Archiv: Militärbasen


25.11.2019 - 21:13 [ antikrieg.com ]

Großbritannien weigert sich, seine letzte afrikanische Kolonie zurückzugeben

Zur Verteidigung ihrer Kolonialherrschaft veröffentlichte die britische Regierung eine Erklärung: „Das Vereinigte Königreich hat keinen Zweifel an unserer Souveränität über das Britische Territorium im Indischen Ozean, das seit 1814 unter ständiger britischer Souveränität steht“.

19.10.2019 - 10:00 [ Radio Utopie ]

Admiral William McRaven: der Letzte der Viererbande

(17.11.2013)

Auf dem U.S.-Luftwaffenstützpunkt McDill Air Force Base in Tampa in Florida residiert noch unangefochten der Herrscher über die grösste geheime internationale Schattenarmee – mächtiger als der U.S.-Präsident als Oberkommandierender der U.S.-Streitkräfte mitsamt seinem Verteidigungsminister – wo er seine Befugnisse unkontrollierbar immer weiter ausbaut.

07.10.2019 - 23:42 [ antikrieg.com ]

USA und Griechenland unterzeichnen neuen Verteidigungspakt

Die Vereinigten Staaten von Amerika werden auch eine neue Marine- und Luftwaffenbasis im Nordosten Griechenlands errichten, um die NATO-Verbündeten Bulgarien und Rumänien zu versorgen. Der derzeitige Weg zur Versorgung dieser NATO-Verbündeten führt über den Bosporus, der von der Türkei kontrolliert wird.

15.08.2019 - 10:28 [ Portal amerika21.de ]

Galápagos: vom Weltnaturerbe zum Flugzeugträger der USA?

Mit der Begründung der „Zusammenarbeit“ sind die US-Streitkräfte ein Jahrzehnt nach ihrer Ausweisung nach Ecuador zurückgekehrt. Damals stimmte die Regierung von Rafael Correa nach der Mobilisierung und Forderung verschiedener sozialer Organisationen zu, das Abkommen mit den USA über die Nutzung der Basis von Manta (1999 unterzeichnet und bis 2009 gültig) nicht zu verlängern.

16.07.2019 - 18:40 [ ORF.at ]

US-Atomwaffen sorgen für Kontroverse in Belgien

Der belgische Parlamentsabgeordnete der Grünen, Samuel Cogolati, sieht darin einen Bruch Belgiens mit dem 1968 unterzeichneten Atomwaffensperrvertrag. Zwar sei es schon lange ein offenes Geheimnis gewesen, dass derartige Waffen in Kleine Brogel stationiert seien, sagte Cogolati. Aber jetzt liege ein „offizieller Bericht der NATO“ vor, der dies bestätige.

07.06.2019 - 11:44 [ junge Welt ]

Tatort Ramstein „Völkerrecht stärken, nicht aufweichen“

Die Menschenrechtsorganisation ECCHR, mit Sitz in Berlin, kämpft weltweit mit juristischen Mitteln gegen Kriegsverbrechen und für die Einhaltung des Völkerrechts. Sie haben Überlebende eines US-Drohnenangriffs aus dem Jahr 2012 im Jemen unterstützt, die die Bundesregierung verklagten. Angriffe dieser Art werden über den US-Militärstützpunkt in Ramstein in Rheinland-Pfalz koordiniert. Können Sie den Fall skizzieren?

Ein Gespräch mit Andreas Schüller

30.05.2019 - 01:08 [ German Foreign Policy ]

Einflusskampf am Horn von Afrika

Ein Vorauskommando der Bundeswehr hielt sich sogar schon, um die Lage zu erkunden, in der Hafenstadt Berbera auf. Letztendlich lehnte die Bundesregierung aber die Anerkennung der Unabhängigkeit Somalilands, die als Vorbedingung für den Aufbau einer Marinebasis galt, ab und ließ die Bundesmarine stattdessen in Djibouti ankern.[3] Dennoch setzten deutsche Behörden ihre Tätigkeiten in Somaliland fort; Deutschland kann heute darauf aufbauen.

14.04.2019 - 21:33 [ antikrieg.com ]

Diego Garcia: der „Unsinkbare Träger“ hat ein Leck

Die jüngste Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag, dass die Chagos-Inseln – mit ihrer riesigen US-Militärbasis in Diego Garcia – illegal vom Vereinigten Königreich (UK) besetzt werden, hat das Potenzial, die strategischen Pläne von einem Dutzend regionaler Hauptstädte zu kippen, reichend von Peking bis Riad.

20.11.2018 - 02:01 [ NDR ]

Whistleblower-Suche: Straftat oder Wohltat?

Für manche ist er ein Mann, der gegen Windmühlenflügel kämpft – für andere einer der entschiedensten, aber friedfertigsten Rüstungs- und Atomwaffengegner der Republik: Der 54 Jahre alte Hermann Theisen aus Heidelberg muss sich am Dienstag vor dem Amtsgericht Celle als mutmaßlicher Straftäter verantworten. Das Kuriose daran: Eine andere Behörde, das Zollfahndungsamt in Hamburg, bittet ihn in einem ähnlich gelagerten Fall genau wegen seines Vorgehens um Unterstützung.

26.10.2018 - 05:45 [ Luftpost ]

SCHLIEßEN SIE SICH DER GLOBALEN KAMPAGNE GEGEN US- UND NATO-MILITÄRBASEN AN! INTERNATIONALE EINLADUNG zur 1. Internationalen Konferenz gegen US- und NATO-Militärbasen vom 16.-18. November 2018 in Dublin, Irland

Liebe Friedensfreunde rund um die Welt,
wir sind sehr besorgt über den heraufziehenden Krieg, der unsere Welt bedroht. Die immer aggressiver werdenden Expansionsbestrebungen der USA und der NATO verstoßen gegen das Völkerrecht und verletzen die Rechte souveräner Staaten: Im Nahen und Mittleren Osten toben verheerende Kriege, der afrikanische Kontinent wird durch das AFRICOM fortschreitend militarisiert, das erneute Wettrüsten belastet die Haushalte aller
Staaten, diplomatische Verhandlungen werden durch kriegstreiberische Sprüche ersetzt, Wirtschaftskrisen erfassen einen Staat nach dem anderen, und die globale Umweltzerstörung durch Kriege und die hemmungslose Ausbeutung aller Ressourcen machen die Menschen krank und rufen immer neue Konflikte hervor.

17.07.2018 - 11:58 [ Portal amerika21.de ]

Argentinien: Bürgerprotest gegen US-finanziertes Bauvorhaben

In der argentinischen Provinz Neuquén protestieren Bürger gegen ein neues Katastrophenschutz-Zentrum. Besondere Ablehnung provoziert der Umstand, dass der Bau von den USA finanziert werden soll. Die Bürger sehen darin einen Souveränitätsbruch, die Regierung eine großzügige Spende ohne Hintergedanken. Kritiker vermuten, dass es beim Ausbau der US-Präsenz in dem südamerikanischen Land tatsächlich um die lokalen Erdöl- und Erdgasreserven und um die Einrichtung eines US-Militärstützpunktes geht.