Archiv: Israel Wahlen September 2019


20.11.2019 - 18:58 [ Tagesschau ]

Keine Koalition in Sicht: Israel steuert auf Neuwahl zu

Weder die rechtsgerichtete Likud-Partei von Netanyahu noch Gantz‘ Mitte-Rechts-Bündnis Blau-Weiß konnte sich bei der Parlamentswahl im September eine Mehrheit sichern. Liebermans laizistisch-nationalistische Partei Israel Beitenu gilt seitdem als Königsmacher.

17.09.2019 - 10:26 [ ZDF ]

Vorgezogene Neuwahl in Israel – Netanjahu buhlt um jede Stimme

„Ach lasst uns doch mit den Wahlen in Ruhe“, schallt es uns so manches Mal auf dem Carmel Markt in Tel Aviv entgegen. Politikverdrossenheit ist eigentlich überhaupt nicht typisch Israel, wo sonst jeder Small Talk zu einer heißen politischen Debatte wird. Aber zum zweiten Mal in einem Jahr wählen – dabei käme eh nur dasselbe raus, meinen viele.

27.06.2019 - 06:12 [ ORF.at ]

Israels Ex-Ministerpräsident Barak tritt bei Wahl an

Der frühere israelische Ministerpräsident Ehud Barak will bei der Parlamentswahl im September mit einer neuen Partei gegen Regierungschef Benjamin Netanjahu antreten. Das kündigte der 77-Jährige gestern an.

04.06.2019 - 18:35 [ Sueddeutsche.de ]

Israels Ruck Richtung Gottesstaat

Wenige Stunden zuvor hatte Bezalel Smotrich, Knesset-Abgeordneter der „Union der rechten Parteien“, die Einführung des Religionsrechts gefordert. Das Rechtssystem der Tora sei dem heutigen überlegen, sagte er am Montag in einem Rundfunkinterview. Er begründete damit auch seinen Wunsch, Justizminister in einer von Netanjahu geführten Regierung zu werden: „Wir wollen das Justizressort, weil wir das auf der Tora basierende Justizsystem wiederherstellen wolle.

30.05.2019 - 12:38 [ Tagesschau.de ]

Israels Parlament stimmt für Neuwahlen

Netanyahu wollte Neuwahlen eigentlich verhindern. Ein erneuter Urnengang würde das Land „ein Vermögen kosten und uns alle für ein weiteres halbes Jahr lähmen“, sagte er, scheiterte dann jedoch mit seinen Koalitionsverhandlungen.

Israel hatte am 9. April vorzeitig sein Parlament gewählt.