Archive

02.07.2018 - 09:39 [ Amerika21.de ]

Linker López Obrador gewinnt Wahl zum Präsidenten in Mexiko

Im Wahlkampf hatte die konservative Rechte immer wieder vor einem „zweiten Venezuela“ gewarnt, sollte der linksgerichtete Kandidat gewinnen. Das linksregierte südamerikanische Land leidet unter einer schweren wirtschaftlichen und sozialen Krise. Allerdings hatte López Obrador von seiner ehemals dezidiert linken Programmatik Abstand genommen und war unter anderem ein Bündnis mit der konservativ-evangelikalen Partei der Sozialen Bewegung (Partido Encuentro Social, PES) eingegangen.

13.05.2018 - 01:32 [ teleSUR ]

Mexico: AMLO Rails Against Privatization, Government Corruption

Mexican presidential candidate Andres Manuel Lopez Obrador, popularly known as AMLO, has promised voters that if elected, his agenda would not include policies promoting the privatization of water, healthcare, and other essential public services. The commitment was given during a tour of the municipalities of Pánuco, Tantoyuca, and Tuxpan Thursday.