Archiv: PLO ("Palestine Liberation Organization")


19.06.2020 - 13:02 [ Radio Utopie ]

Doppelagent Abbas

(01.05.2018)

Abbas ist Kollaborateur der israelischen Besatzungsmacht. Seine Aufgabe ist es, effektiven Widerstand gegen die Besatzung zu verhindern, stattdessen die Vorurteile vom primitiven, überall lauernden palästinensischen Judenmörder und Barbaren zu bedienen, alle Unterstützer der palästinensischen Sache entweder zu vergraulen oder mit solchem Wahnsinn genau so zu diskreditieren wie die Palästinenser insgesamt, und der Regierung von Benjamin Netanjahu auf jede erdenkliche Weise in die Hände zu spielen, genauso wie bisher und das möglichst so, dass es schlichter gestrickten Charakteren nicht auffällt.

Den klassischen Antijuden zu machen, kommt bei vielen Palästinensern immer noch gut an. Dabei stabilisieren gerade solche Klischees das israelische Besatzungsregime und werfen eine Tarnkappe über dessen palästinensischen Kollaborateure.

Am 14. Januar hatte zuerst der Zentralrat der P.L.O. die Abbas-Behörde dringend aufgefordert, bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen endlich die Vollmitgliedschaft Palästinas zu beantragen. Nichts passierte.

Am 4. Februar beschloss das P.L.O.-Exekutivkomitee, bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen endlich die Vollmitgliedschaft Palästinas zu beantragen. Nichts passierte.

Am 20. Februar saß dann Abbas im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen und verzichtete entgegen den P.L.O.-„Beschlüssen“ nicht nur darauf die Vollmitgliedschaft Palästinas zu beantragen, sondern ebenso darauf, Klage beim Internationalen Strafgerichtshof gegen die Besatzungsmacht Israel zu erheben, u.a. wegen Bruchs der IV. Genfer Konvention. Stattdessen redete er, zum tausendsten Male, von irgendwelchen fiktiven „Verhandlungen“ und einer „Friedenskonferenz“ im Sommer.

19.06.2020 - 13:01 [ Times of Israel ]

Caught between annexation and his public’s apathy, Abbas hopes for symbolic wins

But that won’t stop the initiatives, a Palestinian official says.

“The current plan is to keep appealing to UN institutions in order to be recognized, even if the proposals are vetoed over and over. Many countries support this move, so the leadership supports it as well.”

He adds: “There are already 12 or 13 European states that are willing to recognize a Palestinian state under occupation in the event of an Israeli annexation, and that’s the price Israel will have to pay.”

13.06.2020 - 14:42 [ Jerusalem Post ]

ICC Prosecutor: Israel war crimes probe can go on despite Oslo Accords

(08.06.2020)

The ICC asked the Palestinian Authority to declare whether the Oslo Accords are still legally binding. The request came after PA President Mahmoud Abbas declared on May 19 that the PA no longer viewed itself as bound by the Oslo Accords due to Israel’s intention to annex parts of the West Bank.

Responding to this question, the PA said that Abbas’s May 19 declaration was not part of the legal record of the war crimes case regarding Israel.

13.06.2020 - 14:27 [ i24news.tv ]

Report: Palestinian leadership fails to rally crowds for protest against annexation

While the annexation plan met with harsh criticism from the Israeli left, as well as parts of the international community, Palestinian President Mahmoud Abbas’s Fatah party could secure a meager turnout of some 200 protesters at a rally in Ramallah, according to Haaretz.

11.02.2020 - 16:20 [ theGuardian.com ]

Palestinians shelve plan for UN vote on Trump’s Middle East plan

Palestinian-backed plans for a UN security council vote on Tuesday designed to show international opposition to Donald Trump’s Middle East peace plan are expected to be shelved after the US and the UK raised separate objections to the draft text.

In what was being seen as a key test of the diplomatic support for Trump’s “ultimate deal”, Tunisia, with Arab League and Palestinian support, …

23.10.2019 - 07:05 [ Haaretz ]

Palestinian Authority Blocks 59 Palestinian Websites, Social Media Channels Critical of Abbas

The decision was made at the request of the Palestinian prosecution, but it is widely assumed that senior PA officials were behind the move. The prosecution, in its petition to the court, argued that the sites disseminate harmful content about the PA and its officials and are likely to be used to incite lawlessness.

17.09.2019 - 20:03 [ Haaretz / Twitter ]

Netanyahu accuses the Palestinians of trying to defeat him

17.08.2019 - 15:37 [ Radio Utopie ]

Kein Antrag auf U.N.-Vollmitgliedschaft: Abbas verrät Palästina erneut

(20.02.2018)

Das bedeutet effektiv auch den Verzicht darauf, die Besatzungsmacht endlich wegen Bruch des Völkerrechts vor dem Internationalen Strafgerichtshof zu verklagen.

Im Gipfel der Erbärmlichkeit warf sich Abbas in seiner Rede am Ende auch noch dem Sicherheitsrat zu Füßen und bezeichnet den Sicherheitsrat mit seinen Atommächten als „höchstes Gremium..der Völker der Welt“:

„Nach diesem (Sicherheits)Rat, übergeben wir unsere Sache dem Allmächtigen“.

Abbas weiß genau genau, wie abscheulich und verlogen seine Worte sind. Wie beschrieben, ist der Sicherheitsrat in der Sache der Vollmitgliedschaft dem Beschluss der Generalversammlung unterworfen. Abbas schauspielert hier wieder einmal das arme, christliche Opfer, was ja nichts machen könne außer wieder einmal, jahrzehntelang, die armen, armen Trottel zu verraten, deren „Präsident“ er sich nennt.

Die Palästinenser können wieder einmal konstatieren, dass die P.L.O., Fatah, die „Autonomiebehörde“, ihr Chefdiplomat Saeb Erekat und Präsident Mahmud Abbas wertlos sind und keines ihrer Worte irgendetwas außer Verrat und Heuchelei bedeuten.

22.07.2019 - 15:39 [ Radio Utopie ]

Doppelagent Abbas

(01.05.2018)

Einerseits will also Abbas weiterhin verhindern, dass Palästina nach über 50 Jahren Besatzung endlich eine der Vereinten Nationen wird, unter den Schutz des Völkerrechts und des Internationalen Strafgerichtshof gelangt und die Besatzungsmacht Israel fürchten muss wegen ihrer Verbrechen und Verletzungen der Genfer Konventionen endlich verklagt zu werden.

Andererseits klammert sich der 83-Jährige schlicht einfach an die Macht und versucht diesen periodisch alle paar Jahrzehnte auftretenden Ausnahmefall von palästinensischer Stimmabgabe mit Bedeutung auch noch irgendwie zu überstehen, genauso wie der Rest der uralten, seit Jahrzehnten üppig eingekauften P.L.O.-Kader.

Und natürlich hoffen das auch alle internationalen Sponsoren von Doppelagent Abbas, sowie von seiner Fatah und seiner P.L.O.

Denn mit diesen hat die Regierung der Besatzungsmacht Israel, hat Washington, haben all die internationalen falschen Freunde Palästinas genau die Kollaborateure und korrupten Diener, die sie brauchen um Palästina auch weiterhin unter Kolonialherrschaft zu halten.

22.07.2019 - 14:37 [ Haaretz ]

Israel Begins Demolition of 70 Homes in Palestinian-controlled East Jerusalem Neighborhood

(today)

Forces deploy at dawn days after top court approves order to evict Wadi Hummus residents, in a move activists are concerned sets a precedent to affect thousands

22.07.2019 - 14:34 [ MondoWeiss.net ]

Israeli plan to raze East Jerusalem homes may be first step towards mass demolitions across the West Bank

(17.07.2019)

In less than 24 hours, 42-year-old Ismail Obeidiya, his wife Nida, and their six kids, could be made homeless. It’s a terrifying reality that Obeidiya is struggling to grapple with, his unease and frustration more palpable with every word.

“We fought so long and so hard, for years, to try to save our home. But in the end, the Israeli courts, the ‘High Court of Justice’ as they say, could not offer us any justice,” Obeidiya told Mondoweiss from the front yard of his home.

The Obeidiyas’ home is one of 10 buildings slated for an unprecedented mass demolition by Israeli authorities in the occupied East Jerusalem town of Sur Bahir.

While Israeli demolitions of Palestinian homes in East Jerusalem are commonplace, typically under the pretext that the homes were built without Israeli-issued permits, the homes in question stand on ‘Area A’ and ‘Area B’ land under the control of the Palestinian Authority (PA), as designated by the Oslo Accords.

22.07.2019 - 14:29 [ Middle East Monitor ]

Israel Supreme Court backs demolition of 13 buildings under PA control

(18.06.2019)

Israel’s Supreme Court yesterday gave the green light for the state to demolish 13 apartment blocks built in “Area A” of the occupied West Bank, but which now lie inside the route of the illegal Separation Wall.

According to Haaretz, Palestinians say that the ruling “sets a precedent that will enable the demolition of thousands of buildings in the West Bank”.

14.11.2018 - 06:44 [ CNN ]

Suitcases of $15M in cash from Qatar bring relief for Gaza

(11.11.2018) Negotiations for the financial package to Gaza began months earlier, following the Palestinian Authority’s decision to cut salaries of employees in Gaza last year, an Israeli government source with knowledge of the matter told CNN. The sanctions against Gaza were an attempt to put economic pressure on Hamas to relinquish control of the coastal enclave to the Palestinian Authority.

06.09.2018 - 06:04 [ Radio Utopie ]

Doppelagent Abbas

(1.5.2018) Abbas ist Kollaborateur der israelischen Besatzungsmacht. Seine Aufgabe ist es, effektiven Widerstand gegen die Besatzung zu verhindern, stattdessen die Vorurteile vom primitiven, überall lauernden palästinensischen Judenmörder und Barbaren zu bedienen, alle Unterstützer der palästinensischen Sache entweder zu vergraulen oder mit solchem Wahnsinn genau so zu diskreditieren wie die Palästinenser insgesamt, und der Regierung von Benjamin Netanjahu auf jede erdenkliche Weise in die Hände zu spielen, genauso wie bisher und das möglichst so, dass es schlichter gestrickten Charakteren nicht auffällt.

22.08.2018 - 09:01 [ Times of Israel ]

Abbas rejection of possible Israel-Hamas truce said to create tension with Egypt

Abbas insists that Egyptian efforts prioritize reconciliation between his Fatah party and its rival Hamas, and that the Palestine Liberation Organization, which he chairs, play a central role in agreeing to a ceasefire, the London-based Al-Hayat daily newspaper reported.

09.08.2018 - 12:35 [ Radio Utopie ]

Sabotiert Herzl Halevi den Waffenstillstand zwischen der Hamas und Netanyahu?

Kurz vor einem Waffenstillstand zwischen der im aufständischen Teil der israelischen Kolonie Palästina herrschenden Hamas im Gazastreifen und der israelischen Regierung Netanyahu in Jerusalem eskaliert plötzlich die Situation.

22.07.2018 - 14:41 [ Palestinian Information Center ]

PA forces intercept demonstration against Gaza sanctions PA security forces

Palestinian Authority (PA) security forces on Saturday evening prevented the Palestinian citizens taking part in a demonstration against PA sanctions on Gaza from reaching the headquarters of the Palestine Liberation Organization (PLO) in Ramallah.

15.05.2018 - 10:03 [ Radio Utopie ]

Doppelagent Abbas

(1.5.2018) Abbas abgesonderter Wahnsinn über die Shoa soll verdecken, dass er der effektivste Kollaborateur der israelischen Besatzungsmacht über Palästina ist und dieser permanent in die Hände spielt.

05.05.2018 - 20:14 [ Jonathan S. Tobin / Algemeiner ]

Abbas Isn’t the Real Problem

Anyone possible successor will be a slave to the same mindset that prevented Abbas from ever embracing peace. As long as Palestinians are more worried about suing Britain for the Balfour Declaration than building up their own institutions, and regard Tel Aviv as much an illegal settlement as the most remote West Bank hilltop caravan, Israelis know that the 100-year-old war on Zionism won’t be over.

05.05.2018 - 20:11 [ New York Times ]

Let Abbas’s Vile Words Be His Last as Palestinian Leader

He has weakened government institutions that are essential for a future state and refused to call new elections, thus overstaying his term by many years and preventing younger leaders from emerging.

He has also failed to unify the Palestinians in the West Bank, where his Fatah faction dominates, with those in the even more desperate circumstances of the Gaza Strip, where Hamas holds sway.

Even in this gloomy climate, however, Mr. Abbas’s vile speech was a new low. No doubt he feels embittered and besieged on all sides. But by succumbing to such dark, corrosive instincts he showed that it is time for him to leave office.

04.05.2018 - 18:16 [ Tagesschau.de ]

Abbas verdient keine Unterstützung mehr

Nach seinen jetzigen Bemerkungen aber sollte sich die Europäische Union überlegen, ob sie Abbas wirklich weiterhin zur Seite stehen will. Der Palästinenserpräsident hat durch seinen unverhohlenen Antisemitismus eine rote Linie überschritten und verdient vorerst keine Unterstützung mehr. Und die politische Rechte in Israel dürfte sich bei aller Ungehörigkeit der Abbas’schen Äußerungen ins Fäustchen lachen. Denn diese werden ihre radikale Siedlungspolitik nur beflügeln.

02.05.2018 - 21:13 [ Junge Welt ]

Palästinensischer Nationalrat tagt in Ramallah. Antisemitische Ausfälle des Regierungschefs

Mehrere Jugendorganisationen schlossen sich aus dem Exil der Kritik an. »Der Nationalrat tagt ohne jede Wahl und besitzt deshalb keine Legitimation«, heißt es in einer Erklärung, die das Internetportal Middle East Monitor verbreitete. »Wir erklären den Palästinensischen Nationalkongress und seine Entscheidungen für null und nichtig.« Das Gremium dränge Millionen Palästinenser im Exil an den Rand und trenne sie »immer weiter von ihrem eigenen Volk und ihrer Heimat«. Die von der Fatah dominierte Führung der PLO habe »unsere großartige Sache zu einer traurigen Farce verkommen lassen«.

02.05.2018 - 11:57 [ Radio Utopie ]

Doppelagent Abbas

Abbas abgesonderter Wahnsinn über die Shoa soll verdecken, dass er der effektivste Kollaborateur der israelischen Besatzungsmacht über Palästina ist und dieser permanent in die Hände spielt.