Archiv: repression (de / en)


03.12.2019 - 09:27 [ ORF.at ]

Putin billigt Gesetz zu Reportern als „ausländische Agenten“

In Russland können Journalistinnen und Journalisten sowie Bloggerinnen und Blogger ab sofort als „ausländische Agenten“ eingestuft werden. Präsident Wladimir Putin erließ gestern offiziell ein entsprechendes umstrittenes Gesetz. Laut dem auf der Regierungswebsite veröffentlichten Gesetzestext kann das Justizministerium damit Einzelpersonen, die für Medien arbeiten, nun als „ausländische Agenten“ bezeichnen.

28.11.2019 - 17:45 [ Democracy Now! / Youtube ]

Operation Condor Trial Tackles Coordinated Campaign By Latin American Dictatorships To Kill Leftists

(07.03.2013)

A historic trial underway in Argentina is set to reveal new details about how Latin American countries coordinated with each other in the 1970s and ’80s to eliminate political dissidents. The campaign known as „Operation Condor“ involved military dictatorships in Argentina, Bolivia, Brazil, Chile, Paraguay, Peru and Uruguay. They worked together to track down, kidnap and kill people they labeled as terrorists: leftist activists, labor organizers, students, priests, journalists, guerilla fighters and their families. The campaign was launched by the Chilean dictator Augusto Pinochet, and evidence shows the CIA and former U.S. Secretary of State Henry Kissinger were complicit from its outset.

28.11.2019 - 17:31 [ theGrayzone.com ]

With the right-wing coup in Bolivia nearly complete, the junta is hunting down the last remaining dissidents

On the day of my scheduled interview with a leftist Bolivian journalist, I learned that he had been disappeared. Every outspoken opponent of the military junta is a target and subjected to charges of sedition.

28.11.2019 - 17:23 [ Imran Khan, Premierminister von Pakistan / Twitter ]

Shows the fascist mindset of the Indian govt’s RSS ideology that has continued the siege of IOJK for over 100 days, subjecting Kashmiris to the worst violation of their human rights while the powerful countries remain silent bec of their trading interests.

28.11.2019 - 17:14 [ Middle East Eye ]

India consul general in United States calls for „Israeli model“ in Kashmir

“I think the return of Kashmiri Pandits is being instrumentalized to justify a settler-colonial project in Kashmir,” Mona Bhan, an associate professor of South Asian Studies at Syracuse University in New York, said.

Bhan told Middle East Eye that there remains a deep anxiety among Kashmiri Pandits that their pain is being weaponised to further the goals of the BJP-led government. She says the event on Saturday seemed to be an attempt to allay those fears.

28.11.2019 - 00:46 [ German Foreign Policy ]

Keine friedliche Koexistenz

Der angebliche China-Experte Adrian Zenz, dessen berufliche Wurzeln bei der christlich-fundamentalistischen „Akademie für Weltmission“ in Korntal nahe Stuttgart liegen und der gegenwärtig als „Fachmann“ für die Lager in Xinjiang ein breites mediales Echo findet, lässt sich mit der Äußerung zitieren, „die systematische Internierung einer ganzen ethno-religiösen Minderheit“ sei „vermutlich die größte seit dem Holocaust“.

27.11.2019 - 14:25 [ Consortium News ]

The Prosecution of Julian Assange Calls for Public Defense of Free Speech

The established media with their allegiance to the state has been failing to inform the public about the threat to civil liberties emanating from this country. The U.S. government has been waging a war against the First Amendment. Assange has become a political prisoner of this war. In the era of “hope and change,” he and his organization became a target of Obama’s crackdown on whistleblowers, which now has escalated into Trump administration’s assaults on the press freedom.

26.11.2019 - 23:24 [ junge Welt ]

Chile kämpft weiter

Die Militarisierung hat schon jetzt verheerende Folgen: Wie aus einem am Montag vom Nationalen Institut für Menschenrechte (INDH) vorgelegten Bericht über die Opfer der Polizeigewalt gegen Protestierende hervorgeht, wurden bislang mindestens 2.808 Menschen verletzt. Von diesen wiederum wurden 437 von Schusswaffen und 1.180 von Gummikugeln getroffen.

26.11.2019 - 23:19 [ Reuters ]

Chile’s Pinera asks for help from military even as abuse allegations mount

Chile’s president asked lawmakers to allow troops back on the streets on Tuesday to defend public infrastructure, even as a human rights group reported “grave” abuses by security forces during five weeks of rioting in one of South America’s richest countries.

26.11.2019 - 15:17 [ teleSUR ]

Spain, UK, France to ‚Advise‘ Chile’s Police on Public Order

Chilean President Sebastian Piñera announced this Sunday that, starting this week, new measures will be implemented to re-establish public order in Chile, among them, a joint cooperation project between police forces from Chile, United Kingdom, Spain, and France.

26.11.2019 - 11:43 [ Portal amerika21.de ]

Putsch-Regierung in Bolivien schaltet Telesur ab

De-facto-Ministerin Lazarra erklärte hierzu: „Wir bauen den Propagandaapparat des diktatorischen Regimes von Evo Morales ab. Die Mas-Mitglieder, die das staatliche Mediensystem missbraucht haben, sind abgezogen worden.“

26.11.2019 - 10:44 [ Mint Press ]

How Human Rights Watch Whitewashed a Right-Wing Massacre in Bolivia

(20.11.2019)

While some may be surprised by its response to the Bolivia crisis, Human Rights Watch’s support for a U.S.-backed right-wing coup is no aberration.

25.11.2019 - 01:50 [ Arundhati Roy / The Nation ]

India: Intimations of an Ending

While protest reverberates on the streets of Chile, Catalonia, Britain, France, Iraq, Lebanon, and Hong Kong, and a new generation rages against what has been done to their planet, I hope you will forgive me for speaking about a place where the street has been taken over by something quite different. There was a time when dissent was India’s best export. But now, even as protest swells in the West, our great anti-capitalist and anti-imperialist movements for social and environmental justice—the marches against big dams, against the privatization and plunder of our rivers and forests, against mass displacement and the alienation of indigenous peoples’ homelands—have largely fallen silent.

24.11.2019 - 18:50 [ Portal amerika21.de ]

Warum jetzt auch Kolumbien in Aufruhr ist

Zwei Strategien haben die Sicherheitskräfte eingesetzt, um die Mobilisierung der Bevölkerung im Zaum zu halten. Zum einen griffen sie auf die „klassischen“ Mittel der Repression zurück. Die berüchtigte Aufstandsbekämpfungseinheit Esmad hat nach Augenzeugenberichten grundlos Demonstranten geschlagen, obwohl diese sich friedlich verhalten haben.

22.11.2019 - 18:57 [ ORF.at ]

Türkei: Festnahmen wegen Kritik an Nordsyrien-Offensive

Für Kritik an der umstrittenen Militäroffensive in Nordsyrien sind in der Türkei heute 46 Menschen festgenommen worden. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu berichtete, hätten sie in Sozialen Netzwerken „Terrorpropaganda“ verbreitet.

21.11.2019 - 01:16 [ Tagesschau ]

G20-Gipfel in Hamburg: Entzug von Akkreditierungen unrechtmäßig

Ein Jurist, der für den Bund sprach, betonte in der Verhandlung, die Sicherheitslage in Hamburg habe sich im Verlauf des G20-Gipfels dramatisch verändert. Vom Verfassungsschutz habe es geheißen, dass die beiden Journalisten eine Nähe zu linksextremen Gruppierungen hätten.

20.11.2019 - 01:41 [ teleSUR ]

Bernie Sanders Reiterates That There Was a Coup in Bolivia

Independent U.S. Senator Bernie Sanders again described what happened in Bolivia as coup and condemned security forces‘ repression against indigenous protesters.

19.11.2019 - 15:56 [ Portal amerika21.de ]

Drohungen gegen Medien in Brasilien: Für Berlin und Brüssel kein Grund zur Sorge

In einer Wutrede hatte Bolsonaro Ende Oktober offene Drohungen gegen das Globo-Netzwerk ausgesprochen: „Wir reden 2022 noch mal, ihr solltet hoffen, dass ich dann tot bin. Denn dann läuft eure Sendelizenz ab. Und es gibt dann keinerlei Ausnahmen mehr, weder für euch noch für andere.“

18.11.2019 - 21:14 [ María / Twitter ]

Thousands of people are out now in São Paulo, in solidarity with Bolivian people.The death toll in nearly a month of demonstrations in Bolivia has reached 23, according to most recent report by Inter-American Commission on Human Rights.

📹: Elineudo Meira

18.11.2019 - 21:07 [ telesur ]

Thousands March in Response to Cochabamba Massacre: Bolivia

Three marches have entered the city of Cochabamba already, as they chant for justice and the end of this de facto government that is led by the self-declared president Jeanine Anez.

Last Friday, the Bolivian security forces attacked a crowd of civilians in Cochabamba that were demonstrating in support of the deposed President Evo Morales. The attack would turn into a massacre as nine Indigenous people were killed at the hands of the security forces.

18.11.2019 - 05:07 [ German Foreign Policy ]

Berlin und der Putsch (II)

Lizenz zum Töten

Hinzu kommt, dass die vom Auswärtigen Amt als „Interimspräsidentin“ titulierte Áñez bereits am Freitag ein Dekret unterzeichnet hat, das den Streitkräften freie Hand bei der Niederschlagung von Protesten gibt. Seit dem Putsch durch Boliviens weiße Elite kommt es zu Demonstrationen, Streiks und Straßenblockaden; sie werden vorwiegend von der indigenen Bevölkerung des Landes abgehalten, die Morales weithin unterstützt und Áñez‘ Abtritt fordert – binnen 48 Stunden, hieß es gestern.

17.11.2019 - 19:59 [ teleSUR ]

Bolivia’s De Facto Gov’t Grants Impunity to Police, Armed Forces

„The personnel of the Armed Forces, who participate in the operations for the restoration of order and public stability, will be exempt from criminal responsibility when, in compliance with their constitutional functions, they act in legitimate defense or state of necessity,“ the decree reads.

17.11.2019 - 19:48 [ Portal amerika21.de ]

Machthaber in Bolivien sichern Militärs Straffreiheit zu, Zahl der Todesopfer gestiegen

Demnach sind die Mitglieder der Sicherheitskräfte, die „an den Operationen zur Wiederherstellung der Ordnung und der öffentlichen Sicherheit teilnehmen, von strafrechtlicher Verantwortung befreit, wenn sie in Erfüllung ihrer verfassungsmäßigen Aufgaben zur legitimen Verteidigung oder im Notfall handeln“. Zudem können sie „alle verfügbaren Mittel nutzen, die im angemessenen Verhältnis zu den Risiken des Einsatzes stehen“.

17.11.2019 - 14:21 [ Heise.de ]

Bolivien: Journalisten rücken ins Visier der Putschisten

„Einige bolivianische und ausländische Journalisten schüren in unserem Land den Aufruhr, und sie müssen sich dafür nach bolivianischem Recht verantworten“, sagte Lizárraga. Man habe die entsprechenden Korrespondenten bereits identifiziert, fügte sie an: „Das Innenministerium wird geeignete Maßnahmen ergreifen.“

17.11.2019 - 14:12 [ Tagesschau.de ]

Unruhen in Bolivien: Proteste fordern immer mehr Opfer

Bei Protesten kamen nach Angaben der Interamerikanischen Menschenrechtskommission (CIDH) weitere vier Menschen ums Leben. Damit sei die Zahl der Toten seit Ende Oktober auf 23 gestiegen.

Die Nachrichtenagentur dpa beziffert die Zahl der Todesopfer seit dem Beginn der Unruhen in dem südamerikanischen Land mit 19.

17.11.2019 - 13:45 [ Ryan Grim, DC bureau chief at The Intercept. Young Turks contributor / Twitter ]

Here are the names of those shot and wounded by coup backers. I’ll also share photos, some graphic, so be warned if you continue with this thread. But the US media is ignoring this slaughter and it’s important to understand what’s happening.

17.11.2019 - 13:39 [ Atahualpa Quiroga ‏/ Twitter ]

The Añez government in Bolivia has just emitted a decree exempting the military of any legal responsibility for abuses committed during repression. License to kill. #BoliviaEnDictadura

16.11.2019 - 09:22 [ Nachdenkseiten ]

Helena Steinhaus zu den Hartz-IV-Sanktionen: „15 Jahre lang wurde unsere Verfassung mit Füßen getreten“

„Jede Kürzung des Arbeitslosengeldes ist eine existentielle Bedrohung und hat einen repressiven und entmündigenden Charakter. Leider hat das höchste Gericht mit dem Urteil auch verdeutlicht, dass unsere Gesellschaft auf derartige Repressalien zurückgreifen darf und soll, um Mitwirkung notfalls zu erzwingen. Das Urteil wurde bereits von Seiten der Jobcenter und auch der CDU als Erfolg verbucht, da es ja die Sanktionen an sich rechtfertigt. Problematisch ist auch, dass das Urteil nur eine Übergangslösung ist und der Gesetzgeber jetzt aufgefordert ist, nachzubessern. Es besteht die Gefahr, dass diese Nachbesserung schlechter ausfallen wird als die jetzige Übergangsregelung.“

13.11.2019 - 18:32 [ teleSUR ]

Chile: Repression Reaches Levels Similar to Pinochet Era

After completing an “emergency mission” in Chile, European Parliament Members Miguel Urban and Idoia Villanueva on Wednesday reported that this South American country suffers repression levels similar to those seen in the last three years of the Augusto Pinochet’s dictatorship (1973-1990).

12.11.2019 - 17:09 [ Techdirt ]

India Is Stifling Kashmir Journalists And Twitter Is Helping Get The Job Done

The Indian government has asked third party contractors to help it build a massive surveillance network utilizing thousands of cameras and the current cream of the facial recognition crop at the time of deployment. The whole thing needs to be in place less than 8 months after the contract is secured, suggesting the government is more than happy to move forward with whatever it has on hand rather than whatever might actually do the job well.

It’s also climbing the global censorship charts, trailing only Russia, China, and Turkey in various social media platform demographics. But it is the king of Facebook censorship, delivering more takedown demands to Facebook than closest rival, Russia. When you’re out-censoring Russia, you’re playing the censorship game right.

01.11.2019 - 12:38 [ ORF.at ]

Gesetz für „Staatsinternet“ in Kraft

Außerdem solle das autonome Netz auch nur im Fall von Gefahr von außen genutzt werden – sowie übungsweise. Die Infrastruktur muss allerdings erst aufgebaut werden, zahlreiche technische Fragen seien noch ungelöst, heißt es. Die Aufsichtsbehörde Roskomnadsor soll jedenfalls laut Medienberichten vom Freitag den Datenverkehr steuern und überwachen können.

01.11.2019 - 12:32 [ Business Insider ]

Russia officially introduced a ’sovereign internet‘ law to let Putin cut the entire country from the rest of the web

It requires Russian internet providers to install hardware to allow authorities to locate the source of traffic and block it.

01.11.2019 - 12:29 [ theRegister.co.uk ]

China and Russia join to battle ‚illegal internet content,‘ which means what you fear it does

(09.10.2019)

More disturbing were the extraordinary technical capabilities that were used to remove – in real time – any mention of the death of Chinese dissident and Nobel laureate Liu Xiaobo.

Russia wishes to be equally restrictive although it does not appear to have the technical capabilities and it has not put itself behind a national firewall, at least not yet – it is working on it. It has instead focused on removing people’s ability to access information anonymously.

31.10.2019 - 03:19 [ Informationsstelle Militarisierung (IMI) ]

Deutschlands Rolle bei der Niederschlagung der Proteste in Chile

Auch die Bundesregierung und die Bundesrepublik haben mit den Niederschlagungen der Proteste zu tun – ausgestattet mit Produkten „Made in Germany“ und ausgebildet von der Bundesregierung bzw. der Bundeswehr oder dem BKA, greifen die Sicherheitskräfte hart durch. Hier ein grober Überblick, über die Zusammenhänge mit der BRD.

25.10.2019 - 17:56 [ telesur ]

Chile Unrest Rages on as 11 Dead Amid Curfew, Militarization

Protesters continue unabated in Chile, as President Piñera claims to be ‚at war‘ amid increasing criticism of heavy handed repression that has lead to 11 deaths so far. Miners and dockers unions have now called for an instensification of the protests by calling for a general strike.

25.10.2019 - 17:54 [ Junge Welt ]

Hunderttausende folgen Aufruf zu Generalstreik in Chile. Piñera reagiert mit brutaler Repression

Am Donnerstag folgten Hunderttausende dem Aufruf zum Generalstreik und versammelten sich in allen größeren Städten des Landes zu insgesamt 54 Demonstrationen. Bereits am Mittwoch hatte über eine Million Menschen die Arbeit niedergelegt, um ihren Forderungen nach einem Ende des Ausnahmezustands sowie des Militäreinsatzes auf den Straßen Ausdruck zu verleihen.

24.10.2019 - 16:28 [ Portal amerika21.de ]

Amnesty hinterfragt Auslieferung von Julian Assange durch Ecuador

Es sei nach wie vor unklar, welcher formelle Weg beschritten wurde, um im April dieses Jahres den britischen Behörden Zugang zur diplomatischen Vertretung des südamerikanischen Landes zu ermöglichen und Julian Assange festnehmen zu lassen, hieß es in einer Erklärung vom Dienstag.

23.10.2019 - 07:15 [ Haaretz ]

The End of Israel’s Free Press

The indecent acts committed as a result of the relationship between government, money and the media in Cases 2000 (the Yedioth quid-pro-quo affair) and Case 4000 (the Bezeq-Walla affair) are extremely serious. Even if proving criminality is stymied by “legal difficulties,” a term Attorney General Avichai Mendelblit loves to use to describe any complex matter, we’re talking about a complete undermining of the last remaining shred of public confidence in politicians and media outlets.

23.10.2019 - 07:05 [ Haaretz ]

Palestinian Authority Blocks 59 Palestinian Websites, Social Media Channels Critical of Abbas

The decision was made at the request of the Palestinian prosecution, but it is widely assumed that senior PA officials were behind the move. The prosecution, in its petition to the court, argued that the sites disseminate harmful content about the PA and its officials and are likely to be used to incite lawlessness.

17.10.2019 - 03:08 [ amerika21.de ]

Straßen in Ecuador werden gereinigt, Parteien und Presse politisch gesäubert

Mexiko hat im Zuge der politischen Krise in Ecuador inzwischen ein gutes halbes Dutzend Oppositionsvertreter in seiner Botschaft in Quito aufgenommen, um sie vor politischer Verfolgung zu schützen. Asyl gewährt worden sei:

17.10.2019 - 03:03 [ amerika21.de ]

Nach Deal mit Indigenen: Verhaftungswelle gegen Oppositionelle in Ecuador

So beklagte der unanhängige Sender TatuyTV die Festnahme des Journalisten und Sozialaktivisten Christian González. Am frühen Montagmorgen (Ortszeit) wurde Paola Pabón, Präfektin der Provinz Pichincha, in ihrer Wohnung verhaftet. Nachdem seine Wohnung gestürmt und durchsucht worden war, floh der ehemalige Abgeordnete Virgilio Hernández.

13.10.2019 - 19:28 [ Amerika21.de ]

Ausgangssperre und Militär in Hauptstadt von Ecuador

Quito. In Ecuador hat Präsident Lenín Moreno am Sonntag eine umfassende Ausgangssperre und die Militarisierung der Hauptstadt Quito und ihrer Umgebung angeordnet. Die Order erging inmitten heftiger Proteste gegen eine Reihe neoliberaler Maßnahmen in dem südamerikanischen Land.

10.10.2019 - 16:05 [ Portal amerika221.de ]

Massive Repression in Ecuador: Das geschah am Tag des Generalstreiks

Der Indigenen-Dachverband Conaie berichete jedoch, dass mehrere Demonstranten ihr Leben verloren hätten. In der Nacht drangen Polizeieinheiten in die Universitäten Católica und Salesiana der Hauptstadt ein. Dort waren Teilnehmer der Demonstrationen aus vielen Landesteilen untergekommen, vor allem Indigene.

08.10.2019 - 14:39 [ Tagesschau.de ]

Ausnahmezustand in Quito: Ecuadors Regierung verlässt Hauptstadt

Auch in anderen Provinzen des Landes kam es zu größeren Ausschreitungen – unter anderem wurde der Sitz der Provinzregierung Bolivar besetzt. Drei Erdölfelder des staatlichen Unternehmens Petroamazonas wurden ebenfalls besetzt und lahmgelegt, wie das Energieministerium mitteilte. Der Unterricht wurde an allen Schulen Ecuadors für heute ausgesetzt.

08.10.2019 - 14:36 [ Amerika21.de ]

Proteste gegen IWF-Maßnahmen: Streik in Ecuador am 9. Oktober

Quito. In Ecuador haben Gewerkschaften und indigene Organisationen am Samstag einen landesweiten Streik ab dem 9. Oktober angekündigt. Auch danach werde man die Proteste aufrechterhalten, bis Präsident Lenín Moreno die Streichung staatlicher Subventionen auf Treibstoffe zurücknimmt.

07.10.2019 - 14:52 [ Communist Party of Israel ]

Two Israeli Communists among Protestors Injured at Kafr Qaddum

One of the two Israeli Communist demonstrators injured at Kafr Qaddum is evacuated by Palestinians, last Friday October 4. (Photo: Zo Haderech)

05.10.2019 - 18:52 [ aa.com.tr ]

Iraq’s Sistani warns against using violence in protests

(04.10.2019)

„There have been unacceptable and condemned attacks on demonstrators, policemen and properties in Baghdad along with a number of provinces,“ al-Sistani said in a statement.

„In different areas, the demonstrations have led to riots and bloody clashes that left dozens of victims and wounded,“ he added.

Sistani warned of the „serious repercussions of the use of violence and counter-violence,“ calling for „avoiding it in all cases“.

05.10.2019 - 18:40 [ PressTV.com ]

Iraqi forces bust terror cell plotting to assassinate Ayatollah Sistani: Report

Meanwhile, the correspondent for the Iran-based Arabic-language al-Alam television news network, Navid Behrouz, reported that the captured terrorists had planned to incite protesters to storm Ayatollah Sistani’s office.

Earlier in the day, Grand Ayatollah Sistani urged Iraqi security forces and protesters to avoid violence, expressing sorrow over some sporadic unrest that has led to several casualties.

“It is sorrowful there have been so many deaths, casualties and destruction” from clashes between anti-government protesters and security forces in recent days, he said in a letter on Friday.