Archive

16.04.2018 - 09:47 [ Welt.de ]

Der Fall „Curveball“: Wie ein BND-Informant den Irak-Krieg auslöste

(28.August 2011) Diese bis heute verbreitete Darstellung ist unangenehm für die Bundesrepublik. Deutschland steht da als ein Land, das ein Doppelspiel betrieben hat: nach außen den Pazifisten geben – und hintenherum über seinen Geheimdienst einen entscheidenden Grund für die militärische Intervention liefern. Der Bundesnachrichtendienst nahm die Vorwürfe schweigend hin.

16.04.2018 - 08:09 [ Jeremy Corbyn / theGuardian.com ]

Diplomacy, and not bombing, is the way to end Syria’s agony

Already this devastating conflict has cost more than 500,000 lives and led to 5 million refugees being forced to flee Syria, and 6 million internally displaced. We must put negotiations for a political settlement centre stage, and not slip into a new cycle of military reaction and counter-reaction.

Protracted external military intervention in Syria – from funding and arms supplies to bombing and boots on the ground – has not helped in the slightest. Syria has become the theatre for military action by regional and international powers – the United States, Britain, Russia, France, Turkey, Iran, Saudi Arabia, Israel, Qatar and the United Arab Emirates among them.

02.04.2018 - 15:33 [ Welt.de ]

Der Fall „Curveball“: Wie ein BND-Informant den Irak-Krieg auslöste

(28.August 2011) Diese bis heute verbreitete Darstellung ist unangenehm für die Bundesrepublik. Deutschland steht da als ein Land, das ein Doppelspiel betrieben hat: nach außen den Pazifisten geben – und hintenherum über seinen Geheimdienst einen entscheidenden Grund für die militärische Intervention liefern. Der Bundesnachrichtendienst nahm die Vorwürfe schweigend hin.