Archive

27.05.2018 - 12:51 [ Amerika21.de ]

Betrug bei heutigen Präsidentschaftswahlen in Kolumbien befürchtet

Zum einen hat das Einwohnermeldeamt (RNEC), dass auch die Registrierung der Wahlberechtigten vornimmt, die Wahl-Software von keiner unabhängigen Expertenorganisation überprüfen lassen und die Untersuchung des Softwareprogramms durch Colombia Humana verweigert, obwohl alle Parteien per Gesetz das Recht dazu haben. Zum anderen soll es mindestens 4.000 Personen geben, die unter dubiosen Umständen als Wahlhelfer eingesetzt worden sind.

27.05.2018 - 12:42 [ derStandard.at ]

Kolumbien: Linker Kandidat mit Chancen auf Präsidentschaft

Der aussichtsreichste Gegenkandidat Gustavo Petro (58), in den 1980er Jahren Mitglied der linken M19-Guerilla und später Bürgermeister der Hauptstadt Bogotá, will hingegen Steuerschlupflöcher schließen, Abgaben für Vermögende erhöhen und mit Staatsgeldern Ländereien ankaufen, um diese an arme Bauern zu verteilen. – derstandard.at/2000080430423/Linker-Kandidat-mit-Chancen-auf-Praesidentschaft-in-Kolumbien