Archiv: Sturmgewehre


20.10.2020 - 13:30 [ MDR ]

Das ist die Rüstungsindustrie in Mitteldeutschland

Sabine Lötzsch ist im „Netzwerk Rüstungskonversion Thüringen“ aktiv. Die Gruppe setzt sich für eine Umwandlung von Rüstungsproduktion in Firmen hin zu Produktion für zivile Segmente ein. Nach Angaben von Lötzsch würde eine entsprechende Umwandlung der Wirtschaft nicht erheblich schaden.

04.10.2020 - 14:20 [ MDR ]

Grüne- und FDP-Politiker gegen Sturmgewehr-Auftrag an Haenel

“ … Wenn der Gewinn für den Bundeswehrauftrag im Unternehmen verbleiben sollte, ist das weniger bedenklich.“

22.09.2020 - 12:46 [ MDR ]

Bundeswehr-Lieferung: Haenel will Sturmgewehr überwiegend in Deutschland fertigen

Kritik gab es auch an den Eigentümerverhältnissen. Denn Merkel gehört der Caracal-Holding, einem Waffenhersteller in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

19.09.2020 - 11:48 [ MDR ]

C.G. Haenel: Verschwiegener Gewehr-Produzent mit arabischem Eigentümer

Eigentümerin von Merkel ist die Caracal International LLC mit Sitz in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Unternehmen produziert Schusswaffen wie Pistolen, Maschinenpistolen, Sturmgewehre und Gewehre für Scharfschützen. Die Caracal gehört wiederum der EDGE Group – einem Rüstungskonzern ebenfalls mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Ende 2019 durch den Zusammenschluss mehrerer Rüstungsfirmen aus dem Golfstaat gebildet wurde.

16.09.2020 - 14:14 [ MDR ]

Sturmgewehr für die Bundeswehr: Gemischte Reaktionen auf Zuschlag für Suhler Waffenhersteller C.G. Haenel

Für 250 Millionen Euro soll er die Bundeswehr mit Sturmgewehren ausstatten.

13.06.2019 - 01:43 [ junge Welt ]

Paramilitäische Polizei: Vorbild Bundeswehr

Mit der beschriebenen materiellen Aufrüstung geht zudem eine Veränderung des Selbstbildes der Polizei einher. Heiner Busch, Autor des Standardwerks der kritischen Polizeiforschung »Die Polizei in der Bundesrepublik«, stellte dazu schon 1985 fest: »Die Ausstattung mit spezifischen Waffen drückt die politische Bereitschaft zum Einsatz dieser Waffen aus. Zudem programmiert die Ausstattung mit spezifischen Waffen die Lösung innergesellschaftlicher Konflikte bis in Alltagssituationen hinein vor. In der Bewaffnung äußern sich Auftrag und Selbstverständnis der Polizei.«

29.03.2018 - 02:51 [ antikrieg.com ]

Der Wandel kommt

Diese entstehende Bewegung muss sich mit dem gesamten Spektrum der Gewalt auseinandersetzen. Wie Pfarrer John Dear es ausdrückte: „Das bedeutet, Waffengewalt zu beenden – aber auch Rassismus und Masseneinkerkerung, aber auch Hinrichtungen, Drohnenangriffe und Billionen, die für den Krieg ausgegeben werden, und damit auch die laufenden US-Bombenangriffe und Kriege und die Entwicklung und Bedrohung durch Atomwaffen, und unsere tödlich sündige Gier der Konzerne und natürlich die Zerstörung der Umwelt und all der Kreaturen“.