Archive

22.10.2018 - 19:32 [ The Young Turks / Youtube ]

Cenk Uygur and Tucker Carlson at Politicon 2018

Description: The country is in turmoil, and it can easily be argued that the establishment of both parties got us here. But under President Trump, does America stand a fighting chance of coming back from the brink? Tucker Carlson and Cenk Uygur of The Young Turks sit down to determine how we got here and if there’s any saving us!

22.10.2018 - 13:26 [ Yacy - Dezentrale Websuche ]

Wir machen Suchmaschinensoftware … für dezentrale Suche im Internet und lokale Suchportale im Intranet

YaCy ist eine Suchmaschine bei dem die Nutzer selbst zum Betreiber werden. Die freie Suchmaschinensoftware YaCy läuft nicht auf einem Server im Internet, sondern auf Ihrem eigenen Rechner. So können Sie Ihr persönliches Suchportal errichten, bei dem nur Sie bestimmen was die Suchmaschine im Suchindex hat.

Die Besonderheit von YaCy ist aber, dass es sich mit den anderen Benutzern, die ebenfalls eine YaCy Suchmaschine betreiben, verbinden kann. So entsteht ein vollständig dezentrales Peer-to-Peer Suchmaschinennetz welches mit der Anzahl der Nutzer skaliert. Diese, von der Gemeinschaft der Nutzer betriebene Suchmaschine ist nicht zensierbar und speichert auch kein Nutzerverhalten an zentraler Stelle. Das Erreichen von Informationsfreiheit durch freie, dezentrale Suchsoftware ist auch ein Projektziel.

18.10.2018 - 17:01 [ John Pilger ]

HOLD THE FRONT PAGE. THE REPORTERS ARE MISSING

Although journalism was always a loose extension of establishment power, something has changed in recent years. Dissent tolerated when I joined a national newspaper in Britain in the 1960s has regressed to a metaphoric underground as liberal capitalism moves towards a form of corporate dictatorship. This is a seismic shift, with journalists policing the new „groupthink“, as Parry called it, dispensing its myths and distractions, pursuing its enemies.

11.10.2018 - 05:43 [ Max Blumenthal / Twitter ]

Today I spoke to a longtime friend of Guardian “reporter” Carl David Goette-Luciak who worked with him in Nicaragua. He told me what it was like “inhabiting the role of a foreign agent of imperialism” and slammed the @guardiannews’s “conflict of interest”

(3.10.2018)

10.10.2018 - 19:21 [ Nachdenkseiten ]

Der Journalisten-Funktionär: Symptom der Systemkrise

Der Vorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbandes Frank Überall ist bekannt für seine Voreingenommenheit – nun offenbart er sie einmal mehr in einem aktuellen Interview. Dass diese Personalie an der Spitze der deutschen Journalisten-Vertretung steht, wirft ein Licht auf die ganze Branche: Überall ist ein Symptom der tiefen Krise des deutschen Mediensystems.

10.10.2018 - 05:23 [ Chris Cillizza / CNN.com ]

3 theories behind Nikki Haley’s shocking resignation

And that reaction was quickly followed by „WHY???“

The answer to the second question is now the big story. And, in truth, we just don’t totally know yet why Haley, who seemed to be one of the few Trump administration officials able to stay in the good graces of Trump, the international community and establishment Republicans all at once, would decide to simply (and suddenly) call it quits.

10.10.2018 - 05:15 [ Marc Pitzke / Spiegel.de ]

Uno-Botschafterin Haley: Trump verliert seine beste Frau

Haley war der letzte Star in Trumps Kabinett. Keiner verkaufte seine chaotische, krude Außenpolitik besser. Mal charmant, mal hart, mal leicht kritisch, doch stets auf Linie. Haley war die höchstrangige Frau, die unter Trump etwas zu sagen hatte und bei weiblichen Wählern punkten konnte.

09.10.2018 - 21:15 [ Angela Keaton / antikrieg.com ]

Wie – und warum – wir machen, was wir tun

Warum tun wir das? Warum sollte jemand so etwas tun? Hinter vielen, vielen Todesfällen stehen zahlreiche Geschichten. Viele sind Geschichten von lebenden atmenden Menschen, genau wie du und ich. Es sind Menschen mit Hoffnungen, Träumen und Familien, die sie geschätzt haben. Viele von ihnen waren nie eine Bedrohung für die Gesundheit oder Sicherheit eines US-Bürgers irgendwo in der Welt.

Was mich betrifft, so habe ich keine Toleranz für Brutalität.

08.10.2018 - 16:06 [ LIBERTAD Media ]

Hambacher Wald: Hunderte begehen zivilen Ungehorsam

Fotogalerie: Während der Großdemonstration mit mehr als 50.000 Aktivist*innen, am 6. Oktober 2018, sind hunderte Menschen in den Tagebau gegangen. Sie demonstrierten direkt an der Abbruchkante. Durch die Demonstration im Betriebsgelände mussten laut Angaben von RWE die Tagebaubagger gestoppt werden.

21.09.2018 - 16:03 [ Yacy - Dezentrale Websuche ]

Wir machen Suchmaschinensoftware … für dezentrale Suche im Internet und lokale Suchportale im Intranet

YaCy ist eine Suchmaschine bei dem die Nutzer selbst zum Betreiber werden. Die freie Suchmaschinensoftware YaCy läuft nicht auf einem Server im Internet, sondern auf Ihrem eigenen Rechner. So können Sie Ihr persönliches Suchportal errichten, bei dem nur Sie bestimmen was die Suchmaschine im Suchindex hat.

Die Besonderheit von YaCy ist aber, dass es sich mit den anderen Benutzern, die ebenfalls eine YaCy Suchmaschine betreiben, verbinden kann. So entsteht ein vollständig dezentrales Peer-to-Peer Suchmaschinennetz welches mit der Anzahl der Nutzer skaliert. Diese, von der Gemeinschaft der Nutzer betriebene Suchmaschine ist nicht zensierbar und speichert auch kein Nutzerverhalten an zentraler Stelle. Das Erreichen von Informationsfreiheit durch freie, dezentrale Suchsoftware ist auch ein Projektziel.

20.09.2018 - 05:55 [ Postillon ]

Nahles verteidigt Maaßen-Deal: „Versager zu befördern hat eine lange Tradition in der SPD“

„Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Versager zu befördern hat doch eine lange Tradition in der SPD“, so Nahles in einer Pressekonferenz. „Seit Jahrzehnten befördern wir Wahlverlierer und jene, die mit ihrer Politik für den Absturz unserer Partei verantwortlich sind, in immer höhere Positionen.“

13.09.2018 - 12:50 [ Amerika21.de ]

Nicaragua: Journalisten fordern Berufsethos in den Medien

Die Teilnehmer einer Kundgebung trafen sich am „Platz des Journalisten“ in Managua, um auf die gesellschaftliche und politische Bedeutung ihres Berufs aufmerksam zu machen.

„Die Demokratie braucht einen gut funktionierenden Journalismus, um die Meinungsvielfalt zu garantieren. Eine Gesellschaft benötigt einen ehrlichen, kritischen Dialog, der ohne einen objektiven, neutralen Journalismus nicht stattfinden kann“, hieß es seitens der Teilnehmer. Vertreter der Berufsgemeinschaft kritisierten die wachsende Gefahr der Falschinformationen im Pressewesen, die zu einem Verlust an Glaubwürdigkeit führten.

29.08.2018 - 23:20 [ Junge Welt ]

Macri attackiert Medien

Seit Amtsantritt des Präsidenten Mauricio Macri im Dezember 2015 werden in Argentinien kritisch-alternative Informationsprojekte wie auch etablierte und angesehene staatliche Medien systematisch zugunsten der privaten Konzerne geschleift. Der rechtskonservative Multimillionär hatte kurz nach seiner Machtübernahme den Unternehmer Hernán Lombardi in das von ihm neugeschaffene Amt eines Ministers für öffentliche Medien eingesetzt. Lombardis erste Amtshandlung bestand darin, die Staatsbeteiligung am alternativen lateinamerikanischen Fernsehkanal Telesur zu »überprüfen«. Seitdem geht es nicht nur den als »links« geltenden Medien an den Kragen.

15.08.2018 - 22:36 [ FAIR ]

Laundering a Massacre By Labeling It a ‘Clash’

It obscures power dynamics and the nature of the conflict itself, e.g., who instigated it and what weapons if any were used. “Clash” is a reporter’s best friend when they want to describe violence without offending anyone in power—in the words of George Orwell, “to name things without calling up mental pictures of them.”

12.08.2018 - 10:50 [ tt.com ]

Juncker im TT-Interview: Europa braucht jetzt einen Ruck

Die EU-Kommission hat 2016 einen Treuhandfonds mit 44 Milliarden Euro aufgelegt, um kleine und mittlere Betriebe dazu zu bringen, in Afrika zu investieren, damit die Menschen vor Ort Arbeit finden. Die Mitgliedstaaten haben versprochen, auch 44 Milliarden aufzubringen. Was ist inzwischen passiert?

Juncker: Da ist nicht viel passiert. Alle reden davon, an der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung Afrikas aktiv teilzunehmen, aber nichts geschieht.

Die Kommission hält die Afrika-Hilfe aber nach wie vor für notwendig?

Juncker: Ja, natürlich. Wir sind dabei, konkrete Projekte auszuarbeiten und werden binnen weniger Monate eine erste Bilanz dessen vorlegen, was wir in Afrika getan und bewirkt haben.

12.08.2018 - 09:53 [ The Free Thought Project ]

The Landmark Monsanto Verdict May Not Have Been Possible Without Activism and Alternative Media

However, the mainstream media chose not to heavily report this information. Thanks to those of us in the alternative and independent media, however, this information got out. Groups like March Against Monsanto played a key role in presenting this information to the masses, organizing events and pushing to break through the mainstream narrative.

30.07.2018 - 09:30 [ New York Times Company ]

Statement of A.G. Sulzberger, Publisher, The New York Times, in Response to President Trump’s Tweet About Their Meeting

July 29, 2018

Earlier this month, A.G. received a request from the White House to meet with President Trump. This was not unusual; there has been a long tradition of New York Times publishers holding such meetings with presidents and other public figures who have concerns about coverage.

On July 20th, A.G. went to the White House, accompanied by James Bennet, who oversees the editorial page of The Times. Mr. Trump’s aides requested that the meeting be off the record, which has also been the practice for such meetings in the past.

But with Mr. Trump’s tweet this morning, he has put the meeting on the record, so A.G. has decided to respond to the president’s characterization of their conversation, based on detailed notes A.G. and James took.

30.07.2018 - 09:25 [ Donald J. Trump, Präsident der Vereinigten Staaten / Twitter ]

Had a very good and interesting meeting at the White House with A.G. Sulzberger, Publisher of the New York Times. Spent much time talking about the vast amounts of Fake News being put out by the media & how that Fake News has morphed into phrase, “Enemy of the People.” Sad!

(29.7.2018)

27.07.2018 - 09:25 [ Real Clear Politics ]

Trump: „Don’t Believe The Crap You See From These People On Fake News“

„I mean, I saw a piece on NBC today. NBC — not just CNN. CNN is the worst. But I saw a piece on NBC; it was heart-throbbing. They were interviewing people — they probably go through 20, and then they pick the one that sounds like the worst. But they went through a group of people. In fact, I wanted to say, “I got to do something about this Trump.”

Terrible.

And that piece was done by the lobbyists and by the people that they hire. It was a total setup.“

27.07.2018 - 03:09 [ Haaretz ]

Jerusalem Post Fires Cartoonist Over Caricature Mocking Netanyahu, Likud Lawmakers

The Union of Journalists in Israel said that it „takes seriously the decision to fire cartoonist Katz from The Jerusalem Post because of his critical cartoon. Causing harm to a journalist because he expressed an opinion, lte alone when it was approved by his editors, is a dangerous step that must not be accepted. We call on Katz’s editors to retract this unacceptable step.“

As a result of the firing, Tel Aviv’s upcoming Animix Festival, which celebrates animation, comic books, and cartoons, will feature an exhibit on freedom of speech.

12.07.2018 - 16:59 [ Frank-Walter Steinmeier / Berliner Zeitung ]

Gastbeitrag von Steinmeier: CETA ist das wahrscheinlich beste Handelsabkommen der EU

(9.September 2016) Nach dem Ergebnis der AfD in Mecklenburg-Vorpommern, nach dem Votum der Briten für den Brexit, nach der Nominierung von Donald Trump fragen wir halb ungläubig, halb entsetzt: „Wie konnte das passieren?“ Die Antwort kann sicher nicht überall gleich ausfallen. Aber eins haben all diese Entwicklungen gemein: Dass es immer mehr Menschen gibt, denen die wachsende Unübersichtlichkeit der Verhältnisse zu anstrengend ist und die sich nicht zurechtfinden in einer komplexen, vernetzten Welt.

08.07.2018 - 14:40 [ opensocietyfoundations.org ]

European Advisory Board – Open Society Foundations: Federico Fubini

As a board member, Fubini brings economic expertise and important insights and connections to members of Italy’s media and political institutions. He is an insightful analyst both of the Italian and of the European economic and political scenes, and an influential opinion maker in his home country.

05.07.2018 - 13:40 [ VentureBeat ]

European Parliament votes 318-278 against controversial copyright reforms, but the saga isn’t over

In short, the entire internet has been on major freak-out mode for a while, but in what could eventually prove to be a historic moment in time, the European Parliament today voted 318-278 against the copyright law — but only in its current form.
The saga isn’t over yet, but it does mean that the directive will be sent back to the drawing board, and members of the European Parliament (MEPs) will vote again in September.

03.07.2018 - 07:40 [ MintPress News ]

Saudi-Led Coalition Ministers of Information Meeting Probes Ways to Block Critical Coverage of Yemen War

Aside from a coalition-imposed moratorium on foreign journalists entering Yemen, a recent report by the Yemeni Media Union highlights a great deal of coalition activity aimed at controlling the narrative surrounding the unpopular war, including: “five cases of cloning ‘tv’ channels, 22 cases of destruction of ‘media’ facilities, 30 cases of targeting radio and television broadcasting centers, seven cases of suspension from broadcasting on Arabsat and Nilesat, and seven cases of blocking and disturbing channels.”

02.07.2018 - 03:41 [ RT Deutsch ]

Uganda führt „Facebook-Steuer“ ein: Mobile Nutzung sozialer Medien kostet Geld

Ab sofort muss jeder Ugander, der über das mobile Internet soziale Medien nutzt, pro Tag 200 Schillinge oder umgerechnet knapp 0,05 Euro zahlen. Die Steuer sollen Mobilfunkunternehmen eintreiben. In Uganda wird die im Mai vom Parlament beschlossene Gebühr meist „Facebook-Steuer“ oder „WhatsApp-Steuer“ genannt. Kritiker sehen in der Steuer einen Versuch des seit über 30 Jahren regierenden Präsidenten Yoveri Museveni, das Leben für seine Gegner zu erschweren.

02.07.2018 - 01:14 [ Truthdig ]

Seymour Hersh on the State of American Journalism (Video)

In a conversation with Seymour Hersh, the Pulitzer prize-winning investigative reporter who broke several „seismic“ stories throughout his career, reporting on U.S. involvement in Vietnam, Cambodia, Chile and Iraq, Truthdig columnist Chris Hedges wonders if the era of great journalism Hersh embodies has passed.

Hedges says, „We are sodden with fake news, hyped-up and incomplete information and false assertions delivered non-stop by our daily newspapers, our televisions, our online news agencies, our social media and our president.“

01.07.2018 - 12:38 [ Radio Utopie ]

Radio Utopie abonnieren und die Richtigen unterstützen

Geschätzte Leserinnen und Leser,

als wir vor elf Jahren als Medienstation begannen, gab es drei Milliarden weniger Menschen die das World Wide Web im Internet benutzten. Heute beherrschen Monopole de facto das Netz. Staatliche und kommerzielle Spionage und Manipulation sind allgegenwärtig und agieren fernab jedweder demokratisch-parlamentarischen oder gerichtlichen Kontrolle.

23.06.2018 - 12:17 [ Washington Post ]

The crying Honduran girl on the cover of Time was not separated from her mother

The widely shared photo of the little girl crying as a U.S. Border Patrol agent patted down her mother became a symbol of the families pulled apart by the Trump administration’s “zero tolerance” policy at the border, even landing on the new cover of Time magazine.

But the girl’s father told The Washington Post on Thursday night that his child and her mother were not separated, and a U.S. Customs and Border Protection spokesman confirmed that the family was not separated while in the agency’s custody.

16.06.2018 - 13:17 [ Junge Welt ]

Keine Panik auf der Titanic

Die Meldung verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Und entpuppte sich rasch als Ente: »Seehofer kündigt Unionsbündnis auf« – eine vom Satiremagazin Titanic über den Twitter-Account »HR Tagesgeschehen« verbreitete Nachricht traf am Freitag in vielen großen Redaktionen von Bild bis Focus offenbar auf die richtigen Empfänger. Die brachten den Unfug postwendend als Eilmeldung in Umlauf.

13.06.2018 - 20:37 [ Radio Utopie ]

Wie Bernie Sanders (oder ein „Demokrat“) in 2020 U.S.-Präsident geworden wäre

Nachfolgend unserer Prognose, dass Donald Trump bei den Präsidentschaftswahlen in 2020 wiedergewählt wird, hier die Szenarien, wie die Wahl eines Kandidaten der „Demokratischen Partei“ oder eines unabhängigen Kandidaten Bernie Sanders zum U.S.-Präsidenten realistisch gewesen wäre (was aber nicht passieren wird).

13.06.2018 - 18:38 [ Radio Utopie ]

Prognose: Trump wird 2020 wieder U.S.-Präsident

Donald Trump wird am 3. November 2020 wieder zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt werden. Dem folgt die Erosion der „Demokratischen Partei“ und die Gründung einer neuen Partei.

Die Prognose im Einzelnen, mit verschiedenen Szenarien bei immer gleichem Ergebnis:

07.06.2018 - 21:48 [ WSWS ]

Facebook-Sicherheitschef: „Nicht alle Informationen sind gleichwertig.“

Letzte Woche präsentierte Facebooks Sicherheitschef Alex Stamos bei einer jährlichen Militärkonferenz in der estnischen Hauptstadt Tallinn eine Übersicht über das orwellsche Zensurregime, das bei dem größten Social Media-Unternehmen eingeführt wurde…

Mit anderen Worten, das Unternehmen entscheidet über den Wahrheitsgehalt einer Nachricht nicht danach, ob sie zutrifft, auf Tatsachen basiert oder verifiziert werden kann, sondern danach, wer sie postet. Die logische Schlussfolgerung daraus lautet: wenn einer von Facebooks „Partnern“ in den etablierten Medien einen Artikel postet, gilt er dem Unternehmen als vertrauenswürdig, egal wie unzutreffend oder voreingenommen er ist, oder ob er auf Quellen basiert.

04.06.2018 - 16:46 [ Consortium News ]

Consortium News at Left Forum in New York to Honor Bob Parry

(2.6.2018) In an era in which just a handful of powerful corporations own virtually all of the mainstream media that dominates mass communications in America, a viewpoint such as Bob’s is crowded out of the mainstream. The internet has given a place for dissent to be heard. But in this hyper-partisan and unprincipled age of journalism, dissenters who are shut out of the corporate media are dismissed as unhinged or as propagandists. Consortium News seeks to remain in the forefront of the struggle against such repression.

01.06.2018 - 11:05 [ Wikipedia ]

Claus Hecking

Als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes studierte Hecking Betriebswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften und Politik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der Madrider Universidad Complutense und der Université Libre in Brüssel. Während dieser Zeit schrieb er für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Nach seiner Promotion zum Dr. phil. über den Nationalitätenstreit zwischen Flamen und Wallonen in Belgien absolvierte er 2003 und 2004 ein Fernseh-, Radio- und Online-Volontariat bei der Deutschen Welle in Bonn, Berlin und Brüssel.[1]

Von 2004 bis 2005 war Hecking als Sprecher in der Abteilung Konzernkommunikation und Politik bei BMW tätig. Von 2005 an arbeitete er als Reporter und Brüssel-Korrespondent für die Financial Times Deutschland und Capital. Von 2013 bis 2014 war er freier Autor für Spiegel Online, Die Zeit und Capital. Seit 2015 arbeitet er als Wirtschaftsredakteur der Wochenzeitung Die Zeit mit den Themenschwerpunkten Energie, Europäische Union sowie Globalisierung.[2]

Mit seiner Ehefrau Mirjam Hecking betreibt er das Blog Total Global, das über internationale Wirtschaft berichtet.

01.06.2018 - 10:07 [ Radio China ]

Xi Jinping gratuliert zur Eröffnung des ersten SCO-Mediengipfels

Xi fügt hinzu, als eine wichtige Brücke zum Austausch und zur Zusammenarbeit zwischen allen SCO- Mitgliedern sollten Medien mit allen Kräften den Shanghai-Geists verbreiten, die pragmatische Zusammenarbeit fördern und Freundschaft zwischen den Völkern stiften.

11.05.2018 - 18:27 [ WSWS ]

Google, Amazon assist in blocking encrypted communications

On May 1, the developers of the Signal encrypted messaging application revealed that over the previous month, Google and Amazon took steps to stop Signal from continuing to bypass censorship measures in place in Egypt, Oman, Qatar and the United Arab Emirates. Workers, youth, journalists, lawyers and human rights advocates will no longer be able to use the application to send encrypted messages and evade government surveillance.

11.05.2018 - 18:20 [ WSWS ]

US-Lehrerstreik: Facebook zensiert die Gruppe „Arizona Educators Rank and File Committee“

Ein weiteres Mitglied der Basisgruppe aus Arizona erklärte: „Als Geschichtslehrer muss man nicht lange suchen, um zu erkennen, wie Zensur in diesem Land angewandt wird, um kritisches Denken und die Berücksichtigung verschiedener Standpunkte zu unterdrücken – auch um letztlich die Massen zu kontrollieren, damit sie eine bestimmte Haltung einnehmen. Die Tatsache, dass Facebook diese Seite gesperrt hat, bestärkt meinen Verdacht, dass hier größere, mächtigere Strukturen am Werk sind, die versuchen, das öffentliche Bildungswesen zu demontieren.“

07.05.2018 - 09:25 [ Washington Post ]

Giuliani pleased with his media tour: ‘Everybody’s reacting to us now’

“I’ll give you the conclusion: We all feel pretty good that we’ve got everything kind of straightened out and we’re setting the agenda,” Giuliani, the former New York mayor who recently joined Trump’s legal team, said in an interview with The Washington Post.