Archive

27.04.2018 - 10:54 [ Korea.net ]

Moon: „Treffen auch in Pjöngjang“ und Kim: „Vereinigung mit der Geschwindigkeit eines schnellen Pferdes“

„Der Druck, der auf meinen Schulter lastet, ist groß. Beginnend mit dem heutigen Treffen in Panmunjeom hoffe ich, dass weitere Treffen in Pjöngjang, Seoul, auf der Insel Jeju sowie auf dem Berg Baekdu-san stattfinden werden“, fuhr Moon fort.

„Aus der Vergangenheit sollen die richtigen Lehren gezogen werden. Während meiner Amtszeit möchte ich die Geschwindigkeit, die wir von Ihrer Neujahransprache bis heute aufrechterhalten haben, weiterhin bewahren“, sagte Moon.

Dazu erwähnte der Vorsitzende Kim das nordkoreanische ‚Mallima-Motto‘. Unter Mallima wird ein sehr schnelles Pferd verstanden. Kim hoffe, dass die beiden Koreas die Vereinigung mit der Geschwindigkeit dieses schnellen Pferdes erreichen können. Daraufhin herrschte eine humorvolle Stimmung im Konferenzraum.

Präsident Moon Jae-in stellte die Gemälde vom Jangbaek-Wasserfall und Berggipfel Seongsan Ilchulbong vor: „Ich war noch nie auf dem Berg Baekdu-san. Ich würde gern den Berg von der Nordseite aus besuchen.“

Kim erwiderte: „Die Transportmöglichkeiten in Nordkorea entsprechen vielleicht nicht denen im Süden. Aber wenn Sie Nordkorea besuchen, werden wir uns darum bemühen, dass Sie sich wohl fühlen“, erwiderte Kim.

29.03.2018 - 10:28 [ Korea Broadcasting System ]

IOC-Chef Bach reist nach Pjöngjang

Laut einer Quelle in Peking ist es wahrscheinlich, dass Bach über eine Unterstützung von Nordkoreas Teilnahme an internationalen Wettkämpfen diskutieren könnte.

Es gilt auch als denkbar, dass der IOC-Chef während des Aufenthalts in Nordkorea mit Machthaber Kim Jong-un zusammenkommt.