Archive

21.07.2018 - 19:37 [ Portal amerika21.de ]

EZLN dementiert Kontakt mit designiertem Präsidenten López Obrador in Mexiko

Die mexikanische Guerillaorganisation Zapatistische Armee der Nationalen Befreiung (Ejército Zapatista de Liberación Nacional, EZLN) hat Berichte dementiert, nach denen der designierte Präsident und Linkenpolitiker Andrés Manuel López Obrador Kontakt zu ihr aufgenommen habe. Die Nachricht war von dem bekannten katholischen Geistlichen und Menschenrechtsaktivisten Alejandro Solalinde verbreitet worden. Er habe im Auftrag López Obradors eine Einladung zum Dialog an den Generalstab der EZLN übergeben.