Archiv: US-Soldaten


10.03.2021 - 11:37 [ France24 ]

South Korea to pay 13.9% more for US troop presence

Washington stations around 28,500 troops in South Korea to defend it from the nuclear-armed North Korea, which invaded the South in 1950, and protect US interests in northeast Asia.

02.09.2020 - 18:01 [ Tagesschau ]

Strafgerichtshof in Den Haag: Chefanklägerin Bensouda auf US-Sanktionsliste

Das kündigte US-Außenminister Mike Pompeo an. Er sagte, auch der ICC-Abteilungsleiter Phakiso Mochochoko werde wegen seiner Unterstützung für Bensouda mit Strafmaßnahmen belegt.

17.10.2019 - 04:19 [ Ron Paul / antikrieg.com ]

Kurden schließen sich Assad an, um Syrien zu verteidigen

Als Präsident Trump letzte Woche twitterte, dass „es Zeit ist, dass wir aus diesen lächerlichen endlosen Kriegen herauskommen“, und hinzufügte, dass die USA sich aus Syrien zurückziehen würden, geriet Washington in Panik. Plötzlich wurden alle – Republikaner, Demokraten, die Medien, die Think Tanks und die Kriegsindustrie – schnell zu Experten für „die Kurden“, von denen uns gesagt wurde, dass sie ein „Verbündeter“ seien, der von einem ignoranten Präsidenten Trump zu ihrer Schlachtbank geschickt werde.

21.05.2019 - 02:16 [ Jason Ditz / antikrieg.com ]

Trump könnte US-Soldaten amnestieren, die wegen Kriegsverbrechen angeklagt oder verurteilt wurden

Sie massenhaft zu entschuldigen, riskiert jedoch die militärische Disziplin, da es dann noch weniger Grund für die Soldaten gibt, die Regeln zu befolgen, wenn sie denken, dass sie nach der Tat begnadigt werden.

19.03.2019 - 21:00 [ Jason Ditz / antikrieg.com ]

Top US-General bestreitet Pläne, 1.000 Soldaten in Syrien zu lassen

Das könnte bedeuten, dass die Forderungen nach mehr Truppen, die zweifellos von den Falken der Verwaltung kommen, nicht die todsichere Sache sind, als die das Wall Street Journal sie präsentiert. Es könnte andererseits bedeuten, dass die Verwaltung noch nicht bereit ist, die neuen Zahlen öffentlich bekannt zu geben, und nur darauf bestehen wird, dass die Medien lügen, bis zu einem Datum irgendwann in der Zukunft, an dem es günstiger ist, die Zahlen offiziell zu machen.

11.02.2019 - 21:44 [ Ron Paul / antikrieg.com ]

Der Präsident beginnt einen Krieg? Der Kongress gähnt. Er droht einen zu beenden? Große Verurteilung!

Der Präsident bombardiert ferne Länder und schickt sogar Truppen, um in fremdem Gebiet zu kämpfen und es zu besetzen, und der Kongress sagt kein Wort. Aber wenn ein Präsident es wagt, einen Krieg plötzlich zu beenden, erwacht der schlafende Kongressriese!

30.11.2018 - 20:39 [ Jason Ditz / antikrieg.com ]

Trump: die Experten sagen alle, dass US-Truppen in Afghanistan bleiben müssen

Angesichts von drei US-Soldaten, die Anfang dieser Woche in Afghanistan getötet wurden, wurde Präsident Trump in der Frage unter Druck gesetzt, warum das US-Militär nach über 17 Jahren noch immer im Land bleibt. Er sagte den Interviewern, dass „jeder Experte, den ich habe und mit dem ich spreche, sagt, dass sie hier herüben kämpfen werden, wenn wir nicht dorthin gehen. Und ich habe es immer und immer wieder gehört.“

23.11.2018 - 19:12 [ Jacob G. Hornberger / antikrieg.com ]

Der Koreakrieg: der moralische Bankrott des Interventionismus

Sides‘ Ausdruck „Südkorea helfen, als Demokratie auf die Beine zu kommen“ ist interessant. Er ist interessant, weil Südkoreas erster gewählter Präsident, Syngman Rhee, einer der brutalsten Diktatoren auf der Welt war. Unmittelbar nach seinem Amtsantritt schränkte er den politischen Dissens ein und autorisierte seine Schläger, sich mit unbefristeter Haft, Folter, Ermordung, Todesschwadronen und Massakern zu beschäftigen.