Archive

16.07.2018 - 19:59 [ KBS ]

Nordkorea plant Amnestie zum 70. Gründungsjubiläum des Regimes

Das Parteiorgan „Rodong Sinmun“ veröffentlichte am Montag auf der Titelseite die entsprechende Anordnung des Präsidiums der Obersten Volksversammlung. Zur Begründung der Amnestie hieß es darin, es sei eine natürliche Forderung des nordkoreanischen sozialistischen Systems und ein konsequentes Prinzip der Staatsaktivitäten, das selbständige und schöpferische Leben der Volksmassen zu schützen und für das Volk zu dienen.

02.06.2018 - 10:34 [ wsws.org ]

Verteidigt Julian Assange!

Demonstrationen, Proteste, Reden und andere öffentliche Veranstaltungen müssen weltweit organisiert werden, um Julian Assange zu verteidigen.

Das IKVI und die WSWS unterstützen die Mahnwache, die von WikiLeaks-Anhängern vor der ecuadorianischen Botschaft in London am 19. Juni anlässlich des sechsten Jahrestages des Betretens des Gebäudes vorbereitet wird. Auch in anderen Städten werden Mahnwachen organisiert.

Die ecuadorianische Regierung muss Assanges Recht auf Kommunikation und den Empfang von Besuchern wiederherstellen. Nachdem sie ihm politisches Asyl gewährt hat, hat sie nicht das Recht, ihn seinen Verfolgern zu übergeben.

20.04.2018 - 22:48 [ Korea Broadcasting System ]

Präsident Moon besucht Friedhof für Opfer der Revolution vom 19. April

Anlässlich des 58. Jahrestags der Protestbewegung für die Demokratie besuchte Moon den 19. April-Nationalfriedhof im Norden Seouls.

Der Staatschef legte Blumen nieder und entzündete Räucherstäbchen. Er schrieb ins Gästebuch, er werde im Geist der Revolution vom 19. April ein gerechtes und faires Land schaffen.