Archive

13.07.2018 - 17:32 [ KBS ]

Präsident Moon präsentiert Roadmap für Frieden und Gedeihen

Präsident Moon Jae-in hat in Singapur eine dreistufige Roadmap für Frieden und Gedeihen auf der koreanischen Halbinsel und in der Region einschließlich des südostasiatischen Staatenbundes ASEAN präsentiert.

In seinem Vortag im Rahmen des „Singapore Lecture“ sagte er am Freitag, dass er bei beiden innerkoreanischen Spitzentreffen den starken Willen von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un festgestellt habe, Nordkorea zu einem normalen Staat entwickeln zu wollen. Moon nannte die Umsetzung der Zusage für die Denuklearisierung als Voraussetzung für die Prosperität.

03.07.2018 - 06:29 [ KBS ]

Präsident Moon besucht Indien und Singapur

Moon werde auf Einladung des indischen Premierministers Narendra Modi einen Staatsbesuch in Indien abstatten. Im Anschluss werde er auf Einladung der singapurischen Präsidentin Halimah Yacob zu einem Staatsbesuch nach Singapur reisen, hieß es.

12.06.2018 - 02:45 [ Radio Utopie ]

Singapur-Gipfel: Vier-Augen-Gespräch zwischen Trump und Kim

Auf dem historischen Gipfel in Singapur werden in wenigen Minuten U.S.-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un das erste Mal direkt aufeinandertreffen. Dem ersten Treffen um 09.00 Uhr Ortszeit (03.00 Uhr MEZ) folgt ein Vier-Augen-Gespräch zwischen Trump und Kim, dem nur die Übersetzer beiwohnen.

10.06.2018 - 12:24 [ Radio Utopie ]

Vereinigte Staaten und Nordkorea: Zum historischen Gipfel in Singapur

Wie beim vorhergehenden historischen Korea-Gipfel von Moon Jae-in und Kim Jong-un berichten wir in den nächsten Tagen aktuell auf der Nachrichtenagentur, später zu finden im Agentur-Archiv unter 10., 11. und 12. Juni 2018.

07.06.2018 - 14:31 [ German Foreign Policy ]

Kriegsspiele im Pazifik

Deutsche Militärs werden in Kürze an Manövern im Pazifik teilnehmen und sich als Beobachter für Patrouillenfahrten im Südchinesischen Meer zur Verfügung stellen. Dies geht aus Ankündigungen der U.S. Navy und der französischen Verteidigungsministerin Florence Parly hervor. Wie Parly am Wochenende auf einer hochrangig besetzten Konferenz in Singapur erklärte, wird Paris in Kürze Kriegsschiffe ins Südchinesische Meer entsenden; sie werden dort auch Hoheitsgewässer von Inseln durchqueren, die China als sein Hoheitsgebiet betrachtet. Der Ministerin zufolge haben sich deutsche Militärbeobachter auf den Schiffen einquartiert. Zugleich bereiten sich deutsche Soldaten auf die Teilnahme an dem US-geführten Manöver RIMPAC 2018 vor. Bei dem Manöver, das vor allem vor Hawaii stattfinden wird, handelt es sich um die größte Seekriegsübung der Welt.

06.06.2018 - 07:36 [ KBS ]

Sicherheitsvorteile offenbar Grund für Wahl von Capella Hotel zum Tagungsort

Als größter Vorteil des Capella Hotels gilt es, dass der Zugang von außen gesperrt werden kann, sollten eine 700 Meter lange Brücke, eine Seilbahn sowie eine Einschienbahn zu dem Stadtstaat gesperrt werden. In dem Hotel hatten sich die Delegationen Nordkoreas und der USA viermal getroffen, um über Protokoll, Sicherheit und Logistik bezüglich des Gipfeltreffens zu verhandeln.

02.06.2018 - 09:51 [ KBS ]

Shangri-La-Dialog mit Diskussionen über USA-Nordkorea-Gipfel

An der als Shangri-La-Dialog bezeichneten Konferenz nehmen Vertreter aus über 40 Staaten teil, darunter den USA, Südkorea, Japan, China, Russland und zehn ASEAN-Staaten. Tagungsort ist das Shangri-La Hotel. Dort könnte auch der USA-Nordkorea-Gipfel stattfinden.

02.06.2018 - 09:40 [ KBS ]

Trump bestätigt Gipfel mit Kim Jong-un am 12. Juni in Singapur

Trump kündigte am Freitag (Ortszeit) nach einem 80-minütigen Gespräch mit dem Vizevorsitzenden des Zentralausschusses der nordkoreanischen Arbeiterpartei, Kim Yong-chol, im Weißen Haus an, er werde Kim Jong-un am 12. Juni in Singapur treffen.

Trump sprach von einem „Big Deal“, der erfolgen werde. Er sei davon überzeugt, dass Kim Jong-un zur Denuklearisierung entschlossen sei.