Archiv: Joseph Mercola


04.01.2021 - 11:08 [ Rubikon ]

Die Vertuschungsaktion

(22.12.2020)

Laut Alina Chan, Molekularbiologin am Broad Institute of Harvard und am MIT, kann man die Evolution von SARS-CoV-2 nicht mit der These eines zoonotischen Ursprungs in Einklang bringen, denn das Virus war bereits vollständig für die Mensch-zu-Mensch-Übertragung angepasst, als es zum ersten Mal auftrat.

Die renommierte medizinische Fachzeitschrift „Nature“ erlaubte anscheinend einigen Autoren, ihre Daten heimlich zu ändern, ohne auf diese Korrekturen in den Artikeln hinzuweisen.

Chans Untersuchungen zeigen, dass die Autoren ihre Proben umbenannt, falsch zugeordnet und ein Genomprofil generiert haben, das mit keiner ihrer Proben übereinstimmt. In anderen Papers fehlen Daten.

Das Coronavirus RaTG13, zu 96 Prozent mit SARS-CoV-2 identisch und somit der engste Verwandte, ist in Wirklichkeit btCoV-4991. Dieses Genom wurde schon 2013 in Proben nachgewiesen und 2016 veröffentlicht.

03.01.2021 - 18:07 [ ChildrensHealthDefense.org ]

Did Top Medical Journal Help Cover Up Origins of SARS-CoV-2?

(11.09.2020)

– According to Alina Chan, a molecular biologist at the Broad Institute of Harvard and MIT, SARS-CoV-2 did not evolve in a manner you’d expect, had it jumped from an animal to a human. It sprang into action fully evolved for human transmission
– It appears Nature, a top medical journal, has allowed authors to secretly alter data sets in their papers without publishing notices of correction
– Chan’s investigation reveals authors have renamed samples, failed to attribute them properly, and produced a genomic profile that doesn’t match the samples in their paper. Others are missing data
– RaTG13 — the coronavirus that most resembles SARS-CoV-2, being 96% identical — is actually btCoV-4991, a virus found in samples collected in 2013 and published in 2016
– If SARS-CoV-2, the virus responsible for COVID-19 and the subsequent response to it, came from a lab, then we need to reassess the future of gain-of-function research that allows for the weaponization of viruses