Archive

27.05.2018 - 14:31 [ New York Times ]

How a 4-Hour Battle Between Russian Mercenaries and U.S. Commandos Unfolded in Syria

In the end, 200 to 300 of the attacking fighters were killed. The others retreated under merciless airstrikes from the United States, returning later to retrieve their battlefield dead. None of the Americans at the small outpost in eastern Syria — about 40 by the end of the firefight — were harmed.

27.05.2018 - 14:25 [ Basler Zeitung ]

Kämpfe zwischen US-Soldaten und russischen Söldnern

Bevor die Schlacht begann, hatten Amerikaner und Russen Kontakt gehabt (über eine permanente Verbindung mit dem russischen Hauptquartier in Syrien). Weil die Russen erklärten, dass in der fraglichen Region keine eigenen Soldaten im Einsatz seien, entschieden die Amerikaner, den anrückenden Gegner zu vernichten. «Und so war es dann», sagte US-Verteidigungsminister Jim Mattis kürzlich bei einer Senatsanhörung.