Archiv: Spenden


09.10.2019 - 01:26 [ Netzpolitik.org ]

Überwachungsfirma FinFisher geht mit Anwälten gegen unsere kritische Berichterstattung vor

Die Überwachungsindustrie schlägt zurück: Staatstrojaner-Firmen um FinFisher üben mit Anwälten Druck aus und versuchen, uns mit rechtlichen Drohungen einen Maulkorb zu verpassen. Dagegen wehren wir uns und brauchen Deine Unterstützung.

06.09.2019 - 04:23 [ Informationsstelle Militarisierung (IMI) ]

IMI-Mitgliederkampagne

Wir haben eine Sonderseite mit allen Infos zur Mitgliederkampagne eingerichtet. Es gibt auch ein Banner, das diejenigen, die möchten, auf ihrer Homepage schalten können. Es wäre toll, wenn ihr über ggf. vorhandene Mailverteiler oder soziale Medien auf die Sonderseite (www.imi-online.de/Mitgliederkampagne2019) und die Möglichkeit zur Online-Mitgliedschaft (www.imi-online.de/mitglied-werden/imi-mitglied-werden) verweisen könntet;

15.07.2019 - 14:29 [ Spiegel.de ]

Lobbyismus im Bundestag: Wie zwei Vereine die deutsche Nahostpolitik beeinflussen wollen

(12.06.2019)

Ein deutsch-jüdischer und ein proisraelischer Verein haben im Bundestag ein enges Netzwerk gespannt – mit fragwürdigen Methoden.

12.11.2018 - 16:00 [ German Foreign Policy ]

Profitable Spenden

Allein 2017 gelang es den 50 größten deutschen Unternehmen in den USA, ihren Absatz um rund sieben Prozent zu steigern. Industrievertreter sprachen in diesem Zusammenhang von einem „Hammerjahr“.

27.10.2018 - 00:23 [ antikrieg.com ]

Spendenaufruf für William Blum

William Blum ist einer der hartnäckigsten Verfolger und Aufdecker der Verbrechen des US-Imperialismus. Seine Bücher kann ich nur wärmstens empfehlen, einige seiner Artikel finden Sie im Archiv dieser Website. Hier das Schreiben seiner Freundin und Ex-Frau, das ich heute bekommen habe:

09.10.2018 - 21:15 [ Angela Keaton / antikrieg.com ]

Wie – und warum – wir machen, was wir tun

Warum tun wir das? Warum sollte jemand so etwas tun? Hinter vielen, vielen Todesfällen stehen zahlreiche Geschichten. Viele sind Geschichten von lebenden atmenden Menschen, genau wie du und ich. Es sind Menschen mit Hoffnungen, Träumen und Familien, die sie geschätzt haben. Viele von ihnen waren nie eine Bedrohung für die Gesundheit oder Sicherheit eines US-Bürgers irgendwo in der Welt.

Was mich betrifft, so habe ich keine Toleranz für Brutalität.