Archiv: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)


14.10.2020 - 03:34 [ Team Luftwaffe / Twitter ]

Mit den Daten des #GESTRA können Objekte im Weltraum erfasst und deren Bahn vermessen werden. Das Air and Space Operation Centre #ASOC in Uedem erhält damit ein Lagebild im Weltraum und kann warnen, bevor es da oben mal „eng“ wird. @DLR_de @JFACHQDEU

14.10.2020 - 03:17 [ Xinhuanet ]

Germany installs space debris tracking radar

Formally known as the German Experimental Space Surveillance and Tracking Radar (GESTRA), it was built by the Fraunhofer Institute for High Frequency Physics and Radar Techniques and was installed at a Bundeswehr (German Federal Defense Forces) facility.

03.09.2020 - 06:45 [ Informationsstelle Militarisierung (IMI) ]

Gegen das digitale Wettrüsten: Rede beim Antikriegstag 2020 in Tübingen

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir wissen mittlerweile, dass auch Forschung im Cyber Valley von den US-Geheimdiensten finanziert wird. Zwei Tübinger Unternehmen wurden dabei als „verbundene Startups“ angegeben, nach öffentlicher Berichterstattung aber schnell von der Homepage genommen. Dort findet sich aber bis heute das Startup eines ehemaligen MPI-Forschers, der nun in den USA am selben IARPA-Forschungsprojekt beteiligt ist, wie seine ehemaligen Kolleginnen am Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik. Dieses Startup implementiert mit Anschubfinanzierung des Pentagons Software für Datenverarbeitung auf Servern von Amazon Web Services.