Archiv: MST


30.01.2019 - 00:55 [ Portal amerika21.de ]

Regierung in Brasilien will Bildungseinrichtungen der Landlosenbewegung schließen

Das erfolgreiche, alternative Modell ist der Großindustrie des heutigen Agrarsektors offensichtlich ein Dorn im Auge. Nun will die neue Regierung die Bewegung der Landlosen durch Kriminalisierung bekämpfen. Als erster Schritt soll gegen die Schulen der Siedlungen der MST vorgegangen werden.

29.12.2018 - 15:26 [ Amerika21.de ]

Erste Festnahmen im Mordfall Marielle Franco in Brasilien

(22.12.2018) Der inhaftierte Milizenchef Oliveira selbst hatte die Mordkommission als Teil der Ermittlungspolizei (Policia Civil) beschuldigt, kein Interesse an der Aufklärung der Morde an Franco und Gomes zu haben. Sie werde von einer Gruppe von Auftragskillern bestochen, wird Oliveira in O Globo zitiert. Am Mittwoch wurde bekannt, dass aus den Händen der Mordkommission Teile der Überwachungsvideos verschwunden sind, die Aufschluss über den Tathergang und Tatfahrzeuge geben. Dies führte dazu, dass die ermittelnde Staatsanwaltschaft von Rio die Zusammenarbeit mit der Polizei einstellte und beantragte, die Ermittlungen von Bundesbehörden weiterführen zu lassen.

Im Zuge der Aktion vom Freitag stellte sich einzig der rechtsgerichtete Abgeordnete im Rathaus von Rio de Janeiro, Marcello Siciliano, im Beisein von sechs Anwälten der Polizei zum Verhör. Er steht seit April im Verdacht am Mord an der früheren Kollegin beteiligt zu sein.

29.12.2018 - 15:12 [ Amerika21.de ]

Brasilien: Präsident eines Bauernvereins und MST-Mitglied ermordet

(23.12.2018) Besorgniserregend ist im Zusammenhang mit dem Mord an Tampone, dass der designierte Präsident Jair Bolsonaro selbst unmittelbar vor der Wahl angekündigt hatte, das Land von politischen Gegnern zu „säubern“. Im ersten Interview nach seinem Wahlsieg erklärte er, Aktionen der Landlosenbewegung MST und der Bewegung der Wohnungslosen werde er als Terrorismus verfolgen lassen.

23.12.2018 - 15:12 [ Portal amerika21.de ]

Brasilien: Präsident eines Bauernvereins und MST-Mitglied ermordet

Besorgniserregend ist im Zusammenhang mit dem Mord an Tampone, dass der designierte Präsident Jair Bolsonaro selbst unmittelbar vor der Wahl angekündigt hatte, das Land von politischen Gegnern zu „säubern“. Im ersten Interview nach seinem Wahlsieg erklärte er, Aktionen der Landlosenbewegung MST und der Bewegung der Wohnungslosen werde er als Terrorismus verfolgen lassen.

21.11.2018 - 15:57 [ teleSUR ]

Brazil’s Military Police ‚Invades‘ MST Camp to Expel 150 Landless Families

The MST has been referred to as a terrorist group by far-right politician and Brazil’s incoming President Jair Bolsonaro.

Brazil’s military police violently entered a camp ran by the Campesino Landless Workers‘ Movement (MST) Wednesday to expel 150 families that have lived in the territory Ze Maria do Tome, in the municipality of Limoeiro, state of Ceara, for four years.