, „sofern es nicht umgehend zu freien und fairen Wahlen kommt“.

Eine entsprechende Linie war von Regierungsparteien, aber auch der FDP und Teilen der Grünen gefordert worden. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir sagte etwa: „Deutschland sollte Guaidó als neuen Präsidenten anerkennen.“

26.01.2019 - 12:23 [ Tagesschau.de ]

Machtkampf in Venezuela: USA verstärken Druck auf Maduro

Das US-Finanzministerium will den finanziellen Druck auf den venezolanischen Staatschef Nicolas Maduro weiter erhöhen. Profitieren solle Oppositionsführer Juan Guaidó, der sich am Mittwoch selbst zum Staatsoberhaupt ausgerufen hatte. Der Chef des venezolanischen Parlaments war von einigen Ländern wie den USA als Interimspräsident anerkannt worden.

26.01.2019 - 02:05 [ Granma ]

Warum Venezuela?

Ich stelle mir vor, dass bei diesem medialen Schauspiel, mit dem man die Welt vergiften möchte, die großen transnationalen Ölkonzerne bereits Gewehr bei Fuß stehen, um ihre Krallen auszufahren und sich des Erdöls zu bemächtigen.

25.01.2019 - 23:19 [ PressTV ]

Russia offers to mediate between Venezuela government, opposition

The US State Department said on Friday that US Secretary of State Mike Pompeo sought to press United Nations Security Council members to recognize Guaido as the “acting president” of Venezuela.
The announcement was swiftly rejected by Russia’s UN Ambassador Vassily Nebenzia, who vowed to oppose any such initiative. “That will not pass. For us, nothing changes,” Nebenzia told Reuters.

25.01.2019 - 16:39 [ German Foreign Policy ]

Umsturzversuch in Caracas

Auf Unterstützung von Vorfeldorganisationen der deutschen Außenpolitik, teilweise auch der Bundesregierung selbst hat die Opposition gegen die Regierungen von Hugo Chávez und seinem Nachfolger Nicolás Maduro stets bauen können. Dies war schon bei dem – letztlich gescheiterten – Putsch gegen Präsident Chávez im April 2002 der Fall. Die in den Umsturzversuch involvierte Partei Primero Justícia von Henrique Capriles Radonski, damals Bürgermeister des wohlhabenden Hauptstadt-Distrikts Baruta, war zuvor von der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung gefördert worden.

24.01.2019 - 17:23 [ New York Times ]

Russia Warns U.S. Against Venezuela Intervention

Russia accused the United States on Thursday of promoting regime change in Venezuela, warning of the “catastrophic” consequences of destabilizing one of the Kremlin’s key South American allies.

Moscow’s warning came a day after the Trump administration recognized an opposition leader as Venezuela’s legitimate president, outraging President Nicolás Maduro, who ordered all American diplomats expelled.

24.01.2019 - 17:18 [ Junge Welt ]

USA putschen in Venezuela

Die USA hatten vor den Kundgebungen gegen die sozialistische Führung in Caracas Stimmung gemacht. Staatschef Maduro warf der US-Regierung am Dienstag vor, einen »faschistischen Staatsstreich« in Venezuela angeordnet zu haben. In der 200jährigen Geschichte der Beziehungen zwischen beiden Staaten sei dies beispiellos.

24.01.2019 - 17:07 [ Paul Craig Roberts / antikrieg.com ]

Washington hat einen Präsidenten für Venezuela bestimmt

Maduro, wie Chavez vor ihm, hat das unverzeihliche Verbrechen begangen, das venezolanische Volk anstelle der amerikanischen Unternehmens- und Finanzinteressen zu vertreten. Washington toleriert einfach keine lateinamerikanischen Regierungen, die die Bevölkerung Lateinamerikas vertreten. Wie der US-Marine-General Smedley Buttler sagte, machten er und seine Marines Lateinamerika sicher für die United Fruit Company und Investitionen von US-Banken.

24.01.2019 - 16:31 [ Portal amerika21.de ]

Putschversuch in Venezuela verschärft Spannungen, Opposition erklärt Gegenpräsidenten

Zwar wurden die Ereignisse aus Berlin bislang nicht kommentiert, allerdings kursierten im Internet Fotos von einem Auftritt Guaidós Anfang des Monats gemeinsam mit dem deutschen Botschafter in Caracas, Daniel Kriener. Damals hatte Guaidó erstmals seinen Anspruch auf die Präsidentschaft des Landes erklärt.